Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.13, 22:27   #496
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ein Makanter Neubau ist mir an der Zwickauer-Straße Stadteil Schönau aufgefallen..


gut eingeparkt..






__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.13, 22:52   #497
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.535
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Hallen von Niles-Simmons wurden hoffentlich so gestaltet, um Raum für Graffiti zu lassen. Wenn man den Hintergrund des Bauschildes nicht farbig gestaltet hätte, wäre es vielleicht im Vorfeld aufgefallen, dass man den perfekten Grauton gefunden hat, um mit dem deprimierenden Grau des Himmels zu verschmelzen. Selbst ohne jeden Anspruch an Industriearchitektur muss man feststellen, dass sich die erfreulicherweise in Chemnitz investierende und prosperierende Firma damit ein absolutes Negativbeispiel und alles andere als ein Aushängeschild gebaut hat.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.13, 00:15   #498
rotwang
 
Beiträge: n/a
Auch die Wohnsiedlung sieht nach nichts aus. Passt zu dem Müll den man in Harthau neben der Bernhardschen Spinnmühle gebaut hat. Dafür zahlen die Leute dann ein Leben lang ab.

Wenn man das mal mit den Eigenheimsiedlungen der 20er und 30er Jahre vergleicht, die sich architektonisch und städtebaulich sehr gut in die Dörfer einfügen ...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.13, 11:20   #499
hkremss
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von hkremss
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: Chemnitz
Alter: 43
Beiträge: 35
hkremss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Ein Makanter Neubau ist mir an der Zwickauer-Straße Stadteil Schönau aufgefallen..
Ein bisschen Heimatkunde am Rande: Das zweite Gebäude vor der Halle, links der auf den Fotos abgebildeten weißen Villa (http://binged.it/133Mcsz) ist das (umgebaute) ehemalige Herrenhaus des Ritterguts Höckericht. Man kann im Gelände angeblich sogar noch den sogenannten Burgstall der Wasserburg (gegründet um 1200-1250) erkennen, was mir aber nicht gelungen ist. Der Ortsteil nannte sich damals Neustadt oder Naustadt. Erst 1922 wurde der Ortsteil nach Schönau eingemeindet, 1950 Teil des Stadtbezirks West. Nach der Wende wurde Neustadt aufgeteilt (da wo die A72 die Senke durchschneidet) und jeweils Schönau und Siegmar zugeschlagen.
hkremss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.13, 11:31   #500
rotwang
 
Beiträge: n/a
Gibt es eine Aufnahme des Herrenhauses? Ich hab mich immer gefragt ob es nicht ein kompletter Neubau ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.13, 11:35   #501
hkremss
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von hkremss
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: Chemnitz
Alter: 43
Beiträge: 35
hkremss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von rotwang Beitrag anzeigen
Gibt es eine Aufnahme des Herrenhauses? Ich hab mich immer gefragt ob es nicht ein kompletter Neubau ist.
Ich habe das hier gefunden. Eigene Fotos habe ich nicht. Eventuell gibt es ältere Bilder in Joachim Seyffarths Buch "Die Wehranlage am Rittergut Höckericht" (aus Wikipedia). Ich habe es leider nicht.
hkremss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.13, 21:32   #502
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von rotwang Beitrag anzeigen
Auch die Wohnsiedlung sieht nach nichts aus. Passt zu dem Müll den man in Harthau neben der Bernhardschen Spinnmühle gebaut hat. Dafür zahlen die Leute dann ein Leben lang ab.

Wenn man das mal mit den Eigenheimsiedlungen der 20er und 30er Jahre vergleicht, die sich architektonisch und städtebaulich sehr gut in die Dörfer einfügen ...
Mir kam auch der Gedanke das man sich nicht mehr viel mühe macht mit den eigenen vier Wänden.
Ja und leider ist es gelegentlich auch so das sie in die bestehende Umgebung wie ein fremdkörper wirken.
Aber nicht überall ist jeder Neubau eines Einfamilienhauses so einfach dahingestellt.. es gibt durchaus auch schöne Neue Bauten..
Wenn ich mal wieder unterwegs bin:-)
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (20.04.13 um 00:19 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.13, 21:42   #503
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von hkremss Beitrag anzeigen
Ein bisschen Heimatkunde am Rande: Das zweite Gebäude vor der Halle, links der auf den Fotos abgebildeten weißen Villa (http://binged.it/133Mcsz) ist das (umgebaute) ehemalige Herrenhaus des Ritterguts Höckericht. Man kann im Gelände angeblich sogar noch den sogenannten Burgstall der Wasserburg (gegründet um 1200-1250) erkennen, was mir aber nicht gelungen ist. Der Ortsteil nannte sich damals Neustadt oder Naustadt. Erst 1922 wurde der Ortsteil nach Schönau eingemeindet, 1950 Teil des Stadtbezirks West. Nach der Wende wurde Neustadt aufgeteilt (da wo die A72 die Senke durchschneidet) und jeweils Schönau und Siegmar zugeschlagen.

Vielen Dank für deine Informationen.

Gerade was entlang der Zwickauer-Straße noch für Häuser stehen die mehr als einhundert Jahre hinter sich haben,
...kann man es nur erahnen durch was für eine wechselhafte Geschichte man da vorbei schlendert.
Daher ist es auch um so wichtiger, alles daran zu setzen, um vorallem das schöne der alten Tage wieder hervor zu holen,
sprich am leben der neuen Geschichte in die Zukunft zu geleiten.
Gibt es zu diesen Thema etwas auf dem Büchermarkt?- was sich genau mit diesen befasst?
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.13, 18:40   #504
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.535
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Technische Universität bekommt vom Freistaat nach einigen Verzögerungen die für das in der Exzellenzinitiative gewonnene Forschungsvorhaben nötigen Hallen. Der Freistaat plant kurzfristig eine Anmietung, um den Forschungsbetrieb zeitnah aufnehmen zu können. Nach Freie-Presse-Informationen werden leer stehende Industriehallen in Siegmar angemietet und für rund 600.000 Euro umgerüstet. Laut Aussage von MdL Peter Patt im Sachsen-Fernsehen handelt es sich um Räume im ITC. Parallel sei ein Neubau in drei Abschnitten geplant. Dafür solle für rund 12,6 Millionen Euro 2014 der erste Bauabschnitt eines Neubaus westlich des Hörsaalzentrums am Campus Reichenhainer Straße entstehen. Die Neubauten hinter dem großen Hörsaalgebäude selbst betreffen zunächst die Versuchshalle (2014), anschließend einen Anbau für Laboratorien (7,4 Millionen Euro, 2015/2016) sowie Büros (10 Millionen, 2017/2018).

Geändert von lguenth1 (21.03.13 um 19:40 Uhr)
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.13, 18:49   #505
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Im Stadtteil Borna angekommen. Direkt an der Leipziger-Straße, im Grenzbereich zwischen Schloßchemnitz und Borna.

Gleich neben der Eissporthalle wird ein neuer Trinkwasserspeicher gebaut.
22 Meter ist er nun schon und hat seine höhe erreicht. Die Fassade bleibt kein Betongrau..
Sie soll sich spiegeln, was mir persönlich gut in der Vorstellung gefällt.



..der Rohbau steht...







...eine zweite dazugehörige Baustelle an der Matthesstraße Ecke
/
Leipziger-Straße ist ebenfalls gegenwärtig im Bau.











...fast exakt genau gegenüber befindet sich das Areal des Küchwaldklinikum's, und es wird auch hier erweitert.
Ich kann im Moment nicht sagen ob es sich um ein Erweiterungsbau auf dieser Fläche handelt, aber es soll noch ein neues Gebäude gebaut werden.

Hier wurde reichlich abgeholzt



Stadtauswärtige Sicht..





Stadteinwärtige Sicht...




märz2013
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (23.03.13 um 19:08 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.13, 20:19   #506
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Am Karbel 01-15 im Stadtteil Altendorf Saniert die Chemnitzer-Siedlungsgemeinschaft eine Denkmalgeschützte Wohnanlage.












die Hofseitige ansicht...











..innenhof..inmitten der Gebäudestruktur... wovon es zwei gibt..





..das Umfeld darum wird natürlich auch noch gestaltet..






..Vorderseite Paul-Jäkel-Straße...





__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.13, 18:02   #507
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.535
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Freie Presse berichtet heute über die geplanten Schulsanierungen, für die Fördermittelbescheide erteilt oder angekündigt wurden: Link. Recht interessant finde ich dabei, dass nach dem Auszug der Sportmittelschule der hofseitige Flügel der Jan-Amos-Comenius-Grundschule (Luftbild) abgerissen werden soll.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.13, 00:33   #508
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ich war heut an der Wittgensdorfer-Straße im Stadtteil Borna unterwegs, wo bereits seit gestern (10.April2013) der zweite Bauabschnitt begonnen wurde.
Die Straße wird grundhaft Saniert bis an die Leipziger-Straße. Der erste Bauabschnitt begann im November 2011.

zunächst von der Bornaer-Straße aus kommend in Richtung Leipziger-Straße.









..weiß gar nicht ob hier noch ein Zug fährt?...



Wie hier zu sehen ist, gibt es jedoch kaum noch Leerstand oder ungenutzte Gebäude,
durch die Aufwertung der Straße tut dies sicher auch den Immobilien und deren Bewohner gut..






..in etwa der Mitte der Straße beginnt der zweite Abschnitt...




..die Pfeile deuten auf Sanierungen zweier Häuser hin..






..eines der Häuser, wo eine Sanierung gerade stattfindet.
...gleichzeitig fast die Grenze des 2. Abschnittes.








...ruhe vor dem Sturm...



Pfeil zeigt auf das Eissporthallen-areal...




..Blick Richtung zurück...diese Straßenbeleuchtung kommt zum Glück weg...





Blick Burgstädter Ecke Wittgensdorfer-Straße




..Blick in Richtung Leipziger-Straße..

__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.13, 18:38   #509
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.535
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Brücke diente der Industriebahnstrecke Küchwald - Obergrüna, die schon seit 2004 endgültig stillgelegt ist und mittlerweile auch durch die A72 unterbrochen ist. Die Strecke würde auch für die aktuellen Überlegungen zum Chemnitzer Modell keinen Sinn machen, weil der Streckenverlauf einfach keinerlei Verkehrswirkung erzielen würde. Allerdings war die Strecke ab und zu in den Medien, weil sie im Winter als Loipe genutzt wurde. Ich habe auch einen Artikel von 2010 gefunden, dass die Stadt die Strecke zur Anlage eines Radweges kaufen wollte, habe aber keine Ahnung, was daraus geworden ist.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.13, 01:09   #510
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.820
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
an sich gar keine so schlechte Idee mit einen Radweg.
Wenn ich doch genauer überlege, müsste es der Schienenverlauf auch sein, welcher sich durch den Küchwald zieht,
bis in Richtung Rottluff/Rabenstein?
wo noch an manchen stellen Gleise verwuchert sichtbar sind.

Danke für deine Info.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum