Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.12, 14:22   #61
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.908
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Wenn man mal aus der anderen Richtung schaut, scheint es wirklich so zu sein, dass man von Westen kommend nur noch rechts abbiegen können wird. Sonst wären die Pfeile auf dem Boden ja wohl nur sone gelben Provisorien. Kommt man allerdings von Süden her, wird man jedoch weiterhin rechts abbiegen können (s. Vorfahrtsschild).


Noch mal zum Thema Behindertengerecht...Der Opa mit Rollator hatte es nicht leicht, die (anderen) Stufen runterzukommen. Und das in unserem polit. korrektem Berlin!


Diese kleine "Terrasse" ist allerdings ganz nett, wenn auch etwas...naja...nutzlos, weil Sackgasse. Wann wird dieser Betonpfeiler (rechts angeschnitten) eigentlich verschwinden bzw. wieso ists nicht schon während der Bauarbeiten passiert?
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 14:45   #62
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.587
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Schaut einemal hier herein. Die Autoren meinen, der alte Mittelpfeiler könnte nicht abgerisen werden. Und gute Fotos!
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 14:52   #63
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 484
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich weiß nicht so recht, warum einige so ein Problem mit der Brücke haben. Sie hat mir eigentlich von Anfang an recht gut gefallen. Sie wirkt zwar schlicht, dennoch aber edel und klassisch. (Eine Reko der alten Brücke wäre eh nicht durchsetzbar gewesen.) Die beiden großen Pylone mit den Laternen sind/werden auch ein echter Hingucker.
Auch diese kleine Terasse zeigt meiner Meinung nach, dass man hier auch mal darauf geachtet hat, Ästhetik über Praktikabilität den Vorrang zu geben. Natürlich braucht es die Terasse nicht. Sie ist aber ein im wahrsten Sinne des Wortes runder Abschluss des Uferwegs entlang der Spree. (So hätte man das wahrscheinlich auch im 19. Jahrhundert auslaufen lassen.) Man hat sogar das schöne, alte Geländer nachproduziert!

Und vielen lieben Dank für die Fotos, Ben.
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 14:55   #64
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.908
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Danke, danke und bitte. Bei der Seite hätten wir uns die Bilder ja sparen können . Hm, das mit dem Pfeiler ist ja noch mal extradoof. Da hätte man vielleicht ja sogar den Kurfürsten wieder raufstellen können, dann hätte der wenigstens ne Funktion. Oder meinetwegen auch den Georg oder sonstwat.
Aber das ist ja mal wieder typisch Berlin...Wobei, man kann den Reiter ja immer noch eines Tages mal an seinen Alten Platz stellen. Dann steht er eben auf einer moderneren Brücke...

Die "Terrasse" scheint doch keine Sackgasse zu sein. Immerhin etwas...Ja, bei der hat man sich wirklich was gedacht. Die Brücke an sich ist ja auch nicht schlecht. Es ist nur mal wieder die Lage (Kurfürstenbrücke) und die Umstände (Durchfahrtshöhe)...Wäre diese Brücke anstelle der Ebertbrücke entstanden, fiele mir nichts zu meckern ein .
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 20:36   #65
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Treverer Beitrag anzeigen
Sie wirkt zwar schlicht, dennoch aber edel und klassisch. (Eine Reko der alten Brücke wäre eh nicht durchsetzbar gewesen.) Die beiden großen Pylone mit den Laternen sind/werden auch ein echter Hingucker.
Die Brücke wirkt zunächst mal völlig aus der Zeit gefallen und an diesem Ort auch reichlich deplatziert. Sie hätte sicher ihren Reiz irgendwo entlang der Ost-West-Achse - da würde sie dann auch prima mit den passenden Leuchten harmonieren... Als Zugang zum zukünftigen Schlossplatz taugt dieses Design leider ganz und garnicht.
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 20:42   #66
ouyawei
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 166
ouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Konstantin Beitrag anzeigen
Wir werden es sehen.

Momentan würden die Europaschiffe schon an der Molktebrücke hängenbleiben, die überhöhte Rathausbrücke ist sinnloser Weise so gebaut worden.
Aber könnten sie nicht vorher über den Humboldthafen in den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal abbiegen?
__________________
Alle Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir und gemeinfrei.
ouyawei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 21:34   #67
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.587
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Nee, zu schmal und dessen Brücken zu niedrig. Allerspätestes an der Liebknechtbrücke bleiben Europaschiffe hängen. Und die kämen auch nicht unter der Glienicker Brücke durch

Und: wo sollten sie denn hinfahren? Die Mühlendammschleuse verzeichnet noch 2 Frachtschiffe im Monat. Der Rest sind Ausflugsdampfer.

Deshalb hat Ramsauer 2011 die Spree östlich Berlin als Verkehrsweg herabgestuft: Europaschiffhöhe muss nicht mehr. Aber der Senat wollte die Pläne der Brücke nicht mehr ändern.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.12, 15:05   #68
ironson
[Mitglied]
 
Registriert seit: 16.08.2012
Ort: stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 33
ironson sinkt noch etwas mehr in der DAF Beliebtheit
immer wenn ich im urlaub bin in berlin im nikoleiviertel, erinnert es mich an meine heimat reutlingen http://de.wikipedia.org/wiki/Reutlingen, bei stuttgart: alles klein, altertümlich und niedlich. hoffe, dass die brücke altmodisch wird und sich in das umfeld einfügt optisch!
ironson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.12, 16:04   #69
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 484
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Nun, die Brücke hat zumindest ein Geländer bekommen, das an eine idyllische Kleingartenkolonie erinnert...
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.12, 18:15   #70
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.587
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Der inzwischen verstorbene Architekt Nöbel will damit an den Knüppeldamm erinnert haben, der den ersten Spreeübergang an dieser Stelle darstellte. Mit seinen Mitarbeitern hat er wohl stundenlang im Grunewald nach geeigneten Ästen gesucht und diese als Schalung nachgiessen lassen.

Ich persönlich halte das für intellektuell höchst fragwürdig. Solche allegorischen Versuche gehen meist schief, das ist ein wenig wie ein Witz, den man erklären muss. In der preußischen Einfachheit gefiel mir die Brücke vorher besser. Insgesamt sieht man auf den ersten Blick, dass sie im letzten Jahrhundert (1999) ertworfen wurde. So ist das, wenn man modische Dinge prämiert und erste Jahrzehnte später ausführt.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir

Geändert von Konstantin (06.09.12 um 00:49 Uhr)
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.12, 18:59   #71
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von ironson Beitrag anzeigen
hoffe, dass die brücke altmodisch wird und sich in das umfeld einfügt optisch!
Du kommst mit diesem Wunsch ein gutes Jahrzehnt zu spät...
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.12, 15:02   #72
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.717
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Rathausbrücke

Die Laternenaufsätze wurden montiert, dazu ein paar Bilder vom Geländer im edlen "Ast-Look":











__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.12, 15:33   #73
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 3.908
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
An sich ne interessante Idee, aber wenn man schon sowas ausgefalleneres bringt, dann hätte man auch jeden Ast individuell gestalten sollen, oder zumindest nicht in jedem Abschnitt des Geländers gleich anordnen sollen. So wirkt es dann irgendwie doch wie gewollt und nicht gekonnt...Ob dieses Edelholzgeländer so das wahre ist? Sicher fürs Treppenhaus in nem neuen Luxusappartementhaus, aber so der Witterung und dem Vandalismus ausgesetzt...
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.12, 16:13   #74
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Aua, das tut wirklich schon beim Betrachten weh... Abgesehen von den fragwürdigen Leuchten im Wachtturm-Design und der unpassenden Vertäfelung - was um Gottes willen soll denn dieser Stilbruch da am Geländer?? Irgendwie hatte ich den Entwurf zwar klassisch schlicht aber dann doch nicht ganz so daneben in Erinnerung?
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.12, 16:13   #75
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 484
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich empfinde das Geländer als total geschmacklos! Das passt alles hinten und vorne nicht zusammen und erst recht nicht zum restlichen Design der Brücke.
Brücke (ohne Geländer) gefällt mir aber recht gut. Schlicht und klassisch.
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum