Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.17, 22:13   #451
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.604
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Haus am Schauspielgarten - Revitalis AG

Es geht zügig mit den Obergeschossen vorran.




An dem Übergang zum Stadthaus befindet sich eine Einfahrt.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.17, 16:45   #452
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.882
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Oberpostdirektion (CG-Gruppe) - Altbau
Werden die Rundbogenfenster noch freigelegt, oder bleiben das die jetzigen Guckscharten?
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.17, 16:54   #453
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 741
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
Eigentlich egal. Man hätte dem Altbau die letzte Ehre erweisen sollen und ihn komplett abreißen sollen. Es wird eine ähnliche Vergewaltigung historischer Substanz werden wie bei der Senckenberg Anlage in Frankfurt. Ich mag mir das Endresultat gar nicht ansehen.

Der ganze Platz hatte so viel Potential, man konnte alles neu planen und raus kommt ein völlig totes Platzgebilde, noch schlimmer wie am Wiener Platz, alles noch billiger und nichtssagender in der Ausführung.

Gerade jetzt, wo die Voraussetzungen eigentlich extrem günstig sind, weil wann ist zuletzt so viel Geld in den Bausektor geflossen, wann war die Nachfrage nach Wohnraum je größer in den letzten Jahren?

Aber anstatt dies zu nutzen, eine Gestaltungssatzung aufzustellen, qualifizierte Verfahren durchzufürhen, bei denen es nicht um den schnellstmöglichen Verkauf ging der das maximale an Geld einbringt, hat man alles in riesigen Paketen an 4 oder 5 Investoren verschachert. Es ist unglaublich betrüblich.

Man hätte die Grundstücke zum Festpreis abgeben, Nutzungs- und Gestaltungsvorgaben zuvor erarbeiten sollen und dann hätte man die Quartiere in Parzellen aufgeteilt und aus den Bewerbern die mit dem besten Konzept und der besten Architektur auswählen sollen. Macht man jetzt z.B. in Potsdam so.

Aber nicht in Dresden. Hier wird man aus Fehlern bekanntlich auch im zehnten Anlauf nicht klug und macht munter so weiter. Traurig!:Nieder :
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.17, 17:04   #454
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.882
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ja, reg dich mal wieder etwas runter. Das ist ganz klar Grütze, wie du die Postplatzsache einschätzt. Du kennst dich ganz ganz offensichtlich nicht aus. Ich werde dazu nichts weiter sagen, ich will meine Nerven nicht überstrapazieren.
Ich hatte im Übr. eine klare Frage gestellt, und deren Antwort würde mich interessieren.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.17, 17:31   #455
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 741
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
Stimmt, eine Stadt die dies hier

Zitat:
oder dies hier

Zitat:
oder dieses Meisterwerk

Zitat:
geschenkt bekommt, was will man sich da noch beschweren. Man sollte den Zwinger gleich noch mit abreißen, damit wir die Chance auf noch mehr von den unglaublichen Bauleistungen haben mit denen wir jetzt gesegnet werden. Ich hol schon mal den Hammer und fang an zu meißeln.

Ganz im ernst, das ist doch nur noch peinlich. Dies ist billigste Architekturstangenware und dann noch diesen ganzen Dämmpappmüll über hunderte Meter am Stück. Das ist kein Städtebau, das ist die Aufgabe von jeglichem architektonischen Anspruch rein zugnsten von Rendite und schnellstmöglicher Abschreibung. Das hat mit Kunst, mit Nachhaltigkeit und mit Urbanität null zu tun. Und man baut ja hier nicht irgendwo auf der grünen Wiese, sondern direkt neben dem Zwinger. Ich verstehe einfach nicht, wie man eine solche Nichtleistung verteidigen kann. Denn genau das ist es, nichts!!!
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.17, 21:45   #456
Arwed
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 413
Arwed ist im DAF berühmtArwed ist im DAF berühmt
Elli Kny, es gab vor ein paar Jahren mal hier im Forum Ansichten der geplanten Fassade mit dem integrierten Rest der Oberpostdirektion:
http://abload.de/img/dscf3711r1u00.jpg
http://abload.de/img/dscf3710r6uv2.jpg.
Darauf sieht man gut, dass die Bögen noch geöffnet werden. Ich gehe mal stark davon aus, dass die Planung noch aktuell ist. Gespannt bin ich daher eher, wie oder ob die vom Feuer abgeplatzten bzw. später abgewitterten Sandsteinoberflächen ergänzt werden.

(Zum Lamento von Odysseus stimme ich Dir übrigens weitgehend zu.)
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.17, 22:30   #457
Arwed
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 413
Arwed ist im DAF berühmtArwed ist im DAF berühmt
Ich bin im Netz über folgendes Bildchen gestolpert: http://shsp-architekten.de/portfolio-item/marienstrase/
Der Entwurf ist m.E. auch nicht besser als der Entwurf von Pott- Architekten für die Residenz am Postplatz. Scheinbar wäre man hier komplett auf das alte Baufeld des Hauptpostamts gegangen und hätte die Marienstrasse auf eine normale Strassenbreite hin verengt.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.17, 16:41   #458
Knuffte
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 86
Knuffte wird schon bald berühmt werdenKnuffte wird schon bald berühmt werden
An der Residenz am Postplatz scheinen ein paar geringfügige Umplanungen an der Fassade vorgenommen worden zu sein.

bisher:


neu:


Änderung 18.06.17:
Das zweite Bild war auf der Seite von dnn.de als Vorschaubild zu einem Artikel in Miniaturform veröffentlicht. Ich habe dann noch ein größeres Bild gesucht und ebenfalls versteckt bei dnn.de gefunden unter:

Bild Oberpostdirektion

Das erste Bild stammte von der Seite der CG-Gruppe, bevor die Änderung wirksam wurden.

Geändert von Knuffte (18.06.17 um 16:15 Uhr) Grund: Angabe der Bildquellen
Knuffte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.17, 18:29   #459
Arwed
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 413
Arwed ist im DAF berühmtArwed ist im DAF berühmt
Ich habe mir wirklich Mühe gegeben, an dem Ding irgendetwas schön zu finden, bin daran aber leider gescheitert. Noch nicht einmal der Gewöhnungseffekt will mir das Projekt schmackhaft machen. Bis auf die Integration der Reste der Oberpostdirektion an der Straße am See ist das ein ganz übles Machwerk. Ich frage mich, wie der Investor sich gerade für diesen Entwurf entscheiden konnte. Gerade die baulichen Reste hätten doch so viele Möglichkeiten geboten.
Die Planungsüberarbeitungen machen das Teil kaum schlimmer. Die braune Farbe geht natürlich gar nicht. Ansonsten hat man wohl die Planungen für den Innenstadtring West integriert und die Reste des Hauptpostamtes getilgt. Das passt also auch gut zum Rest!
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.17, 18:47   #460
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.183
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich finde bei jeder Betrachtung der Visualisierungen etwas neues, dass mich aufregt. Diesmal der seltsame Versatz, ungefährt in der Gebäudemitte. Mutet an, wie ein verzerrtes Fernsehbild.
Aber zum Glück hat Dresden ja jetzt ein "Zentrum für Baukultur". Damit sollten solche Unfälle wie hier beiderseits der Marienstraße ja bald der Vergangenheit angehören *hust*.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.17, 00:59   #461
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.882
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
zur Oberpostdirektion

Auch ich kann mir bis dato kaum vorstellen, wie die neuen Fassaden wirken werden bzw was man damit beabsichtigt.
Daher mochte ich nochmal das Bauschild genauer betrachten - auch wenn sich die Farbe der "hochwertigen Keramikplatten"-Fassade geändert haben sollte.
Die von Knuffte gezeigte Nachdunkelung halte ich für eher unvorteilhaft, aber es ist keine Bildquelle und kein Sachstandsdatum angegeben.
Ich suche jetzt nicht, ob Knuffte die CG-Seite aktuell rezitierte - eigentlich muß die Bildquelle ohnehin zwingend angegeben sein.

Schauen wir also mal gen Postplatz und die CG-Baustelle und dessen Bauschild.

Zunächst der Überblick über die Grube vom Merkur II zur OPoDirektion:


Hier der oben angekommene Rohbau des Abschnitts zur "See-Platte":


Man erkennt 5 Obergeschosse anstatt 4 in der Visu.

^ Wo dieser bekloppte "Versatz" sein soll, ist mE unklar, da dieser laut Visu demzufolge mitten in einem Balkonbereich wechseln soll,
was ich eher für eine noch ungare Grobanschauung halte. Ein Versatz wird, falls er kommt, nun wohl nur zwischen zwei Geschossen denkbar sein.
Diese Keramik-Vorblendfassade ist v.a. daher äusserst fraglich, da die grossen und vorteilhaften Öffnungsmaße des Rohbaus sodann sinnfrei zugehangen werden würden.
Ein Verbauen gerade der Panoramaausblicke zum Promenadenring-West könnte für den Investor in Hochpreiserwartung doch nicht seltendämlicher sein.
Wie das Rohbaubild zeigt, werden erste Systembau-Fensterelemente eingebaut, die nun gar nicht zur seltsamen Vorhangfassade passen.
Der Vorhang mutet laut Visu doch als abschließende Fassade durchgehender Loggien an, sodass es keiner Fensterelemente jetziger Art bedarf.


Altbaulicher Mittelabschnitt mit Blick gen Nord an der Marienstrasse:
Hier wirkt der aufgestockte Alt-Neu-Bau recht wertig und gefällig.


^ hier ist ja dankenswerterweise die massive Altmauer des Postsockels nun wohl keine Option mehr für den Promenadenring, der ansonsten ja regelrecht abgeschottet bzw "zugestellt" gewesen wäre.

Interessant ist auch die Nordseite zum Postplatz/Annenstrasse:

Kaum zu glauben, dass die auch hier sehr großen Öffnungsmaße per Vorhang zugekleistert werden sollen. Das widerspräche jedem Belichtungsnachweis gerade an Gebäude-Nordseiten (und diese Wohnungen haben ihre Loggien und wohl damit auch Wohnorientierungen zum Platze hin) sowie der dringend zu nutzenden Wertigkeit der Ausblicke - gerade gen historische Altstadt und Türme. Kaum zu glauben, was die Visu da zeigt. Wer will denn hinter Verblendplatten sitzen, im Halbdunkel, wo man noch nichtmal ein direktes glotzendes Gegenüber befürchten muss - zumindest gänzlich nicht entlang der Marienstrasse, und auch hier nicht wirklich. Dafür gibt es Vorhänge o. dgl..

Also es würde mal endlich Zeit, dass Mister Gröner die Dinge mal aufn Tisch legt.
Sonst wird das hier nix mit 14 Euro kalt.
Bis dahin glaube ich an nichts und auch nicht an den Weihnachtsmann.


Ein Update noch von den anderen Seiten.

Absichten von der Strasse Am See


Hofsituation am Übergang zur Platte Am See

auch hier ist mit dem Einbau von Systembaufenstern begonnen worden
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.17, 14:09   #462
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.480
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Die neuen Visualisierungen mit der abgedunkelten Fassade haben es jetzt auch auf die CG-Website geschafft. Es kommt m.E. auf die Qualität der vorgehängten Keramikfassade an. Gefällt mir vom Ansatz her zumindest besser als dieser ständige Grauweiß-Putz wie bei den Weißeritz-Gärten oder beim Prager Carrée, auch wenn es auf den ersten Blick wie ein gar nicht mehr so modischer Gimmick der Architekten anmutet.


Neue Visualisierung Residenz am Postplatz

Visualisierung: CG-Gruppe
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.17, 00:35   #463
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.882
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
kleines Update noch von der Oberpostdirektion

Auch der Rohbau zur Annenstrasse ist nun im obersten Geschoss angekommen, die städtebauliche Wirkung zeichnet sich deutlich und monumental ab.

^ Im Fernmeldeamt (rechts im Bild) fand eine letzte Begehung statt - DNN mit Video.



^ am Vorplatz ist eine große Leitungsbaugrube entstanden - wohl auch für die Fernwärme.

Eine der Übergangsstellen vom Altbau zum Neubau - hier an der Marienstrassenseite.

^ Die Rohbaugewerke ziehen offensichtlich erst nach Abschluss der Neubauteile in den Altbau, wo derzeit nur wenig von aussen ersichtlich ist.

Schrägperspektive


südlicher Neubauteil an der Marienstrasse
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.17, 13:47   #464
Stadtträumer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 35
Beiträge: 123
Stadtträumer sitzt schon auf dem ersten Ast
Bei der unterirdischen Leistung von architektonischer Gestaltung find ichs schon ne ziemliche Frechheit, sollten auf den letzten Metern die Reste der Mauern doch noch beräumt werden, um diesem recht dussligen Promenadenring (oder eher Promenadenlandebahn) an dieser Stelle die letzten Reste von Gestaltung und Geschichte zu nehmen.

Gerade die selektive Erhaltung dieser Elemente hätte einen schönen Vorhof generiert, der zwar zugänglich wäre, aber einen gewissen Moment der Intimität bereit gestellt hätte. Zumal es in Dresden an solchen Details im Straßen- und Fußgängerraum schmerzlich fehlt.

Alles in allem ist dieses Projekt eins der ideologisch dümmlichsten in der 800jährigen Geschichte Dresdens. Und gleichauf sind Merkur 2 und 3.
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.17, 10:32   #465
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 857
antonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiell
Stadtrundgang am 4.8. - Sophienkirche und Busmannkapelle

Gedenkstein für die Sophienkirche.




Markierter Umriss auf dem Plaster.




Angedeutete Strebepfeiler der Südwand und Busmannkapelle.




Motivvergleich an der Busmannkapelle. Links die Sophienkirche noch mit den durchbrochenen Turmhelmen von 1868 vor der "Purifizierung" 1932.




Tafeln zur Bau- und Nutzungsgeschichte der Sophienkirche an der Busmannkapelle, in Abfolge:










Selbiges zur Busmannkapelle und Informationen zur Gedenkstätte.






Leider geht die Fertigstellung nach wie vor sehr schleppend voran.
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum