Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.10, 13:47   #391
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 33
Beiträge: 564
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Woran es liegt weiß ich auch nicht. Aber der neue Belag macht es zwinged erforderlich, dass man - wie in vielen Ländern üblich - die Zeil täglich mit Hochdruckreinigern oder ähnlichen reinigt (das beseitigt auch den teilweise auftretenden Uringestank). Außerdem sollte jeden Tag zumindest ein Mitarbeiter der Stadtreinigung mit dem Beseitigen von Kaugummis beauftragt werden. Ich denke, dass wäre angesichts der Bedeutung der Zeil/ Innenstadt für das Image der Stadt auch vertretbar.
garcia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.10, 16:13   #392
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Das mit dem Bodenbelag ist mir auch schon aufgefallen. Sicher nicht schlimmer als vorher, aber eben auch keine Verbesserung. Da man ja im vorneherein den Mund sehr voll genommen hatte, wie gut doch der neue Belag zu säubern sei ist das in der Summe dann doch zumindest peinlich bzw. man fragt nach dem Zwecke der Neupflasterung.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.10, 16:15   #393
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.434
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Wenn man die Bodenplatten während der Bauarbeiten nicht reinigt (nicht reinigen kann), sieht es eben entsprechend aus. Besonders wenn es lange nicht regnet. Dass das so ist und was die Gründe dafür sind, das steht doch bereits im Forum. Also abwarten. Überaus ärgerlich ist freilich die Umbaudauer, da wird wohl niemand widersprechen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.10, 18:53   #394
ZeilFan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von ZeilFan
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 88
ZeilFan sitzt schon auf dem ersten Ast
Es ist sicher sehr rücksichtsvoll Reinigungsfahrzeuge noch nicht über die neuen Platten fahren zu lassen - um so unverständlicher ist es, dass die schweren Fahrzeuge des Wochenmarktes schon darüber fahren dürfen.

Das Ergebnis sind einige bereits gebrochene Platten in der Großen Friedberger Straße.

Geändert von ZeilFan (03.07.10 um 00:05 Uhr)
ZeilFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.10, 09:57   #395
Torben
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Torben
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 271
Torben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiell
Baustopp!

Dass die Frankfurter Rundschau sowas vor uns entdeckt...

Nach Informationen der FR besteht seit drei Wochen Baustopp auf der Zeil. Grund sei nach Angaben der Geschäftsleitung der Baufirma Bratengeier aus Dreieich "Zahlungsverzug der Stadt".

"Am liebsten würden sie am Mittwoch in der Kämmerei kein Wort über diese Angelegenheit verlieren. Ist auch peinlich genug: Die Zeil wird nicht fertig, weil die Stadt nicht zahlt." kommentiert Matthias Arning. Doch ein paar Worte konnte man einfangen: "Mit Hochdruck" werde mit der Firma verhandelt, meint die Kämmerei. Man nehme den Baustopp "überaus ernst".

Pleite ist die Stadt zum Glück noch nicht, denn es herrscht scheinbar Uneinigkeit über Mehrkosten mit der Baufirma.

Quelle
Torben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.10, 10:10   #396
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.434
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Einseitig und schlecht recherchiert, wie von dieser Zeitung gewohnt. Offenbar geht es zum x-ten Mal um Mehrkosten. Verzug besteht nur, wenn etwas zu zahlen ist. Dass es hier Meinungsverschiedenheiten gibt, liegt in der Natur der Sache. Selbstverständlich hat die Stadt solche Forderungen sorgfältig zu prüfen, bevor weiteres Steuergeld ausgegeben wird und die Überschreitung der bewilligten Baukosten groteske Höhen annimmt. Gegebenenfalls muss sie die Forderung zurückweisen und darf sich nicht durch Erpressungsversuche des Vertragspartners beeindrucken lassen. Gerade die ausführende Firma sollte den Ball flach halten. Bisher hat sie sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert - vorsichtig formuliert.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.10, 16:41   #397
jo.ker
Mitglied

 
Benutzerbild von jo.ker
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 201
jo.ker ist im DAF berühmtjo.ker ist im DAF berühmt
"Baustopp an Zeil eingestellt"

Nun ist der Stopp eingestellt, und zur von Schmittchen monierten schlechten Recherche und einseitigen Berichterstattung gesellt sich noch eine zumindest kuriose Formulierung.

Denn wie dieselbe Zeitung mittlerweile berichtet, ist laut Stadtkämmerer Uwe Becker mit der (zur Zeit eben nicht) ausführenden Firma Bratengeier aus Dreieich eine Einigung über die Nachzahlungen erzielt worden. Obwohl die Stadt nach wie vor Forderungen i.H.v. einer Million Euro nicht zugestimmt hat, sollen die Arbeiten ab kommendem Montag weitergehen.

Ursache für die Nachforderungen war die Anregung der Stadt, der schon entstandenen Zeitverzögerung durch vermehrte Nachtarbeit zu begegnen, woraus Bratengeier wiederum weitere Ansprüche ableitete.
jo.ker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.10, 19:02   #398
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 55
Beiträge: 1.210
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Anderswo würden der Firma aufgrund der Verzögerungen die Rechnungen gekürzt - schließlich vereinbart man Fertigstellungstermine und Strafzahlungen - in Frankfurt will man nachfordern.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.10, 20:25   #399
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.859
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Erfreuliches: Unsere Gebete wurden erhört! (Wieder mal.) "Die" Stadt Frankfurt, die FES, der Heilige Geist persönlich oder wer auch immer MUSS diesen Strang aufmerksam mitverfolgen. Anders kann ich mir nicht erklären, dass just gestern und heute kleine Spielzeugputzautos die ganze Zeil blitzblank geschrubbt und von den meisten Kaugummiflecken befreit haben. Vielleicht war auch das CSD-Wochenende ein Anlass der Putzaktion. Jedenfalls scheint der ominöse Teflon-Belag seine Wirkung zu entfalten:




Bilder von heute abend: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.10, 10:38   #400
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 592
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Pimkie wird renoviert...

Auf der Zeil stehet wie's aussieht die nächste Renovierung an, das Pimkie (Framode GmbH, Zeil 88) hat einen Aushang im Schaufenster das der Store am 31. wegen renovierung schliesst.

Da das Innere des Stores/Gebäudes vor ein bis zwei Jahren erst aufgehübscht wurde, stehen die Chancen recht gut das jetzt (endlich) die Fassade dran ist. Das wird sicher nicht nur Schmittchen und mich freuen, denn nötig wär' es ja und zwar dringend!!!
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.10, 17:33   #401
ZeilFan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von ZeilFan
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 88
ZeilFan sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Pimkie-Eröffnung ist schon für den 12. August vorgesehen - damit dürfte die Renovierung lediglich das Laden-Interne betreffen.
Schade eigentlich.
ZeilFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.10, 17:58   #402
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.434
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
So sieht's aus, sweet_meat. Es ist das Pimkie-Ladenlokal, das scheinbar wieder umgebaut wird. Am gestrigen Sonntag wurde dort gearbeitet. Nur dort, ansonsten gab es keine Anzeichen, dass die dargebotene Zumutung verändert wird.



Zu Erfreulicherem (die Bauzeit lassen wir mal beiseite): Mittlerweile ist von der "neuen Zeil" schon recht viel zu sehen. Und es gefällt! Das liegt zu einem erheblichen Teil an den drei neuen Pavillons. Jetzt wo alles möbliert und die Gastronomie geöffnet ist, fällt die trist anmutende Metallverkleidung, die hier für viel Unmut gesorgt hat, nicht mehr negativ auf. Die neutrale Hülle steht zurück, wie erhofft, die Belebung kommt von den Menschen und der Möblierung. Es dominieren die großzügigen Glasflächen, die ansprechend gestalteten Terrassen und die geschmackvolle Einrichtung innen wie außen.

Eine kleine Bilderserie von Ost nach West, aufgenommen am späten Sonntagvormittag. Spice Kitchen:



Der letzte Neuzugang, die Brunnenwache:



Nochmals Brunnenwache:



Zwischendurch noch einmal zu den verlegten Platten. Diese sind sozusagen furniert: Auf einen konventionellen Betonstein ist eine widerstandsfähige Schicht aufgebracht, vermutlich Granitsplitt mit einem Bindemittel. Diese wird dann geschliffen oder/und "durch Stahlsandstrahlen veredelt", wie der Hersteller schreibt. Das sorgt für eine harte und geschlossene Oberfläche (der Hersteller verwendet übrigens den Begriff Natursteinoberfläche), die zusätzlich mit Teflon beschichtet wird.

Hier eine Variante mit viel geringerer Stärke als sonst verlegt wird, wahrscheinlich für wenig belastete Bereiche:



Wenn die Bäume Laub tragen, ist das Beleuchtungssystem kaum wahrnehmbar. Trotz vieler Lichtquellen, die für ein angenehmes Licht nun mal nötig sind, stören so nur wenige Masten den Rhythmus der Platanenstämme.



Schließlich der Weidenhof:


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.10, 09:13   #403
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.146
itchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein Lichtblick
Die großen Glasflächen der Pavillions, die die Möblierung scheinbar übergangslos ins Freie entlassen, erzeugen eine tatsächlich wenig beengende Wirkung. Dazu ducken" sich die flachen Gebäude so weg, dass man von der Straßenflucht der Zeil sehr viel zu sehen bekommt, nichts wird verdeckt, noch nicht mal die Bäume. Ich bin wirklich positiv überrascht, dass die Pavillions so wenig stören.
__________________
Anerkennung ist eine seltene Pflanze die meist auf Gräbern wächst
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.10, 09:47   #404
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 592
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Ich finde auch das gute alte Mädchen blüht auf, mit jedem Tag ein wenig mehr. Der Facelift hat tatsächlich wunder gewirkt, das Gesamtbild ist stimmig, lädt an den passenden Stellen zum Verweilen ein und die "neue Zeil" wirkt luftiger und freier denn je.

Jetzt müssten nur noch die Anlieger nachziehen:

• Da wäre als erstes mal Pimkie, die wie Ihr richtig bemerkt habt tatsächlich schon wieder nur innen umbauen!!! Hoffentlich putzen sie dieses Mal zumindest die Fenster im 2ten und 3ten Stock!!!

• Karstadt - da stehen die Chancen ja gut das der Herr Nicolas Berggruen demnächst mal den Hammer kreisen lässt.

• das Projekt Hako-Gebäude ist angeschoben (könnte was werden)

• Zeil-Galerie (mühsam ernährt sich das Eichhörnchen) ändert Wöchentlich Ihren Printauftritt und irgendwann endlich auch die Fassade und Iterieur

• Das MyZeil: Hier wäre es nett wenn langsam zumindest die Aussenarbeiten beendet würden. Auf dem zweiten Bild in Schmittchens Post sieht man ganz gut das der Dachabschluss der vorderen Flanke nicht wirklich harmonisch aussieht. Wirkt irgendwie als wäre das ganze noch nicht fertig. Bis vor wenigen Wochen hing da sogar noch eine vergammelte Plane drüber. Und auf dem Bild mit dem Brunnehof im Vordergrund sieht man sehr gut, das immer noch nicht alle Fenster-Abdeckungen an der Fassade angebracht sind. Das ist wirklich mehr als schade. In Verbindung mit dem zum Teil abgerissenen Netz das mittlerer Weile (anscheinend aus Sicherheitsgründen) im Trichter installiert wurde, fällt mein Gesamtergebnis leider wirklich eher mangelhaft aus. Dabei mag ich das Projekt und finde auch das letzt endliche Gebäude nicht schlecht, aber es bleibt leider weit hinter seinen Möglichkeiten zurück!!!

Fazit: Es fehlt noch etwas Kosmetik am Rande – und nein damit meine ich kein weiteres Douglas – dann steht einem ungetrübten Stadtbummel nix mehr im Wege!!!
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.10, 02:34   #405
RobertKWF
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von RobertKWF
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 519
RobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette Atmosphäre
Neugestaltung Zeil und Konstablerwache

Ich finde auch, dass die Gestaltung der Zeil jetzt mehr oder weniger so in Ordnung geht. Auch die leider sehr dunklen Blech-Pavillons im schlichten Stil einer modernen Keksdose wirken jetzt in der vegetativen Zeit nicht mehr so dominant und aus bestimmten Blickwinkeln sogar erträglich. Das Ganze muss ja auch nicht auf ein sehr hohes Niveau angehoben werden. Dem hier überwiegend im Schnitt verkehrenden Publikum wird es durchaus gerecht und bleibt auf gutem Frankfurter Niveau. Über die Lampenkonstruktion kann man wegen der Tauben diskutieren, optisch ist sie aber durchaus erträglich.


__________________
Text und Gestaltung: R.KWF
RobertKWF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum