Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.12, 03:50   #1
digger
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von digger
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Mannheim
Alter: 41
Beiträge: 319
digger könnte bald berühmt werden
BASF baut Bürohaus anstelle Engelhorn-Hochhaus (2020)

Laut einem Zeitungsbericht vom MM soll das derzeit in Sanierung befindliche BASF Hochhaus (Engehorn Hochhaus) abgerissen werden.

Das Friedrich-Engelhorn-Hochhaus der BASF in Ludwigshafen wurde von 1954 bis 1957 erbaut und steht unter Denkmalschutz.

Die Stadt und die Obere Denkmalschutzbehörde wurden bereits informiert. Da der Sanierungsaufwand wohl zu groß und zu teuer wird.

Über einen möglichen Neubau steht natürlich noch nichts.

Ich persönlich mag das Hochhaus, rein optisch, zumal man es mit seinen 102 Metern auch gut sehen kann - wäre schade
digger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.12, 07:36   #2
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.234
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Ersatz kann eigentlich nur ein neues Hochhaus sein.

Die komplette Infrastruktur innerhalb der BASF ist darauf ausgerichtet, dass sich an Tor 2 bzw. zwischen Tor 2 und Tor 7 (Block B0xx bis F2xx) der Hauptverwaltungsschwerpunkt der BASF befindet - unter "Infrastruktur" zähle ich jetzt mal alles von IT über Bibliotheken und Besucher-, Ausstellungs- und Lernzentren bis hin zu Parkplätzen, Betriebsrat oder Cafes (ehrlich gesagt, die Görtz-Filiale an Tor 2 ist so ziemlich die beste in der BASF).

Und Platz um sich in der Fläche auszudehnen gibts nicht. Außer man macht die eigenen Parkhäuser gegenüber von Tor 2 platt.

Der Zeitpunkt ist auch eher günstig. 150jähriges Jubiläum 2015. Da würde sich doch eigentlich eine neue Landmark gut machen...
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.12, 09:56   #3
tomcat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 51
Beiträge: 241
tomcat ist im DAF berühmttomcat ist im DAF berühmt
Heute stand in der Rheinpfalz das Ludwigshafens OB die BASF darauf drängen mag an dieser Stelle wieder ein Wahrzeichen für die Stadt zu errichten sollte das Hochhaus tatsächlich abgerissen werden. Die Werksleitung sagt dazu: Die BASF sei "grundsätzlich bestrebt, ihren Büroraumbedarf am Standort Ludwigshafen in der Nähe des Werks oder auf dem Werksgelände abzudecken", so eine Sprecherin. Es wurde auch auf Pläne für das neue Bürogebäude bei Tor 2 mit 1.400 Arbeitsplätzen und einen weiteren Neubau im Stadtgebiet verwiesen"

Ich persönlich finde es auch sehr Schade das diese Symbol der Stadt für Fortschritt und Leistungskraft fallen soll. Das Haus hat irgedwie etwas...

Facts und Bilder zu dem Gebäude gibt es auch bei Wiki

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedri...lhorn-Hochhaus
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.12, 10:12   #4
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.129
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Es wäre sehr wünschenswert, wenn bei Eröffnung eines neuen Themas erst einmal vorgestellt würde, warum es überhaupt geht (Richtlinien). Bitte nicht auf Links verlassen, diese haben eine begrenzte Haltbarkeit.

Ein Foto des 101,6 Meter hohen Gebäudes mit 28 Geschossen, erbaut nach einem Entwurf der Architekten Hentrich und Pentschnigg & Partner. Zuletzt saniert wurde dem erwähnten Wikipedia-Artikel zufolge im Jahr 1996.


Bild: Rudolf Stricker (mit allgemeiner Gestattung @Wikipedia)
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.12, 08:38   #5
tomcat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 51
Beiträge: 241
tomcat ist im DAF berühmttomcat ist im DAF berühmt
Neues Bürogebäude entsteht an Tor 2

Laut Pressemeldungen wird die BASF direkt neben dem zum Abriss vorgesehenen Hochhaus ein neues 7 stöckiges Bürogebäude für 1400 Mitarbeiter errichten. Dieses soll in Zukunft dann ein Ensemble mit dem noch zu planenden Ersatzbauwerk für das Hochhaus bilden.



Copyright BASF AG

Geändert von tomcat (29.11.12 um 09:44 Uhr)
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.12, 20:34   #6
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.234
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Für den Hochhausersatz, der architektonisch mit dem im obigen Bild zu sehenden Block D105 (das Hochhaus ist Block E100) ein Ensemble bilden soll, wird die BASF übrigens 2013 einen Architektenwettbewerb ausschreiben.

Vielleicht wird mit einer Umstrukturierung in dem Bereich ja auch mal der Buswerksverkehr besser. Im Umfeld von Tor 2 ist der einfach nur grausam.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.13, 12:22   #7
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.234
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Die Obere Denkmalschutzbehörde (RLP) und die Untere Denkmalschutzbehörde (Stadt Ludwigshafen) haben gestern dem Abriß des Hochhauses zugestimmt. Die Genehmigung hat die Auflagen, im 21. OG installierte künstlerische Mosaike sicherzustellen und an noch festzulegender Stelle wieder zu verbauen sowie den Abriß und die Hintergründe wissenschaftlich zu dokumentieren.

Zuvor wurden verschiedene mögliche Sanierungsvarianten geprüft, deren Kosten im dreistelligen Millionenbereich gelegen hätten.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.13, 16:41   #8
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.234
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Abriß des Hochhauses beginnt nächste Woche. Aufgrund der Position wird nicht gesprengt, sondern bis Ende 2014 Stockwerk für Stockwerk abgetragen.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.13, 19:17   #9
nas12
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 266
nas12 hat die ersten Äste schon erklommen...
Weiß denn schon jemand wann mit ersten Ergebnissen des Architektenwettbewerbs zu rechen ist?
nas12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.13, 00:23   #10
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.234
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Mitte bis Ende 2014, wenn die Kiste abgerissen ist?
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.13, 22:35   #11
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.391
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Begrenzter Ideen- und Realisierungswettbewerb

Begrenzter Ideen- und Realisierungswettbewerb am 25.11.2013 gestartet. Kurzer Auszug aus der Pressemitteilung: "Am Rand des Produktionsstandortes, direkt neben Tor 2, sollen für rund 600 BASF-Mitarbeiter moderne Büro- und Besprechungsräume entstehen. Derzeit laufen an dieser Stelle die Abrissarbeiten des Friedrich-Engelhorn-Hauses.
Ziel des Architektenwettbewerbs sind bauliche Entwürfe, die sich gut in den bestehenden städtebaulichen Rahmen einfügen und mit den benachbarten Gebäuden als Ensemble eine ansprechende Eingangssituation zur BASF schaffen. In unmittelbarer Nachbarschaft des geplanten Neubaus entsteht derzeit östlich das Büro- und Konferenzgebäude D 105. Westlich grenzt das Besucherzentrum an, das gerade umgebaut und erweitert wird. Eine Zertifizierung des Neubaus nach dem Green Building Standard ist geplant.

Im Rahmen des Architektenwettbewerbs gibt es ein zweistufiges Auswahlverfahren in Form einer parallelen Mehrfachbeauftragung. Der Prozess wird von einer Jury begleitet, die sich aus Unternehmensvertretern, Repräsentanten der Stadt Ludwigshafen und Architekturexperten zusammensetzt. Der Sieger wird voraussichtlich bis zum Sommer 2014 ermittelt. Berücksichtigt werden internationale, nationale und regionale Architekturbüros – sowohl etablierte wie auch jüngere.

Das neue Gebäude wird frühestens ab 2016 gebaut werden. Der Abriss des Friedrich-Engelhorn-Hauses wird voraussichtlich bis Ende 2014 dauern."

Quellen: http://www.basf.com/group/corporate/...ttbewerb/index
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.13, 11:29   #12
Jaro_E
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: KA/MOS
Alter: 33
Beiträge: 297
Jaro_E wird schon bald berühmt werdenJaro_E wird schon bald berühmt werden
Da muss schon wieder ein Hochhaus hin oder?
Jaro_E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.13, 17:06   #13
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.234
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Theoretisch könnte man D105 (im Bau) mit seinen 7 Stockwerken mit zwei zusätzlichen Flügeln Richtung Tor 2 erweitern, das würde vom resultierenden Platz her ausreichen. In die Richtung dürfte das ja wohl auch gehen, wenn man nicht auf besondere Repräsentanz Wert legt.

Allerdings wäre das im Bezug auf den Raum unmittelbar hinter Hochhaus und Besucherzentrum wohl eine der schlechtesten Lösungen - das wäre viel zu wuchtig. Dieser Raum ist nämlich so ziemlich das einzige Carree innerhalb des Werkgeländes mit einer gewissen Aufenthaltsqualität, die man vielleicht gerade im Hinblick auf Besucherzentrum und Hauptverwaltung an dieser Stelle auch ausbauen sollte.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.14, 14:31   #14
tomcat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 51
Beiträge: 241
tomcat ist im DAF berühmttomcat ist im DAF berühmt
Mindesthöhe des Neubaus soll 75,00 Meter

Wie heute in der Presse zu lesen war hat die BASF einen Architekten Wettbewerb für den Ersatzbau des Engelhorn Hochhauses ausgeschrieben.
Die Mindesthöhe des Neubaus soll 75,00 Meter betragen und es ist ein Ausichtsdeck an der Spitze des Turms vorgesehen.Baubeginn soll Ende 2015 sein

Es kann also noch höher hinaus gehen...
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.14, 17:30   #15
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 257
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Heute findet sich auf der Website des Mannheimer Morgen ein Artikel zum Neubau.

Der Siegerentwurf stammt von Eller + Eller Architekten aus Düsseldorf und sieht einen 88 Meter hohen Neubau mit Besucher Terrasse im 20 Stock vor.

Ein kleines Modell Foto gibt es HIER
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum