PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dresden OST: Projekte in Striesen und Blasewitz


Seiten : [1] 2

RianMa
15.10.13, 21:25
Ich möchte einen weiteren Diskussionsstrang eröffnen, der sicher vollgepackt sein wird mit zahlreichen Projekten. Denn hier soll es um den Dresdner Osten gehen. Da der bisherige Strang durch die Größe des Areals und die Konzentration an Projekten vor Ort jedoch zu unübersichtlich geworden ist, sollen in diesem Strang nur Blasewitz und Striesen thematisiert werden. Tolkewitz, Gruna, Seidnitz und Striesen-Süd werden im anderen Dresden-Ost-Strang (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showthread.php?t=11448) behandelt.

http://abload.de/img/striesenundblasewitz7lyq1.jpg
© 1987-2013 HERE, Digital Globe

Nach Nordosten hin wird dieses Areal durch die Elbe von Loschwitz abgegrenzt. In südlicher Richtung haben wir die Stadtteile Gruna, Tolkewitz und Seidnitz. Striesen ist aus Gründen der Übersichtlichkeit in zwei Bereiche getrennt. Die entscheidende Grenze im Süden stellen die Straßenverläufe Borsbergstraße, Schandauer Straße und Wehlener Straße bis zum Johannisfriedhof im Osten dar. Im Westen des Aeals liegt die Johannstadt. In diesem Teil von Dresden leben mehr als 80.000 Menschen (beide DD-Ost-Gebiete vereint). Das entspricht etwa 15% der Gesamtbevölkerung. Striesen besetzt hierbei die Rolle des einwohnerreichsten Stadtteiles und es werden in den kommenden Jahren wohl noch einige hinzukommen.

Auch Freunde der Architektur kommen in diesem Gebiet voll und ganz auf ihre Kosten. Ab 1860 wurden weite Teile von Blasewitz, Striesen usw. bebaut. Die ausgedehnten Wohnviertel wurden dabei in offener Bauweise errichtet. Nach Blasewitz zog es besonders die wohlhabenden Bürger der Stadt, die hier ihre Villen und imposanten Landhäuser errichteten, welche stark zum Wohlstand der Gemeinde beitrugen. Diese sind auch heute noch fast komplett erhalten und von ihren jeweiligen Eigentümern vorbildlich saniert worden.
Richtung Süden in Striesen und Umgebung baute man verstärkt große Mietshäuser, die aber ebenfalls in offener Bauweise entstanden und Villencharakter aufwiesen. Hier siedelten sich auch größere Industrien und Gewerbe (an den Hauptverkehrsstraßen) an, was dem Gebiet letztlich so viele Einwohner bescherte. Jedoch kam es im zweiten Weltkrieg zu größeren Verwüstungen, insbesondere im Bereich der Schandauer Straße. Zur DDR-Zeit wurden einige der dadurch entstandenen Lücken wieder geschlossen.
Durch die ab 1990 umfangreich durchgeführten Sanierungen der Altbausubstanz ist dieses Areal heute wieder eines der gefragtesten Wohngebiete in der gesamten Stadt. Zu recht, muss ich sagen.

RianMa
15.10.13, 22:12
In der Lauensteiner Straße (https://maps.google.de/maps?q=dresden+gruna&hl=de&ll=51.040793,13.803443&spn=0.001009,0.003068&sll=51.027522,13.802948&sspn=0.032282,0.09819&t=h&gl=de&hnear=Gruna,+Dresden,+Sachsen&z=19&layer=c&cbll=51.040793,13.803443&panoid=y5NRHVF81rIoFO7a4G1zEg&cbp=12,91.48,,0,-5.18) in der Nähe der Schandauer Straße werden im Moment durch die Areal Trading GmbH zwei "moderne Architektenhäuser mit jeweils vier Design-Wohnungen" errichtet. Den Link zum Projekt gibt es hier (http://www.arealtrading.de/projekte.html). Bis auf eine Erdgeschosswohnung (140 m² für 395.000 Euro) sind bereits alle Wohnungen verkauft.

http://abload.de/img/img_5816wik7l.jpg

http://abload.de/img/img_581313j4r.jpg

http://abload.de/img/img_581550jan.jpg

http://abload.de/img/img_5817kmjgh.jpg

Dunkel_Ich
16.10.13, 23:27
Wie von Elli Kny angedeutet, dauert der Bauboom vor allem nördlich der Schandauer Straße schon ein paar Jahre an. Hier weiß man gar nicht so recht, wo man anfangen soll. Etliche Immobilienentwickler ziehen hier gleich mehrere Neubauprojekte hoch. Die Qualität schwankt dabei stark.

Selbstgemachte aktuelle Bilder habe ich keine, vielleicht wohnt aber jemand in der Nähe und drückt mal auf den Auslöser. :poke:
Um Besagtes zu verdeutlichen, sei hier das Gebiet zwischen Tittmannstr/Wittenberger Str/Wormser Str./Ermelstr. genannt.

Die Wittenberger Str. 77 wird durch die Eura-Grundbesitz und Bauträger GmbH saniert.

http://www.eura-bautraeger.de/wittenberger77.php

Gamma-Immobilien errichtete in der Wittenberger Straße 81 diesen Neubau:

http://www.gamma-immobilien.de/referenzobjektdetails/items/wittenberger-strasse-81.html

vorheriger Zustand: GoogleMaps

Die Alte Post an der Wartburgstraße 50 wird durch die USD saniert und ein durch einen Neubau zur Wormser Straße 49 ergänzt.

http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=14&oid=146

http://abload.de/img/01wartburg6ijej.jpg

http://www.abload.de/img/10c9qyu.jpg

(Bild von mir von 2011)

http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=147

http://abload.de/img/02wartburg7vkq4.jpg

Unmittelbar nebenan ist ebenfalls durch die USD das Stadthaus Redondo und die beiden Neubauten Wartburg-Palais entstanden.

http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=118

http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=76

http://www.abload.de/img/03p8qa3.jpg

http://www.abload.de/img/053srv1.jpg

(Bilder von 2011 von mir)

Ein Blick über die vorhergehende Brache in der Wormser Straße auf GoogleStreetview (hinter dem mittlerweile abgerissenen blauen Flachbau die Rückseite der Alten Post in der Wartburgstraße): http://goo.gl/maps/xXuiT

Die Aktiva-Haus GmbH errichtet in der Wormser Straße 37(?)/Ecker Spener Straße das Stadthaus Fabienne.

http://www.aktiva-haus.de/content/stadtpalais-fabienne-0

http://abload.de/img/wormser-strassejdjsu.jpg

Auf der anderen Seite der Spener Straße/Ecke Wormer Straße ist ein Wohnprojekt mit traditionellen Fassaden entstanden. Der Name ist Parkpalais Striesen. Verantwortlich zeigt sich das Architekturbüro Seidel-Architekten (http://www.seidelarchitekten.de/wohnen_pro1.html) aus Pirna. Website: www.parkpalais-striesen.de

Bilder gibt es auch unter http://archlab.de/projekte/wohnungsbau/Parkpalais-Striesen_520/parkpalais_striesen_01.html

http://abload.de/img/parkpalaisalkrr.jpg

Quelle: http://uribe-bautraeger.de/projekte.html

Dunkel_Ich
17.10.13, 00:12
Um den Barbarossaplatz hat sich die Treuwobau "festgebissen". Deren Neubauten sehen allerdings auffällig billig aus.

Barbarossaplatz 4 und 4a (Standort (https://maps.google.de/maps?q=Barbarossaplatz,+Dresden&hl=de&ll=51.048317,13.790024&spn=0.000337,0.000603&sll=51.050604,13.786114&sspn=0.002711,0.004823&oq=bar+dresden&t=h&gl=de&hnear=Barbarossaplatz,+01309+Dresde n&z=21&layer=c&cbll=51.048317,13.790024&panoid=590f7KsGKQUCTfo3m0kmDw&cbp=12,238.69,,0,2.1)):

http://www.treuwobau.de/images/projekte/neubau/barbarossaplatz4.pdf

http://www.treuwobau.de/images/projekte/neubau/barbarossaplatz.pdf

Unweit entfernt liegt die Augsburger Straße 32 (Standort (https://maps.google.de/maps?q=Augsburger+Stra%C3%9Fe+32+dr esden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.050281,13.786683&spn=0.002017,0.006137&sll=51.048014,13.794327&sspn=0.002698,0.004823&t=h&gl=de&hnear=Augsburger+Stra%C3%9Fe+32,+Bl asewitz+01309+Dresden&layer=c&cbll=51.050606,13.786114&panoid=c4ubMmkWT3iaPsgeKtV5VQ&cbp=12,220.18,,0,2.6&z=18)):

http://www.treuwobau.de/images/projekte/neubau/augsburgerstrasse32.pdf

Nur einen Katzensprung ist es auch zur Bergmannstraße 2 (Standort (https://maps.google.de/maps?q=bergmannstr+2,+Dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.048291,13.793112&spn=0.000252,0.000767&sll=51.048335,13.789943&sspn=0.000678,0.001206&t=h&gl=de&hnear=Bergmannstra%C3%9Fe+2,+Blasew itz+01309+Dresden&layer=c&cbll=51.048316,13.793072&panoid=XXcRKEzM5Psrv5l1G1C-oQ&cbp=12,323.42,,0,-5.21&z=21)):

http://www.treuwobau.de/images/projekte/neubau/bergmannstrasse2.pdf

Einmal dort in der Ecke ist es nicht weit bis zum Bauprojekt der Gamma-Immobiliengruppe am Hüblerplatz.

http://abload.de/img/hueblerstrsek1c.jpg

http://www.gamma-immobilien.de/objekt/items/eigentumswohnungen-am-hueblerplatz.html

Wir springen zur Augsburger Straße zurück und zwar zu den Nummern 80 und 81. Die Nr. 80 (Standort (https://maps.google.de/maps?q=Augsburger+Stra%C3%9Fe+81,+D resden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.045012,13.799142&spn=0.000252,0.000767&sll=51.045270,13.799390&layer=c&cbp=13,220.65,,0,-3.9&cbll=51.045037,13.799102&gl=de&hnear=Augsburger+Stra%C3%9Fe+81,+01 277+Dresden&t=h&panoid=dD7QZ2gQy3BxV23-nORDCQ&z=21)) errichtete wieder die Treuwobau.

http://www.treuwobau.de/images/projekte/neubau/augsburgerstrasse80.pdf

Die Nummer 81 (Standort (https://maps.google.de/maps?q=Augsburger+Stra%C3%9Fe+81,+D resden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.045012,13.799142&spn=0.000252,0.000767&sll=51.045270,13.799390&layer=c&cbp=13,28.34,,0,-9.21&cbll=51.045037,13.799102&gl=de&hnear=Augsburger+Stra%C3%9Fe+81,+01 277+Dresden&t=h&panoid=dD7QZ2gQy3BxV23-nORDCQ&z=21)) entsteht gerade durch die BasisD-Gruppe.

http://www.basisd.de/aktuelles/baubeginn_in_striesen_augsburger_st rasse_81_erfolgt

http://www.basisd.de/Images/3b25b614-2156-4ed8-9107-50285e6fddd6/Perspektive%20Augsburger%2081_E.jpg

In der Glasewaldtstraße 22 (Standort (https://maps.google.de/maps?q=Glasewaldtstra%C3%9Fe+22,+Dr esden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.044757,13.802713&spn=0.000252,0.000767&sll=51.0447,13.80259&sspn=0.000339,0.000603&t=h&gl=de&hnear=Glasewaldtstra%C3%9Fe+22,+012 77+Dresden&layer=c&cbll=51.044782,13.802673&panoid=D_OTnyKtf7RRZ0CXxkE_iw&cbp=13,322.45,,0,-1.68&z=21)) entstand durch die Sivia Baukonzept-Gruppe dieser Neubau:

http://www.sivia.de/Startseite/Referenzen/Neubau/Striesen_G.html#1

http://www.sivia.de/tycon/pic.php?imgid=618&width=345&height=245&resizemode=fill

Last but not least diese geplanten Neubauten der FIRA Grundbesitz an der Augsburger Straße 7 (Standort (https://maps.google.de/maps?q=Augsburger+Stra%C3%9Fe+7,+Dr esden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.052335,13.782474&spn=0.000252,0.000767&sll=51.045037,13.799102&sspn=0.000339,0.000603&t=h&gl=de&hnear=Augsburger+Stra%C3%9Fe+7,+Bla sewitz+01309+Dresden&layer=c&cbll=51.05236,13.782434&panoid=T_-vGLFs3eff-5AqkH46Tg&cbp=13,66.52,,0,8.91&z=21)):

http://www.fira-grundbesitz.de/verkauf-eigentumswohnungen/details/augsburger-strasse-7-in-dresden-striesen/

http://abload.de/img/augsburger97khs.jpg

Dunkel_Ich
17.10.13, 00:18
In der Paul-Gerhardt-Straße (https://maps.google.de/maps?q=Paul-Gerhardt-Stra%C3%9Fe+29,+Dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.049758,13.780451&spn=0.000252,0.000767&sll=51.051066,13.781941&sspn=0.010791,0.01929&t=h&gl=de&hnear=Paul-Gerhardt-Stra%C3%9Fe+29,+01309+Dresden&layer=c&cbll=51.049783,13.780411&panoid=J0lanCmw5nIrhKHkmCtA9Q&cbp=13,173.8,,0,-2.3&z=21) entstehen 3 "Bauhäuser".

http://www.dresdnerbauhausag.de/projekte

http://abload.de/img/paul-gerhardt-strsnk28.jpg

Dunkel_Ich
17.10.13, 00:22
In der Johann-Sebastian-Bach-Straße 7-9 (https://maps.google.de/maps?q=Sebastian-Bach-Stra%C3%9Fe+7,+Dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.049442,13.808027&spn=0.000252,0.000767&sll=51.049605,13.808422&layer=c&cbp=13,124.03,,0,-0.03&cbll=51.049467,13.807987&gl=de&hnear=Sebastian-Bach-Stra%C3%9Fe+7,+01277+Dresden&t=h&panoid=eIjt7aepBWG1EL1uIeZmxg&z=21), bereits auf Blasewitzer Flur, baut wiederum die USD. Ein Altbau wurde dafür abgerissen.

http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=186

Saxonia
17.10.13, 00:55
Danke für die Informationen. Der architektonische Mehrwert ist bis auf 2-3 Ausnahmen gleich null. Die Treuwobau wirbt vollmündig mit Striesen als "unbestritten eine der schönsten und begehrtesten Wohngegenden in Dresden". Angesichts der Nichtarchitektur, die man da hinstellt, kann man das schon als Schmarotzertum bezeichnen. Es ist nicht mal möglich, sich über unpassende modernistische Entgleisungen oder geschmacklose Extravaganzen zu echauffieren.

Elli Kny
26.10.13, 09:06
Die Qualität der Fassaden schwankt in der Tat erheblich, allerdings würde ich längst nicht alles abschreiben. Auch gesamtdeutsch sieht es bei vergleichbaren Neubauten leider kaum besser aus. Einzelvergleiche (z.B. Leipzig) zu bedienen oder Vergleiche mit viel hochpreisigeren Innenlagen von echten Metropolen anzubringen, geht an der Sachlage vor Ort vorbei, was aber nichts hier entschuldigen soll. Die Sachlage ist natürlich komplex, alles hat seine Gründe. Toll ist das alles nicht, aber auch kein Weltuntergang, wie folgendes Beispiel zeigen soll:

Wie bereits erwähnt, entstand und entsteht in Striesen-West ein fast nur aus Neubauten bestehender Stadtteilbereich, welcher vorher zumeist brachlag. Der Bereich wird grob gerahmt durch die vordere Wormser- und Löscherstraße sowie die vordere Augsburger- bis zur Fetscherstraße. Dort kann man sich schon jetzt eine Stadt anschauen, wie sie aussieht, wenn vorwiegend Neubauten schlichterer Art errichtet werden.
Um das dortige Stadtbild mal zu verdeutlichen, hier die Situation an der Wittenberger-/Paul-Gerhardt-Straße:

http://abload.de/img/dscf59990fsym.jpg

Quelle: eigenes Foto

Hier werden gleich mehrere Fehlentwicklungen deutlich, wie z.B. der Parkplatz ausgerechnet auf dem wichtigen Eckgrundstück oder die Sterilität und Farbwahl der Fassaden.

Elli Kny
26.10.13, 09:55
Desweiteren noch ein Durchblick in der Gluckstraße (Richtung Fetscherstraße):

http://abload.de/img/dscf600198syh.jpg

Und der Neubau eines privaten Gymnasiums (soziale Spaltung auf dem Vormarsch) in der Augsburger Straße 14.

http://abload.de/img/dscf599821sl1.jpg

Alle Fotos sind von mir.

RianMa
26.10.13, 15:59
Es gibt ja einige Architekturbüros, wie etwa Sauerbruch Hutton (http://www.sauerbruchhutton.de/), die das Thema "Farbe" in jeden Entwurfsprozess integrieren und Farben bewusst einsetzen, um jedem Gebäude das gewisse Etwas zu geben. In dieser Hinsicht finde ich das sehr angenehm.
Wenn man aber Farbe punktuell einsetzt, um über die Banalität der Fassade hinwegzutäuschen und um diese so angenehmer für den Betrachter zu machen, dann ist das in meinen Augen ein Missbrauch von Farbe. Man packt die Symptome nicht bei der Wurzel, sondern kaschiert sie nur. Das kann nicht der richtige Weg sein. Die Entscheidung Weiß oder Farbe ist generell sehr, sehr wichtig und die Auswirkungen sieht man hervorragend bei dem Projekt in der Wittenbergstraße.
Die Gebäude sehen nicht nur billig, sondern durch die Farbwahl auch noch kitschig aus. Dann bitte lieber strahlendes Weiß.

Viele kritisieren heutzutage, dass Architekten sehr häufig weiße oder graue Fassaden planen, aber wenn ich das von Elli Kny gezeigte Projekt sehe, dann kann ich die Entscheidung GEGEN "Bunt" nur befürworten. Selbst das Gymnasium finde ich zu banal, obwohl hierbei die farblich gefassten Bereiche noch einige Zentimeter zurückgesetzt werden. In diesem Fall betont man mit der Farbe Abweichungen in der Kubatur. Das ist noch akzeptabel. Anders ist es auch, wenn das gesamte Haus eine Einheitsfarbe hat, wie das bei historischen Gebäuden häufig der Fall ist. In diesem Fall gestaltet die Farbe nicht das Gebäude direkt, sondern sie betont den Charakter des Hauses.
Ich hoffe, jeder versteht, was ich sagen will.

Hier mal ein DDR-Block aus der Schmiedeberger Straße (nehme ich jetzt mal als Beispiel, weil es auch in diesen Strang gehören würde):

http://abload.de/img/img_5803ajlsk.jpg

Gerade bei Plattenbauten wird heute viel mit Farbe gemacht, um sie "schöner und freundlicher" zu machen. Aber auch hier wird das Problem nur kaschiert. Und mein Beispiel sieht auch trotz der gelben Streifen nicht schöner aus. Gut, die Bauten sehen generell schon etwas pflegebedüftig aus, aber da sieht man ja, dass das Gelb es nicht besser macht.

Ich bin ja generell der Meinung, bei Plattenbauten sollte man auch die Plattenoptik erhalten, weil die Bauten dadurch authentisch wirken, aber leider schreckt das zu viele Menschen ab, dort zu wohnen. Leider. Müsste ich mich entscheiden, würde ich lieber in einen unsanierten Plattenbau ziehen, als in einen sanierten (bezogen auf die Fassade).

Aber ich komme vom Thema der Neubauten ab. Vielen Dank für die Fotos, Elli Kny.

Elli Kny
26.10.13, 16:41
In Zeiten der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) und deren jährlich zunehmender Verschärfung sehe ich durchaus einen Zusammenhang mit banaler werdenden Fassaden und halte auch daher den Einfluss der Mittel Farbe und anderer Kaschierungen für zukünftig wachsend, wenn wir nicht eine steigende Gesichtslosigkeit unserer per se zerütteten deutschen Stadtbilder wollen. Der Dämmwahn sowie stark gestiegene Preise für Bauleistungen fordern ihren Tribut. Da passt der andauernde Trend zur Farbe.

Die Frage ist eher, welche Farbe in welcher Situation? Das von mir oben genannte "Neubaugebiet" nutzt leider Grundfarben und knallige Bonbonfarben. Mal sehen, wie das später mit hochgewachsenem Grün ausschaut. Vielleicht ja ganz gut. Letztlich könnten solche bunten Bauten ihre "Schaustunde" in trüben Jahreszeiten haben, es werden Glasarchitekturen ja auch zuhauf zur blauen Stunde abgelichtet. Jedes Gebäude hat sozusagen seine Schauzeit. Hier könnte es auch nachts sein. Doch da muss ich über die Doppelbödigkeit der Aussage lachen. Ich gebe zurück nach: Striesen.

Saxonia
26.10.13, 16:53
Hier mal ein DDR-Block aus der Schmiedeberger Straße (nehme ich jetzt mal als Beispiel, weil es auch in diesen Strang gehören würde):


Wohnungsgesellschaften, die etwas hinterher sind, streichen die Gebäude meist neu, bevor es solche Ausmaße wie bei deinem Beispiel annimmt. Bei uns zu Hause kann ich das ganz gut beobachten. Kaum 2 Jahre ist man jetzt damit durch, alle Altneubauten energetisch zu sanieren, sprich zu dämmen, da wurden die zuerst sanierten Blöcke schon wieder neu gestrichen.

Elli Kny
31.10.13, 22:58
Wohnprojekt der Kimmerle Immo an der Mosenstraße (Striesen-Süd)

Informationen des ganzen Projektes gibt es: HIER (http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de/). Der edle Entwurf orientiert sich an der klassischen Moderne mit traditionellen Elementen. Der Standort ist: HIER (http://goo.gl/maps/vONFU).

http://abload.de/img/dscf6573uylqu.jpg

http://abload.de/img/dscf6575o6y9d.jpg

Elli Kny
31.10.13, 23:12
WGJ-Neubau an Krenkel-/ Haydn-Straße (Striesen-Süd) geplant

Erst kürzlich informierte die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt (WGJ) über ihr neuaufgelegtes Bauprogramm. Erstes Projekt darin ist eine größere Lückenschließung in der Nähe des obigen Projekts. Damit engagiert sich auch diese größere Gesellschaft im freifinanzierten Wohnungsbau in größerem Ausmaß. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2014. Der Standort ist HIER (http://goo.gl/maps/1oGpK).

http://abload.de/img/dscf6571e9aij.jpg

http://abload.de/img/dscf6572s6zbs.jpg

Das Bauprogramm beinhaltet desweiteren einen größeren Neubau an der Tiergartenstraße (Strehlen) ab Frühjahr 2015 sowie die Aufstockung von 8 Wohnzeilen noch unbekannten Standorts. Weitere Projekte sind angedacht.

Elli Kny
31.10.13, 23:33
Rundgang durch Striesen

Zunächst der Baufortschritt beim Stadtpalais Fabienne (Wormser Straße (https://maps.google.de/maps?q=wormser+stra%C3%9Fe+dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.047013,13.784481&spn=0.000252,0.000767&sll=51.039316,13.782134&sspn=0.008122,0.024548&t=h&gl=de&hnear=Wormser+Stra%C3%9Fe,+Dresden&z=21&layer=c&cbll=51.047013,13.784481&panoid=hMcwK2HnAuc77hnE9fss7g&cbp=13,44.89,,0,-3.25)):

http://abload.de/img/dscf6576oiaw2.jpg

Ein Blick auf das Wartburg-Palais 2 (ebenfalls Wormser Straße (https://maps.google.de/maps?q=wormser+stra%C3%9Fe+dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.046097,13.787275&spn=0.000254,0.000767&sll=51.039316,13.782134&sspn=0.008122,0.024548&t=h&gl=de&hnear=Wormser+Stra%C3%9Fe,+Dresden&z=21&layer=c&cbll=51.046097,13.787275&panoid=eDwUMBNp8Gs33ei_XlbuSQ&cbp=13,8.18,,0,-4.92)) und die Sanierung des Altbaus dahinter:

http://abload.de/img/dscf6578fflab.jpg

Dunkel_Ich
03.11.13, 00:17
Die beiden verbliebenen Baufelder an der Tolkewitzer Straße zwischen Oehmestraße und Ferdinand-Avenarius-Straße (http://goo.gl/maps/lsSRo) in Blasewitz wurden vom Grünzeug befreit und beräumt. Hier wird wohl möglicherweise bald gebaut.

Elli Kny
03.11.13, 22:45
Böheim-Palais Striesen-West

An der Hans-Böheim-Straße entstand bis voriges Jahr dieser erste Neubau im Stil der neuen Berliner Klassik. Der Standort ist HIER (http://binged.it/1cDHTov).

http://abload.de/img/striesen-brosinwohngesfxme.jpg

http://abload.de/img/dscf1717c9u3n.jpg

Der Altbau rechts davon wird übrigens als Bürogebäude genutzt.

Die Rückansicht:

http://abload.de/img/dscf7508hrps9.jpg

Saxonia
03.11.13, 23:29
Sehr schöner Neubau, der sich gut in den Bestand einfügt und von überbordender Dekoration kann man hier wohl beileibe nicht sprechen. Zeigt wieder mal, wie simpel es ist, im Bestand zu bauen. Leider sehr versteckt in dieser Sackgasse. Wird wohl kaum einer zu sehen bekommen. So was gehört an die Hauptstraße, aber da regiert die neubauliche Einöde.

Elli Kny
06.11.13, 19:37
Wohnpark nahe dem "Blauen Wunder", Blasewitz (2009)

Der Standort ist HIER (http://binged.it/1cSmhVH) zwischen der Oehmestraße und der Ferdinand-Avenarius-Straße.

http://abload.de/img/100_999285kk7.jpg

http://abload.de/img/100_9991iwk1b.jpg

Elli Kny
10.11.13, 21:20
Lauensteiner Straße (Striesen-Ost), nahe Schandauer Straße

Der Baufortschritt der beiden Würfelhäuser (zuletzt in Post #3 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=399245&postcount=3)):

http://abload.de/img/dscf6871fqu24.jpg

Die Glasfassaden (Bauschild) liegen zum Garten hin.

Elli Kny
10.11.13, 21:27
Baubeginn von Wohnpark am Hüblerplatz, Hüblerstraße

Gamma-Immo errichtet nun 2 Stadthäuser an der Grenze von Striesen zu Blasewitz (bereits erwähnt in #4 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=399446&postcount=4)) Die Projektseite ist HIER (http://www.gamma-immobilien.de/objekt/items/eigentumswohnungen-am-hueblerplatz.html) und der Standort ist HIER (http://goo.gl/maps/AoFEv).

http://abload.de/img/dscf6876q0u8q.jpg

Elli Kny
10.11.13, 21:33
Neubau Privathotel Andreas (2012), Loschwitzer Straße

Der Bau schließt erst seit letztem Jahr eine Baulücke. Rechts davon steht das ehemalige Waldparkhotel, welches erst vor einigen Jahren saniert und zu Wohnraum wurde. Der Standort ist HIER (http://goo.gl/maps/xjU7Q).

http://abload.de/img/dscf68770wuin.jpg

Dunkel_Ich
14.11.13, 20:00
Am Eckgrundstück Tolkewitzer Straße/Ecke Kretzschmerstraße (http://goo.gl/maps/iHEVF) wurde eine große Baugrube ausgehoben. Ich konnte allerdings keine Information finden, was dort gebaut wird.

Elli Kny
17.11.13, 16:29
Barbarossaplatz - Striesen Mitte

Hier führte die USD eine Sanierung eines Gründerzeitlers zu hochwertigem Wohnraum durch. Der Standort ist HIER (http://binged.it/1b1yDND).

Vorher-Nachhervergleich:

http://abload.de/img/zbarbarossaplatz2vfueh.jpg

http://abload.de/img/zbarbarossaplatz3vpul8.jpg

Elli Kny
04.12.13, 23:51
Wartburg-Palais 1 (2009-10, DD-Striesen-Ost)

Das Ergebnis der Sanierung eines Altbaus ist HIER (http://binged.it/1bITJAG) an der Wartburgstraße zu bewundern.

Vorher-Nachhervergleich:

http://abload.de/img/zzwartburg-palaisdavoz3d14.jpg

http://abload.de/img/zzwartburg-palaisnachrket6.jpg

Saxonia
05.12.13, 00:06
Hut ab, das ist wirklich klasse gelungen. Da stimmt alles. Insbesondere die Balkone sind ein richtiger Hingucker.

Elli Kny
13.12.13, 19:18
Neubau Tolkewitzer Straße 11 - DD-Blasewitz

Nun ist klar, was hier entsteht - ein Bauschild gibt etwas Aufklärung. Der Standort ist HIER (http://binged.it/1cs7qPz).

http://abload.de/img/dscf749268spr.jpg


Geplant ist das Blasewitz-Ensemble der USD an der Sebastian-Bach-Straße. Der Standort ist HIER (http://binged.it/1gvPtGT).
Das gelbe Haus auf dem Luftbild wurde abgerissen, links und rechts gibt es noch Verfallenes.

http://abload.de/img/dscf7493nks30.jpg

Elli Kny
14.12.13, 22:39
Straßenbahnhof Tolkewitz und Umfeld

Vor ca. 2 Jahren ist ein stillgelegter Betriebshof zum Nahversorgungszentrum (Konsum) umgenutzt worden. Der Standort ist HIER (http://binged.it/1fue0sP). Dahinter soll nach wie vor ein Wohnpark entstehen.

http://abload.de/img/dscf7499mssul.jpg

Nebenan eine Insel geschlossener Bebauung:

http://abload.de/img/dscf7500fqo0v.jpg

Unweit davon findet man auch einen eher unbekannten Erlwein-Schulbau an der Ecke Hofmannstraße/Gustav-Freytag-Straße (HIER (http://binged.it/1c3QS5M)).
Es ist die 32. Mittelschule:

http://abload.de/img/dscf7501fspsx.jpg

http://abload.de/img/dscf7503dortb.jpg

Elli Kny
15.12.13, 08:32
Neubauplanung Hassestraße 1a - DD-Striesen West

Im schon besagten Neubauten-Quartier südlich des Uni-Klinikums geht es weiter.
Zunächst gab es ja den Baubeginn an der Augsburger Straße 7 mit doppeltem Bombenfund-Getöse. Nun gibt es ein weiteres Projekt einer Villa-Nova-Gesellschaft an der Hassestraße 1a mit der Bezeichnung Ensemble1a. Gut sind die hier mal gläsernen Balkonbrüstungen.

Standort: HIER (http://binged.it/1cufVJX). Projektinfo: HIER (http://www.ensemble1a.de/).

Elli Kny
15.12.13, 18:21
Weiteres Stadthaus der Aktiva-Immo, Wormser Straße (Striesen Ost)

Neben dem Stadthaus 1 an der Wormser Straße (https://maps.google.de/maps?q=wormser+stra%C3%9Fe+dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.04724,13.78502&spn=0.001015,0.003068&sll=51.039316,13.782134&sspn=0.008122,0.024548&t=h&gl=de&hnear=Wormser+Stra%C3%9Fe,+Dresden&z=19) entsteht bald ein ähnlicher Bau.

http://abload.de/img/dscf7528vouvi.jpg

Quelle: http://home.immobilienscout24.de/28Rzc/expose/72422984/pictures

Infos gibt es auch HIER (http://www.sz-immo.de/search/exposee.asp?ca=szimmoid&id=4359591) - siehe Bilder 8 und 9.

Elli Kny
23.12.13, 18:54
Striesen Ost - Runde

Hassestraße 1a "Ensemble 1A" - der Baubeginn erfolgt in Kürze.

http://abload.de/img/dscf7665d1dvl.jpg

Hassestraße / Ecke Huttenstrasse - fertig

http://abload.de/img/dscf7666udd5t.jpg

Privatschule Paul-Gerhardt-Straße / Ecke Wittenberger Straße (erbaut 2012, fast nebenan entsteht derzeit zur Augsburger Straße ein Privatgymnasium):

http://abload.de/img/dscf766712exg.jpg

Elli Kny
23.12.13, 18:54
Ein Blick auf das entstehende Stadtpalais Fabienne und Laureen (NEU) von Aktiva-Bau an der Wormser Straße (https://maps.google.de/maps?q=wormser+stra%C3%9Fe+dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.047143,13.784827&spn=0.001015,0.003068&sll=51.039316,13.782134&sspn=0.008122,0.024548&t=h&gl=de&hnear=Wormser+Stra%C3%9Fe,+Dresden&z=19):

http://abload.de/img/dscf7668j0ilu.jpg

Der Neubau einer städtischen Kita erfolgt gerade in der Spenerstrasse 37-39 (https://maps.google.de/maps?q=wormser+stra%C3%9Fe+dresden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.044993,13.783293&spn=0.001015,0.003068&sll=51.039316,13.782134&sspn=0.008122,0.024548&t=h&gl=de&hnear=Wormser+Stra%C3%9Fe,+Dresden&z=19) - Update mit Bauschild:

http://abload.de/img/dscf7669gji3u.jpg

Im Hintergrund: das "gelbe Elend" - ein leerstehender Gewerbebau.

Elli Kny
09.01.14, 23:17
Blasewitz - Rundgang

Stadthaus Schubertstraße
Sanierung eines Altbaus mit Neuerrichtung des Dachstuhls. Der Standort ist hier (http://binged.it/1d4ldQk).

http://abload.de/img/dscf7890amurh.jpg

Stadthaus Goetheallee - Rückblick
Ich möchte hier diesen Neubau von ca. 2005 nicht unerwähnt lassen, den ich für sehr gelungen halte. Der Standort ist hier (http://binged.it/1acKBPR).

http://abload.de/img/dscf7891ufuax.jpg


Ansonsten findet man in der Goetheallee die prunkvollsten Villen der Stadt, wie diese hier:

http://abload.de/img/dscf78923que0.jpg

Oder diese kleine Villa mit angefügtem, gläsernem Sitzungssaal:

http://abload.de/img/dscf7896edu7a.jpg

Am Schillerplatz dann dieser Neubau von ca. 2009:

http://abload.de/img/dscf7899zlu14.jpg

Gegenüber liegt noch eine ungünstig geschnittene Bauruine.

http://abload.de/img/dscf7900b3uvt.jpg

Südlich davon liegt die "Schiller-galerie" - ein Einkaufszentrum mit Cinemax.
Süffisant: der Lidl zog dort vor Kurzem aus (angeblich zuwenig Platz) und ein Diska-Markt wird anstelle einziehen. Hintergrund: Lidl gehört seit längerem eine größere Fläche am Schillerplatz (wohl diese Fläche (http://binged.it/1acLYxK)) und möchte dort eine Standardhütte errichten, was die Stadt aber seit langem aus Stadtbildgründen ablehnt. Die Kette übt allerdings dauerhaft Druck auf die Stadt aus.

Durch die Hüblerstraße erblickt man das "Blaue Wunder":

http://abload.de/img/dscf79017wunf.jpg

Und eine Querstraße weiter östlich findet man Kleinode wie dieses alte Landhaus:

http://abload.de/img/dscf7905jwuam.jpg

Elli Kny
09.01.14, 23:32
Um die Hüblerstraße in Striesen

Stadtpalais Hüblerstraße - die Sanierung ist abgeschlossen. Der Standort ist hier (http://binged.it/1d4qGqm).

http://abload.de/img/dscf79023kuex.jpg

Der Doppel-Neubau der Gamma-Immo am Hüblerplatz ist noch nicht viel weiter vorangekommen.

An der Ecke Hüblerplatz - Bergmannstraße ist der Rohbau fertig geworden.

http://abload.de/img/dscf7903h6utn.jpg

Das Stadthaus in der Jacobistraße ist völlig fertig und bezogen. Der Standort ist hier (http://binged.it/1incgmu).

http://abload.de/img/dscf7904lbup3.jpg

Saxonia
09.01.14, 23:51
Hattest du beim letzten Foto Schmutz auf der Linse oder warum sieht der dunkle Gebäudteil so fleckig aus?

Elli Kny
09.01.14, 23:59
Das war wohl Glitzer-Effekt im Dunkelputz. An der Kamera lag es nicht.

Christian84DD
12.01.14, 17:35
Hi, ich habe mal einen kleinen Rundgang durch Striesen gemacht. Hier ein paar Bilder von aktuellen Baustellen. Dazu noch ein paar Striesener Eindrücke.

Der Start war am Barbarossaplatz mit 2 Neubauten, welche erst kürzlich fertiggestellt wurden bzw. gerade noch die letzten Gerüste dran sind.

http://abload.de/img/01striesen-barbarossavhpoe.jpg

http://abload.de/img/02striesen-barbarossa8argu.jpg

http://abload.de/img/03striesen-barbarossa1aq0w.jpg

Weiter geht es zum Hüblerplatz mit einem Neubau (erst beim Ausheben der Grube) und 2 Bildern von Gründerzeitlern:

http://abload.de/img/09striesen-hblerplatzmcrfj.jpg

http://abload.de/img/10striesen-hblerplatzwxojn.jpg

http://abload.de/img/11striesen-hblerplatz0gor1.jpg

Kurz hinterm Hüblerplatz am Beginn der Bergmannstraße ist folgender Neubau im Rohbau schon fast fertig. An der Ecke zur Schandauer ist bei der Renovierung noch kein großer Fortschritt seit dem letzten Post hier zu verzeichnen. Dazu noch ein Bild von der Bergmannstraße Ecke Wormser Straße:

http://abload.de/img/05striesen-bergmanntrvjoxu.jpg

http://abload.de/img/04striesen-bergmanntr5wo4t.jpg

http://abload.de/img/14striesen-schandauerufqgc.jpg

http://abload.de/img/06striesen-bergmanntr20rj1.jpg

Beim Projekt Haydnstraße Ecke Krenkelstraße sind noch keine weiteren Fortschritte zu erkennen:

http://abload.de/img/07striesen-haydenstra4go8t.jpg

http://abload.de/img/08striesen-haydenstraz6rrx.jpg

Beim Projekt Mosenstraße Ecke Holbeinstraße wird schon am Fundament gearbeitet, bei dieser Ecklösung bin ich wirklich gespannt, wie es am Ende wirken wird:

http://abload.de/img/12striesen-mosenstraesrpnt.jpg

Zum Schluß noch 2 Gründerzeitler an der Merseburger Straße:

http://abload.de/img/15striesen-merseburge9mrbf.jpg

Grüße
Christian

Dunkel_Ich
14.01.14, 22:16
^Danke für die Bilder. Boah...diese Treuwobaukisten, wie hier am Barbarossaplatz, sind echt üble Unarchitektur...schrecklich.

Die USD errichtet in der Lauensteiner Straße 17 (http://goo.gl/maps/VFyMq) ein MFH in zumindest angedeuteter, traditioneller Form.

http://abload.de/img/str8ric1.jpg

Quelle: http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=189

Christian84DD
15.01.14, 11:07
Das stimmt, die Blöcke der Treuwobau sind wirklich schrecklich. Gerade, wenn man Sie mit den anderen Häusern am Platz vergleicht. Selbst der Neubau, der direkt daneben steht, ist im Gegensatz dazu eine "architektonische Glanzleistung".

Hätte man die Häuser wenigstens in dem Stil gebaut wie bei dem Projekt der USD, hätte man das schöne Platzensemble vielleicht sogar erweitern können, aber so zeigt man einfach nur, wie wenig kreativ heutige Architektur sein kann, schade.

Dunkel_Ich
20.01.14, 20:05
Die Sivia Baukonzept errichtet in der Polenzstraße 19 (http://goo.gl/maps/qFBB3) ein MFH mit 5 Wohnungen. Das bei GoogleStreetview noch zu sehende Gewerbeobjekt wird demnach abgerissen (wenn es nicht schon abgerissen wurde).
Hier ein Bild:

http://abload.de/img/siv1hfdm.jpg

Quelle: http://www.sivia.de/Startseite/Aktuelle-Projekte/Neubau/Polenzstrasse-19.html

Christian84DD
21.01.14, 06:59
Ich finde den Abriss in diesem Fall nicht wirklich schlimm ;). Der Neubau ist zwar recht schlicht durch die unterschiedliche Gestaltung des Erdgeschosses und das zurückgesetzte Dachgeschoss + kleiner Umrandung wirkt der Bau aber ganz nett.
Solche Bauten wären mir auch am Barbarossaplatz wesentlich lieber gewesen als die Treuwobau Hütten mit ihrem 0815 Charme.

Elli Kny
22.01.14, 23:29
Wohnneubau Augsburger-/Spenerstraße (DD-Striesen-West)

Die Errichtung "attraktiver 3- bis 4-Raum-Wohnungen" ist an der Augsburger Straße 32 durch die Treuwobau geplant. Der Standort ist hier (http://binged.it/1jAZn8X), ein Bildchen gibt es hier (http://www.treuwobau.de/projekte-neubau.php).

http://abload.de/img/dscf8046nzka1.jpg

RianMa
20.02.14, 18:10
Knapp sechs Wochen nach dem letzten Foto in Post #33 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=412321&postcount=33) ist das Gebäudedach mittlerweile fast fertig. Der Ausbau läuft.

http://abload.de/img/img_9336aijqy.jpg

Ein Blick nach Norden mit dem Sanierungsprojekt im Hintergrund:

http://abload.de/img/img_934136k90.jpg

RianMa
20.02.14, 18:28
Zuletzt hatte Elli im Post #9 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=400847&postcount=9) ein Foto der Fundamentarbeiten auf der Baustelle gezeigt. Mittlerweile ist das Gebäude in der Augsburger Straße (https://maps.google.de/maps?q=schubertstra%C3%9Fe+32&hl=de&ie=UTF8&ll=51.051721,13.783765&spn=0.001015,0.003068&sll=51.05752,13.786469&sspn=0.002016,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Schubertstra%C3%9Fe+32,+Blase witz+01307+Dresden&z=19&layer=c&cbll=51.051655,13.783903&panoid=gku9kyttjv2herBnl5j-Kw&cbp=12,240.83,,0,-3.16) schon mächtig in die Höhe gewachsen.
Wenn ich mich nicht irre, müssten noch zwei Geschosse folgen.

http://abload.de/img/img_93648sjvc.jpg

RianMa
20.02.14, 18:38
Der Bau der durch das Architekturbüro Harmel + Löser Architekten (http://www.harmel-loeser.net/willkommen.htm) geplanten Kindertagesstätte in der Spenerstraße 37 (https://maps.google.de/maps?q=schubertstra%C3%9Fe+32&hl=de&ie=UTF8&ll=51.044902,13.783405&spn=0.001015,0.003068&sll=51.05752,13.786469&sspn=0.002016,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Schubertstra%C3%9Fe+32,+Blase witz+01307+Dresden&z=19) schreitet planmäßig voran (zuletzt in Post #32 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=417993&postcount=32)). Momentan errichtet man die Wandelemente des ersten Obergeschosses. Das Gebäude hat später in etwa die Form eines Bumerangs und bietet Platz für 205 Kindergarten- und Krippenkinder.

http://abload.de/img/img_93946akab.jpg

http://abload.de/img/img_9398mikob.jpg

RianMa
20.02.14, 18:57
Das zuletzt von Elli in Post #32 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=417993&postcount=32) gezeigte Palais Fabienne scheint auf der Zielgeraden zu sein. Alle Fenster sind eingesetzt und die Einfriedungsarbeiten laufen. Die Fassade sollte in den nächsten Wochen fertig werden.

Der Blick von der Wormser Straße (https://maps.google.de/maps?q=schubertstra%C3%9Fe+32&hl=de&ie=UTF8&ll=51.047156,13.784055&spn=0.00203,0.006137&sll=51.05752,13.786469&sspn=0.002016,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Schubertstra%C3%9Fe+32,+Blase witz+01307+Dresden&z=18&layer=c&cbll=51.047156,13.784055&panoid=B9p6jIHfbY1QSMDPHGIqBw&cbp=12,63.87,,0,-0.61):

http://abload.de/img/img_9409kokle.jpg

Der Blick von der Spenerstraße:

http://abload.de/img/img_9410g0kii.jpg

Gegenüber steht das von Dunkel_Ich ganz zu Anfang erwähnte Parkpalais Striesen, von dem wir im Forum bisher noch keine detaillierten Aufnahmen haben. Das hole ich jetzt nach.

http://abload.de/img/img_9407pxjmu.jpg

http://abload.de/img/img_9413k4j51.jpg

Ein in meinen Augen äußerst gelungenes Neubauensemble. Ein großer Vorteil ist allein darin begründet, dass man dank der überdurchschnittlich großen Raumhöhen vertikal ausgerichtete Fenster bauen konnte, die keine Sicherheitsgeländer benötigen, da sie erst ab 90 cm lichter Raumhöhe anfangen. Das Verhältnis von Wand und Öffnung ist hier perfekt.

RianMa
20.02.14, 19:06
Das Wartburg Palais in der Wartburgstraße (https://maps.google.de/maps?q=schubertstra%C3%9Fe+32&hl=de&ie=UTF8&ll=51.046507,13.787638&spn=0.001015,0.003068&sll=51.05752,13.786469&sspn=0.002016,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Schubertstra%C3%9Fe+32,+Blase witz+01307+Dresden&z=19) präsentiert sich aktuell so:

http://abload.de/img/img_94246yj4q.jpg

Zuletzt hatten wir es im Post #15 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=417708&postcount=15). Den dazugehörigen Neubau in der Wormser Straße habe ich unglücklicherweise nicht angesehen. Aber das wird noch nachgeholt. Auf dem ersten Bild ist er hinten zu sehen.

http://abload.de/img/img_9422dlkwq.jpg

Das sanierungsbedürftige Nachbargebäude mit den zwei Gesichtern:

http://abload.de/img/img_94218yj3k.jpg

RianMa
20.02.14, 19:17
Ein Monat ist vergangen seit dem letzten Zwischenstand durch Christian in Post #37 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=412644&postcount=37) (Bild 7 und 8), aber es sieht aus, als hätte man der Winterpause den Vorzug gelassen. Das bedeutet, dass auch der Januar und der Februar ohne Aktivität verstrichen sind.

Ein Foto der Lage (obwohl es sich kaum lohnt):

http://abload.de/img/img_9438ipjx6.jpg

Positive Veränderungen bietet eine Fassadensanierung in der Hüblerstraße 58 (https://maps.google.de/maps?q=h%C3%BCblerstra%C3%9Fe+58&hl=de&ie=UTF8&ll=51.048883,13.792619&spn=0.001008,0.003068&sll=51.048996,13.792847&sspn=0.001015,0.003068&t=h&gl=de&hnear=H%C3%BCblerstra%C3%9Fe+58,+Bl asewitz+01309+Dresden&z=19&layer=c&cbll=51.048882,13.792619&panoid=nDVaPH7FeNdx2VOI_aBRIA&cbp=12,349.52,,0,-6.8).

http://abload.de/img/img_9437vqjoj.jpg

RianMa
20.02.14, 19:22
Fortschritte machen sich aber beim Wohnpark am Hüblerplatz der GammaImmobilienGmbH bemerkbar. Das Untergeschoss ist bereits fertiggestellt worden und demnächst werden die beiden Neubauten auch für Passanten sichtbar in die Höhe wachsen.

http://abload.de/img/img_9447oojhb.jpg

http://abload.de/img/img_94459ejzu.jpg

RianMa
24.02.14, 14:11
Der an der Ecke Mendelsohnallee/Wagnerstraße (https://maps.google.de/maps?q=dresden+mendelsohnallee+38&hl=de&ll=51.052442,13.795905&spn=0.002017,0.006137&sll=51.052473,13.796586&sspn=0.002017,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Mendelssohnallee+38,+Blasewit z+01309+Dresden&z=18&layer=c&cbll=51.052677,13.796179&panoid=hWtbaCX9tQqzZxdw2HSsqw&cbp=12,71.1,,0,-8.78) gelegene Altbau wurde im letzten Jahr saniert, wobei in diesem Jahr noch Restarbeiten zu erledigen sind und der Garten wiederherzurichten ist.

http://abload.de/img/img_9509kks93.jpg

Die Fassade hat sich doch ein wenig verändert, vergleicht man die aktuellen Bilder mit dem Vorzustand. Im zweiten Obergeschoss hat man die vorhandenen Fenster komplett entfernt und der darunterliegenden Struktur angepasst. Heißt also, die Fassade präsentiert sich wieder in einem einheitlichen Stil. Auch einen Blendgiebel hat die Eckfassade bekommen, obwohl dieser ein wenig unbeholfen wirkt. Sehr interessant ist auch die neogotische Eingangssituation mit den Spitzbögen.

http://abload.de/img/img_9508swsjp.jpg

Zwei Häuser weiter südlich steht ein stattliches Villengebäude, Sitz des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik.

http://abload.de/img/img_9511uysjw.jpg

RianMa
24.02.14, 14:23
Auch die Sanierung des Altbaus mit der Adresse Lothringer Weg 3 (https://maps.google.de/maps?q=dresden+lothringer+weg+3&hl=de&ll=51.05383,13.792464&spn=0.002016,0.006137&sll=51.054149,13.794032&sspn=0.004033,0.012274&t=h&gl=de&hnear=Lothringer+Weg+3,+Blasewitz+0 1309+Dresden&z=18&layer=c&cbll=51.05383,13.792464&panoid=Ln1udPPYnmEFoNjhJxq1-A&cbp=12,39.87,,0,-9.75) neigt sich dem Ende entgegen. Der Ausbau läuft auf Hochtouren.

http://abload.de/img/img_9542rcxe4.jpg

Direkt auf der anderen Seite steht die Villa Waldpark. Beide bilden den Eingang in das nördlich davon gelegene Blasewitzer Tännicht.

http://abload.de/img/img_9544fvamu.jpg

RianMa
24.02.14, 14:42
Weiter geht es mit einem recht unscheinbaren Gebäude an der Ecke Lene-Glatzer-Straße/Sickingenstraße (https://maps.google.de/maps?q=lene-glatzer-stra%C3%9Fe+6&hl=de&ie=UTF8&ll=51.049704,13.791146&spn=0.001008,0.003068&sll=51.049589,13.79187&sspn=0.002017,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Lene-Glatzer-Stra%C3%9Fe+6,+01309+Dresden&z=19&layer=c&cbll=51.049702,13.791142&panoid=D0XJssKZivsT5pMmKtpKaQ&cbp=12,143.64,,0,-5.62). Interessant ist aber auch hier ein Blick auf den Vorzustand. Das Gebäude wurde im Zuge der gerade erst beendeten Sanierung wieder leicht bestuckt, nachdem zuvor nur noch Teile des abschließenden Gesimses vorhanden waren. Schade nur, dass man ausgerechnet bei den Fenstern gespart und ungesprosste Modelle verwendet hat. Ich würde auch gerne wissen, ob sich der neue Stuck am Ursprungszustand orientiert. Gerade im Bereich der Fenster wirkt der Stuck seltsam kitschig und unproportional (Prefab-Polystyrol-Imitate?).

http://abload.de/img/img_9574dlbh1.jpg

http://abload.de/img/img_9575may48.jpg

Fakt ist, dem Gebäude wurde zu einem besseren Äußeren verholfen und es reiht sich ein in eine ganze Ansammlung von interessanten Objekten in der Lene-Glatzer-Straße und Umgebung. Ein Beispiel von gegenüber:

http://abload.de/img/img_9572ftx1f.jpg

RianMa
24.02.14, 15:15
Kurz erwähnt werden sollte auch die Kindertagesstätte "Gäste der Buche" an der Ecke Augsburger Straße/Ermelstraße (https://maps.google.de/maps?q=lene-glatzer-stra%C3%9Fe+6&hl=de&ie=UTF8&ll=51.045657,13.797573&spn=0.001015,0.003068&sll=51.049589,13.79187&sspn=0.002017,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Lene-Glatzer-Stra%C3%9Fe+6,+01309+Dresden&z=19&layer=c&cbll=51.045614,13.79768&panoid=8JFyC6eVi6Jed0JItMlN0Q&cbp=12,356.2,,0,-2.33). Der Name rührt daher, dass auf dem Gelände zahlreiche, schützenswerte Buchen (bis zu 770 Jahre alt) stehen, die bei der Errichtung der Kindertagesstätte erhalten worden sind. Den Entwurf lieferte das Büro Hänel Furkert Architekten (http://www.haenelfurkert.de/projekte/schulen/S11.html). Ein einstöckiger Kita-Altbau musste 2009 zunächst weichen, um für das neue Gebäude Platz zu machen. Ein Jahr später im Dezember konnte das Haus fertiggestellt werden. Es besteht zum einen aus dem Hauptbaukörper, der an gleicher Stelle wie der abgerissene Altbau erbaut worden ist, und zum anderen aus zwei Pavillonbauten nördlich davon, die mit gefärbten Aluminiumplatten verkleidet sein. Die 3 Millionen Euro teure Kita bietet Platz für 135 Kinder, 97 Plätze mehr als der Vorgängerbau.

http://abload.de/img/img_9620nsy2c.jpg

http://abload.de/img/img_9626lvz1k.jpg

RianMa
24.02.14, 16:02
Dunkel_Ich hatte diese beiden Projekte bereits in Post #4 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=399446&postcount=4) angesprochen. Zunächst ein Foto des Projektes auf der Nordseite (Nummer 81 (https://maps.google.de/maps?q=Augsburger+Stra%C3%9Fe+80,+D resden&hl=de&ie=UTF8&ll=51.044978,13.799249&spn=0.000252,0.000767&sll=51.04507,13.799558&sspn=0.002017,0.006137&t=h&gl=de&hnear=Augsburger+Stra%C3%9Fe+80,+01 277+Dresden&z=21&layer=c&cbll=51.044978,13.799249&panoid=Jwj2E5GoRE_6xEXzmNf2hw&cbp=13,10.22,,0,-6.59)), das von der basisd GmbH durchgeführt wird.

http://abload.de/img/img_9631o0bj9.jpg

Das Objekt haut mich jetzt nicht vom Hocker, zeigt aber angenehme Proportionen und die Symmetrie gefällt mir. Die Balkone lockern das Fassadenbild extrem auf. Der erste Eindruck hat also gestimmt. Und das will schon viel heißen, wenn man sich die beiden Kandidaten auf der Südseite der Augsburger Straße ansieht (Nummer 78 und 80).

Die Nummer 78:

http://abload.de/img/img_963337y3c.jpg

Gerade beim Blick auf die Details fröstelt es mich. Das Erdgeschoss wurde so stark abgesetzt, dass es fast als Souterrain durchgehen könnte. Hier sind wohl die Abstellräume der Bewohner untergebracht (bei der Lage eine unheimliche Verschwendung von Raum). Die Tiefgarage füllt das gesamte, hintere Grundstück aus. Ein grüner Garten ist also ausgeschlossen. Die Farbgestaltung mit Grau, Weiß und Ocker erschließt sich mir überhaupt nicht. Der Versprung in der Vorderfassade ist zunächst gut gedacht, im zweiten Schritt aber schlecht ausgeführt. Allein der Eingang ins Haus wirkt dadurch wie erdrückt. Ein Wort möchte ich noch zum Dach verlieren. Wenn man sich entschließt, ein Schrägdach zu planen, dann sollte es auch aussehen, als wäre es Teil des Hauses. Teils wie ausgehöhlt, teils mit unschönen Versätzen unter der Dachkante - es sieht einfach schlimm und unprofessionell aus. Entschuldigung für die harten Worte.
Dabei bin ich noch froh, dass man an diesem Objekt etwas kritisieren kann. Bei der benachbarten Nummer 80 fällt das schon schwer. Aber nicht, weil es ein vorzeigbares Objekt wäre, sondern wegen seiner Trivialität:

http://abload.de/img/img_9634syar7.jpg

Ein paar Sache gibt es doch zu sagen. ;) Der über vier Etagen verlaufende Rücksprung ist zunächst eine interessante Idee, wird aber durch die kleinen Fenster links daneben ins Lächerliche gezogen. Das vertikale, graue Farbband betont eine Symmetrie, wo jedoch keine Symmetrie vorhanden ist, weil man den Versatz außermittig gesetzt hat. Das weiße Beton-Vordach (warum weiß?) passt auch nicht zum Rest. Am ansprechendsten ist hier wirklich der dunkelgrüne Metallzaun.

RianMa
24.02.14, 16:26
Das repräsentative Gebäude am Niederwaldplatz (https://maps.google.de/maps?q=niederwaldplatz+1&hl=de&ll=51.043873,13.807241&spn=0.000252,0.000767&sll=51.043757,13.807354&sspn=0.000508,0.001534&t=h&gl=de&hnear=Niederwaldplatz+1,+01277+Dres den&z=21&layer=c&cbll=51.043873,13.807241&panoid=_9fDRkItXZJXj9KAsd3MrA&cbp=13,241.94,,0,-21.78), auf welches der gesamte Platz ausgerichtet ist, wurde in den letzten Monaten zweitsaniert.

http://abload.de/img/img_9675hhlkc.jpg

http://abload.de/img/img_9674ygao2.jpg

Ebenfalls in neuem Look erstrahlt die Altenberger Straße 6 (https://maps.google.de/maps?q=altenberger+stra%C3%9Fe+6&hl=de&ie=UTF8&ll=51.042938,13.806971&spn=0.000252,0.000767&sll=51.043617,13.807391&sspn=0.000508,0.001534&t=h&gl=de&hnear=Altenberger+Stra%C3%9Fe+6,+01 277+Dresden,+Sachsen&z=21&layer=c&cbll=51.042938,13.806971&panoid=Q987sxHdhGZiVtSEHY_8pQ&cbp=13,287.39,,0,-15.01). Zuvor in bläulichen Tönen eingefasst, gefallen mir die wärmeren Gelbtöne viel besser.

http://abload.de/img/img_9671agby6.jpg

Ein Beispiel, dass zu viel Farbe auch eher schlecht sein kann, zeigt sich direkt daneben bei der Nummer 4 (https://maps.google.de/maps?q=altenberger+stra%C3%9Fe+6&hl=de&ie=UTF8&ll=51.043084,13.80705&spn=0.000254,0.000767&sll=51.043617,13.807391&sspn=0.000508,0.001534&t=h&gl=de&hnear=Altenberger+Stra%C3%9Fe+6,+01 277+Dresden,+Sachsen&z=21&layer=c&cbll=51.043084,13.80705&panoid=7ZcO8tR8lULcZ85YzkISLQ&cbp=13,306.63,,0,-14.14). Der Vorzustand war doch angenehmer. Auch die Kunststofffenster sollte man mittelfristig ersetzen.

http://abload.de/img/img_9672xez1k.jpg

Dunkel_Ich
24.02.14, 19:09
Niederwaldplatz 1 und Altenberger Str. 6 gefallen mir sehr gut. Die warmen Farbtöne passen sowieso gut in die sandsteinerne Elbestadt. Nunja..und von der Treuwobau gibt es die gewohnte Nichtarchitektur. Üble Beispiele.

LE Mon. hist.
25.02.14, 10:26
Die Wohngenossenschaft Johannstadt (WGJ) plant einen Neubau mit 58 Wohnungen in einer Nachkriegslücke an der Ecke Haydnstraße und Krenkelstraße. Baubeginn ist in diesem Frühjahr. Ab Jahresende soll dann ein zweiter Wohnblock mit 43 Wohnungen auf der Tiergartenstraße folgen. Die Baukosten sollen jeweils rund 8 Mio. Euro betragen.

WGJ-Bau-Vorstand Alrik Mutze (38): „Die einfache, funktionale Architektur erlaubt modernes und preiswertes Wohnen.“ Darunter wird allerdings eine Kaltmiete von etwa 9 Euro pro qm verstanden. „Das bestreitet gerade die Bauausgaben“, so die Sprecherin.

„Wir bauen nach KfW 55-Standard. Diese modernsten Energiestandards gab es zu DDR-Zeiten nicht.“ Die Gebäude-Höhe soll an die Umgebung angepasst werden und nichts soll an DDR-Plattenbauten erinnern. Für die Fassadengestaltung wird die WGJ den brasilianischen Künstler Fernando Vilela beauftragen.

Die WGJ verfügt über 7600 Wohnungen und weist nur 0,8 Prozent Leerstand auf.

BILD, 25.02.2014
http://www.bild.de/regional/dresden/wohnung/das-comeback-des-neubaublocks-34819998.bild.html
Dresdner Wohnungsnot bringt Plattenbau-Revival
Das Comeback des Neubaublocks

Mbit0815
25.02.14, 20:28
Ich war neulich mit meiner Freundin bei der WGJ. An dieser Stelle möchte ich zumindest mal die Daten für die 3 Raum Whg's teilen.

http://imagizer.imageshack.us/v2/150x100q90/585/82mw.jpg (https://imageshack.com/i/g982mwj) http://imagizer.imageshack.us/v2/150x100q90/191/61n7.jpg (https://imageshack.com/i/5b61n7j) http://imagizer.imageshack.us/v2/150x100q90/22/vp98.jpg (https://imageshack.com/i/0mvp98j) http://imagizer.imageshack.us/v2/150x100q90/32/xgbo.jpg (https://imageshack.com/i/0wxgboj)

Zu den hohen Mietpreisen kommen noch enorme Genossenschaftsanteile, wie ich finde.

Elli Kny
22.03.14, 21:53
Striesen - Runde


Am Privatgymnasium Augsburger Straße ist der Rohbau nun fast hochgezogen.

http://abload.de/img/dscf90373usxc.jpg

Schräg gegenüber kommt das Fira-Projekt gut voran, letztens wurden noch Bomben gefunden.

http://abload.de/img/dscf90394ns3s.jpg

Zwischendurch sei noch diese sehr gelungene Kita gezeigt, welche bereits vor einigen Jahren erbaut wurde.
Paul-Gerhardt-Straße (http://binged.it/1gcTkrB)

http://abload.de/img/dscf9040ryswt.jpg

Neubauwürfel Paul-Gerhardt-/ Wormser Straße - noch kein Baubeginn.
Sie werden auf der Abrissfläche hinten links errichtet - die Draufsicht (http://binged.it/1rdLW3n) zeigt, was abgerissen wurde - u.a. einen halben Gebäuderest

http://abload.de/img/dscf9042c7s1e.jpg

Neubau Tittmannstraße fertig. Standort hier (http://binged.it/1gcUC5Y).
Eine solche Abschottung von dieser ruhigen Anliegerstraße ist viel zu übertrieben und unnütz.

http://abload.de/img/dscf9043ktsrb.jpg

Nebenan Kontraste am Parkpalais Striesen:

http://abload.de/img/dscf9045tvsse.jpg

Das Wartburg-Palais 2 (Neubau) an der Wormser Straße ist bald fertig, die braunen Ausfachungen sind noch nicht bestückt.

http://abload.de/img/dscf904755s4g.jpg

Auch links am Wartburg-Palais 2 (Altbau) an der rückwertigen Wartburgstraße geht es zügig voran, rechts nebenan wurde entkernt.

http://abload.de/img/dscf9046ksslz.jpg

An der Ermel- / Schandauer Straße (http://binged.it/1gcVHuy) wird nach vielen Jahren des Stillstands bald Einzug gehalten.

http://abload.de/img/dscf9050ths8v.jpg

http://abload.de/img/dscf90512rszr.jpg

Und die beiden Stadthäuser an der Lauensteiner Straße sehen nun bereits so aus (Hofansicht):

http://abload.de/img/dscf906099sf8.jpg

Elli Kny
07.04.14, 21:29
Kim-Projekt Mosenstraße (Striesen)

Infoprospekt hier als PDF (http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de/files/PDF/Kimmerle-Mosenstrasse-Expose2013.pdf)

Der Rohbau wächst nun aus der Erde raus - Baugrube zu sehen im Post 13.

http://abload.de/img/dscf9276tosse.jpg

Baubeginn WGJ-Neubau Haydnstraße

Zunächst werden noch Fernwärmeleitungen verlegt, dann wird die Grube ausgehoben.

http://abload.de/img/dscf9277hvsjd.jpg

Elli Kny
15.04.14, 08:56
Schillerplatz - Ruine verschwindet

die bauruine an der hüblerstrasse - kurz vor dem schillerplatz - wird verschwinden.
bis 2011 stand dort ein flachbau (mit laden?). wieso der seither überhaupt so aussieht (dach abgerissen), ist mit nicht bekannt. bauBM marx teilte den DNN mit, dass ein bauantrag vorliege. der eigentümer möchte ein wohn- und geschäftshaus errichten. es soll 2 läden, büros und 4 wohnungen aufnehmen. die baugenehmigung ist noch nicht erteilt, allerdings rechnet marx in den nächsten monaten mit baubeginn. mehr infos dazu: keine.
http://abload.de/img/dscf7900b3uvt.jpg

Christian84DD
15.04.14, 19:09
Schön zu sehen das diese bauliche Situation endlich geändert wird. Diese Ruine hat mich schon immer gestört. Gerade am Schillerplatz wo doch eigentlich genug Kundschaft ist so das sich die Investoren um die besten Plätze schlagen müssten.
Vielleicht kann man ja auch am Schillerplatz hoffen das der Neubau nicht ganz 0815 wird, is ja schließlich ne sehr gute Lage.
Bin schon gespannt auf die ersten Visualisierung zum Neubau falls er denn kommt.

Elli Kny
09.05.14, 21:13
Blasewitz

kleiner wohnneubau loschwitzer-/ alemannenstrasse (http://binged.it/1hCNugj) - da hat man wohl an der hauptverkehrsstrasse wieder ein auge zugedrückt, was die bautypologie und dachform angeht.
http://abload.de/img/dscf0233jwc72.jpg


unweit davon - die gediegene noblesse des alten
http://abload.de/img/dscf023452c4p.jpg


neubau tolkewitzer-11 / kretschmerstrasse (zuletzt post 27 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=409289&postcount=27)
der rohbau steht und auch das häusel links nebenan wird nun saniert
http://abload.de/img/dscf0238ryizm.jpg
an stelle des häusels hätte man hier die chance gehabt, die geschlossenheit des schillerplatzes weiterzuführen, allerdings sind hier - richtung elbufer - schon mehrere neue EFHs entstanden - und das in der zentralen lage. es verbleibt am altenheim (hinten) dennoch ein größeres stück anschlussbebauung an die brandwand des altersheims möglich.
http://abload.de/img/dscf0239jdd7e.jpg


Blasewitz-Ensemble - Joh-Seb-Bach-Strasse (USD Immo)
http://abload.de/img/dscf0241pdfsy.jpg
für die beiden würfel wurde eine stattliche grube ausgehoben und es wird jetzt gearbeitet. allerdings ist zum letzten post 27 schon ein knappes halbes jahr vergangen. also das hier nur beispielhaft für viele baustellen in dd: im dez. 2013 war baubeginn, da könnte man jede menge vergleichbares anderer städte zeigen, da stand die ganze hütte schon. na egal, mich störts jetzt nicht wirklich. das tempo zieht überall derzeit an.
http://abload.de/img/dscf0240bcfco.jpg

Elli Kny
09.05.14, 21:31
Striesen

der rohbau des gamma-immo-duos wächst am hüblerplatz (s. post 21 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=404311&postcount=21))
http://abload.de/img/dscf02354cct8.jpg


bergmannstrasse 1 der treuwobau - scheint bald fertig zu werden
http://abload.de/img/dscf0236ltdic.jpg

Tuete
19.05.14, 19:52
Ist jemandem bekannt, was auf das Areal des vor Kurzem abgerissenen Gebäudes auf Wartburgstraße 48 (Baulücke zwischen Wartburgstraße 46 - "Wartburgpalais" und Wartburgstraße 50 - saniertes Bestandsgebäude "Wartburgpalais 2") gebaut werden soll bzw. wer Bauträger oder Eigentümer dieses Grundstückes ist? Aktuell ruhen die Arbeiten, nachdem vorige Woche die Tiefbauarbeiten beendet worden sind. Die Tiefe der eingefassten Baugrube deutet auf eine im Bauvorhaben eingeplante Tiefgarage hin. Eine Informationstafel vor Ort gibt es leider nicht.

Elli Kny
19.05.14, 23:12
^keine ahnung, bisher gabs dazu noch keine info. wenn allerdings schon die grube ausgehoben und fertig ist, dann deutet alles auf einen würfelneubau a la nachbarbebauung hin. vielleicht kommen ja bald infos oder es wird mal ein bauschild gestellt. wenn nicht, muss zumindest (und jetzt schon) ein bauzettel irgendwo am bauzaun hängen.

es war von dem ex-gebäude (rechts) zuletzt von mir ein bild drin, wo entkernt war und man eigentlich eine sanierung annahm.
http://abload.de/img/dscf9046ksslz.jpg

Dunkel_Ich
20.05.14, 01:02
^Besser als ein sanierter Altbau wird's kaum werden. Schade drum.

Elli Kny
22.05.14, 07:37
Striesen - entlang der Wartburgstrasse


Nr. 7 - schnelles wachsen des rohbaus
http://abload.de/img/dscf0631nej9b.jpg
http://abload.de/img/dscf0632g2j8i.jpg


Nr. 32 - treuwobau ecke spenerstrasse
http://abload.de/img/dscf0633x6kop.jpg


Nr. 57b - neuer Neubau (hinten) neben der kleinen Zionskirche
http://abload.de/img/dscf06346okdk.jpg


am hermann-seidel-park eine auffrischung (ermelstrasse 13)
http://abload.de/img/dscf0635l6j8h.jpg


ggü im seidelpark: eine ziemlich neue kita
http://abload.de/img/dscf06360ekxy.jpg


Nr. 81 - neubau mit gartenhaus fast fertig
http://abload.de/img/dscf0637ejk51.jpg


augsburger - / glasewaldtstrasse Nr. 33 - beginnende sanierung
http://abload.de/img/dscf063811ksl.jpg

Elli Kny
22.05.14, 08:00
Lauensteiner Strasse 25+27

http://abload.de/img/dscf06397ek4s.jpg
http://abload.de/img/dscf0640f2kqo.jpg


Wittenberger Strasse 81 - scheint mir auch sehr neu zu sein
http://abload.de/img/dscf06449ckc9.jpg


um die Wartburg-Palais
Nr. 48 - abgerissen, grube fertig, keinerlei bauschild - bravo!
http://abload.de/img/dscf0646ohufy.jpg

wartburg-palais-zwo - altbau - fast fertig, man wirbst mit 3m lichte lofthöhe
http://abload.de/img/dscf064775u1r.jpg

wartburg palais zwo - neubau - fertig und hübsch geworden
http://abload.de/img/dscf0649ggum2.jpg

alt und neu - beides auf einen streich
http://abload.de/img/dscf06506but9.jpg


Stadtpalais Laureen
1. BA fertig (balkonplatten fehlen noch) , 2. BA derzeit im UG in Bau
http://abload.de/img/dscf0652pju1y.jpg
http://abload.de/img/dscf06530ru62.jpg
http://abload.de/img/dscf06545iung.jpg
http://abload.de/img/dscf0655tcuo2.jpg

kontrast - eine strasse weiter
http://abload.de/img/dscf0657nzu7k.jpg


sprung nach striesen west: ensemble 1A (hassestrasse) - ggf baubeginn erfolgt - zumindest wird ein nachbargrundstück zur gluckstrasse nun mitgenutzt (bebaut?)
http://abload.de/img/dscf065962uul.jpg
http://abload.de/img/dscf0658cnuch.jpg

Elli Kny
28.05.14, 00:19
WGJ-Neubau Haydnstrasse - update

standort - hier (http://binged.it/1gyuPaw)
zuletzt post 60 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=424444&postcount=60)

die baugrube wird ausgehoben, die strasse ist im abschnitt gesperrt
http://abload.de/img/dscf0781visrk.jpg


die umverlegung einer fernwärmeleitung wird in kürze abgeschlossen, ein nachbar-stadthaus an der haydnstrasse wird gleichmit neu angeschlossen
http://abload.de/img/dscf0782qqsd8.jpg

Dunkel_Ich
19.06.14, 18:24
Die USD reißt auf der Loschwitzer Str. 22 (https://www.google.de/maps/@51.053682,13.793697,3a,75y,191.96h ,89.25t/data=!3m4!1e1!3m2!1sFexFMaTrnbfIsZ3 VtsOcrw!2e0!6m1!1e1) einen Altbau weg um dafür 2 standardmäßige Neubauten mit 14 ETW hinzusetzen. Schade, dass die USD zunehmend Altbaubestand zur Profitmaximierung abreißt. Mit der Hafencity und dem zusätzlichen Einfügen eines Geschosses im Quartier 6 am Neumarkt hat man schon genug Imagebeschädigung betrieben, meint man zumindest. So wird's leider nicht besser.(Obwohl es auch schlimmere Neubauten geben könnte). Auch ein Großteil des Altbaumbestandes wird dran glauben müssen. Schade.

http://viarealis.de/objektdetails/loschwitzer-strasse-22.html

Elli Kny
24.06.14, 00:16
Schillerplatz - Baubeginn für Neubau

zuletz in post 61 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=425326&postcount=61)

die ruine ist abgerissen, die baugrube wird bereits ausgehoben. bauschild und infos noch nix.
http://abload.de/img/dscf1461r2jyd.jpg
http://abload.de/img/dscf1462ssk22.jpg

Elli Kny
29.06.14, 22:02
2 Neubauten am Blauen Wunder

standort http://binged.it/TuFuIc

am angelsteg entstanden zwei neubauten - eins in historisierender art, das andere in moderner art mit hinterhaus. zuvor wurden beim modernen haus hinterhofbauten abgerissen. beide halte ich für gelungen.
http://abload.de/img/dscf1535jjjc0.jpg
http://abload.de/img/dscf153672kyc.jpg
http://abload.de/img/dscf1537qlkjl.jpg
die verbleibende baulücke wird als parkplatz genutzt (vorn).

Dunkel_Ich
10.07.14, 21:22
Auf der verbleibenden Restfläche entlang der Tolkewitzer Str. (https://www.google.de/maps/@51.047939,13.81078,3a,75y,90.63h,8 4.64t/data=!3m4!1e1!3m2!1sxrT-tbwr5OH8lt_sF4YZBQ!2e0!6m1!1e1) zwischen Ferdinand-Avenarius-Str. und Oehmestr. sind zwei große Baugruben ausgehoben worden. Ein Bauschild habe ich allerdings nicht vernommen.

Elli Kny
13.07.14, 19:51
Striesen-West

Wartburgstrasse 7 - zuletzt post 66

schon ist der rohbau im letzten geschoss angekommen
http://abload.de/img/dscf190509qli.jpg


"Ensemble 1A"
wie oben im post 69 (letzte 2 bilder) schon vermutet, erstreckt sich das baufeld von der hassestrasse bis zur gluckstrasse (draufsicht (http://binged.it/1sPQJYn)). eine riesige baugrube tut sich nun auf. das gesamte areal scheint mit einer tiefgarage versiegelt zu werden.
http://abload.de/img/dscf1906vkojm.jpg

Elli Kny
21.07.14, 07:23
Blasewitz


Loschwitzer Strasse 1
Zweitsanierung für Neuvermietung
http://abload.de/img/dscf2034d7r7b.jpg


Palais Waldpark (Ecke Lothringer Weg) - neue bzw. sanierte Zaunanlage
http://abload.de/img/dscf2035oir5s.jpg


Loschwitzer Strasse 22 (USD) - medial kritisierter Villenabriss
http://abload.de/img/dscf2038ehqr8.jpg
http://abload.de/img/dscf2037ltrsc.jpg
http://abload.de/img/dscf2039mcowj.jpg


nebenan an der Nr. 30 besteht auch eine größere Neubaufläche - wohl derzeit in Bauvorbereitung, hinten ist die Mendelssohnallee 29 eingerüstet
http://abload.de/img/dscf20408voq9.jpg


Neubau Hüblerstrasse 6 (am Schillerplatz) - zuletzt oben in Post 72
mit einem A4-Zettel als Bauschild werden hier die interessierte Bürgerschaft abgespeist
http://abload.de/img/dscf20410no1b.jpg


Tolkewitzer Strasse (Ecke Oehmestrasse) - zuletzt in Post 74
http://abload.de/img/dscf20424jpr7.jpg


Wohnpark am Landgraben - Sivia-Bau, nun endlich Baubeginn
Standort hier (http://binged.it/1sCHMEw)
ob es Planungsveränderungen gab, ist noch unklar.
http://abload.de/img/dscf2043igpco.jpg
http://abload.de/img/dscf20451gqxb.jpg


nebenan an der Heinrich-Schütz-Strasse 20 wird saniert
http://abload.de/img/dscf2046tjrh2.jpg

Elli Kny
21.07.14, 07:32
Striesen


Hüblerplatz - zuletzt in Post 64 und 21 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=428544&postcount=64)
http://abload.de/img/dscf20473zq6f.jpg
http://abload.de/img/dscf2048iyoio.jpg


Bergmannstrasse 2 (Treuwobau) - fertig
http://abload.de/img/dscf2049yyqcs.jpg

Elli Kny
01.08.14, 22:19
Striesen - update


Privatgymnasium Augsburger- / Paul-Gerhardt-Strasse - äusserlich fertig
zuletzt in post 59 -1. bild (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=422449&postcount=59)
http://abload.de/img/dscf2211hzc34.jpg


Neubauwürfel Paul-Gerhardt-/ Wormser Straße - jetzt Baubeginn
zuletzt wie eben in post 59 (4. bild)
http://abload.de/img/dscf22125rfhg.jpg


Kim-Wohnbauprojekt Mosenstraße - der Rohbau wächst allmählig
zuletzt in post 60 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=424444&postcount=60)
http://abload.de/img/dscf2214c2cf7.jpg

Elli Kny
30.08.14, 21:36
Sanierung Schubertstrasse (DD-Blasewitz) - fast fertig
zuletzt in post 33 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=412321&postcount=33)

http://abload.de/img/dscf2772tso4d.jpg
http://abload.de/img/dscf277579q2k.jpg
^ hinterm strassengiebel entstand eine hochverglaste dachterrasse - wie ebenso ganz oben auf dem dach

Elli Kny
30.08.14, 21:58
Striesen - Runde


Ensemble 1A (Hassestrasse, Striesen-Ost)
http://abload.de/img/dscf27825hpfq.jpg


drei unterschiedliche Bauepochen
http://abload.de/img/dscf2785uor4f.jpg


Privatgymnasium Augsburger Strasse (mit intergierter Turnhalle von UG bis EG) - müsste bald Eröffnung sein
http://abload.de/img/dscf2780wiotu.jpg

ums Eck wurde bereits eine Privatschule ähnlichen Bautyps errichtet (links)
http://abload.de/img/dscf2781laplh.jpg


Fira-Neubauten Augsburger Strasse 7
http://abload.de/img/dscf2777f1pjq.jpg


Neubau am Wartburgpalais 2 - Wartburgstrasse 48 - kein Bauschild
http://abload.de/img/dscf278731q2k.jpg


Kita-Neubau Spenerstrasse 37
zuletzt in post 45 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=417999&postcount=45)
http://abload.de/img/dscf278992q5m.jpg


Stadtvilla Bergmannstrasse 37 - (10 WE, in Planung)
Standort hier (http://binged.it/1sRK4MT)
http://abload.de/img/dscf2788kmqa6.jpg


Schandauer Strasse 85 (Striesen-Ost) - neue Sanierung
http://abload.de/img/dscf27897foqg.jpg

Dunkel_Ich
17.09.14, 15:58
Ohje,

und schon drohen die nächsten treuwobauschen Styro-Banalkisten. Diesmal in bester Lage an der Reinhold-Becker-Str 7/Ecke Tolkewitzer Str (https://www.google.de/maps/@51.0494219,13.8097506,3a,75y,231.7 7h,99.52t/data=!3m4!1e1!3m2!1sMBrT1LT1XyXXGdl 4iyH86g!2e0!6m1!1e1)

"Interessant" wird sicher der Kontrast mit der schönen gründerzeitlichen Holzlaube an der Ecke.

___

und zum zweiten an der Hans-Böheim-Str. 7 (https://www.google.de/maps/place/Hans-B%C3%B6heim-Stra%C3%9Fe+7,+01309+Dresden/@51.0458476,13.7772929,140m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x4709c8ae4 27293d9:0x43b3884f77d78413). Schade, die Baywobau hatte gegenüber mit einem doch recht schicken Entwurf in der Böheim-Str. 6 (http://www.arte4d.de/index.php/details/items/dresden.4.html) schon andere Maßstäbe gesetzt.


Quelle: http://treuwobau.de/projekte-inplanung.php

Elli Kny
17.09.14, 23:20
^ noch droht es nur, es sind noch keine visuals vorhanden.
irgendwie muss es doch möglich sein, die oder den treuwobschen architekten zu identifizieren. noch nie konnte man dazu eine angabe sehen oder finden.
es scheint allerdings wohl immer der oder die gleiche person / gruppe zu sein, denn bei der art der kisten ähnelt ein ei dem anderen.
vielleicht sollte man einfach mal anfragen. dann könnte man denen mal klarmachen, dass sie der einzige große bauträger der stadt sind, der konstant die niedrigste qualität abliefert. dazu müsste aber eher über die medien druck aufgebaut werden. leider existiert überhaupt keine baudebatte, die die schwarzen schafe auch mal bloßstellt. die architekten (sofern überhaupt vorhanden) sind sklavischem erfüllungsdruck ausgesetzt, das muss vielmehr darüber in der anordnungsebene ankommen. dumm nur, dass der markt es nicht von alleine regelt, sprich die hütten niemand kauft. individuelles engagement halte ich hier für ziemlich aussichtslos. wir sollten die dinge noch abwarten, aber wenns wieder dicke kommt, dann werde ich langsam sprachlos.

Chris1988
18.09.14, 13:31
Die SZ berichtet, dass der Eigentümer die illegal abgerissene Villa an der Tolkewitzer Straße 57 wieder aufbauen muss, aber er kann noch dagegen klagen.

http://www.sz-online.de/nachrichten/dresdner-abriss-villa-muss-wieder-aufgebaut-werden-2931131.html

efhdd
18.09.14, 21:16
Ohje,

und schon drohen die nächsten treuwobauschen Styro-Banalkisten. Diesmal in bester Lage an der Reinhold-Becker-Str 7/Ecke Tolkewitzer Str (https://www.google.de/maps/@51.0494219,13.8097506,3a,75y,231.7 7h,99.52t/data=!3m4!1e1!3m2!1sMBrT1LT1XyXXGdl 4iyH86g!2e0!6m1!1e1)

"Interessant" wird sicher der Kontrast mit der schönen gründerzeitlichen Holzlaube an der Ecke.


Also wenn das wirklich die Lage ist, welche bei Google Maps herauskommt, also an der Hauptstraße mit Straßenbahn und auch noch direkt an der Haltestelle, dann ist das wohl mal eine richtig miese Lage. Hinter der Straßenbahn stauen sich stadtauswärts auch immer schön die Autos, perfekte Abgas- und Lärmbelästigung also auch noch. Da sollte man froh sein, dass sich jemand überhaupt traut, die Brachfläche dort aufzuwerten.

efhdd
18.09.14, 21:25
und zum zweiten an der Hans-Böheim-Str. 7 (https://www.google.de/maps/place/Hans-B%C3%B6heim-Stra%C3%9Fe+7,+01309+Dresden/@51.0458476,13.7772929,140m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x4709c8ae4 27293d9:0x43b3884f77d78413). Schade, die Baywobau hatte gegenüber mit einem doch recht schicken Entwurf in der Böheim-Str. 6 (http://www.arte4d.de/index.php/details/items/dresden.4.html) schon andere Maßstäbe gesetzt.


Quelle: http://treuwobau.de/projekte-inplanung.php

Ein paar Meter weiter, ich hoffe es wurde noch nicht gepostet, wird folgendes geplant:

http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de/

Bei den qm-Preisen zieht es einem ja die Schuhe aus - 3.500 bis 4.000 EUR je qm - damit haben wir hier etwa das Preisniveau von Düsseldorf erreicht, nur noch übertroffen von München, Frankfurt und vielleicht Hamburg. Frag mich, wer so viel für eine Wohnung hinblättert... fast eine halbe Million für 132-138qm Wohnungen... dafür kann man sich in DD ein Luxus-EFH hinstellen lassen und hat immer noch Geld übrig.

Elli Kny
20.09.14, 23:39
Striesen-West

Kim-Wohnbau Mosenstrasse
zuletzt in post 78 - bild 3 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=438581&postcount=78)
jetzt gehts schneller voran. dem rohbau fehlt nur noch eine etage.
http://abload.de/img/dscf3628fbkj2.jpg
http://abload.de/img/dscf3627ptjmf.jpg


WGJ-Neubau Haydnstrasse / Krenkelstrasse
zuletzt in post 70 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=430891&postcount=70)
auch hier brummt die baustelle
http://abload.de/img/dscf3625hmjh9.jpg



Umbau/Zweitsanierung Krenkel-/ H-Böheim-Strasse

http://abload.de/img/dscf3626xkkll.jpg

Elli Kny
20.09.14, 23:46
Wohnpark am Landgraben - DD-Blasewitz (Sivia-Bau)
zuletzt in post 76 - bilder 9+10 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=437144&postcount=76)

auch hier eine große baustelle mit einigen großen kranen
http://abload.de/img/dscf364085k3f.jpg


direkt nebenan liegt der ehem. straßenbahn-betriebshof blasewitz, der nach umbau+sanierung zum nahversorgungszentrum mit konsum wurde,
hier die rückansicht mit parkplatz
http://abload.de/img/dscf3641f2k8z.jpg

Elli Kny
21.09.14, 00:05
Sanierung + Umbau Villa Tolkewitzer Strasse 49
standort hier (http://binged.it/1BXJVNg)

bekannt wurde das neue Logenhaus der dresdner freimaurer-stifung durch den zukünftigen standort für die beiden im herzogin garten gefundenen sphinx-figuren. wie und wo am eingang der villa die skulpturen aufgestellt werden, ist noch nicht entschieden:
dazu TV-beitrag hier (http://www.dresden-fernsehen.de/Mediathek/Baubeobachter-der-Woche/Artikel/1363468/Baubeobachter-Die-Sphingen-der-Dresdner-Freimaurer/), info logenhaus (http://www.freimaurerstiftung-dresden.de/das-neue-logenhaus/)

http://abload.de/img/dscf3636rajwq.jpg

Dunkel_Ich
22.09.14, 21:05
@efhdd

Dann haben wir unterschiedliche Ansichten von schlechter Lage. Sicher geht es ruhiger, aber der geschäftige und schöne Schillerplatz ist fußläufig nen Katzensprung entfernt, die Elbe auch (nebst traumhaften Blick auf den Loschwitzer Elbhang) Dazu ist das Grundstück einigermaßen hochwassersicher (trotz Elbnähe!), die Reinhold-Becker-Str ist eine ruhige Seitenstraße und in der Umgebung ist viel Grün und die typische offene Dresdner Bebauung mit erklecklichem Altbaubestand. Wenn das schon eine "richtig miese Lage" (sic!) ist, was issen dann die Kesselsdorfer Str. in Gorbitz oder die Schäferstr./Löbtauer Str. in Friedrichstadt?

Aber klar, wir müssen ja angesichts steigender Einwohnerzahlen in Dresden (Geburtenüberschuss, Zuzug) und steigender Preise im Wohnungsbau und der Vermietung froh über jede Styrokiste sein. Sorry, aber nee.

Übrigens stand dort bis in die späten 90er die im Volksmund sogenannte Villa Salve. Leider fiel der Abriss und die geplante Reko bereits in die Zeit, als der große Bau- und Grundstücksspekulationsboom im Osten zusammenbrach. So blieb das Grundstück nach dem Abriss lange Zeit leer.

http://www.dnn-online.de/queport/jrs?xpath=namred/_2014/_32/bild_original/php0ef0ff5c21201408081256.jpg

Christian84DD
05.10.14, 15:23
Stadtpalais Laureen

Bauschild Post69 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=430124&postcount=69)

Bilder sind schon 2Wochen alt also mehr ein Nachtrag!

http://abload.de/img/striesen-wormserstrael2ovl.jpg

Und der schon fertige Teil, jetzt auch mit fertigen Balkonen.
http://abload.de/img/striesen-wormserstraenzp2h.jpg

MfG
Christian

Elli Kny
06.10.14, 00:24
Striesen


Gamma am Hüblerplatz
zuletzt in post 77 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=437146&postcount=77)
http://abload.de/img/dscf3890qalkc.jpg
http://abload.de/img/dscf38915wa04.jpg



Lauensteiner Strasse 25+27 - komplett fertig
zuletzt in post 69 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=430124&postcount=69)
http://abload.de/img/dscf3884k9asn.jpg
http://abload.de/img/dscf38869va6t.jpg
http://abload.de/img/dscf38876xz3x.jpg


Impression an der Niederwald- / Ecke Voglerstrasse (hier (http://binged.it/1uOlmBE))
http://abload.de/img/dscf3889dfzq8.jpg

Christian84DD
09.10.14, 06:35
Ab 2015 soll am Pohlandplatz eine neue Seniorenresidenz entstehen.
Auf der Projektseite gibt es sogar ein hübsches kleines Werbevidio (7min).
Die Architektur geht eher ins klassische. Laut Video schließt sich das Gebäude an die alte Fabrik (Glashütter Straße) an geht dann entlang der Schlüterstraße bis zum Pohlandplatz vor.
Mir gefällts auf den ersten Blick und es würde die Ecke auch gut fassen. Na mal sehen!

Projektseite (http://www.bau-complex.de/verkaeufe/seniorenresidenz-am-pohlandplatz.html)

Das Projekt wird vorgestellt von der Bau Complex GmbH


MfG
Christian

Elli Kny
27.10.14, 21:39
Striesen

Augsburger Strasse 7 - update
das hinterhaus wurde ausgerüstet
http://abload.de/img/dscf4834huobq.jpg
http://abload.de/img/dscf48363brg5.jpg


Augsburger Strasse 32 - der Innenausbau läuft. scheint ggf ein etwas besserer treuwobscher bau zu werden (zB durch erker und mehr fensterfläche. na, die werden doch wohl nicht dazugelernt haben?)
http://abload.de/img/dscf4839b9rer.jpg


Wartburgstrasse 48- der Rohbau wächst
http://abload.de/img/dscf4838b4rbw.jpg


Stadtpalais Laureen - wormser strasse 41a (links hinten, rechts das haus "fabienne")
zuletzt in post 90 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=447084&postcount=90)
http://abload.de/img/dscf48409sruw.jpg

mmaatt
28.10.14, 21:28
Wow! Die Augsburger Straße 7 gefällt mir richtig gut! Ich bin ja ein Fan von solchen "Applikationen" (Bin jetzt kein allwissender Architekturprofi, ist das im EG ne Bänderung oder vorgetäuschte Rustizierung?). Bitte bitte mehr davon! :)

Nicht so gelungen finde ich hingegen das Stadtpalais Laureen - wirk für mich wie ein gescheiterter Versuch, "edgy" zu sein.

spock99
29.10.14, 16:02
In der Berggartenstraße 52 in Blasewitz sollen 48 Wohnungen in fünf Gebäuden gebaut werden. Bauträger ist die Max Wiesner Baugeschäft GmbH. Der Quadratmeterpreis beträgt 3100€.
Mehr Infos auf http://m.dresden.neubaukompass.de/Dresden/Blasewitz/Bauvorhaben-Arco-Quintett/

Elli Kny
05.11.14, 23:12
Ensemble 1A - Hassestrasse, DD-Striesen-West
zuletzt post 80 - bild 1 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=442354&postcount=80)

zügiger Baufortschritt,es entstehen auf einer TG drei Baukörper.
Hier der in der Visualisierung nicht sichtbare dritte Baukörper zur Gluckstrasse hin
http://abload.de/img/dscf5161f8rxc.jpg

Ansicht von der Hassestrasse
http://abload.de/img/dscf5162r7oqv.jpg

Elli Kny
09.11.14, 23:44
Blasewitz

um den Schillerplatz

Neubau Hüblerstrasse
http://abload.de/img/dscf5204njslw.jpg

zuletzt fertiggestellt wurde bis vor 2 jahren das orangene gebäude (rechts).
wenige jahre zuvor kam bereits der gelbe eckbau hinzu.
http://abload.de/img/dscf5205moskl.jpg

bemerkenswert sind am gelben eckbau die geschosshöhen ggü dem altbau an der seitenstrasse
http://abload.de/img/dscf5205cgsvv.jpg


dort ggü, in nähe des schillerplatzes, erstreckt sich zwischen loschwitzer- und naumannstrasse eine große brachfläche (draufsicht (http://binged.it/1xckh7Y)). angeblich wird dort seit jahren ein lidl-supermarkt verhindert. an der naumannstrasse 4 steht allerdings diese alte und arg verfallende villa. auch hier tut sich seit jahren nichts. es ist anzunehmen, dass sich auch die villa im grundeigentum von lidl befinden könnte und daher dem verfall achselzuckend zugeschaut wird.
http://abload.de/img/dscf5206iosrq.jpg
http://abload.de/img/dscf5207ajs42.jpg


Impressionen aus der Frankenstrasse
http://abload.de/img/dscf519946s91.jpg
http://abload.de/img/dscf5201mushb.jpg


Stadthäuser am Hüblerplatz - nun sind beide bauten gerüstfrei und fast fertig
http://abload.de/img/dscf52024hsoh.jpg


tolle dachlandschaft an der hüblerstrasse (villa wägnerstr. 14)
http://abload.de/img/dscf5203n7s6u.jpg

Dunkel_Ich
12.11.14, 17:40
angeblich wird dort seit jahren ein lidl-supermarkt verhindert. an der naumannstrasse 4 steht allerdings diese alte und arg verfallende villa. auch hier tut sich seit jahren nichts. es ist anzunehmen, dass sich auch die villa im grundeigentum von lidl befinden könnte und daher dem verfall achselzuckend zugeschaut wird"]angeblich wird dort seit jahren ein lidl-supermarkt verhindert. an der naumannstrasse 4 steht allerdings diese alte und arg verfallende villa. auch hier tut sich seit jahren nichts. es ist anzunehmen, dass sich auch die villa im grundeigentum von lidl befinden könnte und daher dem verfall achselzuckend zugeschaut wird

Ist nicht wahr, oder? Das wäre ein Riesensauerei. Passt aber gut zu Lidl, denn in Bad Schandau hat man vor Jahren auch eine wunderschöne denkmalgeschützte Gründerzeitvilla für eine Parkplatzerweiterung (sic!) (http://www.stadtbild-deutschland.org/forum/index.php?page=Thread&postID=149593#post149593) plattgemacht. Da sollte die Stadt und das Denkmalamt aber mal schleunigst dahinterhersein.

Elli Kny
12.11.14, 18:44
^ meine betonung lag daher auf "es ist anzunehmen" oder "könnte". dagegen spricht, dass die villa plus nebengebäude an der hochbelasteten naumannstrasse liegt und sich niemand drantraut. die flurstückaufteilung laut themenstadtplan spricht eher für die lidl-theorie, wobei mir erst jetzt deutlich wird, dass für eine standardhütte der platz eigentlich nicht ausreicht - also dafür die villa fallen müsste. vielleicht kommt nur deshalb die genehmigung nicht, das wäre fatal. denn solange die villa als aufbaufähig gilt - und sie macht einen robusten eindruck - gibts keine abrissoption und keinen supermarkt. also wartet man ab, bis der schutz aufgrund verfalls ausläuft. dann muss vielleicht genehmigt werden. zuvor war der lidl passend in der damals neuen schiller-galerie. um druck zu machen zogen sie aus und ließen die dortige nahversorgung im stich.
also die fläche ist mE auch deshalb zu klein für eine standardhütte, da vor ca. 2-3 jahren ein häuslebauer tatsächlich ein völlig unpassendes einfamilienhaus an die loschwitzer strasse gebaut hat und damit die südflanke einengt. ausserdem muss ja platz für nen parkplatz sein. also vieles spricht für eine villa in der hand des handelskonzerns. aber - wie gesagt - es sind nur vermutungen. neben der villa hat die stadt auch diverse andere gründe, eine standardhütte an dieser stelle zu verhindern. hier müsste mal die presse recherchieren, was der sachstand ist und welche gefahren drohen - blasewitz/striesen würden "brennen", wenn da mal was ans tageslicht käme, was den leuten dort nicht passt.

Elli Kny
12.11.14, 19:20
zum thema supermärkte muss ich noch was aktuelles hinzufügen:

der neue netto an der waldsiedlung in radebeul (draufsicht) (http://binged.it/1uciNZj) - dem größten neubauwohngebiet dieser jahre im elbtal - wird ein fall für die bauaufsicht. im b-plan war eindeutig ein gründach auf dem supermarkt vorgeschrieben. nun steht dort aber eine übliche standardhütte. wie es nun weitergeht ist noch unklar - vermutlich gibts eine klage und letztlich - weil keine änderung mehr möglich ist - eine strafzahlung (remember: elbepark-erweiterung).
ich habe darüber nachgedacht und vermute nun folgendes: aus diversen umweltgründen ist man heute so weit, gründächer auf großflächigen flachbauten vorzuschreiben. liegt solche auflage vor, kann sie von investoren ignoriert werden, denn eine einkalkulierte strafe ist wohl immer noch weit geringer als die dauerhafte kostensumme eines gründachs und dessen "gefahren" (undichtheiten) und pflege. vermutlich gibt es nicht einmal einen bautyp mit gründach im netto-planportfolio, womit auch planungskosten einzusparen sind. wenn die gemengelage so ist, dann wird man ganz anders mit diesem angestrebten thema umgehen müssen, sonst bleibt alles wunschdenken.

Christian84DD
12.11.14, 19:39
^Kann man denn nicht ganz einfach die Strafzahlung in ungefähr der Höhe festlegen was das "Gründach" am Ende gekostet hätte? Dann würde sich das ganze Spiel für den Investor nicht mehr lohnen! Oder hat man damit wieder Angst die Investoren zu verscheuchen?
Oder sind die Folgekosten doch zu hoch? Die Vorteile klingen erstmal ganz gut: Hier mal ein Link (http://www.dachgaertnerverband.de/vorteile_gruendach/index.php) zur Seite des DDV - Deutscher Dachgärtner Verband e.V.

Ich kann mir nicht vorstellen das solch ein Gründach, selbst wenn man bei allen neuen Märkten diese verwendet, die Gewinne zu massiv beeinflussen schließlich sind die Herren von Aldi&Co mit die reichsten Menschen in Deutschland!

Christian84DD
23.11.14, 14:16
Ensemble 1A - Hassestrasse, DD-Striesen-West

zuletzt in Post96 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=451270&postcount=96)

beim Teil an der Gluckstraße sind seit dem letzten Update fast 2 Etagen dazu gekommen:
http://abload.de/img/striese-hassestrasse18mlhz.jpg

zur Hassestraße hin ist 1 Etage dazu gekommen und bei der nächsten stehen die ersten Wände:
http://abload.de/img/striese-hassestrasse1hhz69.jpg
http://abload.de/img/striese-hassestrasse1y5yep.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:17
Wartburgstrasse 48:
zuletzt Post93 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=450201&postcount=93)

aktueller Stand:
http://abload.de/img/striesen-wartburgstrak8xax.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:21
Augsburger Strasse 7
zuletzt Post93 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=450201&postcount=93)

aktueller Stand Vorderhaus-Straßenseite:
http://abload.de/img/striesen-augsburgerstg2x24.jpg
http://abload.de/img/striesen-augsburgerstebbyg.jpg

Vorderhaus-Hofseite:
http://abload.de/img/striesen-augsburgerstmfz5l.jpg

Hinterhaus-Vorderseite:
http://abload.de/img/striesen-augsburgerstc9xrh.jpg

Hinterhaus-Rückseite:
http://abload.de/img/striesen-augsburgerst0sy6x.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:23
Stadtpalais Laureen
zuletzt Post93 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=450201&postcount=93)

http://abload.de/img/striesen-wormserstraemiyhk.jpg
http://abload.de/img/striesen-wormserstraealbm5.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:26
Kim-Wohnbau Mosenstrasse
zuletzt Post86 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=445104&postcount=86)

Seite zur Holbeinstraße:
http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_hzx6k.jpg
http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_pabzw.jpg

Rückseite:
http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_wlbg9.jpg
http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_uqywa.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:28
WGJ-Neubau Haydnstrasse / Krenkelstrasse
zuletzt Post86 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=445104&postcount=86)

http://abload.de/img/striesen-hanshaydenstualkf.jpg
http://abload.de/img/striesen-hanshaydenst08bmw.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:33
Paul-Gerhardt-/ Wormser Straße immoment noch eher nur Paul-Gerhardt-Straße:
zuletzt Post59 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=422449&postcount=59)

2 der Würfel sind schon in Bau:
http://abload.de/img/striesen-paulgerhardtbmlq9.jpg
http://abload.de/img/striesen-paulgerhardtdobxa.jpg

MfG
Christian

Christian84DD
23.11.14, 14:56
Striesen am Sonntag

Dürerstraße - Blick in Richtung "unsre Dicke":
http://abload.de/img/striesen-drerstrae1k7ufz.jpg

Haydn-/Krenkelstraße:
http://abload.de/img/striesen-hanshaydenste6udu.jpg

Hasse-/Huttenstraße:
http://abload.de/img/striesen-hassestrae1dtub6.jpg

Wartburgstraße - "Moderne Würfel":
http://abload.de/img/striesen-wartburgstraukusq.jpg

Wormser-/Rosa-Menzer-Straße:
http://abload.de/img/striesen-wormserstraecvuky.jpg

Wormser-/Löscherstraße.
http://abload.de/img/striesen-wormserstraesium8.jpg

Wormser-/Paul-Gerhardt-Straße:
http://abload.de/img/striesen-wormserstrae9pub6.jpg

MfG
Christian

Elli Kny
03.12.14, 23:01
Ensemble 1A - Hassestrasse / Gluckstrasse - update
zuletzt in post 102 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=453790&postcount=102)
http://abload.de/img/dscf581515fbq.jpg


arg verschimmelter 1990er-Neubau (zudem mit offenem Dach) - Löscherstrasse 37
http://abload.de/img/dscf5817xlinr.jpg


Kita-Neubau Spenerstrasse 37 - fertig
http://abload.de/img/dscf5818xlc3x.jpg

efhdd
04.12.14, 00:27
Zu dem "1990er-Neubau": Ich denke eher, dass es Algen sind und kein Schimmel.

Es ist eine NNO-Fassade sowie eine NW-Fassade. Die NNO-Fassade wird morgens von der anderen Fassade verdeckt und bekommt dann über den restlichen Tag keine Sonne. Die NW-Fassade könnte nur abends Sonne bekommen, wird aber schnell von der NNO-Fassade verschattet. Das Problem ist also die dichte Blockbebauung, durch welche die Fassade keine Sonne bekommt und damit verdunstet die Feuchtigkeit schlecht. Folge: Algenbildung (kein Schimmel).

Edit: Und wie funktioniert das beim ungedämmten Altbau? Dort ist die Wärmedämmung so schlecht, dass man von innen nach außen durch die Wand heizt. Neben der Beheizung des Dresdner Nachthimmels damit auch die Hufeisennase nicht frieren muss, wird die Fassade so auch außen mitgeheizt und damit verdunstet Feuchtigkeit (wie etwa Tauwasser).

Elli Kny
04.12.14, 01:01
^ algen sind auch ok.
dann ist das bestimmt eine der hypermodernen algenzuchtstationen an high-tec-fassaden der zukunft. damit soll ja das weltenergie- sowie welthungerproblem gelöst werden: vertikale zuchtkraftwerke auf brachliegender anbaufläche an gebäudefassaden und -dächern. unterm dach ist bestimmt noch ne hanfplantage - daher die offene durchlüftung.

Saxonia
04.12.14, 01:11
Das hat mit Blockrand nichts zu tun. Du kannst ein Haus drehen wie du willst, eine Seite wird immer weniger Licht abbekommen. An gedämmten Siedlungen in Zeilenbauweise sieht es nach einer gewissen Zeit auch nicht anders aus.

efhdd
04.12.14, 01:22
Das Problem ist theoretisch bei jedem Neubau der letzten 10-15 Jahre zu finden. (Auch bei Wärmedämmziegeln, Porenbeton, Holzhäusern, etc - es geht um die nicht mitgeheizte und damit kalte Außenseite der Außenwand). Praktisch eben nicht. Auch eine Nordseite kann einen Rest an Sonnenstrahlung abbekommen, wenn das Haus frei steht und auch kein Baum verschattend wirkt. Auf 1 solches Haus wie oben kommen 99 ohne solche Probleme. Beim Beispiel oben liegt das ohne Frage an der gegenseitigen Verschattung der eh schon nach Norden gewandten Fassaden.

Algen sind nicht schön, andererseits wie gesagt auch "nur" ein rein optisches Problem. Von denen geht keine Gesundheitsgefahr aus, im Gegensatz zu Schimmel.

Edit: 2. Problem an der Sache: Kein Dachüberstand, daher kein Schutz vor Regen.

Elli Kny
12.12.14, 22:44
Neubau Geschäftshaus Schillerplatz / Hüblerstrasse
zuletzt in post 97 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=451835&postcount=97)

der rohbau bekommt wohl noch eine etage. sehr schön ist die zweigeschossige sockelzone mit bogenabschlüssen im 2.OG.
http://abload.de/img/dscf59749humh.jpg

Dunkel_Ich
12.12.14, 22:57
Sehe ich Korbbogenfenster und einen Mittelrisalit? :applaus:

Christian84DD
13.12.14, 19:59
"Korbbogenfenster" und wieder was gelernt, ich hät einfach Rundbogenfenster gesagt :-)

Dieser Neubau scheint sich ja doch etwas von den anderen 0815 Bauten a-la Freiberger abzugrenzen. Kann man nur hoffen das die angefangenen Details nicht am Ende hinter einen dicken Schicht aus weißem Putz verschwinden.

Elli Kny
04.01.15, 20:46
Ensemble 1A - Hassestrasse / Gluckstrasse - update
zuletzt oben post 110
Der Rohbau ist nun überall etwa fertig, auch hier der Würfel an der Gluckstrasse
http://abload.de/img/dscf6337c2uyg.jpg

Elli Kny
11.01.15, 23:40
Augsburger Strasse 7 - Striesen-West - bald fertig
zuletzt in post 104 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=453792&postcount=104)

Also der Neubau ist in der Tat gut gelungen und wirkt in real noch besser als im Foto.
http://abload.de/img/dscf6424drac5.jpg

Dunkel_Ich
12.01.15, 00:22
^Danke Elli. Die verglasten Balkone versauen bissl das Gesamtbild, sonst sagt mir das auch zu.

Elli Kny
17.01.15, 09:24
Neubau auf Barackengrundstück - Blasewitzer-/ Augsburger Straße
Standort (http://binged.it/1znIYzH)
Die SäZ berichtet anmeldepflichtig.
Die 21 Jahre alte Baracke des "Dresdner Backhaus" wird derzeit abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen. Die Chefin des "Dresdner Backhauses", Frau Kreutzkamm-Aumüller, muss ihre Backstube erneuern und es lohnte nicht mehr in die Baracke zu investieren. Ausserdem guckten die Kunden mitunter komisch, sie in solcher Bude zu bedienen. Sie und ihr Mann möchten ihre Firmen in die Zukunft führen und bauen nun neu. Als erstes muss aber ein Anbau an ein Produktionsgebäude her, dann soll in Kürze der Baubeginn für das 4-etagige Haus sein. Der Kampfmitteldienst muss zuvor den Boden checken, denn unweit wurden letztes Jahr mehrere 2WK-Bomben gefunden. Im Frühsommer 2016 soll alles fertig sein. Dann gibts auch wieder diese Bäckerei dort. Die 4. Etage wird als Büros vermietet.

http://abload.de/img/1berb4kjb.jpg
Visualisierung: wörner traxler richter planungsgesellschaft

Und so sah es jahrzehntelang an dieser stark frequentierten Kreuzung aus (Backhaus links):
Die Kreuzung wurde bis heute dreiseitig von Baracken geprägt. Der Bereich ist quasi das Geschäftszentrum am Uni-Klinikum.

http://abload.de/img/stadtbild53oje3.jpg

"sich Billig ausstatten - teuer anbieten - ggf reich werden" - ein typisches ostdeutsches Kleingeschäftsmodell.

Schräg ggü steht noch dieses Flachgebäude, wo eventuell der Freistaat doch noch gerne rankäme, denn am Med-Tec-Zentrum Neubau2 dahinter tut sich seit Längerem nichts. Es ist ohnehin unverständlich, diese Baracke neben einem Vorzeige-Forschungsbau belassen zu wollen.

http://abload.de/img/stadtbildmedakahfj17.jpg
Fotos von Sept. 2011 (oben) und Nov. 2012

Dunkel_Ich
17.01.15, 13:21
^Der Neubau gefällt mir. Er hat etwas traditioniell Frühmodernes und wirkt durch die abgerundeten Ecken belebt und nicht ganz so klobig.

Elli Kny
22.01.15, 23:20
Blasewitz

Die Loschwitzer Strasse 1 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=437144&postcount=76) ist nun fast fertig (post 76 - bild 1).
An der Loschwitzer Strasse 30 (bild aus post 76 (http://abload.de/img/dscf20408voq9.jpg)) finden Rohdungsarbeiten statt, ein baldiger Baubeginn ist wahrscheinlich. Einzelne der großen Bäume wurden gefällt.

"Blasewitz Ensemble" (USD) - Seb.-Bach-Strasse - update

http://abload.de/img/dscf6555s9iih.jpg

Neubau Tolkewitzer-/ Kretschmerstrasse (nahe Schillerplatz) - fast fertig

http://abload.de/img/dscf65548ufiv.jpg

Wohnpark am Landgraben (Sivia-Bau) - am Ex-Betriebshof Blasewitz (Berggartenstrasse 40...)
zuletzt Post 87 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=445105&postcount=87)

http://abload.de/img/dscf6549lpc7u.jpg

http://abload.de/img/dscf65507oew5.jpg

http://abload.de/img/dscf6551crdii.jpg

http://abload.de/img/dscf6552bgfey.jpg

Verträumtes Anwesen an der Tolkewitzer- / L-Hartmann-Straße

http://abload.de/img/dscf6556hmeiw.jpg

Saxonia
22.01.15, 23:52
Neubau Tolkewitzer-/ Kretschmerstrasse (nahe Schillerplatz) - fast fertig
http://abload.de/img/dscf65548ufiv.jpg


Also langsam wird es wirklich grotesk. Was ist DAS denn bitte? Die Bude ist ja schon in toto unterirdisch aber der zur Straße fensterlose Seitenrisalit ist wirklich die Krönung. Da komm ich mir als Passant vor, wie wenn mir jemand seine nacksche Poperze ins Gesicht drückt. Auch noch direkt an der Kreuzung. Manometer du.

Elli Kny
23.01.15, 00:07
^ Selbstredend! :mad:

Striesen

Lauensteiner Strasse 17 (USD) - Baubeginn, Grube fertig, Rohbau startet
Projektseite (http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=189)
http://abload.de/img/dscf65613eon3.jpg

Hatten wir den schon?
Glasewaldstrasse - Neubauprojekt USD im Herzen von Striesen
Projektseite (http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=211)
Der Standort (http://binged.it/1uofRFt) müsste irgendwo hier sein.

Tobschi
23.01.15, 11:46
^ Auf dem Grundstück Glasewaldtstraße steht heute noch eine zweigeschossige Villa, die abgerissen wird. Laut USD sei der Erhalt nicht sinnvoll.

Intendant
23.01.15, 17:09
Beim dem Gebäude auf der Glasewaldstraße von einer Villa zu sprechen währe wohl zu viel gesagt.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6e/Haus-Glasewaldtstr14.jpg

Saxonia
23.01.15, 17:43
Dann guck dir mal an, was heute so als Villa und "Palais" verkauft wird....

Elli Kny
16.02.15, 21:53
Striesen


Neubau Blasewitzer-/ Augsburger Strasse - Abriss Bäckereibaracke fertig und Baufeldfreimachung
zuletzt oben in Post 121
http://abload.de/img/dscf6895ays8c.jpg


Augsburger Strasse 38 / Ecke Spenerstrasse - Treuwob-Au - fast fertig
zuletzt in Post 93 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=450201&postcount=93) - Bild 3
http://abload.de/img/dscf6897y3slp.jpg


Wartburgstrasse 48 - Rohbau fertig (ok, seit Post 103 nix groß verändert)
zuletzt in Post 103 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=453791&postcount=103)
http://abload.de/img/dscf6898w9sf7.jpg


Bergmannstrasse 37 (Max-Wiessner-Bau)
Baufeldfreimachung
http://abload.de/img/dscf68995tsst.jpg


Kim-Neubau Mosenstrasse / Holbeinstrasse - Fenster drin, Dämmung wird aufgebracht
zuletzt in Post 106 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=453794&postcount=106)
http://abload.de/img/dscf6901vbsui.jpg
http://abload.de/img/dscf69046qsg4.jpg
http://abload.de/img/dscf6905ncs0p.jpg
^ Werbeschild in der Spaßkasse Fetscherplatz

Christian84DD
17.02.15, 06:51
Kim-Neubau: Also was dunkel gesprosste Fenster so alles ausmachen, kann man bei dem Projekt gut sehen. Ich denke, hätte man die typisch weißen genommen, würde der ganze Bau wesentlich billiger wirken. Ich freu mich schon, wenn er fertig ist. Eines der Projekte in DD, das mir wirklich gefällt und sowas kann man ja leider nicht zu oft sagen.

Augsburger Strasse 38: Jetzt weiß ich wieder, warum ich bei meinem letzten Rundgang durch Striesen einen Bogen um die Ecke gemacht habe. Typische Treuwob-autsch-Funktionsarchitektur. Wohl was für die nächsten Generationen zum Ausbügeln.

Ansonsten schön zu sehen, dass die neuen Projekte auch in Striesen Süd trotz Pegida und negativen Medienmeldungen doch alle gut aus ihren Startlöchern kommen.

Elli Kny
22.02.15, 11:34
Das Liegenschaftsamt bietet aktuell die Baulücke Bergmann-/ Eilenburger Strasse zum Verkauf an: eine Teilfläche von knapp 400 m² für mind. 74 TEur. Die Bäume scheinen geschützt und es liegt noch ein Mietvertrag auf dem Gelände. Wäre gut, wenn diese stadtbildrelevante Ecke baulich geschlossen wird.
Standort (http://binged.it/1EizHKh)
Wie aus dem gezeigten Bild hervorgeht (Baulücke hinten), befindet sich noch ein Automobilhandel auf dem Flurstück.
http://abload.de/img/dscf68995tsst.jpg

Elli Kny
26.02.15, 21:58
Blasewitz


Loschwitzer Strasse 22 - USD hatte bereits Baubeginn (die SäZ berichtete), nun gehts schon in der Grube los:
http://abload.de/img/dscf6997jrkjv.jpg


Ggü steht die Villa "St. Petersburg" - mal hier gezeigt, wegen diesen Politscharmützeln derzeit.
http://abload.de/img/dscf69989rjjt.jpg


Waldparkstrasse 1/ Ecke Vogesenweg - Zweitsanierung
http://abload.de/img/dscf69992hkft.jpg


Barteldesplatz 2 - Zweitsanierung
http://abload.de/img/dscf7005kzjvp.jpg


östlich des Schillerplatzes gehts die Tolkewitzer Strasse weiter:
Tolkewitzer-/ Reinhold-Becker-Strasse - auch hier plant die Treuwobau (hatten wir ggf schon?)
Standort (http://binged.it/1wlvCOr)
http://abload.de/img/dscf7008pwjfy.jpg


Tolkewitzer- / Oehmestrasse - Weiterbau an einem Wohnbauprojekt
Standort (http://binged.it/1wlvONL)
http://abload.de/img/dscf7009qvk0l.jpg


Ggü wurde die Ecke zur Oehmestrasse durch dieses EFH von vor 2-3 Jahren bestückt.
Ich spare mir hier mal einen Kommentar - es waren da noch die Ausläufer einer Nullbauzeit.
http://abload.de/img/dscf7013kikdg.jpg

efhdd
26.02.15, 22:20
Tolkewitzer-/ Reinhold-Becker-Strasse - auch hier plant die Treuwobau (hatten wir ggf schon?)

In Post 81 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=444607&postcount=81) wurde es schon mal erwähnt.

efhdd
10.03.15, 01:08
^ Auf dem Grundstück Glasewaldtstraße steht heute noch eine zweigeschossige Villa, die abgerissen wird. Laut USD sei der Erhalt nicht sinnvoll.

Ich bin mal vorbei gelaufen und der einzige Grund warum etwas nicht erhaltenswert wäre ist, dass der Investor beim Erhalt nicht dick Kohle machen kann. Die Villa ist in ihrer Größe und Einfachheit nun mal typisch für diese Gegend. Es scheint auch, als wäre sie noch bewohnt bzw. war es bis vor kurzem.

Der einzige Grund, warum sie weichen muss ist, dass USD dort gerne einen riesigen Investor-Klotz hinstellen möchte, sicherlich die 4-fache Fläche der jetzigen Bebauung. Preise sind oberhalb 4.000 EUR je qm in der Grundausstattung.

Vielleicht hat USD früher mal was gutes geleistet mit Altbau-Sanierung, mittlerweile für mich die schlimmste Immobilien-Firma von Dresden. Das ist soweit ich weiß nicht die erste Villa, welche dem USD-Investor-Chic weichen musste. Auch wollten sie noch vor kurzem den wohl stadtbekannten Schriftzug "Dresden grüßt seine Gäste" durch Firmenwerbung ersetzen. Soweit ist es zum Glück nicht gekommen.

Elli Kny
15.03.15, 23:29
Striesen


Neubau Blasewitzer-/ Augsburger Strasse - Aushub Grube beginnt
zuletzt oben in 129 - Bild 1
http://abload.de/img/dscf7368w6kwm.jpg


Augsburger Strasse 7 - fertig
http://abload.de/img/dscf7369czk0a.jpg


Paul-Gerhardt-Strasse 29 + 31 - Rohbauten fertig
http://abload.de/img/dscf737024jxg.jpg


Stadtpalais Laureen - Wormser Strasse 41a - Fassade bald fertig
http://abload.de/img/dscf7371erj9h.jpg


Hüblerstrasse / Hüblerplatz - fertig
http://abload.de/img/dscf7376ijkg3.jpg
http://abload.de/img/dscf7377otklz.jpg


Oehmestrasse 9 - Neubau der letzten Jahre (zu Blasewitz)
http://abload.de/img/dscf7374jsjmr.jpg

RalfLippold
23.03.15, 16:00
Die "Villa" ist möglicherweise eine der ersten Fabrikantenvillen aus der Frühzeit der Bebauung der Gegend. Baujahr ca. 1870 (vergleichbar schlichte Gebäude in derselben Straße sind dieses Jahr 150 (!) Jahre alt geworden).

Gestern, 2015-03-22, bei Vor-Ort-Besuch einige aktuelle Bilder gemacht. Gebäude steht definitiv nicht auf der Denkmalliste (dies hat in Dresden jedoch nichts zu bedeuten, siehe Volksbad Löbtau)

Eklektizist
23.03.15, 18:22
^ Handelt es sich bei der Villa in der Glasewaldtstraße um dieses Objekt (https://www.google.de/maps/@51.045675,13.803564,3a,75y,327.68h ,87.57t/data=!3m4!1e1!3m2!1sgQB65ZdvHiAueVe dWlqvYg!2e0)?

Elli Kny
10.05.15, 23:04
Striesen-West

WGJ-Neubau Holbein-/Haydnstrasse - update

http://abload.de/img/dscf84158duig.jpg

Die ersten Balkonverkleidungen in "musikalischem Design" sind angebracht.

http://abload.de/img/dscf8416hzuut.jpg

KIM-Neubau Mosenstrasse - update

http://abload.de/img/dscf8417cpuei.jpg

Ensemble 1A - Hassestrasse - update

http://abload.de/img/dscf8418loukw.jpg

Büroneubau Blasewitzer-/ Augsburger Strasse - update

http://abload.de/img/dscf8419yxuib.jpg

http://abload.de/img/dscf84208muqr.jpg

Dunkel_Ich
18.05.15, 19:38
Auf dem Eckgrundstück Oehmestr./Tolkewitzer Str (https://www.google.de/maps/place/Alttolkewitz+26,+01279+Dresden/@51.0481783,13.8110175,84m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x4709c7d7c 5d4981b:0xa7793f7b2a5f6d8e!6m1!1e1) . ist man wohl schon kurz vor dem DG des Rohbaus. Auch hier habe ich leider nix über das künftige Aussehen finden können.

Elli Kny
23.05.15, 20:10
Loschwitzer Strasse 22 (USD) - update
zuletzt in Post 132 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=467543&postcount=132)
http://abload.de/img/dscf88438fudm.jpg


Neubau Geschäftshaus Schillerplatz / Hüblerstrasse
zuletzt in Post 115 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=456967&postcount=115)
das wird ein traditionell-besonderes Ding - aber ich finde es (vermutlich) erstaunlich gut
http://abload.de/img/dscf8844epual.jpg
http://abload.de/img/dscf8845ejuhe.jpg


auch am Bürorund Loschwitzer-/ Ecke Naumannstrasse wird innen-gewerkelt
die oberen Etagen stehen leer und sollen wohl neuvermietet werden
http://abload.de/img/dscf8846rwucb.jpg


"Blasewitz Ensemble" (USD) - Seb.-Bach-Strasse - fast fertig
zuletzt in Post 123 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=462003&postcount=123) - Bild 1
http://abload.de/img/dscf8848heuab.jpg
http://abload.de/img/dscf8849btu5u.jpg
^ Rückseite

Elli Kny
23.05.15, 20:28
Tolkewitzer- / Oehmestrasse - Wohnprojekt
zuletzt in post 132 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=467543&postcount=132) - Bild 6
und von Dunkel_Ich kürzlich angefragt (Post 139)

Das Gebäude bekommt halbrunde Ausbauchungen beidseitig
http://abload.de/img/dscf885087pk1.jpg


Wohnpark am Landgraben (Sivia-Bau) - am Ex-Betriebshof Blasewitz (Berggartenstrasse 40...)
zuletzt in Post 123 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=462003&postcount=123) - ab Bild 3
http://abload.de/img/dscf8859glole.jpg
http://abload.de/img/dscf8862pcprm.jpg
http://abload.de/img/dscf8863yxopy.jpg


Blick in den benachbarten Miniblockrand der Heinrich-Schütz-Strasse im Blasewitzer Villengebiet
http://abload.de/img/dscf88573kon1.jpg


dort wird nun auch die Heinrich-Schütz-Strasse 7 saniert
http://abload.de/img/dscf8851u1rt8.jpg


nahes Kleinod in Grün an der Berggartenstrasse
http://abload.de/img/dscf8867vsqil.jpg

PAJD!
31.05.15, 17:53
Aktiva - Wormser Straße, fast fertig:
http://abload.de/img/wp_20150531_0285irq3.jpg
Wartbug Palais - Wartburgstraße:
http://abload.de/img/wp_20150531_029cpoy8.jpg
Max Wiesner Bau an der Bergmannstraße
http://abload.de/img/wp_20150531_030e1oen.jpg

PAJD!
07.06.15, 11:46
Neubau Geschäftshaus Schillerplatz / Hüblerstrasse
Die Gerüste sind gefallen.
http://abload.de/img/wp_20150606_0815dknz.jpg
http://abload.de/img/wp_20150606_083lak34.jpg

Tobschi
07.06.15, 13:25
Wow, geht doch!

antonstädter
21.06.15, 16:10
Die Ernemann A.G. ließ von 1915 bis 1918 und 1922 bis 1923 an der Schandauer Straße in Dresden-Striesen ihre Kamerawerke errichten. Wir konzentrieren uns auf den bekannteren Zwanziger-Jahre-Bau mit seiner außergewöhnlichen ovalen Turmlösung, der heute die Technischen Sammlungen der Landeshauptstadt Dresden beherbergt und damit nach dem Niedergang der Dresdner Kameraindustrie einer sinnvollen und zweckgerechten Nachnutzung zugeführt werden konnte. Der Turm ist übrigens auch Bestandteil des PENTACON-Logos, die Practica-Kameras aus diesem Hause dürften jedem Fotofreund ein Begriff sein.

http://abload.de/img/pentacon_logo.svgn9yip.png


Wir nähern uns auf der Schandauer Straße vom Pohlandplatz kommend, vorn der in traditionelleren Formen während des Ersten Weltkrieges errichtete Bauabschnitt:

http://abload.de/img/img_1013vdurm.jpg


Der Turm, der in seiner Gestaltung an amerikanische Wolkenkratzer erinnern sollte; aus werbetechnischen Gründen sicher ein Geniestreich, da hiermit eine einzigartige Ikone der Industriearchitektur geschaffen wurde, die für Modernität und Fortschritt stand und den weltweiten Geschäften der Ernemann A.G., später Zeiss Ikon, sicher nicht abträglich war:

http://abload.de/img/img_1014doue9.jpg


Haupteingang in der Junghansstraße, Art Deco an einem deutschen Industriebau:

http://abload.de/img/img_10153mu0q.jpg

http://abload.de/img/img_1017muuns.jpg


Die Junghansstraße wird mit dieser Brücke überspannt, die den ersten und zweiten Bauabschnitt verbindet:

http://abload.de/img/img_1016hbufr.jpg


Detail der schlichten, aber repräsentativen Betonfassade an der Junghansstraße:

http://abload.de/img/img_10195zu0t.jpg


Turmperspektiven:

http://abload.de/img/img_1020ogu23.jpg

http://abload.de/img/img_1018r5uot.jpg


Ansicht von der Schandauer Straße:

http://abload.de/img/img_102107u35.jpg


Giebelwand an der Schandauer Straße, beachtenswert ist nicht die dem Brandschutz geschuldete schnöde Feuertreppe neueren Datums, sondern die bemerkenswerte Zeiss-Ikon-Werbung aus der Nachkriegszeit, bevor die Werke schließlich nach mehreren Zwangsfusionen 1964 im VEB Pentacon aufgingen und der Ernemann-Turm, zu dessen stilisiertem Wahrzeichen wurde.

http://abload.de/img/img_1022v2ual.jpg


Und hier sehen wir ihn noch einmal abschließend aus Richtung Straßenbahnhaltestelle Gottleubaer Straße.

http://abload.de/img/img_1023pvu2t.jpg

antonstädter
21.06.15, 16:30
An der Wormser Straße / Ecke Spenerstraße wurde nach Plänen des Stadtbaurats Paul Wolf im Jahr 1927 eine größere Wohnanlage für die Angestellen der Gas- und Wasserwerke (DREWAG) errichtet, die durch ihre hochhausartige Eckbetonung mit acht Stockwerken hervorstach. Trotz der schweren Kriegszerstörungen in der unmittelbaren Umgebung, denen u. a. auch nahezu der komplette Dorfkern des ehemaligen Dorfes Striesen zum Opfer fiel, hat der Bau die Zeiten überdauert und präsentiert sich saniert weitgehend im Erbauungszustand.


Hochhaus aus der Spenerstraße gesehen, dahinter die Wormser Straße:

http://abload.de/img/img_1024q9u0k.jpg


Gesamtansicht entlang der Wormser Straße:

http://abload.de/img/img_10293auqo.jpg


Hochhaus, rechts die Einmündung der Spenerstraße:

http://abload.de/img/img_1026xkudc.jpg


Hofansicht mit Loggien:

http://abload.de/img/img_1025k0ubv.jpg


Fassade entlang der Wormser Straße, dahinter zurückgesetzt Lückenbauten der 60er Jahre, weiter hinten ist der Anschluss der noch intakten großstädtischen Gründerzeitbebauung erkennbar:

http://abload.de/img/img_10277kue6.jpg


Ein Blick nach rechts verdeutlicht den städtebaulichen Zusammenhang mit einem Sammelsurium von Genossenschaftsbauten der zehner und zwanziger Jahre, Nachwende-Lückenbauten, Gründerzeitlern und, ganz rechts, einem Neubau in klassischer Formensprache.

http://abload.de/img/img_1028guux4.jpg

antonstädter
21.06.15, 17:20
Zentrum des gründerzeitlichen Striesens war seit der Jahrhundertwende die Borsbergstraße, an der in unmittelbarer Nachbarschaft zum Fürstenplatz (heute Fetscherplatz) 1905 die Herz-Jesu-Kirche und daneben eine repräsentativ-großststädtische Blockrandbebauung entstand, gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Ladenflächen in den Erdgeschosszonen.

Die Luftangriffe richteten in dem Gebiet schwerste Schäden an, dennoch blieben einige Vorkriegsbauten erhalten, die den Maßstab für das 1957 bis 1958 unter tatkräftiger Mitwirkung des späteren Kulturpalast-Architekten Wolfgang Hänsch errichtete neue Stadtteilzentrum geben konnten. Die schlicht gehaltene, für sich genommen wenig herausragende Architektur weiß sich dennoch der gegebenen historischen Straßenstruktur unterzuordnen, durch die Aufweitung der Kreuzungen der Borsberg- mit der Krenkel- und der Tittmannstraße zu kleinen begrünten Platzräumen sind angenehme Ruhezonen enstanden. Noch war der Maßstab für den Wiederaufbau die gegebene Stadtstruktur, und wiederaufbaufähige Altbauten wurden in die Neugestaltung einbezogen. Erst ab Mitte der sechziger Jahre galt dann die Maxime des Flächenabrisses zugunsten neuer Großstrukturen unter weitgehender Nichtbeachtung von Straßenführungen und vorhandener Bebauung, in Dresden exemplarisch an der Prager Straße / Leningrader Straße, Budapester Straße oder in Teilen der Johannstadt erkennbar.


http://abload.de/img/img_1030iuunb.jpg

Den östlichen Auftakt des Geschäftszentrums bildet an der Kreuzung mit der Tittmannstraße dieses Punkthochhaus als Höhendominante und Eckbetonung. Die Kontinuität zu den vorgestellten Zwanziger-Jahre-Planungen sind nicht zu leugnen. Der gleiche Haustyp findet sich in ähnlicher Funktion an der Pillnitzer Straße/Ecke Blochmannstraße in der Pirnaischen Vorstadt und als Einzeldominante in der Lindengasse (Seevorstadt Nähe Hauptbahnhof) und am Nürnberger Platz (Südvorstadt).


Das Hochhaus, Seitenfassade an der Borsbergstraße:

http://abload.de/img/img_1032daudy.jpg


Platzartige Situation an der Ecke zur Tittmannstraße mit dem einstigen, leider nicht mehr vorhandenen Café Borsberg als gesellschaftlichem Mittelpunkt des Quartiers.

http://abload.de/img/img_10314hul1.jpg


Nördliche Zeile mit Geschäftspavillons, im Hintergrund der Turm der Herz-Jesu-Kirche an der Ecke zur Krenkelstraße:

http://abload.de/img/img_103302ufg.jpg


Die Ecke mit dem Café Borsberg von der Borsbergstraße gesehen:

http://abload.de/img/img_1036rmu7m.jpg


Die Mosenstraße wurde zwar beidseitig unterbrochen, die Bebauung lässt aber weiterhin einen freien Durchblick über die Borsbergstraße hinweg zu:

http://abload.de/img/img_1037vruzn.jpg


Nördliche Häuserzeile, Blick zurück:

http://abload.de/img/img_10399zujg.jpg


Übergang zu den überlebenden Gründerzeitlern in Richtung Krenkelstraße exemplarisch für die ehemalige Bebauung. Alle rechts anschließenden Gebäude waren totalzerstört.

http://abload.de/img/img_1038rfuv6.jpg


Blicken wir auf die ähnlich gestaltete südliche Straßenseite. Hier ein Blick entlang der Geschäftszeile:

http://abload.de/img/img_1035ryunj.jpg


Durchgang am Hochhaus:

http://abload.de/img/img_103417uff.jpg


Interessante Ecklösung an der Platzsituation an der Krenkelstraße mit winklig angeordnetem Geschäftspavillon:

http://abload.de/img/img_1040r3uth.jpg


Der kleine Platz an der Krenkelstraße als diagonales Pendant zur ähnlichen Lösung an der Tittmannstraße:

http://abload.de/img/img_1042a7ud6.jpg


Trotz Typisierung: interessante klassische Detaillösungen:

http://abload.de/img/img_10417uush.jpg


Ein Blick in die Seitenstraßen verdeutlicht die Einbindung des Quartiers. Hier die Krenkelstraße.

http://abload.de/img/img_1043r6u9g.jpg


Blick entlang der Krenkelstraße in nördlicher Richtung über die Borsbergstraße hinweg:

http://abload.de/img/img_1045x5unm.jpg


Herz-Jesu-Kirche:

http://abload.de/img/img_1044taugj.jpg


Blick zurück nach Süden entlang des noch vorhandenen Eckhauses, der die gute Einordnung der Neubauten verdeutlicht:

http://abload.de/img/img_1046rhuox.jpg


Um die Ecke an der sehr kurzen, als Sackgasse endenden Hans-Böheim-Straße dieses wilde Sammelsurium aus Gründerzeit und diversen Lückenbauten:

http://abload.de/img/img_10472ruod.jpg


Wir laufen die Krenkelstraße nach Norden und blicken von der Kreuzung mit der Haydnstraße noch einmal zurück. Hinter dem lückenbebauenden Fünfziger-Jahre-Block das repräsentative Eckhaus an der Borsbergstraße mit dem markanten Turm.

http://abload.de/img/img_104997u5d.jpg


Das war's.

PAJD!
28.06.15, 21:47
Schubertstraße 21 - es geht voran
http://abload.de/img/schubertstrae212jsi4.jpg
http://abload.de/img/schubertstrae212dds69.jpg

Elli Kny
30.06.15, 16:17
^^^ Bezüglich Ernemann-Werke aus Post 145 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=482856&postcount=145)

Bild von antonstädter:
http://abload.de/img/img_102107u35.jpg

zufällig sah ich nun folgendes:
http://abload.de/img/dscf963219uh5.jpg
bis heute gibts allerdings eine weite Baulücke (http://binged.it/1JoAlqT). 19 zusätzliche Fensterachsen blieben unerfüllt. Aber zählt doch selbst. :confused:

antonstädter
30.06.15, 16:53
Besten Dank, Elli, das war mir neu, vor allem der Umfang der Erweiterung.

Dass mal etwas in der Richtung geplant war, hatte ich geahnt, sieht man ja auch deutlich an der Skelettkonstruktion der Giebelwand. Aber solch ein Mammutprojekt...

Elli Kny
12.07.15, 20:00
Kim-Neubau Mosenstrasse - update

da es an der Fassade vorbildlichst voran ging, hier ein paar Eindrücke:
http://abload.de/img/dscf9938gwz92.jpg
alles ist verputzt und am Sockel erblickt man mustergültig verarbeiteten Sandstein inklusive Gesimsen und (nicht im Bild) vereinzelter Ornamentik
http://abload.de/img/dscf994085alf.jpg
http://abload.de/img/dscf99374uabq.jpg
also, dass man das noch erleben darf! Herr Kimmerle, der Bau wird großes Kino. Gratulation.
http://abload.de/img/dscf9936xmxrv.jpg


und hier noch die Rückseite
http://abload.de/img/dscf9941fwzdv.jpg

Elli Kny
12.07.15, 20:13
WGJ-Neubau Haydn-/ Holbeinstrasse - fast fertig, Gehweg wird erneuert

Hier kann man sich eine andere und leider üblichere Art der Fassadengestaltung anschauen.
http://abload.de/img/dscf99449rl1z.jpg

Elli Kny
12.07.15, 22:06
Rund um den Schillerplatz


Barteldesplatz 2 - Sanierung fertig
zuletzt in Post 132 - Bild 4 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=467543&postcount=132)
http://abload.de/img/dscf9926lqr02.jpg


Gautschweg - wie hier wird an vielen bereits sanierten Häusern gewerkelt, was im Forum gar nicht darstellbar ist
http://abload.de/img/dscf9927vipyo.jpg


Naumannstrasse 4 - Gelände für Vermarktung gerohdet
zuletzt in Post 97 - Bild 4+5 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=451835&postcount=97)
http://abload.de/img/dscf9933nxq6k.jpg
http://abload.de/img/dscf99313wr5y.jpg
^ romantischer Charme des Verfalls


Schillerplatz - Hüblerstrasse - Neubau von ca. 2011 rechts, aktueller Neubau links
http://abload.de/img/dscf99343cp06.jpg


Impression
http://abload.de/img/dscf99357eqx2.jpg

Dunkel_Ich
13.07.15, 22:49
Zur Naumannstr. 4 noch ein paar Detailaufnahmen.

http://abload.de/img/02dmomc.jpg

http://abload.de/img/03v5qr8.jpg

http://abload.de/img/04j0r1x.jpg

http://abload.de/img/0654q2p.jpg

http://abload.de/img/07sfqzv.jpg

Elli Kny
01.08.15, 16:50
Kim-Neubau Mosenstrasse - update

nun ist das erste Gerüst weg
http://abload.de/img/dscf0463c0lju.jpg

efhdd
01.08.15, 22:51
Die Fenster sind viel zu kleinteilig. Schöne, große Fensterfronten passen zu den anthrazitfarbenen Alu-Fenstern (sehe ich doch richtig, oder? Es sind Alu-Fenster?).

Dachüberstand mangelhaft zu klein, das Ding wird in 15 Jahren veralgt sein.

Die französischen Balkone sind ganz und gar nicht schick. Entweder man lässt es bleiben (2-geteiltes Fenster, unten fest verglast oben ab ca. 90 cm öffenbar) oder man macht ordentliche französische Balkone dran.

Und ich weiß nicht nicht wie man es geschafft hat, aber die Regenrohre sind zum bestimmenden Punkt der Fassadengestaltung geworden.

Christian84DD
03.08.15, 12:28
^^endlich mal etwas gute Architektur :-)

Kleinteilige Fenster, Gesimse, ein sich abhebendes Erdgeschoss und ein "echtes Dach" also mir gefällts.

Das einzige was mich stört sind die Fensterrahmen welche dieselbe Farbe wie die Fassade haben, hier könnte man aus der Fassade noch etwas mehr rausholen. In der Bauphase hatte mir das besser gefallen, siehe die 1ten beiden Bilder von Elli in Post151 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=485866&postcount=151)

Aber ansonsten kann ich nur bekräftigen was ich schon am Anfang vom Projekt gesagt hab es ist eindeutig eines der für mich besten in DD derzeit.

Danke für die Bilder.

antonstädter
03.08.15, 12:57
Ganz ehrlich, ich find's furschdbaar.

Nichts weiter als ein 0815-Block, und der per Dekor relativ plump und inkonsequent auf klassisch getrimmt. Die Fassade selbst lässt keinerlei logische Struktur erkennen: Abwesenheit jeder Symmetrie, da großes Fenster, da kleines Fenster, völlig unregelmäßige Abstände zwischen denselben, da mal Balkone, da mal nicht, was soll eigentlich der unmotivierte Gitter-Mauer-Wechsel beim Staffelgeschoss, keine erkennbare Struktur der Fensterachsen, rangepappte unmotivierte Simse (Warum eigentlich bei allen Stockwerken?) usw. usf.

Da strahlt jeder WBS70-Block mehr Harmonie aus.

Am schlimmsten finde ich, dass die offensichtlichen winzigen Funktionsraumfenster, die eigentlich dem Hof zugewandt sein sollten, die Straßenfassade, die eigentlich Harmonie und Ästhetik ausstrahlen sollte, ausgerechnet an den zentralen Stellen dominieren, dort, wo man Erkerapplikationen, Risalite, Verdachungen oder sonstige Betonungen der Hauptachsen erwartet, vor allem bei einem auf klassisch getrimmten Gebäude, während die Eleganz vorgaukelnden pseudofranzösischen Fenster sich in Häufung ausgerechnet über dem unvermeidlichen Loch der Tiefgarageneinfahrt tummeln.

Kurz: ein Billigbau übelster Sorte, der Noblesse vorgaukelt. Nee danke, bitte nicht mehr davon.

efhdd
03.08.15, 20:22
Auch wenn das jetzt kein Geschossbau ist, aber anthrazitfarbene wirken nur bei großen Glasflächen und wenig Fensterrahmen und ohne Sprossen oder ähnliches Rumgespiele. Die dunkle, aber nicht zu dunkle Farbe hat die Funktion, den Fensterrahmen optisch in den Hintergrund zu rücken (im Gegensatz zu den dominanten strahlend weißen Rahmen) und das Glasteil zu betonen:

https://citylife600.files.wordpress.com/2013/03/weberhaus.jpg

http://www.weberhaus.de/uploads/pics/share/public/Storage/Bilder/H/Haus_Waermepumpe_ss-cdnparams-w600-h350-cx0-cy19-cw1788-ch1045-t1408627201.jpg

Und was mir jetzt im Vergleich zu meinem ersten Bild auffällt: Es fehlen die Außenfensterbänke (z.B. aus Granit/Naturstein wie in meinem Bild). Mit ordentlichen Außenfensterbänken sähe es doch gleich ein Stück besser aus.

Auch zum Thema wie man Dachüberstände ausführt, damit die Fassade nicht bald veralgt, siehe meine beiden Bilder. Witterungsschutz ist immens wichtig und ebenso sind schon 50 cm immens wirksam. (Die Bilder zeigen ein gutes Stück mehr als 50 cm.)

Auch finde ich es besser, siehe Bild 1, wenn französische Balkone über die Fensterfläche hinaus geführt werden.

Zu der Anordnung von Funktionsräumen: Man hat nun mal lieber Wohnzimmer und Schlafzimmer zur ruhigen Innenhofseite. So ist das...

Elli Kny
14.08.15, 15:39
Lustig: Neubau am Niederwaldplatz - Blasewitz-Ost
Anwohner klagen gegen Bauvorhaben - die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/anwohner-klagen-gegen-neubau-3171996.html) berichtet (kostenpfl.)
Hier (http://www.sz-online.de/nachrichten/bilder/am-niederwaldplatz-fuellt-sich-die-baugrube-langsam-hier-1529969h.jpg) ein Blick in die Baugrube.

Hauptkritik: die 5-geschossige Kiste der Treuwobau passt nicht in die (meist 3-geschossige) Umgebung. Auch sonst sei viel zu bemängeln.
Erstaunlich: die klagenden Ü70-Nachbarn haben sich immerhin ganz gut informiert: es seien zunächst "Kröten und Vögel" infolge der Baustelle vertrieben worden. Es soll auch der "Eisvogel" dabei gewesen sein (Anm: strengst geschützte Vogelart!). Alte Bäume und Sträucher wurden allerdings korrekterweise per Sondergenehmigung platt gemacht, müssen die Rentner eingestehen. Das eigene Haus werde künftig vom Neubau verschattet, die Abendsonne fällt aus, usw. usf. Auch die TG-Ausfahrt sorge künftig für zahlreiche Probleme - sogar für die Schulwegsicherheit.
Logisch: die Treuwobau sieht keinerlei Vergehen: Der verwendete Baustil mit Penthouse und Dachterrasse sei in fast allen Stadtteilen anzutreffen und gehöre auch zu dieser Epoche, so ein Sprecher.
Süffisant: zahlreiche Briefe erreichten SPA, Umwelt- und Katasteramt. Letzteres konnte aber nicht erklären, warum in der alten Liegenschaftskarte von Blasewitz eine 3-4-Geschossigkeit eingetragen ist, plötzlich aber eine 5-Geschossigkeit in einer neuen Katasterkarte für dieses Grundstück auftaucht. Das läge wohl an einer derzeitigen Umstellung auf elektronischen Kartenbetrieb und ausserdem wird künftig (also in diesen Planauszügen in elektronischer Form) gar keine Geschossigkeit mehr eingetragen.
Anm: So kommen etwaige Probleme mit Auskunft begehrenden Bürgern erst gar nicht auf.
Folglich: reichts den Anwohnern nun und man geht den Klageweg. Die Stadt sieht dem verständlicherweise entspannt entgegen: "Ernstliche Zweifel an der Vereinbarkeit der angegriffenen Genehmigung mit allen zu berücksichtigenden Normen bestehen nicht ... “, so eine erste Stellungnahme der Stadt.

mein Fazit: Trotz Auffahren "schweren Begriffsgeschützes" (man bemüht gar die verwaltungsinterne "heilige Kuh" der "Schulwegsicherheit"), was auf gute Recherche der Kläger hinweist, wirds hier keine Auswirkung haben. LEIDER!

Elli Kny
18.08.15, 06:59
Striesen-Ost


Neubau Gluckstrasse - fertig
der Bau ist doch durch einen anderen Bauträger erstellt worden, als das "Ensemble 1A" nebenan an der Hassestrasse. Ihr dürft raten, welche Firma uns mit gewohnter "Quali" treu bleibt? Auch im Zaunbau macht man moderne Fortschritte.
http://abload.de/img/dscf0638p3khc.jpg
^ Samstag wütete eine Sturmböe durch Johstadt und Striesen-Ost - verfehlte aber leider das entsprechende Ziel.


Ensemble 1A - Hassestrasse - update
http://abload.de/img/dscf0637jdkmt.jpg


Bäckerei-Neubau Loschwitzer-/ Augsburger Strasse - Rohbau fast fertig
http://abload.de/img/dscf0635e3jyh.jpg
http://abload.de/img/dscf0636daj1w.jpg

Christian84DD
02.09.15, 13:28
^Bäckerei-Neubau Loschwitzer-/ Augsburger Strasse

DNN (http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/wirtschaft/detail/-/specific/Alle-unter-einem-Dach-Dresdner-Backhaus-baut-an-der-Augsburger-Strasse-760496618) Artikel zum oben genannten Projekt.

Dunkel_Ich
14.09.15, 14:57
Laut mopo24 liegt für die schmucke DENKMALGESCHÜTZTE Eichstraße 1 (https://www.google.de/maps/@51.0506003,13.804407,3a,75y,249.37 h,87.86t/data=!3m6!1e1!3m4!1s-NL0AKKtwei2nCdo0l3_nw!2e0!7i13312!8 i6656!6m1!1e1) eine Abrissgenehmigung vor. Vermutlich wird dem armen Häuslein wieder seine geringe Höhe/Größe im Vergleich mit dem Grundstück zum Verhängnis. Warum hab ich bloß das Gefühl, dass die Abrissbande von USD dahintersteckt? Weiß irgendwer mehr darüber? Sorry, könnte kotzen.

https://mopo24.de/nachrichten/tag-des-denkmals-vs-abrissbirne-12868

P.S. zum Hotel Stadt Leipzig steht auch drin, dass ne Abrissgenehmigung vorliegt. Handelt es sich dabei wirklich um eine für das ganze Gebäude? Das wäre ein Skandal!!! Oder ist es doch "nur" die noch gültige Genehmigung für einen Teilabriss (der ja auch schon erfolgte)

Elli Kny
14.09.15, 23:21
Nunja, für die drohende Abrissbirne interessierten sich zur Stunde 1193 Klicks, für einen SEK-Einsatz wegen eines "psychisch kranken Mannes" hingegen 27122 Bürger. So siehts aus.
Mal sehen was aus Lösers Stadtratsinitiative für eine Gestaltungssatzung für Striesen+Blasewitz wird, der Sachstand ist mir grad nicht geläufig. Und nicht aus dem Blick geraten sollte die illegal abgerissene Villa an der Tolkewitzer Strasse, die der Eigentümer wieder aufbauen muss.

Malwin
14.09.15, 23:34
Gibt es keine Gestaltungssatzung? Ein befreundeter Besitzer eines Mehrfamilienhauses regt sich immer darüber auf, dass diese Gestaltungssatzung 5 Geschosse vorschreibt wobei die meisten Gründerzeitler 4 Geschosse haben. Auch dieser, welchen er besitzt. Und nebenan ein 5-geschossiger Neubau. Ist am Ende auch nicht höher, weil die Geschosshöhen kleiner sind.

Das heißt nicht, dass man den Abriss eines solchen Schmuckstücks gut heißen sollte. Naja, der bald ehemalige Besitzer hat sicher einen siebenstelligen Betrag für das Grundstück kassiert.

Die Nachbarbebauung ist 2 Geschosse plus Dachgeschoss. Dieses teilweise als Staffelgeschoss oder als Mansarddach, aber teilweise auch nur 2 Geschoss und Dachstuhl. Wenn man dort wirklich so einen seelenlosen 5-Geschosser von einem Investor hinknallt, dann wird mir kotzübel.

Christian84DD
18.09.15, 14:03
Neubau Gluckstrasse und Ensemble 1a - update

zuletzt Post161 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=491049&postcount=161)

Ensemble 1a:
http://abload.de/img/striese-hassestrasse1k8r2n.jpg

http://abload.de/img/striese-hassestrasse17sq4a.jpg

http://abload.de/img/striese-hassestrasse1l7oqu.jpg

Gluckstrasse:
http://abload.de/img/striese-hassestrasse1cyrk1.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:05
Bäckerei-Neubau Loschwitzer-/ Augsburger Strasse - update

zuletzt Post161 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=491049&postcount=161)

http://abload.de/img/striesen-augsburgerst6yplj.jpg

erste Fenster sind auch schon drin:
http://abload.de/img/striesen-augsburgerstuvrif.jpg

http://abload.de/img/striesen-augsburgerst4kqrn.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:07
Kim-Neubau Mosenstrasse - update

zuletzt Post155 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=488502&postcount=155)

Vorderseite:
http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_4io4c.jpg

http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_71p6k.jpg

http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_pwqo4.jpg

Rückseite:
http://abload.de/img/striesen-mosenstrae2_4zrmw.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:12
Wartbug Palais - Wartburgstraße - update

zuletzt Post142 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=479478&postcount=142)

http://abload.de/img/striesen-wartburgstra4nqv0.jpg

http://abload.de/img/striesen-wartburgstraewqzf.jpg

http://abload.de/img/striesen-wartburgstraserrr.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:16
Paul Gerhardt Straße - update

Bauschild:
http://abload.de/img/striesen-paulgerhardt7dp4e.jpg

http://abload.de/img/striesen-paulgerhardt6irty.jpg

http://abload.de/img/striesen-paulgerhardta4o6a.jpg

http://abload.de/img/striesen-paulgerhardtzsqi9.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:29
WGJ-Neubau Haydn-/ Holbeinstrasse - update/fertig

zuletzt Post152 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=485869&postcount=152)

http://abload.de/img/striesen-hanshaydenstgxs6p.jpg

http://abload.de/img/striesen-hanshaydenstohs73.jpg

PAJD!
18.09.15, 14:33
Danke für die Bilder Christian. Besonders der Neubau auf der Mosenstraße gefällt mir ausgesprochen gut!

Christian84DD
18.09.15, 14:33
Aktive Wormser Straße - update/fertig

zuletzt Post142 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=479478&postcount=142)

http://abload.de/img/striesen-wormserstrae55sv3.jpg

http://abload.de/img/striesen-wormserstraej6sre.jpg

http://abload.de/img/striesen-wormserstrae53ss0.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:35
Augsburger Strasse 38 / Ecke Spenerstrasse - fertig

zuletzt Post129 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=465935&postcount=129)

http://abload.de/img/striesen-augsburgerstw5sa4.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:37
Max Wiesner Bau Bergmannstraße - update

zuletzt Post142 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=479478&postcount=142)

http://abload.de/img/striesen-bergmanntraem9s03.jpg

Blick entlang der Bergmannstraße, links das Projekt
http://abload.de/img/striesen-bergmanntraezasen.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:39
Neubau Geschäftshaus Schillerplatz / Hüblerstrasse
jetzt auch mit Gittern

zuletzt Post143 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=480383&postcount=143)

http://abload.de/img/striesen-hblerstrae1_wcs9y.jpg

Christian84DD
18.09.15, 14:46
ist zwar bekannt aber hier nochmal der bildnerische Beweis des Abriss

Vorher:
Link zu Bing (http://www.bing.com/maps/?FORM=Z9LH2#Y3A9c2g3dmp2ajRmeWtqJmx 2bD0xOC45MyZkaXI9MTgwLjE4JnN0eT1iJn doZXJlMT1MJUMzJUI2c2NoZXJzdHJhJUMzJ TlGZSUyMDUlMkMlMjAwMTMwOSUyMEJsYXNl d2l0eg==)

Nachher:
http://abload.de/img/striesen-lscherstrae1z1sl5.jpg

Christian84DD
18.09.15, 15:17
Bürobauten entlang der Blasewitzer Straße:
http://abload.de/img/striesen-blasewitzersh5s2o.jpg
http://abload.de/img/striesen-blasewitzersrgsxb.jpg

http://abload.de/img/striesen-blasewitzersirsvg.jpg


Tittmannstraße - Gründerzeitfront:
http://abload.de/img/striesen-tittmannstraxrs0e.jpg
http://abload.de/img/striesen-tittmannstramiss5.jpg


Wormser Straße:
Ecke Paul Gerhardt Str.:
http://abload.de/img/striesen-wormserstrae3rsii.jpg

in Höhe Spenerstr.:
http://abload.de/img/striesen-wormserstraeupszt.jpg
http://abload.de/img/striesen-wormserstraestst5.jpg

Ecke Rosa Menzer Str.:
http://abload.de/img/striesen-wormserstrae8js5j.jpg
http://abload.de/img/striesen-wormserstraedfsuo.jpg


Augsburger Straße:
43:
http://abload.de/img/striesen-augsburgersteus1j.jpg

36:
http://abload.de/img/striesen-augsburgerst65swv.jpg


Barbarossaplatz:
1:
http://abload.de/img/striesen-barbarossapltfsro.jpg
http://abload.de/img/striesen-barbarossaplczsze.jpg

3:
http://abload.de/img/striesen-barbarossaplscsnh.jpg

Augsburger Str. 49:
http://abload.de/img/striesen-barbarossapl9xs3y.jpg


Forsthausstr.:
http://abload.de/img/striesen-forsthausstrqos64.jpg


Holbeinstraße:
http://abload.de/img/striesen-holbeinstrae03sc6.jpg

http://abload.de/img/striesen-holbeinstraer8st7.jpg

http://abload.de/img/striesen-holbeinstraekdssj.jpg

Ecke Mosenstr.:
http://abload.de/img/striesen-holbeinstraefes2t.jpg

http://abload.de/img/striesen-holbeinstraesosbi.jpg
oben - Vorderseite, unten - Rückseite
http://abload.de/img/striesen-holbeinstrae52sh5.jpg

http://abload.de/img/striesen-holbeinstraenisr4.jpg

Ecke Krenkelstr.:
http://abload.de/img/striesen-holbeinstrae8rs9n.jpg


Pohlandstr.:
Ecke Wägnerstr.:
http://abload.de/img/striesen-pohlandstrae3jstp.jpg
http://abload.de/img/striesen-pohlandstraeuls6r.jpg

Ecke Niederwaldstr.:
http://abload.de/img/striesen-pohlandstrae3hsmc.jpg


Teutoburgerstr. Ecke Löscherstr.:
http://abload.de/img/striesen-teutoburgersd2sdx.jpg


MfG
Christian

FritzTowner
18.09.15, 15:45
@Kim-Neubau Mosenstrasse: Wirklich stark! Je mehr es der endgültigen Fertigstellung entgegen geht, desto besser gefällt es mir! Ein wahres Beispiel, dass es doch noch vernünftige Architekten/Investoren gibt!

@Neubau Geschäftshaus Schillerplatz / Hüblerstrasse: Ebenso, ein sehr sehr gelungenes Gebäude! Die beiden Fensterreihen vom Erdgeschoß und 1.OG, insbesondere das letztgenannte mit seinem geschwungenem Sturz, dazu die zum Teil verklinkerte Fassade, der herausgestellte Mittelrisalit, die verzierten Balkongeländer, ja sogar die oberste Etage mit seinen einnehmende Fensterfronten.....alles wirkt einfach passend und stimmig!!! Toll, einfach toll.:daumen:

Christian84DD
18.09.15, 19:25
^Die beiden gefallen mir auch sehr gut, mehr von sowas und man könnt ruhiger schlafen ;-)

Die Aktiva Bauten Post173 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=494791&postcount=173) an der Wormser Str. gefallen mir aber auch sehr gut, grad im Ensemble machen sie einen guten Eindruck im Stadtbild. Mehr von solchen Bauten statt immer nur Treuwobausche 0815 Architektur.

arnold
18.09.15, 20:00
Hmmmmm.... Der Kim-Neubau haut mich jetzt nicht so vom Hocker. Die Geschosshöhen sind mir zu niedrig und statt des Staffelgeschosses hätte es bei der klassischen Fassade schon auch ein richtiges Dach gebraucht. Auch die schwarzen Geländer sehen etwas zu stark noch Obi-Gartencenter aus. Mir sagt er nicht zu, sorry.

Gelungen finde ich die Würfel an der Wormser Straße - sowohl von den Proportionen als auch von den Fenstern eine deutliche Verbesserung zu ähnlichen Projekten.

FritzTowner
19.09.15, 08:26
^Wie gut, dass sich über Geschmack streiten lässt! ;) Nein, im Ernst: Natürlich hat jeder seine subjektiven Ansichten, kein Problem.

Die Aktiva-Bauten sind mir ganz untergegangen, denn die halte ich auch für gelungen. Vielleicht die Farbgestaltung in Form der Orangetöne würde ich bemängeln. Aber gut, das ist nun wirklich rein Geschmackssache. Dennoch, darüber hinaus empfinde ich diese Gebäude als wesentlich ästhetischer/harmonischer im Verhältnis zu dem was sonst so als "moderne" Architektur in unserer geliebten Stadt hochgezogen wird.

Und klar, den KIM-Neubau mit normalem Schräg- oder sogar Mansarddach wäre natürlich noch ein extra Leckerbissen...aber bitte, das passiert glaube ich erst, wenn Dynamo Deutscher Meister wird! :applaus:

Elli Kny
02.10.15, 15:37
Erhaltungssatzung H-46 "Dresden Blasewitz/Striesen-Nordost"
Vorlage (http://ratsinfo.dresden.de/vo0050.php?__kvonr=9458) zum Aufstellungsbeschluss

Damit wirds wohl schon bald schwierig werden mit treuwobschen Nackschgewürfel - und auch für unstrittene Abrisse. Was geregelt werden kann, ist aus der textlichen Begründung erfahrbar. Merci, Mr. Löser.

und es gibt noch ein Positionspapier, was ich aber noch lesen muss (sicher ganz interessant): Ratsinfo (http://ratsinfo.dresden.de/vo0050.php?__kvonr=9457)

Gebietsumgriff gemäß Vorlage:
http://abload.de/img/00hooo82rx9.jpg

Dunkel_Ich
02.10.15, 16:27
Hervorragende Sache, für die Eichstraße 1 kommt es aber wohl zu spät :-(, obwohl die schon ein Denkmal IST :mad:

Elli Kny
02.10.15, 21:53
^ Das Positionspapier scheint eine erbetene Stellungnahme der Verwaltung zum Gesamtsachverhalt zu sein und macht gleichsam deutlich, dass sich eine wirksame Einflussnahme auch mit den verschiedenen genannten Instrumenten schwierig darstellen kann. Das wäre immer dann der Fall, wenn ein Bauherr auf seine Rechte pocht. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Bauherren wie o.g. Nackschwürflerin keinen Willen zur Debatte haben. Sicher hängt die anwendende Auslegung der Instrumente letztlich doch wieder an den einzelnen Handelnden, deren Interpretationsspielraum dehnbar ist.

Zunächst ist die Vorlage durch eine Ratsmehrheit zu bestätigen und dann sind noch Prüfaufträge abzuwarten.

Die seltsame Eichstrasse 1 scheint keinesfalls baufällig zu sein und wenn Denkmalschutz für den Gesamtbau vorliegt, dürfte folglich kein Abriss möglich sein. Sollte USD eine Entwidmung beantragt haben, dann könnte dies soweit dauern, dass zum Baugenehmigungsverfahren ggf schon die neue Instrumentenlage herrscht.

Elli Kny
05.10.15, 23:30
Blasewitz - um die Tolkewitzer Strasse


Am Schillergarten 3 - Farberneuerung am 90er-Neubau, als Beispiel für etliche andere Häuser dieser Tage
http://abload.de/img/dscf16214nsam.jpg


Blasewitz Ensemble (USD) - fertig
zuletzt in Post 140 - Bild 5 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=478509&postcount=140)
http://abload.de/img/dscf1623t9sco.jpg


Neubau Tolkewitzer- / Ecke Oehmestrasse - Neubau-update
zuletzt in Post 141 - Bild 1 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=478511&postcount=141)
http://abload.de/img/dscf1625e0shj.jpg


neues Bauprojekt direkt nebenan, Baubeginn:
Tolkewitzer- / Ecke Ferdinand-Avenarius-Strasse
http://abload.de/img/dscf16261hs3q.jpg
http://abload.de/img/dscf1627hhs5e.jpg
http://abload.de/img/dscf162863sxc.jpg
^ auch hier: Blick in die Grube, hinten der obige Neubau Ecke Oehme


unweit ein mE vor nicht langer Zeit gut sanierter Altbau - Tolke. Str. 34
http://abload.de/img/dscf162950sjn.jpg


Neubau Treuwobau am Niederwaldplatz - nuuuja!
http://abload.de/img/dscf1631lqsqr.jpg


Draesekestrasse 11 - Sanierung fertig (in Rosa)
(es ist doch nicht die Heinrich-Schütz-Straße, wie zuletzt angegeben)
zuletzt in Post 141 - Bild 6 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=478511&postcount=141)
http://abload.de/img/dscf1633xwse6.jpg


Tolkewitzer Strasse 71 - Impression am Elbufer
http://abload.de/img/dscf1634mmsnl.jpg

FritzTowner
06.10.15, 08:40
^@Bild 2 (Blasewitz Ensemble (USD)): Schau her, was die USD da schönes aus dem Hut geogen hat. Find ich richtig chic die beiden Würfel(?). Nicht so eintönig gebaut, wie leider viele andere (ähnliche) Bauten. Insbesondere die farbliche Gestaltung gefällt mir persönlich, dazu noch die dunklen Fensterrahmen mit dennoch hellen Fensterrolladen. Wirklich, richtig gut geworden!

Malwin
06.10.15, 22:24
'dennoch' helle Fensterrollläden? Welche Farbe sonst? Wenn man dunkle Rollläden nimmt, kann man die auch gleich weg lassen - die erfüllen dann nicht mehr ihren eigentlichen Zweck - sommerlicher Wärmeschutz.

Das Fenster unter dem auskragenden Erker ist sicherlich eine Planungsfehler, da kommt kein Licht hin. Ansonsten ok.

FritzTowner
07.10.15, 08:28
^Hast natürlich recht Malwin. Für einen effektiven Sonnenschutz, sind helle Rolläden schon besser geeignet. Aber wie du siehst, gibt es dennoch auch dunkle Vertreter ihrer Art (http://www.bauschreinerei-klein.de/wp-content/uploads/2013/02/Rolladen_Sonnenschutz_71.jpg). Mit dem 'dennoch' wollte ich eigentlich auf die silbernen Versionen hinweisen.

Nur_ein_Gast
07.10.15, 18:07
Hallo,

wir sind letztens an der Eichstraße 1 vorbei gekommen und haben uns in Haus und Grundstück sofort verliebt. Weiß hier jemand näheres über die Eigentumsverhältnisse des Gebäudes und die Pläne dafür? Vielleicht ist das Haus ja mit einer ambitionierten Hau-Ruck-Aktion noch zu retten!

Grüße, der Neue ;)

Malwin
07.10.15, 21:33
^^ Wobei das in dem Link Raffstoren sind. Da gibt es zumindest keinen Hitzestau darunter, weil man die im Regelfall nicht zu 100 Prozent zu macht.

Was ist mit der silbernen Version?

FritzTowner
09.10.15, 09:59
^Da hast du natürlich recht! Hab' da wohl etwas durcheinander gebracht, sry! Mir ging's halt in erster Linie darum, dass es auch 'dunkle' Möglichkeiten gibt, Fenster von außen abzuschirmen.

Steps87
09.10.15, 12:23
Hallo,

wir sind letztens an der Eichstraße 1 vorbei gekommen und haben uns in Haus und Grundstück sofort verliebt. Weiß hier jemand näheres über die Eigentumsverhältnisse des Gebäudes und die Pläne dafür? Vielleicht ist das Haus ja mit einer ambitionierten Hau-Ruck-Aktion noch zu retten!

Grüße, der Neue ;)

Das Haus wurde letztes Jahr durch ein Angebotsverfahren der Alteigentümer verkauft. Jedes Gebot musste einen zukunftsorientieren Sanierungsplan abliefern, daher kann man ausgehen, dass der neue Eigentümer das Haus sanieren wird ;)

Tobschi
13.10.15, 12:50
USD baut auf der Schaufußstraße

Projektinfos (http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=222)

Laut Website Schaufußstraße 23, aber ich nehme an, es ist das Nachbargrundstück mit dem Garagen-/Werkstatthof - Standort (https://www.google.de/maps/place/Schaufu%C3%9Fstra%C3%9Fe+23,+01277+ Dresden/@51.0387035,13.8088125,230a,20y,90h ,41.69t/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x4709c8848 92f1e37:0xb103110f4fcc407f!6m1!1e1)

Im Falle der USD kann man recht gut erkennen, dass öffentlicher Druck scheinbar doch etwas bewirken kann. Wegen mehrerer Abrisse und unpassender Neubauten in Striesen/Blasewitz stand das Unternehmen letztes Jahr öfters in der Kritik. Mir scheint, dass sie sich nun um eine größere Harmonie mit dem Umfeld bemühen, siehe auch das Vorhaben Glasewaldtstraße (http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=211).

Malwin
13.10.15, 23:58
^ WAS?

Das Vorhaben Glaswaldstraße basiert ebenfalls auf dem Abriss eines völlig intakten und für die Gegend typischen Hauses.

Glaswaldstraße 14 wer es googeln möchte. Oder bingen. Oder openstreetmapen.

https://www.facebook.com/VerschwundenesDresden

Das Projekt Glaswaldstraße ist ein Example Par Excellence dafür, wie die USD historische Gebäude zerstört um billige Investorenarchitektur zu platzieren.

Wie kann man das als positives Beispiel... Neee, versteh ich nicht. Neee, wirklich nicht. Das gehört zu den schlimmsten Verbrechen der USD. Früher haben die mal historische Substanz restauriert, jetzt sind sie nur noch am zerstören. Klassische Anakin-Skywalker-Karriere. Zur USD fällt mir nur noch das hier ein:

https://www.youtube.com/watch?v=-bzWSJG93P8

Tobschi
14.10.15, 00:22
^Mit der Glasewaldtstraße wollte ich nur betonen, dass zumindest die Qualität der USD-Neubauten zu steigen scheint.

Was den Abriss angeht: Woher du die Info hast, dass dieses Haus "völlig intakt" war, weiß ich nicht. Quelle dafür? Und nicht jedes Haus ist zwangsläufig historisch wertvoll, nur weil es ein paar Jahrzehnte da steht. Ich vermag in dem Vorgängerbau nicht erkennen, was an diesem Zweigeschosser denkmalwürdig/warum er gebietsprägend ist, oder dass er ansonsten charakteristisch für eine bestimmte Epoche war. Das sah wohl auch das Denkmalschutzamt so, sonst hätte es ihn ja unter Schutz gestellt. Der Neubau passt sich den Nachbarbauten besser an, als es der Vorgänger tat. Von daher kann ich damit leben, auch wenn man das sicher auch anders sehen kann. Hier ist eben viel Sensibilität und ein genauer Blick von Einzelfall zu Einzelfall nötig. Ein pauschales Bild vom bösen Investor, der mit dem Bagger durchs Denkmalschutzgebiet wütet und sich mit Billigbauten ein goldenes Näschen verdient, ist mir aber echt zu platt.

FritzTowner
14.10.15, 09:41
^Seh' ich genauso! Vielleicht hat ja das Denkmalschutzamt auch gesagt (wenn sie das überhaupt können/dürfen): Wenn ihr den Bau schon abreißt, dann setzt wenigstens etwas hin, was sich der Umgebung anpasst. Den Zweigeschosser find ich optisch nun auch nicht schützenswert, insbesondere wenn dafür der visualisierte Neubau entsteht.

Aber Tobschi hat schon recht, wenn er sagt, dass man immer von Einzelfall zu Einzelfall prüfen muss.

Dunkel_Ich
14.10.15, 15:02
^Bei einer Führung durch's Viertel am Tag des offenen Denkmals kamen wir auch an der Glasewaldt-Straße 14 vorbei. Da meinte der uns durch Viertel Geleitende, dass es massive Einwände gegen den zunächst geplanten USD-Bau gegeben hätte und man erst dann umgeplant hätte.

Zur Schaufußstr. 23: Neenee Tobschi, die reißen tatsächlich nicht den Werkstadtthof, sondern das Haus daneben ab. Sonst magst du ja recht haben, aber mich kotzt mittlerweile auch diese farbliche Tristesse an. Früher waren die Neubauten der USD wenigstens etwas farbenfroher.

Tobschi
14.10.15, 15:20
^Hast recht, wird ja auch anhand des Nachbarbaus auf der Visu deutlich.

Ich kann mich auch an mehrere Artikel in der Lokalpresse erinnern, die sich mit dem Abriss in der Glasewaldtstraße (und einem Haus in der Loschwitzer Straße) beschäftigten. Thomas Löser von den Grünen hatte damals besonders energisch die Abrisspläne kritisiert.

Malwin
14.10.15, 20:30
Es gibt in Dresden mehr als genug freie Flächen. Wie historisch wertvoll die Villa aus dem 19. Jahrhundert WAR oder nicht WAR, ist da überhaupt nicht der Punkt. Sobald wir irgendwann mal Münchner Verhältnisse haben, also keine Baulücken mehr, dann können wir darüber nachdenken Siedlungshäuser aus den 30ern oder Nachkriegsneubauten/Plattenbauten abzureißen. Aber es kann ja nicht sein, dass Brachflächen noch und nöcher da sind und trotzdem ein Gebäude abgerissen wird, welches von Gestaltung und Bedeutung locker 80-90 Prozent der Dresdner Bebauung übertrifft.

Oder eben Garagenflächen. Auch davon gibt es noch viele. Bei der Entscheidung Brachfläche, DDR-Garage oder Villa aus dem 19. Jahrhundert sollte doch klar sein, dass letztere im Moment nicht abgerissen werden sollte.

Christian84DD
14.10.15, 21:01
^Schön wärs aber so ist es leider nicht, sowas könnte man nehmlich als "sozialistische Zustände" bezeichnen. Wo kämen wir den hin wenn wir Privatinvestoren vorschreiben würden wo und was Sie zu bauen haben. Wenn es so wäre würde DD heute an vielen Stellen wieder urbaner aussehn.

Leider sind wir aber in der "freien Marktwirtschaft" jeder kann sein Land an den Verkaufen an den er es verkaufen will, eine staatliche Einrichtung kann da nur begrenzt Vorschriften machen oder eingreifen.

Macht mich auch in regelmäßigen Abständen wütend aber so ist es nun mal, wer die Freiheit des Konsums haben will muss diese "Konsumfreiheit" auch an anderen Stellen zulassen deshalb können heutzutage Investoren ja so viele 0815 Häuser hinstellen wie Sie wollen.

Wir können ja schon froh sein das es überhaupt ein Denkmalamt gibt (was ja auch nicht in jedem Land der Fall ist!) und der Schutz der bedeutensten Gebäude gesichert ist aber für die kleinen aber noch feinen oder doch schon zu runtergekommen gilt wieder die "Konsumfreiheit" der Besitzer kann damit machen was er will (im gesetzlichen Rahmen).

Zum Haus direkt, die Glasewaldtstr. 14 ist zwar ganz hübsch aber doch etwas klein und viele "Details" hat es auch nicht vorzuweisen gehabt, der Neubau dafür hat wieder klassische Formen, setzt sich in Höhe und Form gut in die Umgebung ein und hat im gegensatz zu den letzten USD Bauten doch wieder etwas an Optik gewonnen.
Der Abriss ist Schade aber kein Beinbruch. Und das gerade im Herzen von Striesen ein Haus mit mehr gewinnbringender Fläche geschaffen werden soll ist nun mal freie Marktwirtschaft denn warum sollt ich als Privatinvestor an so ner kleinen "Klitsche" hängen wenn ich mir auch was größeres Bauen kann um damit mehr Profit zu machen.

Zur Schaufußstr. 23 kann man mehr oder weniger das selbe sagen, ist zwar ganz hübsch aber noch nicht genug, also kann der Investor die Fläche wieder gewinnbringender Nutzen in Form eines Abriss und eines größeren Neubaus.

Nicht das ich solch ein Vorgehen gut finde aber wir wollen unsere Konsumfreiheit also müssen wir diese auch den anderen lassen. Wenn wir da Änderungen wollen müssen wir uns wohl erst als Gesellschaft etwas ändern.

Das bedeutet wohl auch in der Folge das es in den nächsten Jahren weitere solcher Fälle geben wird da es in Striesen oder Blasewitz bestimmt noch die ein oder andere kleine Villa gibt welche nicht unter Denkmalschutz steht aber durch einen Abriss und größeren Neubau dem Besitzer mehr Gewinn bringen wird und die Nachfrage nach Wohnraum in dieser Gegend ist nunmal nicht zu unterschätzen.

Unsre schöne neue Welt...

Malwin
15.10.15, 21:53
Moment mal, natürlich hätte z.B. die Baubehörde hier ein Mitspracherecht gehabt. 2-geschossige Villa abreißen und neue Baugenehmigung für eine 2-geschossige Villa erteilen, aber eben nicht größer. Geschosszahl wie Grundfläche bei Neubau entsprechend der bestehenden Bebauung. Das alleine hätte ausgereicht und die Investoren-Gier wäre gebannt. Dann wäre dort auch nichts neu gebaut worden und das Investoren-Geld samt Geld fürs Grundstück+Haus+Abrisskosten an den Alt-Eigentümer hätte locker für 2 solche Klötzchen in einer Baulücke gereicht.

Und was ist bei der Schaufußstr. 23? Dort stehen ausschließlich 2- bis 3-geschossige Bauten und das Bauamt genehmigt hier einen 4-geschossigen Klotz? Ich mag da langsam gar nicht mehr daran denken, dass es dort mit Rechen Dingen zu geht.

Normalerweise gilt für Bebauung nach Abriss, dass sich der Baukörper einerseits am alten Baukörper orientieren sollte, sofern dieser typisch für die Gegend ist und andererseits dass er sich in die Bebauung ringsherum einpassen muss. Das passt hier bei der Schaufußstr. 23 überhaupt nicht. Ich kenne da Geschichten wo vor einem Jahrzehnt Sachen abgerissen wurden und das Bauamt darauf besteht, dass bei einem Neubau die Kubatur sich am alten, abgerissenen Bau orientieren muss.

Etwas anderes ist noch die Nutzungsänderung etwa von Garage zu Wohnraum, aber diese gibt es ja hier offensichtlich nicht.

Ein ordentliches Bauamt hätte diese beiden Neubauten so nicht genehmigt. Jetzt ist noch die Frage, auf welchem Weg diese Baugenehmigungen doch zustande gekommen sind???

Christian84DD
15.10.15, 23:09
^Mit Sicherheit hat die Baubehörde hier ein Mitspracherecht aber es ist halt die Frage in wie weit.

Schaufußstr. 23: Im Themenstadtplan ist für dieses Gebiet bei den Flächennutzungsplänen eine geringe Wohndichte eingetragen, selbst wenn der Neubau größer ist als der Vorgängerbau dürfte sich der Investor noch im Rahmen bewegen sodass von städtischer Seite aus kaum was gemacht werden kann (wobei ich hier nicht weiß wie genau die Regeln dazu sind, wie hoch der Neubau sein darf oder so aber es wurde ja genehmigt wie es aussieht also muss es ja passen!). Ich denke auch nicht das dieser Bau unter Denkmalschutz steht zumindest ist es auf der Liste der Kulturdenkmale auf Wiki nicht verzeichnet. Und damit muss sich natürlich auch der Neubau nicht am alten ausrichten und da es immer noch ein typischer Würfelbau für die Gegend ist kann man da wenig machen.

Die Glasewaldtstr. 14 ist ebenfalls auf der Liste der Kulturdenkmale nicht vertreten und ich denke ebenfalls nicht das Sie unter Denkmalschutz steht.
In den Flächennutzungsplänen ist das Gebiet als Wohnbaufläche mit hoher Wohndichte ausgezeichnet also denke ich hält sich der Investor hier ebenfalls voll im Rahmen sodass die Stadt hier nixs groß machen kann. Hier kann natürlich die Stadt die Regeln noch ändern aber dann kommt man immer mit dem Totschlagsargument "Investoren-Abschreckung".
Wobei ich den Neubau eh besser finde als den Vorgänger da er sich einfach in Höhe und Form besser an die Nachbarn anpasst.

Elli Kny
16.10.15, 19:00
Erweiterung Alumnat des Kreuzchores - in Planung

Der Wirtschaftsausschuss hat die Objektplanungsleistungen an das dresdner Architekturbüro meyer-bassin und partner vergeben.

Invest: 4 Mill. Euro (vor 2 Jahren waren es mE noch 5 Mill)
Standort: Alumnat Dornblüthstrasse 4 - Striesen-Mitte

Der heutige Alumnatbau (Vorzustand (http://binged.it/1GhUnWa) und paar Bilder jetzt (http://wikimapia.org/11590537/de/Dresdner-Kreuzchor-das-Alumnat)) wurde bereits vor etlichen Jahren denkmalgerecht saniert und neu dachbekrönt (Draufsicht heute (http://binged.it/1GhUqkQ)). Der Standort ersetzt bis heute den Kriegsverlust der einst prunkvollen Kreuzschule am Georgplatz.

Auf der ohnehin spärlichen Webseite von meyer-bassin ist noch nichts eingestellt und es kommt nur eine striesener Parzelle nördlich des Altbaus in Frage, wo sich noch kleinere Sportanlagen sowie ein Pavillon befinden. Insofern wird es sich um eine Lückenschließung handeln. Wann der Bau vollzogen werden wird, ist mir nicht bekannt. Die Bauabsicht bzw ein Erweiterungsdruck liegt schon länger vor, sodass ich bisher gar von einer Verzögerung der Sache ausgehen muss. Nun aber wird geplant und dann hoffentlich auch gebaut.

Malwin
16.10.15, 22:52
Ich denke auch nicht das dieser Bau unter Denkmalschutz steht zumindest ist es auf der Liste der Kulturdenkmale auf Wiki nicht verzeichnet. Und damit muss sich natürlich auch der Neubau nicht am alten ausrichten und da es immer noch ein typischer Würfelbau für die Gegend ist kann man da wenig machen.

Doch, doch - genau so kenne ich das von ordentlichen Bauämtern. Auch wenn da vor 10 Jahren ein Nicht-Denkmal-Gebäude abgerissen wurde, muss sich das neue Gebäude am alten in Form/Kubatur orientieren. Natürlich dort, wo es Sinn macht. In vielen westdeutschen Städten/Gemeinden sind die meisten Gebiete eh mit B-Plänen durchgeplant. Und ohne B-Plan hat das Bauamt nach § 34 BauGB verdammt viel Mitspracherecht, so es möchte. Das Verhalten anderer Bauämter hat nichts mit investorenfeindlich zu tun, aber eine 2-geschossige Villa in einer Straße mit anderen 2-geschossigen Villen abreißen und dort so einen deplatzierten Klotz hinstellen ist eben Scheiße. Ebenso ist es Scheiße, ein Gebäude abzureißen, statt die Garage/Werkstatt daneben. Da muss das Bauamt gegenwirken, z.B. in dem es dort die Bebauung auf die Große des Vorgängerbaus beschränkt (Glasewaldtstraße) oder dass der Bau sich in Form und Kubatur am abgerissenen Objekt orientieren muss (Schaufußstraße).

Tobschi
17.10.15, 20:11
^ Wenn du schon §34 ins Spiel bringst: Da steht doch schwarz auf weiß, dass maßgeblich entscheidend für einen Neubau die Umgebungsbebauung ist. Was auf diesem Grundstück vorher stand, ist völlig irrelevant. Hätte man schon immer nach deiner merkwürdigen Logik gebaut, dann hätten wir heut keine mehrgeschossigen Bauten. Wenn die böse USD demnächst an der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße die Werkstätten abreißt und mehrgeschossige Häuser plant, forderst du dann auch, dass sich diese an der Höhe der ehemaligen Schuppen hätten orientieren müssen? :nono:

Malwin
18.10.15, 18:52
Nutzungsänderung!

Schon immer? Seit wann gibt es §34 BauGB?

Dunkel_Ich
08.11.15, 01:25
Auf der Seite von Andreas Hummel habe ich entdeckt, dass Kimmerle wohl in Bälde das etwas in die Jahre gekommene Haus Nr. 21 an der Borsbergstraße (https://www.google.de/maps/place/Borsbergstra%C3%9Fe+21,+01309+Dresd en/@51.0451074,13.7764484,3a,75y,9.11h ,102.61t/data=!3m7!1e1!3m5!1sdLBjE_0s5ZxB7mP w0j7fVA!2e0!6s%2F%2Fgeo0.ggpht.com% 2Fcbk%3Fpanoid%3DdLBjE_0s5ZxB7mPw0j 7fVA%26output%3Dthumbnail%26cb_clie nt%3Dmaps_sv.tactile.gps%26thumb%3D 2%26w%3D203%26h%3D100%26yaw%3D344.8 2996%26pitch%3D0!7i13312!8i6656!4m7 !1m4!3m3!1s0x4709c8ae592d47af:0xde0 3d04eaaea3f7b!2sBorsbergstra%C3%9Fe +21,+01309+Dresden!3b1!3m1!1s0x4709 c8ae592d47af:0xde03d04eaaea3f7b!6m1 !1e1)sanieren wird.

http://www.arte4d.de/index.php/details/items/dresden.69.html

Arwed
01.12.15, 22:32
Zu dem in Beitrag 204 von Elli Kny vorgestellten Projekt der Erweiterung des Alumnats des Kreuzchores habe ich auf der Seite des zweitplatzierten Büros Heizhaus ein winziges Bild von deren Entwurf entdeckt: http://www.heizhaus.de/aktuelles.php
Auf diesem kann man immerhin erkennen, dass der Neubau direkt an den Altbau an der Ermelstraße andocken soll. Das finde ich nicht so schön und hoffe sehr, dass Meyer-Bassin etwas komplett anderes vorgeschlagen haben.

RianMa
01.12.15, 23:22
Ich habe passend dazu nochmal zwei Abbildungen eingebunden.
Der Neubau rückt tatsächlich sehr nah an den Bestand heran. Die Glasfuge hätte durchaus größer ausfallen können. Mal schauen, wie der Erstplatzierte das Problem des recht engen Grundstücks gelöst hat.

http://abload.de/img/kreuzschuleapsw5.jpg

http://abload.de/img/kreuzschule2ets97.jpg

Quelle: h.e.i.z.Haus Architektur.Stadtplanung Partnerschaft mbB (http://www.heizhaus.de/aktuelles_detail.php?n_id=184)

Dunkel_Ich
06.12.15, 23:59
Es wird wieder abgerissen, diesmal durch die Variant Bauprojektentwicklungs GmbH in der Wartburgstraße 19 (https://www.google.de/maps/place/Wartburgstra%C3%9Fe+19,+01309+Dresd en/@51.0489523,13.7830276,3a,75y,22.87 h,95.12t/data=!3m7!1e1!3m5!1s0OkTIMO2YHYU0EU 2R4c_hQ!2e0!6s%2F%2Fgeo0.ggpht.com% 2Fcbk%3Fpanoid%3D0OkTIMO2YHYU0EU2R4 c_hQ%26output%3Dthumbnail%26cb_clie nt%3Dsearch.TACTILE.gps%26thumb%3D2 %26w%3D86%26h%3D86%26yaw%3D8.5087%2 6pitch%3D0!7i13312!8i6656!4m2!3m1!1 s0x4709c8b07a4167af:0xafde380234bde 458!6m1!1e1)

Die Farbe ändert sich nicht, aber die Form.

http://abload.de/img/wabugspxj.jpg

Es entstehen 7 ETW

Quelle: http://www.variant-dd.de/verkauf-planung

PAJD!
09.12.15, 20:39
Die TreuWoBau will es mal wieder wissen.
Der Link zum Projekt: http://treuwobau.de/neubau/hansboeheimstrasse/

Hier der Standort: http://binged.it/1ORn7Yl

Tobschi
10.12.15, 08:54
^ Etwas mehr Noblesse würde dem Bau sicher gut tun. Vor allem wenn man sich die Balkonbrüstungen anschaut. Generell scheint aber auch die Treuwobau (ein bisschen) dazugelernt zu haben. In der SZ hatte es zuletzt ja mehrere kritische Artikel über ihren Klotz am Niederwaldplatz gegeben.

FritzTowner
19.12.15, 09:21
Was ist eigentlich aus dem Kim-Neubau in der Mosenstrasse geworden? War der nun schon fertig?

Tobschi
19.12.15, 13:12
^ Da sind schon vor Monaten die ersten Mieter eingezogen: Bautagebuch (http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de/bautagebuch-bildergalerie.html)

Elli Kny
06.02.16, 00:03
Loschwitzer Strasse 22 - update USD-Neubau
zuletzt in Post 140 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=478509&postcount=140)

Farbton Mokkaperle
http://abload.de/img/dscf3819cyslr.jpg
http://abload.de/img/dscf3820l8sd1.jpg


Nachbars Garten nebenan:
http://abload.de/img/dscf3821y4s2t.jpg

FritzTowner
06.02.16, 09:59
Krass, da haben sie der Mosenstraße 32 ja sogar eine schöne auf alt getrimmte Holzeingangstür spendiert. Wahnsinn!
http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de/files/Bautagebuch/September-2015/04-Kimmerle-Mosenstrasse-30-09-2015.jpg (http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de/bautagebuch-bildergalerie.html)
Quelle: KIMMERLE BAUT, http://www.kim-mosenstrasse-dresden.de

Peppperonie
15.02.16, 10:36
Ist an der alten Villa Tolkewitzer/Ecke L.-Hartmann-Str. etwas in Bewegung?
Habe letztens eine Schar Menschen auf dem Grundstück gesehen. Steht meines Wissens unter Denkmalschutz...

Elli Kny
17.02.16, 22:58
Blick auf Striesen-West

http://abload.de/img/dscf3803ztsru.jpg


hier ist gut das "Ensemble 1A" an der Gluck-/ Hassestrasse zu erkennen - ein weiterer Teil der hiesigen neubaulichen Würfelzone
http://abload.de/img/dscf3804wfsmb.jpg

Elli Kny
21.02.16, 18:05
Büro- und Geschäftshaus Augsburger-/ Blasewitzer Strasse - update

http://abload.de/img/dscf40682fjbo.jpg

Elli Kny
05.03.16, 01:09
Kimmerle-Neubau Mosenstrasse - fertig

Der Block wirkt angenehm und ist nun meiner Meinung nach druchaus das aufwertende Moment im Bereich. Manch Nachlässigkeit in der Proportion sei daher verziehen und sollte zur Fortbildung dienen.
http://abload.de/img/dscf417159k2a.jpg
http://abload.de/img/dscf4172gbjbv.jpg
http://abload.de/img/dscf4174n1k8a.jpg
http://abload.de/img/dscf41750vkzs.jpg
http://abload.de/img/dscf4176xokcg.jpg

ChristineSalzer
23.04.16, 11:43
Projektvorstellungen (http://abload.de/img/dscf3803ztsru.jpg) im Ortsbeirat Blasewitz am 27. April im Ortsamt, Ratssaal, Naumannstraße 5, ab 19.00 Uhr:

Wohn- und Geschäftshaus Gluck-/Fetscherstraße durch leinert lorenz ARCHITEKTEN (https://www.facebook.com/Leinert-Lorenz-Architekten-1531692763730296/)
Geschäftshaus Gluck-/Blasewitzer Straße durch STUHR ARCHITEKTEN (http://www.stuhrarchitekten.de/index.php?id=146)

Quelle: Ratsinfo (http://ratsinfo.dresden.de/to0040.php?__ksinr=5268)

Elli Kny
28.04.16, 22:49
^ und ich dachte, das wäre der Klops an der Dürer-/ Ecke Fetscher.

Es soll tatsächlich auf unweit ggü-liegender Dreiecks-Fläche (https://bit.ly/21hVco6) ein weiterer (großer) Neubau entstehen.
Heute berichtet die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/zoff-um-modernes-wohnhaus-an-blasewitzer-kreuzung-3383884.html) über diesen Termin.
Es gab mal wieder gewohntes Hickhack ums Projekt bei den Politikern des Ortsbeirats.
Zu guter Letzt verweigerten die Architekten ein Bildchen für die Presse.
So wird das natürlich nix mit besserer Baukultur.

Dunkel_Ich
28.04.16, 23:45
Naja, dass Leinert und Lorenz nix veröffentlichen wollen, ist klar. Proteststurmvermeidung. Kann mir schon vorstellen, wie der Riegel (sic!) aussehen wird. Den Herren haben wir ja auch die Ying&Yang-Buden in der Chausseehausstraße, Burgkstraße und Borthener Str. zu verdanken. Auch das Hochhaus in der Paluccastraße ist von denen und Tobschi hatte neulich einen glücklicherweise verworfenen Entwurf von ihnen in der Friedenstraße (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=519090&postcount=148) gezeigt. Wenn Raabe baut, dann baut Fira. Warum schreibt das die SZ nicht? Architektonisch wohl zu 90% eher keine Bereicherung der Ecke.

http://www.fira-neubau.de/

Elli Kny
29.04.16, 00:18
^ Genau! Wenn ein Bauherr keine Vorab-Publizität eingeht (wohl aus demselben Grund), kann zwar der Archi mE nichts entgegnen, aber daß man aufgrund "Protestvermeidung" stille hält, ist ja nun erst recht kein Lösungsansatz. Krämerei fördert ungeliebte Erzeugnisse, erst eine neue Offenheit in Dresden brächte von vornherein die Bedingung mit sich, Gefälligeres zustande zu bringen. Diese schon langjährig-verfilzte Hinterzimmer-Praxis konterkariert die heutige omnimediale Zeit und eine sonst gebetsmühlenartig hochgehaltene Demokratie sowieso. Sowas kann doch nicht zukunftsfähig sein.

Danke dunkel, für die Auflistung des leinert-lorenz'schen Fira-Oevres. Ich hätts beinahe vorhin auch schon getan.

dynat
03.05.16, 12:47
Die Entwürfe beider Häuser waren schlicht und modern, Leinert Lorenz für meinen Geschmack etwas zu schlicht in Sachen Fassade. Der Streitpunkt im Ortsbeirat war aber die Höhe des Entwurfs, es soll ein 8-geschossiger Turm mit Riegel werden. Das ging für einige Ortsbeiräte gar nicht.
Die Krämerei liegt definitiv nicht an den Ortsbeiräten, das Stadtplanungsamt hatte schon wieder alles ausgehandelt. Die Ortsbeiräte können eigentlich nichts an den Entwürfen ändern, wie so oft entscheidet das Amt und dort meist einzelne Sachbearbeiter (also Stadtangestellte und nicht Politiker). Das bitte ich hier zu bedenken.
Problematisch dazu ist, dass ein Bebauungsplan aufgestellt werden sollte, aber bis heute nicht rechtswirksam ist. Das monierten die Ortsbeiräte, aus meiner Sicht, zu Recht.

antonstädter
03.05.16, 16:54
Da wurde wahrscheinlich gleich das Friedensstraßen-Projekt recycelt? Das passt ja in seiner zeitlosen Eleganz überall hin, zur Not auch in den Großen Garten...

Elli Kny
03.05.16, 23:09
Wohnpark am Landgraben (Sivia-Bau) - am Ex-Betriebshof Blasewitz (Berggartenstrasse 40...) - fast fertig
zuletzt in Post 141 - Bilder 2-4 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=478511&postcount=141)
http://abload.de/img/dscf52551lk56.jpg
http://abload.de/img/dscf5258tzkpm.jpg
http://abload.de/img/dscf5256dykti.jpg
http://abload.de/img/dscf525420jxb.jpg
nunja, manch Details sind ok, aber mein Fall ist dieser Baustil nicht. Die nackschen Stirnfassaden sind sicher dem Ex-Betriebshof ggü geschuldet.

Elli Kny
03.05.16, 23:21
Neubau Treuwobau am Niederwaldplatz - update
zuletzt in Post 189 - Bild 8 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=496899&postcount=186)

Blick von der Oehmestrasse
http://abload.de/img/dscf525286yrw.jpg
http://abload.de/img/dscf52533vx9w.jpg
^ Blick von schräg hinten

Elli Kny
03.05.16, 23:33
Loschwitzer Strasse 22 - USD-Neubau fertig
zuletzt in Post 216 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=510632&postcount=216)
http://abload.de/img/dscf5246vla5x.jpg
http://abload.de/img/dscf5248hma8o.jpg
http://abload.de/img/dscf5249bizbu.jpg
^ Rückseite.
Also ich finde die Bauten im Grunde gelungen. Es verblieb auch viel Gartenfläche drumrum.
Die Diskussion um Ersatzneubauten und ihre Verluste würde ich nun nicht an genau diesem Projekt festmachen, aber in Blasewitz ist man ob der beargwöhnten schleichenden Entwicklung seit der Wende (also nix neues) doch besorgt.
Daher gibts derzeit eine nicht uninteressante Ausstellung zum Thema lokaler Architektur und Veränderung/Verluste des Ortsbildes im Blasewitzer Rathaus am Schillerplatz.
Diplomatisch wirbt sogar die Stadt mit einer PM. (http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2016/04/pm_126.php)

Ich habe mal zwei nennenswerte Tafeln fotografiert, die aufzeigen, um was es geht:
Sie zeigen schon deutlich krassere Beispiele, deren Problematik selbstredend ein schweres Vergehen darstellt.
http://abload.de/img/dscf5250q1bry.jpg
http://abload.de/img/dscf525136x66.jpg

Im Stadt- und Ortsbeirat gärt derweil weiterhin der Konflikt mit der Verwaltung um die Gaslaternen (u.a. Oehme- und Altenberger Strasse) sowie die Gestaltungssatzung fürs Ortsbild. Mal sehen, wer am längeren Hebel sitzt. Ich finde gerade die letzten Presseartikel bzw. Ratsvorlagen dazu nicht. Es geht aber weiter.

Dunkel_Ich
04.05.16, 01:02
^Die Ausstellung gab es letztes Jahr schon in der Schiller-Galerie. Ich kann sie nur empfehlen. Zu Fragen wäre bei Gelegenheit auch, wie es denn nun mit der Tolkewitzer 57 weitergeht. Da isses mir viel zu ruhig geworden nach dem Skandal.

dynat
12.05.16, 08:47
Das Haus https://www.google.de/maps/@51.0390001,13.8114009,3a,60y,87.05 h,89.75t/data=!3m6!1e1!3m4!1slK1GIW-A_Fy7Gyjc1Uv2tA!2e0!7i13312!8i6656 auf der Schaufußstraße 23 wird zurzeit komplett abgerissen. Danach soll das Grundstück mit http://www.usd-immobilien.de/objekte_detail1.php?sid=18&oid=222 bebaut werden.

Außerdem steht ein Baukran an der Altenberger Straße 27, einem der letzten unsanierten Gebäude im Umkreis.

Leider kann ich keine Fotos einstellen, aber vielleicht kann von euch jemand bei Gelegenheit vorbeischaun und Fotos machen.

Dynat

Elli Kny
29.05.16, 23:10
^ Moment noch, ich denke da kommt noch was. :)


Striesen-Runde


Büro- und Geschäftshaus Augsburger-/ Blasewitzer Strasse - update
zuletzt #220 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=512555&postcount=220)
https://abload.de/img/dscf60040is5i.jpg


Analog der neustädter Lutherkirche sind nun auch am Turm der Herz-Jesu-Kirche an der Borsbergstraße Bau- und Restaurationsmaßnahmen im Gange
https://abload.de/img/dscf6006uisg6.jpg


ohne Bild: an der H.-Böheim-Str. 7 begann die Treuwobau nun mit dem Neubauprojekt


Wartburg Palais 2 - Teil Neubau - Wartburgstraße 48 - fertig
zuletzt #169 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=494787&postcount=169)
https://abload.de/img/dscf6007nas8y.jpg
https://abload.de/img/dscf60088isbl.jpg


Neubauprojekt Wartburgstrasse 19 - update
zuletzt #211 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=504492&postcount=211)
Hier wurde nun ein Vorgängerhaus abgerissen
https://abload.de/img/dscf6009pksg1.jpg


Erweiterung Alumnat des Kreuzchores - nix passiert
zuletzt #204 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=498350&postcount=204) und #210 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=503883&postcount=210)
https://abload.de/img/dscf6010kreuzgvsgx.jpg
https://abload.de/img/dscf60110gshb.jpg
^ vielleicht tut man sich schwer, da man ja schon vor Jahren einen modernen Klops implementiert bekam?


Glasewaldtstraße 14 - USD - Ersatzneubau nach Abriss - update

rechts nebenan an der Glasewaldt 12 wird nachgebessert
https://abload.de/img/dscf6014ybsoi.jpg
https://abload.de/img/dscf60150cshb.jpg


Durchblick auf einen früheren Neubau an der Voglerstrasse
https://abload.de/img/dscf6017rpsir.jpg


Neubau Lauensteiner Straße 17 - USD - fertig, inkl. Hinterhaus
https://abload.de/img/dscf6018f7ssd.jpg
https://abload.de/img/dscf6020d9s3f.jpg
https://abload.de/img/dscf602163s2b.jpg


Dort ums Eck steht ein nun wohnlich genutzter Fabrikbau, den ich sehr hübsch finde
https://abload.de/img/dscf602381sig.jpg


Wie die dresdner Kaffeemühlen vor der nachsozialistischen Neuzeit aussahen, ist nur noch in Ausnahmefällen erlebbar:
hier die Rückseite eines widerborstigen Exemplars an der Altenberger Straße:
https://abload.de/img/dscf60245jsdq.jpg


gleich gehts weiter: in Teil 2.

Elli Kny
29.05.16, 23:38
Striesen-Runde 2 - bis Blasewitz


Sanierung Altenberger Straße 27
zuletzt von dynat in #232 erwähnt
https://abload.de/img/dscf6025hdu3e.jpg


typische Striesen-Impression am Einlaß der Wittenberger Straße / Altenberger Str.
https://abload.de/img/dscf60279tuyd.jpg


ein letzter Sanierungskandidat (oder auch nicht) steht am Niederwaldplatz 6
https://abload.de/img/dscf6028m5uag.jpg


Neubau Tolkewitzer- / Oehmestraße - fertig
zuletzt #186 - Bild 3 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=496899&postcount=186)
https://abload.de/img/dscf6029mauyj.jpg

dort nebenan:
Neubau Tolkewitzer- / F.-Avenarius-Str.
zuletzt ebenso #186 - Bilder 4-6 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=496899&postcount=186)
https://abload.de/img/dscf6030czupw.jpg


Schaufußstraße 23 - und weg isses! (Abriss durch USD)
auch das südliche Nachbargrundstück Nr. 25 (hinten) steht leer (ehem. Gewerbehof)
https://abload.de/img/dscf6032cbu81.jpg


Richtung Wehlener Straße stehen unweit gegenüber deutlich größere Wohnbauten:
https://abload.de/img/dscf6034squjk.jpg


Ende der Durchsage. Wie ich schon sehe, habe ich immer noch nicht alle hier im Strang schonmal behandelten Projekte abklappern können.

Dunkel_Ich
23.06.16, 22:14
Und wieder hat man eine Denkmalvilla beseitigt. Die Eichstraße 1 (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Eichstra%C3%9Fe_1_08-2012.jpg) ist Geschichte.

noch eine Ansicht (https://www.google.de/maps/place/Blasewitz,+Eichstra%C3%9Fe+1,+01309 +Dresden/@51.0506003,13.804407,3a,75y,244.72 h,99.07t/data=!3m7!1e1!3m5!1s-NL0AKKtwei2nCdo0l3_nw!2e0!6s%2F%2Fg eo2.ggpht.com%2Fcbk%3Fpanoid%3D-NL0AKKtwei2nCdo0l3_nw%26output%3Dth umbnail%26cb_client%3Dmaps_sv.tacti le.gps%26thumb%3D2%26w%3D203%26h%3D 100%26yaw%3D336.02829%26pitch%3D0!7 i13312!8i6656!4m5!3m4!1s0x4709c8943 a945137:0xef65013eddff9deb!8m2!3d51 .05055!4d13.80409!6m1!1e1)

Es folgt ein EFH (Wetten in Form eines weiß-grauen Kubus?!) :nono:

https://mopo24.de/nachrichten/holzpilz-blasewitzer-villa-knie-dresden-hausschwaemme-70335

Elli Kny
14.07.16, 08:08
Hans-Böheim-Strasse 7 - Striesen-West - Baubeginn

https://abload.de/img/dscf7034rfs55.jpg
https://abload.de/img/dscf7037hrsr9.jpg
^ fragt sich nur, wozu die paar Hanseln solch weitreichende Tiefgarage brauchen und man sich gleichsam den eigenen Garten versaut?


Herz-Jesu-Kirche Borsbergstrasse
https://abload.de/img/dscf7038gus93.jpg
^ wie man hier auch sieht, wurde nichts aus einer Sanierung der Borsbergstrasse 21. Hier wäre eine wirklich behutsame Sanierung sehr anzuraten. An der Kirche bleibt hoffentlich das Grünspankupfer dran. Oder soll auch hier nun alles versaut werden?

SGDDGS
19.08.16, 10:09
Neue Bautafel für das Eckgrundstück Gluck- / Blasewitzerstraße.
https://abload.de/img/image16luho.jpg (http://abload.de/image.php?img=image16luho.jpg)

https://www.google.de/maps/@51.0528863,13.7776677,3a,75y,128.8 6h,85.86t/data=!3m6!1e1!3m4!1sXkSyImFPqF8T_8-1qMuydA!2e0!7i13312!8i6656

Elli Kny
22.08.16, 07:46
Turmsanierung Herz-Jesu-Kirche

Wie schon befürchtet, wird gleich alles Mögliche saniert - so auch leider die gesamte Turmhaube in Kupfer. DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Die-Dresdner-Herz-Jesu-Kirche-hat-wieder-ein-Turmkreuz)
DD-TV (http://www.sachsen-fernsehen.de/nachrichten/Neues-Turmkreuz-fuer-Herz-Jesu-Kirche-1420360) schnüffelt auch am erneuerten Turmkreuz - mit dürftiger Fundausbeute

Nun wird auch diese Landmarke hier jahrzehntelang in Kackbraun den Weg weisen - gleichermaßen für Heiden wie Jesujünger.
Alle Beteiligten freuen sich, heisst es.

Nunja, die alten schönen Turmbleche mit Grünspan und Flair verschwinden in D-Land immer mehr. Das Braun ist auf dem Vormarsch.
Es dauert heutzutage derart ewig, bis Kupfer sichtbar ergrünt ist, daß ich mit schnellerer Nachsanierung rechne, da ich inzwischen statt 30 doch eher 40 Jahre Patinarisierungszeitraum abschätze - allemal im sonnenreichen Elbtal.
Kleine Hoffnung bleibt: heutiger Baupfusch führt zu vorzeitigen Nachbesserungen auch an Kupferdächern der aktuellen Baugeneration. Vielleicht ist man dann schon so weit, daß generell vorgegrüntes Material verwendet wird, da im Hektikzeitalter keiner mehr 40 Jahre Geduld hat. (Es würde folglich fast nur solches verkauft)
Möge der Herr den einen oder anderen gesegneten Blitzschlag senden, dann nenn ich das Jotteshaus auch nicht mehr "Hartz-Jesu-Kirche". :D

Bild vor ner Woche. Inzwischen ist die Turmeindeckung wohl vollständig:
https://abload.de/img/p1010120cjsw6.jpg

Elli Kny
24.08.16, 18:25
^ noch glänzts im Gebälk, doch nicht mehr lange...
(eine höfliche Anfrage zur kurzzeitigen Mitauffahrt wurde mürrisch negativ beschieden, daher keine schicken Luftbilder vom Drumrum...)
https://abload.de/img/p1010302wzut3.jpg


ansonsten: Stadt will ihr Grundstück Bergmann-/ Eilenburger Str. verkaufen - SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/stadt-will-striesener-grundstueck-verkaufen-3474561.html).
Dort plant ein Privater einen Lückenfüller für stolze 4 Mio.

Elli Kny
24.08.16, 19:45
Büro- und Backwarenhaus Augsburger- 4/ Blasewitzer Strasse - fertig und in Betrieb

https://abload.de/img/p10102957gsw7.jpg
https://abload.de/img/p10102976eszu.jpg


Neubauten Paul-Gerhardt-Strasse 29 + 31 - fertig
https://abload.de/img/p1010299wtskd.jpg
https://abload.de/img/p10102986rs38.jpg


Holbeinstrasse 106: neben Kimmerles Mosenstrasse sieht sich der 90er-Nachbar (links im Bild) nun wohl genötigt, auch mal etwas aufzuhübschen:
https://abload.de/img/p1010300hksnv.jpg


Neubau Hans-Böheim-Strasse 7 - update
es geht gemächlich zu in der Grube, daher hier mal eher eine Perspektive der Strasse:
https://abload.de/img/p1010307rfsws.jpg

Dunkel_Ich
05.09.16, 17:46
mhm...gestern war's auf der Gamma-Immo-Seite noch verlinkt, nun isses wieder weg :???: - ihr neues Projekt in der Kyffhäuser Str. 33 (https://www.google.de/maps/place/Kyffh%C3%A4userstra%C3%9Fe+33,+0130 9+Dresden/@51.0501396,13.7958677,3a,75y,344.1 4h,91.76t/data=!3m7!1e1!3m5!1sXgQA5DoXhcX6dlW _StIYGg!2e0!6s%2F%2Fgeo0.ggpht.com% 2Fcbk%3Fpanoid%3DXgQA5DoXhcX6dlW_St IYGg%26output%3Dthumbnail%26cb_clie nt%3Dsearch.TACTILE.gps%26thumb%3D2 %26w%3D86%26h%3D86%26yaw%3D22.55409 6%26pitch%3D0!7i13312!8i6656!4m5!3m 4!1s0x4709c8bdd15b148f:0x2cfffcdd3c 82c909!8m2!3d51.05037!4d13.79602!6m 1!1e1). Sieht eigentlich ganz ordentlich aus.

https://abload.de/img/kyffdzuh3.jpg

http://www.gamma-immobilien.de/verkauf-alle.html

Elli Kny
23.10.16, 08:41
Turmsanierung Herz-Jesu-Kirche

"Striesen behält seine Zwei-Farben-Kirche noch gute 15 Jahre"

DD-TV (http://www.sachsen-fernsehen.de/striesen-behaelt-seine-zwei-farben-kirche-noch-gute-15-jahre-12135/) berichtete vom Abschluß der Bauarbeiten. Nun haben wir auf lange Sicht zwei Farbtöne am Turmhelm.

Elli Kny
01.11.16, 23:34
^ als Ergänzung noch eine aktuelle Ansicht der nunmehr "Zweifarbenkirche"

https://abload.de/img/p102075729smi.jpg

Elli Kny
02.11.16, 00:02
apropos Kirchen:

Die zahlreich erhaltenen Stadtteilkirchen kompensieren ein wenig die immensen Verluste des Stadtinneren und stellen, wenn auch erst später und in Neo-Stilformen entstanden, eine baukünstlerisch wertige und beachtliche Substanz dar, in die man sich erstaunlich vertiefen kann.
So z.B. die Heilig-Geist-Kirche zu Blasewitz an der Berggartenstrasse
https://abload.de/img/p10109866esnt.jpg
Wer in Dresden eine ordentliche Rosette sucht, sollte nicht in der Altstadt suchen. :D
https://abload.de/img/p1010986lqsdd.jpg
https://abload.de/img/p10109878jsit.jpg
https://abload.de/img/p1010989m0sle.jpg
^ täglich 17uhr soll die Kirchentür wundersam öffnen, was bei meinem 17uhr-Treff dann doch nicht so war.
Die Fensterrosette von innen bleibt uns hier daher bildlich erspart. ^ Gespart hat man einst offensichtlich an anderer Rosette (Bildmitte).


nebenan, an der Sebastian-Bach-Strasse wird derzeit das wohl zur Kirche gehörige
Gemeindehaus Blasewitz modernisiert
https://abload.de/img/p1010984ttstd.jpg
https://abload.de/img/p1010985xhsqj.jpg

Elli Kny
02.11.16, 00:18
Ärztehaus Blasewitz (Altbau) - in Sanierung

Zum bekannten, ortsuntypischen und großen DDR-Polyklinikbau (Draufsicht (https://binged.it/2fsVfA2)) gesellen sich weitere medizinisch genutzte Altbauten des Campus an der Naumannstrasse 3. Nun wird der mE letzte Kandidat saniert:
https://abload.de/img/p1010974oxsbv.jpg
https://abload.de/img/p10109792gsxy.jpg
^ Rückseite
v Vogelschau von Neubau aus
https://abload.de/img/p10109816cskv.jpg
Da die Fotos von vor 5 Wochen sind, habe ich schon mitbekommen, dass die Baumaßnahme inzwischen gut vorankam und der bisher graue Altbau nun pastelgelb leuchtet. Fotos demnächst.
Die Verbindungsbrücke zum Neubau, die man im Draufsicht-Link noch sieht, ist wohl schon vor Jahren abhanden gekommen.

Die dortige Aussicht bietet einen tollen Blick auf die Rückfront des Schillerplatz-Bereichs mit dem Blasewitzer Rathaus rechts.
Ein Reigen aus kleinen Türmchen:
https://abload.de/img/p1010982ipsn8.jpg

Bemerkenswert auch ein Durchblick auf die historische Dachlandschaft - inklusive ins Bild drängender historischer Ostzonen-Allerorts-Topfleuchte im Vordergrund :):
https://abload.de/img/p1010977o9sot.jpg

Elli Kny
12.11.16, 20:58
Neubau Paul-Gerhardt-Strasse 33 - zu Striesen-West - schon Baustart

Zu den beiden fertigen WhiteCubes (rechts im Bild) gesellt sich bald auch der seit Beginn geplante dritte Würfel gleicher Bauart.
https://abload.de/img/p1020751ugslm.jpg


Neubau Wartburgstrasse (17-19 ?) - update
Plan #211 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=504492&postcount=211)
https://abload.de/img/p1020750udshf.jpg
Hier musste zuvor ein kleineres Häusel weichen.
https://abload.de/img/p1020749nrsgu.jpg

Elli Kny
26.01.17, 19:39
Erweiterung Alumnat des Kreuzchores - coming soon
zuletzt ditsch hi (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=498350&postcount=204) und mit alter Heizhaus-Visu ditsche da (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=503883&postcount=210)

Ratsinfo (http://ratsinfo.dresden.de/vo0050.php?__kvonr=13243) gibt aktuellen Einblick in Finanzierung (jetzt doch wieder 5 Mio), in architektonisches und städtebauliches Konzept sowie Baupläne (siehe ganze Vorlage: 1. Link, 7 MB).
Die Übergabe ist weiterhin für 1.Q 2019 fixiert, somit müßte bald ausgeschrieben werden und der Bau noch dieses Jahr starten. Die Vorlage dient wohl nochmaliger finanzieller Absicherung bzw allg. Wegfreimachung zum Projekt.

Anlage 5 (http://ratsinfo.dresden.de/getfile.php?id=281226&type=do&) der Ratsvorlage zeigt Grundrisse und Ansichten aus dem Hochbauamt.
Am Bildrand ist nur mit allergrößter Raffinesse das Architekturbüro Meyer-Bassin entzifferbar. Auf deren Webseite fand ich immer noch nix. Dann wirds denen wohl auch egal sein. :D

Hier die nur zeichnerischen Ansichten mit der Quellangabe Hochbauamt Dresden / Meyer-Bassin
https://abload.de/img/0calumnatabkpc.jpg
Die oberen beiden Bilder zeigen die Hofansicht gen Ost, die unteren die zur Strasse.
Die Fassaden bestehen zum Großteil aus Keramikplatten, wie die Pläne zeigen.

Arwed
26.01.17, 21:34
Das Elend hatte ich mir auch schon bei der Ratsinfo angesehen. Zuerst mal das Positive: Der Neubau klebt nicht direkt am prächtigen Altbau dran, sondern rückt maximal weit ab. Nun das Negative: WTF!!!
Was für ein uninspirierter unförmiger Klumpen von Haus! Hier stimmt eigentlich gar nichts. Hier wurden einfach Funktionen übereinandergestapelt und mit einer maximal banalen Fassade umwickelt. Mein Lieblingsdetail ist ja der Verbinder der oberen Etagen. Klar, Alt- und Neubau haben ganz unterschiedliche Geschosshöhen, doch ganz so deutlich muss man das nicht zeigen. Andere Architekten haben so etwas auch schon mal eleganter gelöst. Armes Kreuzgymnasium.

Elli Kny
28.03.17, 22:44
wie zuletzt irgendwoher bekannt wurde:
LIDL verzichtet auf seine Baupläne eines Discounters am Schillerplatz - yeah!
Ein Verkauf der Flächen fand schon vor Monaten statt.
Draufsicht im Themenstadtplan (https://stadtplan.dresden.de/spdd.aspx?permalink=kpFogXX)
Auf betreffenden Grundstücken um die runiöse Villa Naumannstrasse 4 wurde nun Vegetation berohdet. Weiteres ist mE noch nicht bekannt.

So siehts derzeit aus:
https://abload.de/img/p1050742ycuj4.jpg

Man beachte den grandiosen Blauteppich, welcher offensichtlich vom Kahlschlag verschont wurde.
https://abload.de/img/p105074331u1i.jpg

https://abload.de/img/p1050744cfurn.jpg

https://abload.de/img/p105074537uj6.jpg
^ Gewohnte Ansicht gen Naumannstrasse


desweiteren:
Eine Ratsanfrage (http://ratsinfo.dresden.de/ag0050.php?__kagnr=4064) gibt preis, dass die städtische Villa Prellerstrasse 8 gen Herbst verkauft werden soll, da die Stadt hier keine weitere Nutzung ermöglichen kann.
Das Gebäude sei stark baufällig, es haben sich bereits einige Investoren gemeldet.
Standort im Themenstadtplan (https://stadtplan.dresden.de/spdd.aspx?permalink=1lYRHXTL).

Chris1988
29.03.17, 22:01
^
Es entsteht eine Seniorenwohnanlage durch das Unternehmen Terragon Investment.
Die Gebäude werden saniert und mit zwei historisierenden Neubauten ergänzt.
Dazwischen entsteht ein Park mit den noch vorhandenen Bäumen.
Baubeginn soll Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres sein. 2019 soll es fertig sein.
Die Terragon-Geschäftsführerin Annette Heilig will die Entwürfe am kommenden Dienstag beim achten Dresdner Immobiliengespräch präsentieren.

http://www.sz-online.de/nachrichten/blasewitzer-bruchvilla-wird-seniorenpark-3648329.html