Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.10, 22:11   #316
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
^^ So einfach ist dass ja nun auch wieder nicht. Um so ein altes Gebäde auf den aktuellen Stand der Technik (und sämtlicher Vorschriften - was ist mit Brandschutz, etc.) zu bringen, müsste sicherlich so einiges investiert werden.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 14:30   #317
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.155
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Eine Bürgerinitiative wurde gegründet, die sich mit dem Konzept "Tempelhofer See" für die Flutung des Areals einsetzt:

http://www.tempelhofersee.de/flaechen.html

Ein großer Strand und ein Hafen sind auch geplant - sicher gut, um den Tourismus weiter anzukurbeln
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.

Geändert von iconic (26.08.10 um 15:00 Uhr)
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 15:57   #318
Hans Dampf
in allen Gassen
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 241
Hans Dampf sorgt für eine nette AtmosphäreHans Dampf sorgt für eine nette AtmosphäreHans Dampf sorgt für eine nette Atmosphäre
Warum eigentlich nicht... Berlin hat genug bebaubare Flächen für die nächsten 50 Jahre, es braucht keine Zupflasterung dieses großen Areals. Ein See in derart zentraler Lage könnte tatsächlich zu einem Magnet werden. Und das Geld der Investoren wäre in der Reparatur der bestehenden beschädigten Stadtstruktur besser angelegt.
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 16:04   #319
mescha
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 320
mescha sorgt für eine nette Atmosphäremescha sorgt für eine nette Atmosphäremescha sorgt für eine nette Atmosphäre
Das wäre wirklich eine riesige Bereicherung für die Stadt. Berlin ist heute schon eine sehr wasserreiche Stadt. Im Zentrum wird das aber leider nicht so sehr erlebbar, zu den großen Seen muss man sehr weit raus fahren und es geht meistens ein ganzer Tag dafür drauf. Ein See im Zentrum würde es ermöglichen sich mal eben kurz in der Mittagspause abkühlen zu gehen. Außerdem wäre es wohl ein Touristenmagnet und ein absolutes Alleinstellungsmerkmal für Berlin. Ich bin definitiv dafür! Schade nur, dass das wohl nur schwer finanzierbar sein wird. Private Investoren werden sich sicher nur schwer finden lassen, da sich mit dem See nicht wirklich Geld verdienen lassen wird und die Stadt ist leider pleite...
mescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 16:28   #320
Knotsch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: London
Beiträge: 254
Knotsch könnte bald berühmt werden
Find die Idee auch super. Man kann ja auf einer Seite irgendwelche schicken Appartments zulassen, um ein paar Groschen einzusammeln. Ausserdem muss der See ja nicht tief sein (2-3m), dann kostet das auch nicht so viel. Bin dafür.
Knotsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 16:31   #321
Westminster
 
Beiträge: n/a
Es werden sich wohl auch keine Investoren finden, weil das wirklich eine selten dumme Idee ist. Gerade Berlin hat genug Parks und Grünflächen und zählt nicht umsonst zu den "grünsten" Städten Europas, aber einen See mit Insel und Windrad in Leuchtturmoptik. Das topt wirklich alles.
Außerdem kommen die meisten Touristen nicht in die Stadt um Natur zu erleben, sonder Urbanität und Großstadtflair. Zwar haben Anwohner natürlich Vorrang vor Touristen, aber erstens gibt es wirklich genug Wasserflächen in der Umgebung und wenn man wirklich den Drang verspürt schwimmen zu gehen, kann man ja auch noch Schwimm- und Freibäder nutzen.
Man sollte die Fläche als Park zwischen nutzen und irgendwann wenn sich die wirtschaftliche Situation in Berlin verbessert bebauen. Mir ist klar das die jetzige Situation dies nicht zulässt, da der Markt an Gewerbe- und Mieteinheiten übersättigt ist, aber Berlin ist ständig im Wandel und wer weiß ob man eine solche Fläche nicht nochmal irgendwann gebrauchen kann .
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 17:48   #322
damar
Mitglied

 
Benutzerbild von damar
 
Registriert seit: 28.11.2005
Ort: Bayern & HH
Alter: 31
Beiträge: 188
damar könnte bald berühmt werden
Ein See, ja absolut. Vielleicht nicht ganz so groß ... aber ja ein See das wäre super. Gerade in Kreuzberg/Neukölln ist man ganz schön weit weg von Wann- und Müggelsee.
damar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 18:17   #323
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.737
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Auf jeden Fall sollte das besser in der City-Lounge Berlin weiterdiskutiert werden.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.10, 11:43   #324
dieselbär
Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Köln
Beiträge: 187
dieselbär sitzt schon auf dem ersten Ast
Der "Tempelhofer See" ist nicht bei den Siegerentwürfen dabei ;-)

http://www.rbb-online.de/abendschau/...0828_feld.html
dieselbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.10, 23:31   #325
heiji
[Mitglied]
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Elbperle
Beiträge: 68
heiji sinkt leicht in der Beliebtheit
Schade, kein See mit Hochseehafen für eine evtle "Seebrücke". Der Kleingartentyp ist crazy.

Ich find "Baumschule" mit Zeppelinstartbereich eigentlich ganz nett. Aber nicht alles mit Baumschule vollpflastern.
heiji ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.10, 20:16   #326
extrawelt
 
Beiträge: n/a
ich hätte noch einen ergänzenden vorschlag zur idee der seegestaltung im bereich des flugfeldes: eine holographische installation mit projektionszentrum in der seemitte.
man könnte verschiedene objekte und dergleichen abwechselnd projezieren.
für die freaks in adlershof wäre das doch bestimmt eine gern angenommene herausforderung. den kölner dom, die bavaria oder den kreml aufs berliner feld leuchten wäre doch ne kultige angelegenheit.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.10, 09:00   #327
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Wie es aussieht scheinen bereits erste exakte Planungen für die Nachnutzung einiger Areale zu bestehen. Wie in diesem Artikel der Berliner Zeitung beschrieben, will die Moabiter Spezialmaschinenbau- Unternehmen Jonas & Redmann Group GmbH ihren neuen Sitz auf das Flughafengelände legen. Allerdings erst dann, wenn das geplante Gebiet erschlossen ist.
Bleibt also die Frage wo und wann dort die Bagger rollen werden, um die ersten neuen Straßenzüge zu errichten. Bis spätestens 2014 soll der Umzug abgeschlossen sein.

http://www.berlinonline.de/berliner-...a_27716220.php
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.10, 12:23   #328
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.463
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Nach Angaben der Morgenpost gibt es bereits eine weitere Firma, die ernsthaftes Interesse an einer Ansiedlung bekundet hat. Dort steht allerdings, dass Jonas & Redmann eher 2015 umziehen werden. In Tempelhof soll dann expandiert und u.a. auch in die Batteriefertigung investiert werden. Tempelhof als Schaufläche grüner Technologie sei damit erstmals in realistische Nähe gerückt...

Werden sehen. Dachte zwar eher, dass Tegel diese rolle zufallen solle, aber gut. Interessant finde ich, dass Jonas & Redmann auch an Adlershof gedacht hatten, aber sich dann anders entschieden haben, wohl auch im Interesse der Mitarbeiter. Aber so eine gewisse Strahlkraft des Standortes lese ich doch heraus.

Quelle: http://mobil.morgenpost.de/berlin/ar...cid=Startseite
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.10, 20:21   #329
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.530
Kleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle ZukunftKleist hat eine wundervolle Zukunft
Nullsummenspiel

Eine Berliner Firma wechselt den Standort,innerhalb der Stadt und bekommt dafür bestimmt ordentlich Subventionen in den Altterwertesten geblasen.
Was THF und Berlin wirklich voranbringen würde,sind Neuansiedlungen auswärtiger Unternehmen.
Alles andere ist ein teures Nullsummenspiel.Das einzig Positive,ist die Tatsache,dass THF jetzt ein Anschub erhalten hat,was hoffentlich genug Sogwirkung auf andere nach sich zieht.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.10, 08:22   #330
Revan
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Revan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Neuansiedlungen auswärtiger Unternehmen gestalten sich jedoch in der Regel schwierig! Was hatten wir da schon in der letzten Zeit, mir fällt da nicht viel ein ... Pfizer, Suhrkamp, Vistaprint, also ein paar hundert Büroarbeitsplätze. Hotelansiedlungen hatten wir ne Menge aber im Technologiebereich sieht's doch eher mau aus. Ich habe dazu keine Zahlen parat aber ich würde mal annehmen, dass der Anteil von Neuansiedlungen auswärtiger Unternehmen am berliner BIP-Wachstum marginal ist. Umso wichtiger ist es, ansässigen Unternehmen ein organisches Wachstum zu ermöglichen, z.B. durch die Bereitstellung attraktiver und preiswerter Flächen.
Revan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum