Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.17, 17:26   #706
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.859
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Ausstellungsgebäude

^ Absolute Zustimmung, bei Nacht kommt eine schöne Stimmung auf. Das mit der Beleuchtung war mir nicht aufgefallen.

Weiter geht es mit dem Ausstellungsgebäude, also dem Neubau-Nordriegel mit dem markanten Doppelgiebel und den beiden parallel liegenden, langen schiefergedeckten Spitzdächern. Wie oben geschrieben, wird das Haus im Herbst seine Pforten öffnen, wenn dann nach etwa einem Jahr Vorbereitungszeit die Museografie fertig eingerichtet ist. Da das Haus nur Fluchttüren besitzt, geht es über die Verteilerebene unter dem Museumsplatz (Saalhof) in das 1. Untergeschoss, wo sich der Saal für Sonderausstellungen befindet:

Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1199.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1201.jpg

Wie man sieht, bietet sich hier eine enorme Fläche. Jedes der vier Geschosse hat auf etwa 60 Meter Länge knapp 1.000 Quadratmeter fast frei unterteilbarer Fläche für Ausstellungen (+ 2. UG mit den Werkstätten). Nur das Treppenhaus in der Mitte gliedert die riesigen Räume:



Das Obergeschoss hat durch die hohe Decke unter den Spitzdächern noch mehr Volumen sowie Oberlichter, die je nach Bedarf geöffnet werden können:

Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1213.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1217.jpg

Auf dem letzten Bild ist übrigens das spannende Stadtmodell "Frankfurt jetzt!" des Niederländers Hermann Helle (und 12 Teamkollegen) zu sehen - leider noch gut verpackt und ohne Brücken über den Main. Fertiggestellt sind dafür die markanten Erker an den Giebeln. Man hat sich auf Drängen der Architekten entschieden, die Erker mittig zu teilen, sodass sie keinen erschlagenden Rundum-Panoramablick bieten, sondern je nach Standort nur einen Ausschnitt der Nachbarschaft freigeben. Der Erker zur Fahrgasse:



Die Aussicht ist dennoch phänomenal:

Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1220.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1221.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G1208.jpg
Bilder: epizentrum

Zuletzt eine kompakte Zusammenstellung von Projektdaten, entnommen der Dokumentation des Hochamts:
  • 30.000 mmm Beton abgebrochen
  • 245.000 m³ Grundwasser in den Main gepumpt
  • 10.150 m² Bruttogrundfläche entstanden
  • 51.150 m³ Bruttorauminhalt
  • 6.420 m² Hauptnutzfläche
  • 4.200 m² Ausstellungsfläche
  • 54,3 Mio. Euro Projektkosten insgesamt
  • 1,5 Mio Euro Abbruchkosten
  • 43,2 Mio. Euro Kosten für die Gebäude
  • 9,6 Mio. Euro Kosten der Museografie
  • 51 Ausführende Firmen beteiligt
  • 15 Ämter bzw. städtische Gruppen beteiligt

Chronologie:
  • 10/2007 Wettbewerb (mit der Vergabe eines 1. Preises)
  • 4/2008 Planungsbeginn
  • 6/2011 Abbruch
  • 3/2012 - 12/2012 Baugrube
  • ca. 8 Monate Umplanung wg. historischer Funde
  • 9/2013 Rohbaubeginn
  • 5/2017 Inbetriebnahme Foyer/Verwaltung
  • 10/2017 Kompletteröffnung (mit Museografie)
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum