Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.17, 12:22   #151
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 674
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von fehlplaner Beitrag anzeigen
....
Zur Studie:
Diese sieht ja bekanntlich mehrere mögliche Streckenführungen vor, deren Bahnhöfe allsamt auf der Grünen Wiese liegen.
Wesentlich geschickter könnte es sein, wenn man ab Flughafen eine Überlandbahn ähnlich der Karlsruher S2 baut um die Orte direkt zu erschließen. Das dürfte wesentlich günstiger sein und die Haustür zu Haustür
Das sehe ich ähnlich. Allerdings hat sich das mit der Systementscheidung zugunsten der S-Bahn erledigt. Anders hätte es ausgesehen, wenn man die S-Bahn bis zum Flughafen zurückgezogen hätte und die darüberhinaus gehende Bedienung der Stadtbahn überlassen hätte.
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 17:20   #152
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 31
Beiträge: 1.189
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
^
Das kann man so nicht sehen.
  • Für die Achse Flughafen - Neuhausen gilt das mit Sicherheit.
  • Die Achse Flughafen - Nürtingen im Expressverkehr ist bereits heute systematisch den MEX zugeordnet.
  • Mögliche Achsen Flughafen via Wendlingen nach Kirchheim oder Plochingen werden wohl S-Bahnen werden, wahrscheinlich großteils auf der SFS geführt
  • Jedoch gibt es in der Untersuchung auch eine Variante die bereits im Flughafentunnel kurz vor Bernhausen abzweigen soll und dann via Bernhausen-Süd - Silmimngen-Süd - Harthausen - Wolfschlugen nach Nürtingen gehen soll.
    Auf diese Achse habe ich mich bezogen und da sehe ich die Systemfrage noch nicht wirklich entschieden. Hier wäre es duchaus möglich das ganze als Überlandstadtbahn auszulegen. Dann aber nicht durch den Flughafentunnel sondern über Echterdingen-Ost und möglicherweise unter Mitnahme von Stetten, Plattenhard und Bonlanden.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 12:01   #153
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.391
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Verschoben von Straßenbau- & Planung.

Nun, der Tunnel wird nicht viel Lösung bringen. Eine S-Bahn-Strecke auf der Panoramabahn, die man in viel kürzerer Zeit histellen könnte würde den Kessel spürbarer vom Verkehr entlasten. Besonders in verbindung mit dem Nordkreuz, das ähnliche Bauzeit wie der Ostheimer Tunnel hätte, aber mehr verkehrliche Wirkung für deutlich weniger Geld. Man muss nicht immer nach der teuersten Lösung suchen.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 12:38   #154
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.936
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Warum soll bitte eine S-Bahn-Strecke auf der Panoramabahn den Kessel spürbar entlasten?? Die Strecke würde die selben Haltepunkte anfahren die auch heute schon vorhanden sind, und teilweise fahren RE´s aus Böblingen auch heute schon über diese Strecke. Zudem haben die Anwohner der Panoramabahn sicherlich auch noch ein Wörtchen mitzureden – Stichwort Lärmschutz! Einen 15min-Takt würde diese sicherlich nicht so einfach über sich ergehen lassen!
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 16:50   #155
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
quatsch eine s-bahn auf der panorama bahn würde ganz andere haltepunkte anfahren. du erzählst stuss regent.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 17:11   #156
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.936
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Wie immer kapierst du nicht was ich genau Aussagen will sondern regst dich lieber wieder völlig unnötig auf! Es mag ja sein das die Haltepunkte der Panoramabahn andere wären wie auf der jetzigen Linie, aber zumindest die Anfangs- und Endpunkte wären die selben, nur mit längerer Fahrtzeit! Dumm nur das das Groß der Menschen eben auch an diesen wichtigen Punkten ein- und aussteigt. Im einzelnen wären das der Hauptbahnhof, Österfeld, Vaihingen und Böblingen. Alle anderen Punkte der neuen Panoramabahn sind bereits gut mit dem ÖNV angeschlossen. Mag ja sein das die Linie z.B. attraktiv für den Waldspaziergang ist, und eventuell auch für eine Handvoll Anwohner, die dann ohne Umsteigen z.B. direkt nach Böblingen kommen, aber eine massive Entlastung wird diese Linie NIEMALS bringen! Der Großteil der PKW-Pendler in Stuttgart kommt doch nicht von der Lenzhalde oder Österfeld! Persönlich würde ich diese Linie durchaus begrüßen und hab überhaupt nichts dagegen, aber anzunehmen das diese Linie eine große Entlastung wäre ist Bullshit! Diese Linie wird höchstens Pendler von bereits bestehenden anderen ÖNV-Verbindungen zum Umstieg bewegen.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 17:55   #157
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
Schön dass du mehr weisst als Verkehrsplaner. Vielleicht solltest du dich da bewerben. Und wenn du verstanden werden willst dann musst du das gleich so schreiben.

Schau dir doch diese Seite mal an und dann überleg dir ob das alles so stimmt was du da schreibst.

Quelle: http://www.panoramabahn-stuttgart.de...gsbereich.html
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 18:00   #158
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.936
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Ach jetzt komm, die Hobbyverkehrsplaner mit ihren zusammengebastelten Ideen sind jetzt die Kompetenz-Referenz? Glaub was du willst, aber alleine die Logik wiederspricht ja schon dem angeblichen zusätzlichen Fahrgastpotential, da jeder Bereich den die Panoramabahn erschließt bereits per ÖNV erschlossen ist.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 18:37   #159
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
Also hast du Regent mehr Kompetenz als der VCD? Du bist ja ganz schön von dir überzeugt :-). Ganz Stuttgart ist schon vom ÖPNV erschlossen dann können wir uns ja jegliche Tangentiallinine und Querverbindungen schenken und für manche is ne bahn angenehmer wie der Bus. Ich sag ja du redest Stuss.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 18:46   #160
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.936
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Glaub doch was du willst Ohlsen, aber eine spürbare Entlastung vom PKW-Verkehr wird es nicht geben – mit oder ohne Panoramabahn. Aber ich sag ja, wegen mir kann man die Linie gerne realisieren.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 20:27   #161
luchs
Mitglied

 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 123
luchs sorgt für eine nette Atmosphäreluchs sorgt für eine nette Atmosphäreluchs sorgt für eine nette Atmosphäre
Der Vorteil einer Tangentialverbindung ist doch vor allem, das Verkehr von der Stammstrecke verlagert wird und dadurch die Pünktlichkeit steigt, damit die Attraktivität steigt und nicht zuletzt auch erst Platz für neue Kapazitäten auf der Stammstrecke frei wird die Umsteiger vom PKW überhaupt aufnehmen zu können. Die Tangentialverbindung nur als Erschließung der angrenzenden Wohngebiete zu betrachten greift schlicht zu kurz.
Ich kann durchaus verstehen, dass dann Manche sich am Ende doch lieber mit ihrem teuer erworbenen SUV in den Stau stellen, wenn die Alternative die Fahrt in der S-Bahn mit dem Gefühl einer Sardine in der Dose ist. Denn am Ende ist es für jeden Einzelnen eine subjektive Entscheidung.
luchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 21:06   #162
ippolit
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 727
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
Also hast du Regent mehr Kompetenz als der VCD?
Ja da gehört nicht viel dazu, das Problem der Panoramabahn ist doch, dass diese dazu erfunden wurde, ein Argumentle gegen S21 zu finden, da die Kosten der Anbindung an den neuen Bhf uferlos wären und sie vom VCD auch so eingezeichnet sind, als wäre der neue Bhf immer noch ein Kopfbhf. Sie ist also komplett ideologisch überladen und dient immer noch um wenigsten den Kombibhf durchzudrücken. Also jeder der etwas Grips hat und Ideologiefrei ist, ist besser als der VCD.
http://www.panoramabahn-stuttgart.de...weiterung.html
(zweite Grafik unten, grüne Linie, da sieht nur Ohlsen eine Tangente)

Wenn man jedoch die "Panoramabahn" direkt über Feuerbach nach Ludwigsburg verbindet (am Hbf vorbei). Würde sich hier schon etwas ändern, das wäre dann eine "tangentiale" Verbindung Böblingen nach Ludwigsburg.

Nur dann ist es eine Tangentialverbindung, für den VCD ist/war die Panoramabahn nur ein Vehikel gegen S21.

Stuttgart braucht mehr Tangentialverbindungen, da stimme ich luchs voll zu,
die noch wichtigere direkte Verbindung Esslingen - Vaihingen (über Flughafen), würde noch mehr in den ÖPNV bringen.

Sonst mögen die Tunnelkritiker sich mal Heslach heute und Heslach vor 1993 anschauen, ich verstehe nicht warum man die Verkehrsträger immer gegeneinander ausspielen muss. Wir haben das Geld und am Geld kann es imho nie scheitern, es scheitert an Weitsicht und Wille etwas zu entscheiden...

Im Klartext ja der ÖPNV muss ausgebaut werden und die B14 in Stuttgarter Zentrum sollte von Marienplatz bis zum Neckar unter die Erde...

Geändert von ippolit (15.08.17 um 21:22 Uhr)
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 11:04   #163
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.987
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
@ippolit
Ja, leider ist es in Stuttgart besonders schwierig, die einzelnen Verkehrsträger als Ganzes zu harmonisieren, da offenbar jeder denkt, wenn der eine etwas kriegt, würde dem anderen automatisch etwas weggenommen. Natürlich gibt es z.B. bei den S21-Gegnern auch die Tendenz, unrealistische oder längst abgelehnte Konzepte immer wieder neu aufzuwärmen, um nicht ganz in der medialen und gesellschaftlichen Versenkung zu verschwinden. Daher muss man da doch differenzieren zwischen halbwegs ernst gemeinten auf der einen und nur Alibi-Vorschlägen auf der anderen Seite.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 11:53   #164
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.391
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Zitat:
Zitat von Regent Beitrag anzeigen
Wie immer kapierst du nicht was ich genau Aussagen will sondern regst dich lieber wieder völlig unnötig auf! Es mag ja sein das die Haltepunkte der Panoramabahn andere wären wie auf der jetzigen Linie, aber zumindest die Anfangs- und Endpunkte wären die selben, nur mit längerer Fahrtzeit! Dumm nur das das Groß der Menschen eben auch an diesen wichtigen Punkten ein- und aussteigt. Im einzelnen wären das der Hauptbahnhof, Österfeld, Vaihingen und Böblingen. Alle anderen Punkte der neuen Panoramabahn sind bereits gut mit dem ÖNV angeschlossen. Mag ja sein das die Linie z.B. attraktiv für den Waldspaziergang ist, und eventuell auch für eine Handvoll Anwohner, die dann ohne Umsteigen z.B. direkt nach Böblingen kommen, aber eine massive Entlastung wird diese Linie NIEMALS bringen! Der Großteil der PKW-Pendler in Stuttgart kommt doch nicht von der Lenzhalde oder Österfeld! Persönlich würde ich diese Linie durchaus begrüßen und hab überhaupt nichts dagegen, aber anzunehmen das diese Linie eine große Entlastung wäre ist Bullshit! Diese Linie wird höchstens Pendler von bereits bestehenden anderen ÖNV-Verbindungen zum Umstieg bewegen.
Man kann sich auch die Konzepte der Region stttgart zur Panoramabehn ansehen, sowie das Nordkreuz dazu. Über die Panoramabahn geht es explizit nicht über Stammstrecke und HBf, weil das verkehrlich keinen Sinn macht, sondern tangential. Und das entlastet die Übefüllte S-Bahn sofort um ca. 20.000 Personen nach meinem Hinterkopf die aktuell Vaihingen-Feuerach durchfahren (dann ohne Umstieg und gut 5-10 min schneller) sowie all diejenigen die in den nördlichen Teil des Talkessels wollen und über die Panoramabahn schneller am Ziel sind als über die Stammstrecke - das sind mehr als man denkt, aber in der KArte im Kopf ist die Panoramabahn nicht existent, zumindest nicht im Kontext der benachbart gelegenen Quartiere.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 12:14   #165
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.936
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Tangential über ein Nordkreuz direkt weiter nach Ludwigsburg würde für mich durchaus Sinn machen. Ich habe auch nichts gegen die Linie und bin durchaus dafür. Trotzdem, wenn man mehr Menschen auf die Bahn bringen will muss einfach auch der Preis attraktiver werden.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum