Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.14, 11:03   #1
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.636
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Hotelprojekt Speyerer Straße

Die JUWELUS GmbH hat ein Grundstück nahe des Hbfs erworben zwecks Bau eines Hotels. Investitionssumme könnte um die 20 Mio. EUR sein.

Quelle mit Ideenskizze: DEAL-Magazin

Wo könnte der Standort genau sein?
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.14, 20:34   #2
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Die Pressemitteilung liest sich jedenfalls in der wirtschaftlichen Begründung vollkommen dämlich.

Wirklich zuordnen kann ichs aber nicht, zumal die Visualisierung mal eher einfach quer zusammengeschmissen zu sein scheint. Oder die Bezeichnung "Nähe Hauptbahnhof" entspricht dem "Makro-Standort Heidelberg", was auch immer da alles drin ist.

Unmittelbar am Hauptbahnhof gäbe es einen Standort, der für ein Hotel vorgesehen ist und nur auf einen Investor wartet - und bei billigem Bau auch so in der Investitionssumme hinkommt. Der ist aber eher nichts für eine vor fünf Wochen gegründete Berliner Venture-Capital-Gruppe mit einer Haftungssumme von einer Million.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.15, 14:42   #3
Umladestelle
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Kirchheim/Heidelberg
Alter: 33
Beiträge: 35
Umladestelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Heute steht es in der RNZ-online. An der Speyerer Str. Gegenüber vom Opelhändler.

Da steht auch,dass die Bettenauslastung der Hotels in HD im Schnitt gerade mal 50% beträgt.
Umladestelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.15, 22:11   #4
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Jetzt macht die Visualisierung auch etwas Sinn. Das "quer zusammengeschmissen" passt da ganz gut für den Standort.

Wenn da allerdings dieser architektonische Look kommt, gerade von dem Anbau in der Visualisierung, dann machen die sich aber wirklich lächerlich.

Den Bebauungsplan für das Gelände findet man hier - ist von 1994, noch mit dem Alten Messplatz gegenüber. 6,3 MB PDF, irgendwie mag das mein Adobe auch nicht so sehr. Es handelt sich um das Flurstück 6665, evtl. inkl. 6664. Erlaubt auf genau diesem Gelände und dem des Opelhändlers 5 Vollgeschosse. Eine Straße weiter südlich an der Kreuzung schräg gegenüber vom Stadttor sowie eine weiter nördlich auf dem Gelände von Mandy's wären sogar je 6 Geschosse drin.
Die Geschoßzahlen etc dürften aus dem Vorgängerbauplan (von ca 1916?) übernommen sein, bei dem für diesen Bereich sowie den südlich des Bahnhofs ("große Bahninsel" allgemein noch eine ähnlich enge, hohe Bebauung wie die Weststadt vorgesehen war. Wurden aber nur eine Handvoll Bauten entsprechend realisiert bevor in den 50ern massenweise Gewerbe-Flachbauten draufgeklatscht wurden.


Ansonsten: "Gerade mal" 50%? Das ist ne ganz gute Hausnummer. Bundesschnitt in der Hotellerie sind 42,9%, die höchsten Bettenauslastungen in Deutschland nach Städten haben München und Hamburg mit je rund 54-55%.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.15, 19:43   #5
Hammastadt
Mitglied

 
Registriert seit: 27.10.2014
Ort: Wohldorf-Ohlstedt
Beiträge: 114
Hammastadt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hamburg hat eine Bettenauslastung 2014 von 74% gehabt. Und damit fast schon ein Notstand
Hammastadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.15, 14:28   #6
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
2014 ist statistisch noch nicht vollständig erfasst, der Dezember fehlt noch. 2013 warens 58,8%.

http://www.hamburg-tourism.de/busine...eherbergungen/
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.15, 18:20   #7
Umladestelle
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Kirchheim/Heidelberg
Alter: 33
Beiträge: 35
Umladestelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ist es eigentlich normal, dass bei einer Bettenauslastung von ca. 50% weitere (Groß-) Hotels gebaut werden? Oder wird alles abgesegnet, nach dem Motto, Geld stinkt nicht. Die Altstadthoteliers und nicht so modernen H. werden sich freuen. Habe mal in einer Wäscherei in HD gearbeitet und weiß was da abgeht.
Umladestelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.15, 18:49   #8
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
50% ist eine durchaus ordentliche Bettenauslastung, siehe oben.

Abgesegnet? Das ist ein Gewerbegebiet, in dem laut Jahrzehnte altem Bebauungsplan Gebäude entsprechender Größe vorgesehen sind. Ein Hotel ist ein Gewerbe. Wenns einer bezahlt wirds gebaut. Wenn er damit pleite geht ist das sein Problem. Marktwirtschaft. Da gibts nichts "abzusegnen".

Der Bau passt in die Stadtentwicklungsstrategie zur Bahnstadt, die die Speyerer Straße an dieser Stelle als Zentralachse beibehält, bei der im Vergleich zu den bisherigen Bauten der sichtbare "Stadteingang" deutlich nach Südwesten an die südliche Kante der Bahnstadt verlegt wird. Mittelfristig wird der ganze Bereich da so neu bebaut werden, auf beiden Seiten der Straße. Angesichts der Lage an einer Straße mit >40.000 Kfz/Tag mit Gewerbebauten. Wie Hotels.

Geändert von kato2k8 (13.04.15 um 19:29 Uhr)
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.15, 11:11   #9
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Bei der AMO Planungsgruppe, die wohl irgendwas damit zu tun hat, finden sich drei Visualisierungen zur Bauvoranfrage:

http://www.amoplan.com/index.php?article_id=112&clang=0

Von irgendwelchen bau-vor-vorbereitenden Maßnahmen, also beispielsweise einer Abwicklung des Geschäfts der auf dem Gelände vorhandenen Gewerbetreibenden ist übrigens bisher nichts zu sehen.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.16, 16:26   #10
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Es scheint voranzugehen: Der Gewerbebetrieb auf dem Gelände scheint eingestellt und es stehen auch schon ein paar Schuttcontainer von Abbruchfirmen da.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.16, 10:24   #11
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 268
planquadrat könnte bald berühmt werden
Mittlerweile ist alles abgebrochen und Erdarbeiten laufen.
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.16, 17:12   #12
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Inzwischen stehen auf dem Gelände drei Kräne.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.16, 09:57   #13
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Betreiber des obigen Hotels wird Star Inn werden. Drei-Sterne-Premium, 299 Zimmer inkl. Boarding House.

Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
Mittelfristig wird der ganze Bereich da so neu bebaut werden, auf beiden Seiten der Straße. Angesichts der Lage an einer Straße mit >40.000 Kfz/Tag mit Gewerbebauten. Wie Hotels.
Hotel #3 in der Lage - nach B&B and Star Inn - wird ein Hotel der Meininger-Gruppe sein. Avisiertes Grundstück Carl-Benz-Str. 4-6 (das ist der nördlich angrenzende Wohnwagen- und Wohnwagenzubehörhändler), Bau bis 2019, mit 336 Betten ähnlich groß, fünfstöckig - wie im Bebauungsplan vorgesehen. Projektentwicklung ebenfalls Hirotani.

Siehe Pressemitteilung, eine ähnlich wenig aussagekräftige Visualisierung wie beim anderen Projekt hier im DEAL-Magazin (auch hier bei Hirotani).

Zur visuellen Vorstellung: Das Star Inn steht dann in selber Höhe unmittelbar dahinter. Wobei mir nicht ganz klar ist ob längs oder quer - also ob das Hotel hier dann auch an die Speyerer Str. angrenzt - das Grundstück tut das wohl.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.16, 11:50   #14
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.219
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Nachtrag:

Bei dem Bauplatz für das Meininger-Gebäude dürfte es sich, der Visualisierung folgend, um den - an die Speyererstr. und das Star-Inn-Gelände angrenzenden - bisherigen "Caravan-Parkplatz" des Händlers in der Carl-Benz-Straße handeln.

Auszug aus dem gültigen Bebauungsplan:

Quelle: Stadt Heidelberg

Das "Star Inn" entsteht dabei auf den Flurstücken 6664 und 6665, das "Meininger" auf den Flurstücken 6662 und 6663.

Hieraus erklärt sich auch die auf den Visualisierungen jeweils zu sehenden "Abstufungen" mit einem Stockwerk weniger im hinteren Bereich bei Meininger und mit Ausführung des 4.OG als Staffelgeschoss bei Star Inn (amoplan-Visualisierung, nicht die ursprüngliche).
Diese Bereiche liegen dann jeweils im Bebauungsplan oben südöstlich der gepunkteten Linie - die das fünfstöckige Kerngebiet (MK) vom vierstöckigen Gewerbegebiet (GE) abgrenzt.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum