Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.15, 16:56   #586
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 959
miumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblick
Update Antonienstraße

Sanierung der Antonienstraße (als Teil des Großprojekts 'Antonienbrücke') nähert sich dem Ende.






Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.15, 19:09   #587
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau KarLi

Der Gleisabschnitt zwischen Südplatz und Feinkost wurde diese Woche montiert und betoniert. Vor der Feinkost kann man fast wieder durchgängig laufen und auch vor dem Volkshaus kann der Gehwegbau bald abgeschlossen werden. Der Gleisbau auf dem Peterssteinweg wurde um einige Meter zum Münzplatz erweitert und am Wilhelm-Leuschner-Platz liegen neben dem Unterbau schon die ersten montierten Gleise, wo heute auch Schweißarbeiten stattfanden.


Straßenbau auf der Körnerstraße Ecke Karl-Liebknecht-Straße.


Auf dem Abschnitt zwischen Südplatz und Feinkost wurde das neue Gleisbett montiert.


Das neue betonierte Gleisbett in Richtung Wilhelm-Leuschner-Platz.


Der Gehwegbau vor einem Großteil der Feinkost ist abgeschlossen. Hier an der Ecke Niederkirchnerstraße.


Zwischen Hohe Straße und Schletterstraße wurde das Planum für das neue Gleisbett hergestellt.


Dieser Abschnitt wurde bis zur Schienenunterkante asphaltiert. Jetzt fehlt nur noch der Deckenschluss.


Auch die neue landwärtige Fahrbahn wurde asphaltiert.


Vor dem LVZ-Redaktionsgebäude wurde ein weiteres Stück neues Gleisbett montiert.


Auf der Straße Wilhelm-Leuschner-Platz wurde der Unterbau für den neuen Bahnkörper betoniert.


Blick vom Martin-Luther-Ring auf den Gleisbau in Richtung Südplatz.

Gleisbau Bornaische Straße

Das neue Gleisbett wurde in dieser Woche komplettiert und alle fünf Weichen sind montiert. Es wurde schon damit begonnen, die Anlage zu stopfen. Danach erfolgen eine Betonierung und zum Schluss die Asphaltierung.


Blick von der Newtonstraße in Richtung Betriebshof. Hier ist das Gleisbett noch offen.


Das neue Gleisbett mit Schwellenbauweise.


Ein Zweiwegebagger mit Kieslore auf dem landwärtigen Gleis.


Ausfahrtsgleis vom Betriebshof in Richtung Markkleeberg - davor kann man wieder in den Betriebshof einfahren.


Kommend von Markkleeberg nach Leipzig in Richtung Hauptbahnhof.

... weitere Bilder - wie immer - auf www.BimmelBus-Leipzig.de <<
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.15, 13:59   #588
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Gleis- und Haltestellenbau Diakonissenhaus

Betoniert wurde das neue stadtwärtige Gleis nun komplett und die erste Asphaltschicht ist auch schon drauf. So kann bald auf dem gesamten Gleisbett der Deckenschluss folgen. Die Bord- und Bahnsteige für die stadtwärtige Haltestelle sind auch schon gesetzt. Am 09. August 2015 werden die beiden Kletterweichen entfernt und ab 10. August 2015 rollt die Straßenbahn wieder zweigleisig.


Das neue stadtwärtige Gleis.


Das Haltestellenkap der stadtwärtigen Haltestelle Diakonissenhaus entsteht.


Querschnitt der neuen Haltestellenanlage - Mit Fahrtrichtung zum Lindenauer Markt.

Heute Vormittag fand ein Pressetermin statt, in dem Bauherren und Investoren zusammenkamen, um sich ein Bild von der Baustelle zu machen.
Die Bauarbeiten liegen gut im Zeitplan und sollen pünktlich am 21. August 2015 abgeschlossen sein.

__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.15, 12:48   #589
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Gleis- und Haltestellenbau Diakonissenhaus

Ein Großteil des neuen Gleisbetts wurde mit der Deckschicht asphaltiert, so dass nur noch einige Flächen offen sind. Ein Abgang des landwärtigen Bahnsteigs ist immer noch offen - Das stadtwärtige Haltestellenkap konnte noch nicht fertig gestellt werden. Beide Bahnsteige sollten am 10. August 2015 in Betrieb gehen, wovon aber (wohl) nur der landwärtige genutzt werden kann.


Querschnitt der neuen Haltestelle Diakonissenhaus, die morgen in Betrieb genommen wird/werden sollte.


Das im Bau befindliche stadtwärtige Haltestellenkap.


Auf der Straße sind nur noch Restarbeiten zu machen.


Am landwärtigen Bahnsteigabgang befindet sich eine Tafel, die auf die historische Grenze zwischen Lindenau und Leutzsch aufmerksam macht. Sie wird zusammen mit einer zweiten Tafel am 21. August 2015 um 10 Uhr eingeweiht - parallel zum Abschluss der Bauarbeiten.


Zu diesem Zeitpunkt wurden die beiden Kletterweichen demontiert. Heute Nachmittag wird das neue Gleis abgenommen.

Ausbau Karl-Liebknecht-Straße

Am Wilhelm-Leuschner-Platz wurden die neuen Schienen bis in Höhe Dimitroffstraße erweitert und ein Teil schon betoniert. Betoniert wurde auf der Kreuzung am Münzplatz auch der Unterbau. Weiterer Gleisbau fand zwischen Schletterstraße und Höhe Paul-Gruner-Straße statt. Das südliche angebundene Gleisbett hat größtenteils seinen Deckenschluss erhalten, auch die beiden angrenzenden Fahrbahnen sowie Abzweige in die Straßen.


Ein Teil des neuen Gleisbetts am Wilhelm-Leuschner-Platz wurde schon betoniert.


In dieser Woche wurden weitere neue Gleise verlegt.


Vor dem Münzblock wurde der Unterbau für das neue Gleisbett betoniert.


Das neue landwärtige Gleisbett im Bereich der neuen Haltestelle Münzgasse.


Und das Gleisbett zwischen Riemannstraße und Schletterstraße erhielt samt Fahrbahn den Deckenschluss.


Gleisbauarbeiten auf der Karl-Liebknecht-Straße.


In Richtung Südplatz. Die Gleisschweißer müssen auch heute am Sonntag ran.


Querschnitt der Haltestelle Hohe Straße, die am 24. August 2015 in Betrieb genommen werden soll.


Fertig gestellter Gehweg vor dem Volkshaus.


Der Abschnitt zwischen Körnerstraße und Braustraße soll in den nächsten zwei Wochen für den Anliegerverkehr freigegeben werden.


Blick auf die Haltestelleninsel Südplatz.


Die Fahrbahn im Kreuzungsbereich Körnerstraße/Karl-Liebknecht-Straße wurde bis zur Deckschicht asphaltiert.

... weitere Bilder auf www.BimmelBus-Leipzig.de <<
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.15, 10:06   #590
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.331
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Offensichtlich hat die Stadt erste Korrekturen an der Wegeführung in der Schumannstraße Höhe Trufanowstraße vorgenommen. Verlierer sind die Freunde der Parkplätze - Gewinner ist zum Glück die Straßenbahn:

__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.15, 13:25   #591
Kopekenscheich
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.11.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 16
Kopekenscheich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich denke, dass das nur temporär und der Baustelle am Chausseehaus geschuldet ist.
Kopekenscheich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.15, 13:46   #592
ZetteL
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 227
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
... bzw. den Monsterschlaglöchern zwischen den Schienen der Straba ...
__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.15, 18:19   #593
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau Könneritzstraße

Nach dem Gleiswechsel begann mit unmittelbar mit dem Leitungsbau. In dieser Woche wurde nun das alte stadtwärtige Gleis zwischen Brockhausstraße und Alfred-Frank-Straße zurückgebaut, so dass nun auch hier die Tiefbauarbeiten stattfinden können.


Tiefbauarbeiten auf stadtwärtiger Seite.


Die ausgebauten Großverbundplatten aus den 1980er Jahren.


Die Straßenbahn fährt seit Juli 2015 auf dem neuen landwärtigen Gleis in Richtung Hauptbahnhof.

Ausbau KarLi

Am Gleisbett Wilhelm-Leuschner-Platz wurden die Bahnsteigkanten gesetzt. Der erste Abzweig zur Windmühlenstraße - kommend Südplatz - wurde mittels Unterbau betoniert. Das neue Gleisbett auf dem Peterssteinweg bis zur Münzplatz liegt komplett. Des Weiteren wurden wurde das landwärtige Gleisbett bis zur Riemannstraße betoniert bzw. asphaltiert. Der Abschnitt zwischen Schletterstraße und Hohe Straße wurde betoniert, während folgender Abschnitt bis zur Paul-Gruner-Straße noch offen ist.


Blick vom Martin-Luther-Ring in Richtung Münzplatz auf die Ersatzhaltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz/Peterssteinweg.


Bahnsteig der stadtwärtigen Ersatzhaltestelle.


Die Weichen für die Abzweige in die Windmühlenstraße.


Abzweig kommend vom Peterssteinweg in die Windmühlenstraße.


Und mit Fahrtrichtung zur neuen Haltestelle Münzgasse.


Nahaufnahme des Gleisbogens.


Das landwärtige Gleisbett an der Haltestelle Münzgasse wurde asphaltiert.


Querschnitt der Karl-Liebknecht-Straße - Höhe Schletterstraße - in Richtung Haltestelle Hohe Straße.


Der Gleiskörper zwischen Hohe Straße und Paul-Gruner-Straße hat seine Einfassung erhalten. Hier entsteht die Haltestelle Hohe Straße neu - seitlich fehlen die Bahnsteigkanten noch.


Und hier wird sich die landwärtige Fahrbahn und Haltestelle befinden.


Blick zur Haltestelle Hohe Straße in Richtung Wilhelm-Leuschner-Platz.
Zwischen Südplatz und Windmühlenstraße ist das neue Gleisbett nun komplett verlegt.

... weitere Bilder - vor allem zum Gleisbau - auf www.BimmelBus-Leipzig.de
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.15, 09:26   #594
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Gleisbau Eisenbahnstraße

Als im Dezember 2004 die Eisenbahnstraße zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Torgauer Platz feierlich eröffnet wurde, schien mit den Bauarbeiten noch alles in Ordnung zu sein. Mit den Jahren bildeten sich jedoch mehrere Risse im Gleisbett, auch die Lagerung der Schienen wurde locker, so dass man nach und nach ausbessern musste. Seit den Sommerferien - bis zum 23. August 2015 - ist die Eisenbahnstraße zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Hermann-Liebmann-Straße komplett gesperrt. Asphalt und Beton werden bis auf den Unterbau entfernt. Dann wird das Gleis neu befestigt und Beton und Asphalt kommen neu drauf. Der Abschnitt zwischen Hermann-Liebmann-Straße und Torgauer Platz ist auch betroffen und muss gemacht werden, aber dieser hält noch durch.


An der Haltestelle Eisenbahn-/Hermann-Liebmann-Straße in Blickrichtung Hauptbahnhof.




Der Unterbau und das Gleis bleibt. Alles andere entsteht neu.


Große Teil des stadtwärtigen Gleisbetts sind bereits fertig. Nun erfolgt größtenteils das landwärtige Gleisbett, wie hier an der Haltestelle Einertstraße.




Ein Abschnitt wurde frisch betoniert.


Rechts wurde die Bindeschicht (Bitumen) aufgetragen und links bereits Trag- und Deckschicht.


Die Kurve Eisenbahn-/Rosa-Luxemburg-Straße wurde komplett erneuert. Hier ist man nur noch auf Verschleiß gefahren. Verwendet wurde die Schwellenbauweise, damit es schneller und langanhaltender um die Kurve geht.


Ehemalige Großverbundplatten aus der Rosa-Luxemburg-Straße.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.15, 11:30   #595
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau KarLi

16. August 2015

Der Bereich der Ersatzhaltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz/Peterssteinweg wurde bis zum Deckenschluss asphaltiert und in beigem Splitt eingefärbt. Der Gleisbau auf der Kreuzung zur Ecke Stadtbibliothek ist nun in vollem Ganze. Beim Abschnitt zwischen Windmühlenstraße und Münzplatz wurde mit der Montage der Gleisdämmung begonnen. Im Bereich der ehemaligen Haltestelle Hohe Straße, LVB fanden Asphaltarbeiten statt, so dass hier nur noch der Deckenschluss für Gleis und Fahrbahn fehlt. Der Bahnkörper wurde bis zur Hohen Straße verlängert und ist nun einbetoniert. Stadtwärts wurden die Bahnsteigkanten gesetzt. Der Abschnitt bis zum Südplatz zielt in Richtung Ende, so dass nur noch Restarbeiten am Gleisbett erforderlich sind.


Das neue Gleisbett am Wilhelm-Leuschner-Platz und in Richtung Peterssteinweg liegt.


Gleisbauarbeiten zur Ecke Wilhelm-Leuschner-Platz/Stadtbibliothek.


Die Abzweige können auch als Gleisdreieck genutzt werden.


Die Gleisdämmung ist fast abgeschlossen, so dass die Befestigung und Betonage demnächst starten kann.


Neues Gleisbett in der Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Hohe Straße.


Querschnitt des neuen Straßenraums auf der Hohen Straße/Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Südplatz.


Der Bahnkörper mit dem Haltestellenbereich wurde einbetoniert.


Die Bahnsteigkanten für die stadtwärtige Fahrbahn, die gleichzeitig als Zugang zwischen Straßenbahn und Gehweg genutzt wird, sind gesetzt.


Nächste Woche wird die Fahrbahn asphaltiert, damit sie zum Schuljahresbeginn am 24. August 2015 in Betrieb genommen werden kann.


Jede Menge Baumaterial wartet noch auf den Einbau.


Straßenecke in Richtung Südplatz. Rechts steht die ehemalige Feinkost.


Dieser Gleisbereich hat nun auch komplett seinen Deckenschluss erhalten. Lediglich fehlt das Bitumen seitlich der Schienen noch.


Die nördliche Seite der Haltestelle Südplatz wurde umgestaltet. Bis zum zweiten Bahnübergang gibt es nun einen Asphalt- statt Steinbelag.

21. August 2015

Bei den zwei großen Bäumen vor dem ehemaligen LVB-Verwaltungsgebäude wurden die Bäume beschnitten, da die Äste in den Fahrleitungen hingen. Allerdings ist es jetzt sehr kahl auf dieser Straßenseite. Parallel wurde die Fahrbahn der stadtwärtigen Haltestelle Hohe Straße mit dem Deckenschluss asphaltiert, so dass sie pünktlich am 24. August 2015 als Haltestellenzugang genutzt werden kann. Auf der Kreuzung Wilhelm-Leuschner-Platz/Windmühlenstraße wurde das neue Gleisbett betoniert.


Die stadtwärtige Fahrbahn im Bereich der Haltestelle Hohe Straße wird hergestellt.


Die Asphaltmaschine im Einsatz.


Bis hierhin wurden die Binde- und Tragschicht aufgetragen. Die Deckschicht erfolgt gerade über die angehobene Fahrbahn.


Betonagearbeiten im Gleisbett Wilhelm-Leuschner-Platz/Windmühlenstraße in der Mittagssonne.


Gleisbauarbeiten in Richtung Südplatz.

23. August 2015

Die beiden Bahnsteige der Ersatzhaltestelle wurden größtenteils gepflastert, die landwärtige davon geht morgen als Ersatzhaltestelle Münzgasse in Betrieb. Das Gleisbett mit den Abzweigen zur Messekehre wurde betoniert und teilweise asphaltiert, ebenso der Abschnitt bis zur Haltestelle Münzgasse. Das stadtwärtige Haltestellenkap mit angehobener Radfahrbahn wird zurzeit errichtet und soll Anfang September 2015 in Betrieb gehen. Komplett mit Deckenschluss ist das Gleisbett nun bis zum Südplatz, lediglich an einigen Stellen fehlt das Bitumen seitlich der Schienen. Die landwärtige Haltestelle Hohe Straße befindet sich noch im Bau, so dass südlich der Paul-Gruner-Straße die Ersatzhaltestelle liegt. Am Nachmittag findet die Abnahme statt.


Blick vom Martin-Luther-Ring zur Ersatzhaltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz/Peterssteinweg.


Der landwärtige Bahnsteig ist fast fertig gepflastert. Hier halten ab morgen die Linien 10 und 11 in Richtung Connewitz, Kreuz.


Abzweig zur Windmühlenstraße mit Bahnübergang und Verkehrsinsel. Im Hintergrund die neue Propsteikirche St. Trinitatis.


as neue Gleisbett im Peterssteinweg hat seine Binde- und Tragschicht erhielten. So dass hier nur noch der Deckenschluss fehlt.


Die Bordsteine für die neue landwärtige Haltestelle Münzgasse sind gesetzt. In der Mitte erfolgt die angehobene Radfahrbahn.


Auf der Karl-Liebknecht-Straße in südlicher Richtung.


Der Bahnkörper und Haltestellenbereich wurde asphaltiert und mit beigen Splitt eingefärbt. Der Bahnübergang mit schwarzem Splitt.


Die angehobene Fahrbahn dient als Bahnsteig.


Querschnitt des neuen Straßenraums, der jetzt deutlich an Gestalt angenommen hat.


Ende des Bahnkörpers mit fester Fahrbahn an der Brau-/Shaktespaerstraße.


Neuer Querschnitt des Straßenraums in Höhe Niederkirchnerstraße in Richtung Südplatz.


Der Bahnkörper der Haltestelle Südplatz. Seitlich wurden neue Ampelmasten aufgestellt.

Nachmittags und am Abend fand die Abnahme der neuen Gleis-, Haltestellen- und Fahrleitungsanlage statt. Am Nachmittag war der Schienenschleif- und Fahrleitungsmesswagen 5091 unterwegs.


Der Triebwagen 5091 nahm am Nachmittag das neue Gleisbett ab. Hier am Münzblock.


Die Weiterfahrt ging über die Gleiskurve in Richtung Windmühlenstraße, wo eine Runde um dem Wilhelm-Leuschner-Platz gedreht wurde. Im Hintergrund das City-Hochhaus.


Auf der umgebauten Ersatzhaltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz/Peterssteinweg.

24. August 2015

Seit heute früh verkehren die Linien 10 und 11 wieder zweigleisig am Wilhelm-Leuschner-Platz und durch den Peterssteinweg und die Karl-Liebknecht-Straße. Große Bauarbeiten erfolgen jetzt nur noch zwischen Martin-Luther-Ring und Paul-Gruner-Straße.


Ein NGT8 der Linie 10 an der Ersatzhaltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz/Peterssteinweg.


An der Ersatzhaltestelle Münzgasse, die vor der LVZ-Redaktionsgebebäude verlegt wurde.


Ein Tatra-Triebwagen mit Niederflurbeiwagen steht an der stadtwärtigen Haltestelle Hohe Straße.


Zwei NGT8 der Linie 10 - links nach Wahren und rechts nach Lößnig - kreuzen sich am Südplatz.

... weitere Bilder vom Gleis-, Haltestellen- und Straßenbau auf www.BimmelBus-Leipzig.de <<
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.15, 19:04   #596
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.407
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Die Verlängerung der Gleise 10 bis 15 am Hauptbahnhof für die ICE-Strecken nach München und Frankfurt sind fertiggestellt und werden ab morgen an das Schnellbahnnetz angebunden. Es ist erforderlich, den Hauptbahnhof für die Software-Umstellung drei Tage komplett dicht zu machen. D.h. ab morgen verkehren bis Sonntag keine Züge. Das Projekt, bei dem auch elf Kilometer Gleise und 74 Weichen neu verlegt wurden, kostete 120 Mio Euro. Zudem wurde die Rackwitzer Brücke neu gebaut, bei der die Stadt auf den Denkmalschutz pochte und die Bahn daraufhin das historische Erscheinungsbild wiederherstellte.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember und der Inbetriebnahme der ICE-Neubaustrecke Leipzig-Erfurt verkürzt sich die Fahrzeit nach Frankfurt am Main um ca. 30 Minuten auf etwa 3 Stunden. Mit der Inbetriebnahme der Neubaustrecke Nürnberg-Erfurt verkürzt sich die Fahrzeit nach München ab 2017 um 1 Stunde und 40 Minuten. Die Fahrzeit nach München müsste demnach dann auch ca. 3 Stunden betragen.


Schneller vom Leipziger Hauptbahnhof nach Frankfurt/Main

Bildergalerie von den Um- und Neubaumaßnahmen am Hbf Leipzig

VDE-8-Imagefilm
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.15, 12:29   #597
feldi740
Leipziger
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 18
feldi740 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich ergänze mal noch die Links zu zwei Zeitraffervideos zum Neu-/Umbau der Bahnsteige 10 bis 15:

VDE 8: Zeitrafferfilm Neubau der Bahnsteige 10 bis 15, Hbf Leipzig (Blickrichtung Norden - außerhalb der Bahnhofshalle)

VDE 8: Zeitrafferfilm Neubau der Bahnsteige 11 und 10, Hbf Leipzig (Blickrichtung Süden - in den Bahnhof)
__________________
The best way to predict the future is to create it.
feldi740 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 13:00   #598
ZetteL
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 227
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
Heute habe ich wieder einen Spaziergang über die KARLI gemacht:





Sockelplatten für eine Handschwengelpumpe vor dem Killy-Willy. Ob auch ein Wasseranschluss verlegt wurde?


Hier wünsche ich dem Ordnungsamt zukünftig viel Erfolg bei der "Reinhaltung" des Radweges...














...sie hat die Bahn verpasst...












__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.15, 15:03   #599
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.443
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
^
nachdem die Großbaustellen KÖ und KARLI sich langsam dem Ende zuneigen, fährt die LVB nun beim Thema Ausbesserung vor dem Winter nochmal alles auf, was geht.

Die Bauarbeiten am Hbf. (zw. Haltestelle und Gerberstr.) sind fast beendet und nun ist hoffentlich mal für mehr als 3-4 Jahre Ruhe dort.

Parallel dazu wird seit heute am Leuschnerplatz gebaut und entsprechend gestaut, siehe auch:
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/St...len-in-Leipzig
Umleitung der 10/11 vom 12.-18.10.

Am 13.10. beginnen Bauarbeiten am Wilhelm-Liebknecht-Platz und in der Kurt-Schumacher-Straße, hier war man zuletzt als Fußgänger mit gesunden Füßen schneller als die Bahn. Die Umleitung findet vom 19.-23.10. statt und betrifft neben der 10&11 auch die 9 u. 16.

Ab dem 23.10. wird zudem (mal wieder, keine 5 Jahre her) in der Goethestraße gebaut und die Linien 4, 7, 12 und 15 über Augustusplatz (Hst. ehem. Hauptpost) umgeleitet.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.15, 07:55   #600
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.115
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Altbaufan_ Beitrag anzeigen
^
Die Bauarbeiten am Hbf. (zw. Haltestelle und Gerberstr.) sind fast beendet und nun ist hoffentlich mal für mehr als 3-4 Jahre Ruhe dort.
Das Ding ist, dass dort viel mehr Straßenbahnen lang donnern, als woanders. Deshalb müssen die Gleise ständig instandgesetzt werden. Ich frage mich nur, wie es die DB in Bahnhöfen macht? Liegt wohl daran, dass sie keine Feste Fahrbahn haben. Aber wünschenswert ist es wirklich! Aber die LVB fährt ja gern auf Verschleiß.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum