Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.10, 18:10   #76
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Kurze Frage: Wer der obigen war denn mit dem Auto da?

Beim Parken offenbaren sich da ganz andere Bilder - das Lokalkolorit nämlich. Wie eigentlich ausschließlich nur in Ludwigshafen typisch (ich habs sonst eigentlich noch nie irgendwo gesehen) befinden sich die Parkplätze nämlich auf zwei Stockwerken unter dem Dach - genauso wie bei Walzmühle und Rathauscenter. Etwas seltsam mutet das auch deswegen an, weil die Zufahrt hierzu durchs Untergeschoß erfolgt.

Zu den Parkkosten, da wirs glaube ich mal hatten: Die erste Stunde ist kostenlos, die zweite Stunde kostet 1 Euro. Ist denke ich auch ein ganz guter Kompromiß. Die Zu- und Abfahrt kann sowohl über B37 (über OG) als auch B44 (seitliche Ein-/Ausfahrten) erfolgen, die Parksituation ist vielleicht etwas unübersichtlich. An sich gibts ein automatisches Loadbalancing zwischen beiden (verdammt großen) Parkdecks, heute war das durch Menschen mit Leuchtstäben ersetzt

Nach meinem Eindruck heute - von oben runter kommend - würde ich die Rheingalerie als ziemlich luftig bezeichnen. Es gibt teilweise etwas Platzprobleme (beim Menschenandrang), würd ich nicht verneinen - die kommen aber nicht von einer "tunnelartigen" Gestaltung, sondern weil die Öffnungen zwischen EG und OG so breit sind. Allerdings sind die Gänge auch im OG an diesen Engstellen durchaus locker 2,5 Meter breit. Interessanterweise ist der Raum rund um die Rolltreppen relativ leer gewesen, d.h. die Leute wurden recht gut in Richtung Verkauf geleitet.

Gerade wenn man mit Rathauscenter oder Rhein-Neckar-Zentrum in der Umgebung vergleicht ist da bei der Rheingalerie für mich wesentlich mehr offener Platz und Luft - auch nach oben - drin.

Ein tunnelartiges Gefühl hat sich bei mir eigentlich nicht eingestellt, auch da aufgrund der Menge an Leuten - und der Führung in "Schleifen" durch zentral angeordnete "Inseln" und ähnliches - die Länge dieses "Ganges" nicht richtig offensichtlich wird.
Der (Haupt-) Eingang zum Vorplatz ist sehr eng gestaltet, das ist m.M. eher ein Fehler. Dadurch fehlt bei dessen Benutzung das Gefühl vom Platz direkt in eine große "Halle" zu treten, statt dessen darf man sich durch einen - kurzen - Gang zwängen und hat dann die Rolltreppen vor sich.

Zu den Balkone: An sich ganz nett gemacht (auch durchaus zugänglich) - wenn man darauf verzichtet hätte, die jeweils mit Mobiliar vollzustellen. Wer nicht da war: der zentrale Balkon zur Rheinseite dient dem Food Court im OG als Außenterrasse, komplett bestuhlt, die beiden anderen Balkone werden jeweils durch separate Gastronomie ähnlich genutzt.

Zu den "Deckenöffnungen": Diese öffnen nicht nach draußen, sondern liegen zentral im Parkdeck. Über dem Parkdeck spannt sich wiederum dann das Dach; im Bereich der "Deckenöffnungen" mit fast 10 Metern Luft, da es hier sehr großflächige Aussparungen im oberen Parkdeck gibt.

Kundenfrequenz ließ meiner Meinung nach etwas zu wünschen übrig; allerdings sind die von ECE selbst gesteckten 100.000 Besucher täglich die ersten vier Tage durchgehend doch vielleicht etwas illusorisch (das ist als Perspektive derselbe Anspruch wie MyZeil !). Die 25.000 täglich, die langfristig angesetzt sind, sind dagegen ganz locker drin.

Vorplatz war mir zu verregnet, kann ich also nicht kommentieren
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.10, 07:56   #77
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Nachtrag zum letzten Post: Am Samstag wurde laut Centerleitung die Anzahl von 100.000 Besuchern überschritten.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.10, 13:29   #78
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.299
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Auch ich war überrascht wie voll es B. gestern dort gewesen sein muss, als ich mir die Galerie über die Webcam angesehen habe.
Ein sehr guter Freund war gestern dort und machte ein paar Bilder die hier gezeigt werden dürfen, mein "Auftrag" beinhaltete auch ein paar Bilder von aussen zu machen, doch leider hat die Zeit dafür wohl nicht gereicht.

Hier die Bilder, sieht ganz wertig aus wie ich finde:













Bilder: C. F. , Mannheim, Nutzungserlaubnis erteilt.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.10, 13:43   #79
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Adama Beitrag anzeigen
Auch ich war überrascht wie voll es B. gestern dort gewesen sein muss, als ich mir die Galerie über die Webcam angesehen habe.
Gestern gab es ein größeres Event auf dem Vorplatz, bei dem ein paar Hochseilartisten unter anderem mit dem Motorrad auf einem Seil vom Mannheimer Hafen rübergefahren sind. Das zieht natürlich Leute, der komplette Vorplatz und Balkone der Rheingalerie waren jeweils zu den Shows voll und auch auf Mannheimer Seite wurden Teile der Kaimauer für Zuschauer bereitgestellt.
War aber auch allgemein sehr viel los. Denke mal die 100.000er-Marke wurde wieder geknackt.

Siehe auch z.B. http://www.wormser-zeitung.de/region...en/9496529.htm

P.S.: Nachtrag Besucherzahlen - am Eröffnungstag warens 96.000. Von den an diesem Tag per Auto Angereisten (6.600 Fahrzeuge im Rheingalerie-Parkhaus) stammten 28,8% aus Ludwigshafen und 12,8% aus Mannheim.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.10, 09:41   #80
Jaro_E
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: KA/MOS
Alter: 32
Beiträge: 298
Jaro_E wird schon bald berühmt werdenJaro_E wird schon bald berühmt werden
War am Eröffnungstag am Rhein, ca. 23.30, war echt ne coole Atmosphäre, u.a. mit der illegalen Party unter dem Schnellstraßendreieck am Schloss, die man noch von der Freitreppe vor der Rhein-Galerie gehört hat. Insgesamt eine fast schon historisch anmutende Atmosphäre; als würde endlich die Mitte entdeckt werden. Fehlt nur noch der Steg à la Millenium Bridge London an der Stelle. Dass dieser dann an einer 08/15 Mall vorbeiführen wird ist schon fast nebensächlich.
Jaro_E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.10, 11:50   #81
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Erstmal muß jetzt die gerade erst vor 5 Jahren neu gesetzte Kaimauer zwischen Rheingalerie und Konrad-Adenauer-Brücke saniert werden. Aufgrund eines Planungsfehlers drohen die Sandsteine dort mit dem nächsten Hochwasser in den Rhein gesaugt zu werden. Die Sanierung wird als Sofortmaßnahme durchgeführt und soll bis November beendet sein, die Kosten sollen als Schadenersatz von dem verantwortlichen Planungsbüro eingefordert werden.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.10, 13:08   #82
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Die Stadt Ludwigshafen hat aufgrund der Rhein-Galerie im letzten Monat Zählungen der Fußgängerströme in der Innenstadt durchgeführt; diese haben sich durch den neuen Magneten deutlich positiv entwickelt. Für die beiden die Innenstadt mit der Rhein-Galerie verbindenden Straßen wurden die Zahlen veröffentlicht, jeweils im Vergleich zum September 2009. Am Verbindungsweg Rathausplatz - Ludwigsplatz, vom Rathauscenter auf das Nordende der Rheingalerie zulaufend, wurden +117% Fußgänger gezählt, in der Bahnhofstraße, auf den Eingang der Rheingalerie zulaufend +83%.
Weitere Zählungen folgen, eine vollständige Erhebung ist für September 2011 geplant. Interessant dürfte die Entwicklung in der Bismarckstraße, der Hauptshoppingmeile (wenn mans so nennen kann) in Ludwigshafen sein.

Der Platz vor der Rheingalerie soll übrigens nach dem Willen von OB Lohse in "Platz der Deutschen Einheit" umbenannt werden. Der Stadtrat wird hierüber am 6. Dezember entscheiden. Die ECE möchte die Rolle des Platzes als Frequenzbringer noch forcieren, und plant derzeit verschiedene Nutzungsmöglichkeiten aus, etwa mit einer Bühne oder einem Open-Air-Kino unmittelbar am Rhein.

Die immer noch nicht geöffnete Hollister-Filiale in der Rheingalerie soll jetzt am 9. Dezember eröffnen.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.11, 21:29   #83
Jaro_E
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: KA/MOS
Alter: 32
Beiträge: 298
Jaro_E wird schon bald berühmt werdenJaro_E wird schon bald berühmt werden
Was machen die anderen Projekte am "Platz der deutschen Einheit"? Hotelturm, Kulturnutzung im alten verbliebenen Hafengebäude?
Jaro_E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.11, 20:58   #84
Racher
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 37
Beiträge: 88
Racher könnte bald berühmt werden
Ruht alles - Das Hotel dürfte wohl am wenigstens realisierbar sein ...
Racher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.11, 13:18   #85
wunderlich(t)
Debütant

 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Neustadt
Alter: 59
Beiträge: 1
wunderlich(t) befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eigentlich nicht genehmigungsfähig

Der jetzt verwirklichte Bau mag ja von außen schön sein, von innen atmet er den monotonen Geist tausender solcher Großprojekte, die es seit den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts gibt.
Und vor allem: So verstößt der Bau gegen geltendes Recht. Und zwar sowohl gegen die Arbeitsstättenverordnung als auch die BG Richtlinie zum Tageslicht. In den allermeisten Geschäften gibt es aber überhaupt kein Tageslicht. Und das ist zwingend vorgeschrieben.
Da haben mal wieder zuerst die Architekten, und dann die Genehmigungsbehörden versagt. Schwachsinnigerweise sind sogar die großen Lichtöffnungen, die sich in Abständen finden, zum Teil von der überdimensionalen Dachkonstruktion verdeckt.
Also Größenwahn führt nicht zu gesunden Bauten. Dabei wäre es doch anders möglich gewesen, und die hier gezeigten Entwürfe sehen schon nach mehr Tageslicht aus..viel besser wären sie aber wahrscheinlich auch nicht gewesen.

..und die weiter oben von einem user genannte Hollister (Abercrombie) Filiale ist das absloute Negativbeispiel zum Tageslicht. Dunkel wie ein Kohlebergwerk.
wunderlich(t) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.11, 13:05   #86
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Die Taufe des Platzes vor der Rheingalerie in "Platz der Deutschen Einheit" soll mit einem Festakt am 18. März vorgenommen werden. Altkanzler Kohl hat sich angekündigt.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.11, 08:49   #87
Racher
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 37
Beiträge: 88
Racher könnte bald berühmt werden
Wenn man den Bau mal unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit betrachten würde, welche Gesichtspunkte würden euch noch dazu einfallen ?

Mir ist folgendes eingefallen :

- Das Gebäude ruht auf Bohrpfählen die ganzjährig vom kühlen Rheinwasser umspült werden - ideal für ein Wärme-Absorber-System ? Die ganze Beleuchtung, Besucher und Sonneneinstrahlung verursacht ja einen Wärmeeintrag der nur durch Klimaanlagen bewältigt wird

- Die "Zeltplane" - man sagt war teflonbeschichtet etc, doch sieht man am Dresdner Hauptbahnhof wie es mit der Haltbarkeit wirklich aussieht ... zudem die BASF im Nacken

- Die von "Wunderlich(t)" angesprochene Arbeitsstättenverordnung - wie mag sich so ein Manko in Zukunft auswirken ?

- Das Parkhaus über der Mall - in 10-15 Jahren ein Sanierungsfall und damit Dauerärgernis (Parkhausabdichtungen, Fahrbahnneigungen etc. schon seit Jahren Dauerthema)

Welche Punkte würden euch noch einfallen ? Gibt es irgendwo eine Übersicht wieso dieses Gebäude mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde, bzw. woran lässt sich das messen ?
Am Tower der dt. Bank lässt sich die Nachhlatigkeit ja erkennen und ist greifbar formuliert ... was war hier ausschlaggebend ?

Die Entwicklung einer Industiebrache vielleicht, das austauschen von kontaminiertem Boden oder den Versuch eine Innenstadt attratik zu gestalten - das sind doch alles subjektive Gesichtspunkte ... und lassen sich nicht in Energieverbrauch, Nachhaltigkeit im Sinne von praktischem Facility-Management, innovativer Bautechnik etc. messen !
Racher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.11, 11:46   #88
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Racher Beitrag anzeigen
- Die "Zeltplane" - man sagt war teflonbeschichtet etc, doch sieht man am Dresdner Hauptbahnhof wie es mit der Haltbarkeit wirklich aussieht ... zudem die BASF im Nacken
Ist relativ. Die Multihalle von Frei Otto auf der anderen Seite vom Rhein hält jetzt auch schon 36 Jahre mit ihrem PVC/Polyestergewebe. Und die kriegt den grau-gelben Schnee im Juni alle paar Jahre auch ab.

Zitat:
Zitat von Racher Beitrag anzeigen
vom kühlen Rheinwasser umspült
Da wird nichts umspült. Die Bohrpfähle sind nötig, weil der Boden dort ein wirres, nicht tragfähiges Mischmasch von allem möglichen Trümmerschutt aus dem zweiten Weltkrieg ist. Der wurde da in den 50ern zum Auffüllen des alten Winterhafens reingekippt. Vermutlich liegt da unten drin halb Friesenheim und die halbe BASF...

Nur so: Das Rheinwasser ist übrigens beheizt. Die Heizung steht 20 km rheinaufwärts.

Zitat:
Zitat von Racher Beitrag anzeigen
Gibt es irgendwo eine Übersicht wieso dieses Gebäude mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde, bzw. woran lässt sich das messen ?
In dieser Pressemitteilung finden sich hierzu folgende drei Punkte (Absatz "DGNB-Auszeichnung für nachhaltiges Bauen"), auf die anscheinend diese Auszeichnung begründet ist:
- Große Verglasung (=> viel Tageslicht => weniger Strombedarf => weniger CO2)
- Trinkwasser- und Abwasserkonzept (Regenwasserableitung direkt in den Rhein, Maßnahmen für sparsamen Trinkwasserverbrauch)
- "vorbildliche städtebauliche Integration"
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.11, 00:24   #89
tomcat
Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 50
Beiträge: 173
tomcat wird schon bald berühmt werdentomcat wird schon bald berühmt werden
Leute macht euch doch keinen Stress deswegen, das Ding ist ne Totgeburt, die Besucherströme lassen doch jetzt schon sichtbar merklich nach, vor allem das NICHT Ludwigshafener Publikum auf welches ja Kundenmäsig im Vorfeld sehr gebaut wurde. Auch ist ein baulicher gerader Schlauch, welcher zu allem Übel auch noch architektonisch einfallslos im innern konzipiert wurde und welcher vom Rand der City ins nirgendwo führt keine wirkliche Aufwertung einer Innenstadt! Da ich leider in dieser Stadt mein Dasein momentan noch verbringen muss und zu meinem Bedauern auch noch hier Geboren bin, kann ich euch prophezeien das die ersten Leerstände noch diese Jahr kommen und der Gau in 2 -3 Jahre zu erwarten ist. Lu hat einfach nicht das Potential für so ein zweites oder drittes EKZ. Schaut euch einfach mal das EKZ Walzmühle an, da ist 80% Leerstand!!! Davon abgesehen ist das ganze Teil von Vorne bis Hinten total unpersönlich gestaltet und weist doch jetzt schon nur irgendwelche beliebig austauschbaren Kettenläden auf. Nichts was jemand aus Frankfurt, Stuttgart oder auch nur Mannheim dazu dauerhaft bewegen könnte dort einzukaufen. Ludwigshafen ist ein Eldorado für Back Shops, Telefon Verkäufer, Döner Läden und Mode für den Osmanischen Teil unsere Bevölkerung, ein EKZ mit hochwertiger Markenmode ist hier total fehl am Platz.
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.11, 02:02   #90
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 38
Beiträge: 2.218
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
die Besucherströme lassen doch jetzt schon sichtbar merklich nach
Meiner Meinung nach eher nicht. Erstaunlich stabil. Natürlich hat man nicht mehr die 100.000 täglich der ersten paar Tage, aber das war ja seitens ECE auch nie geplant (und den Mietern auch nie versprochen - wer da so gerechnet hat, hat von Beginn an falsch gerechnet).

Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
ein EKZ mit hochwertiger Markenmode ist hier total fehl am Platz
Also aus Ludwigshafener Perspektive mögen jetzt P&C und Konsorten "hochwertig" sein lassen - aber das ist mehr eine Perspektiven-Sache. Ums höflich auszudrücken.

Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
Schaut euch einfach mal das EKZ Walzmühle an, da ist 80% Leerstand!!!
Die Walzmühle ist ein überdimensionierter Hypermarkt (was in Deuschland konzeptionell schon vor 15 Jahren ein Ladenhüter war) mit dem falschen Geschäftsmix - nämlich halt genau dem eines Grüne-Wiese-Hypermarkts. So was würde vielleicht Westlich B9 ziehen, aber nicht in der Innenstadt.

Dazu kommt ein Magnet, der nicht für Laufkundschaft geeignet ist, und - bis auf McDonalds - null Abstimmung des restlichen Angebots auf die Laufkundschaft.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum