PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dresden: Kulturkraftwerk Mitte


Dunkel_Ich
20.09.13, 19:28
Da dieses Projekt wohl den Stadtteil und ebenso die angrenzende Friedrichstadt in den nächsten Jahren prägen wird, sei es hier erwähnt.

Bis 2016 soll für knapp 97 Millionen Euro das alte Heizkraftwerk Mitte am Wettiner Platz zu einem Zentrum der Kultur umgebaut werden. Neben der Staatsoperette (die aktuell noch in DD-Leuben am Stadtrand spielt) soll auch das Theater der Jungen Generation aus DD-Cotta am neuen Standort untergebracht werden.

Die bestehenden Altbauten werden saniert und durch Neubauten ergänzt.

Leitender Architekt ist Jörg Friedrich von pfp-Architekten. Ausführende Baufirma ist die Züblin AG.

Zwei Visualisierungen:

http://abload.de/img/kkm_kulturkraftwerk_dbpbhp.jpg

http://abload.de/img/kkm_kulturkraftwerk_dayy8v.jpg

Quelle: pfp architekten (http://www.pfp-architekten.de/projekte.php?gruppe=5)

Aktuell betreibt die DREWAG bereits ein Energiemuseum (http://www.kraftwerk-museum.de/) auf dem Gelände und nebenan ist ein stadtbekannter Club (http://www.kraftwerk-club.de/) ansässig.

Neben einem Kulturkindergarten ist auch geplant, verschiedene Kreativwirtschaftsbetriebe und ein Puppenspieltheater anzusiedeln. Hinzu kommem selbstverständlich auch Gastronomie und Büros.

Der Druck von Seiten der Kreativwirtschaft ist seit Jahren riesig. Umso erfreulicher, dass es nun endlich losgehen kann. Hier kann man sich die Interessenten ansehen.

http://www.ig-kraftwerk-mitte.de/

Bis Ende Oktober kann man sich am Infopunkt in der Ehrlichstraße 2
noch Dienstag - Freitag 13 - 20 Uhr und Samstag 13 - 18 Uhr über das Projekt informieren.

http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/de/aktuell-vor-ort/info-point.php

Elli Kny
15.11.13, 00:21
KKM - Kulturkraftwerk Mitte (Kreativzentrum) - 1. BA: 6KV-Schalthaus

Getrennt vom baldigen Theaterbau saniert die DREWAG abschnittsweise alle Industriebauten im nördlichen Teil des Kraftwerksareals. Die Räumlichkeiten sollen etwas preisvergünstigt (8 Euro/m²) an Firmen der Kreativbranche vermietet werden. Der 1. Bauabschnitt (Gebäude 2.5 - 6KV-Schalthaus) ist äußerlich fast fertiggestellt. Der Giebelbau rechts ist dann der 2. Bauabschnitt. Der Standort ist HIER (http://binged.it/1aWofqm).

http://abload.de/img/dscf6958qvcm7.jpg

http://abload.de/img/dscf6959mhcms.jpg

Elli Kny
10.01.14, 19:13
KKM - KulturKraftwerkMitte

derzeit ist ein kleinerer abriss im gange:
es handelt sich um den hellen teil des gebäudes an der könneritzstrasse
luftbild hier (http://binged.it/1irpAGx)

http://abload.de/img/dscf7947ypjtw.jpg
http://abload.de/img/dscf7946fgkgh.jpg

derweil kündigen sich die weiteren baumassnahmen an: so an der fabrikantenvilla am wettiner platz sowie im gebäudebestand für die kreativwirtschaft. die mieten sollen durch minimalsanierung bei 5 euro pro qm gedeckelt werden. das wäre für eine erfolgreiche belebung des gedankens eines wahren "kreativ-quartiers" wichtig.

das 6kV-Schalthaus geht der fertigstellung entgegen und wird zunächst für 5 jahre von der benachbarten musikhochschule angemietet.

Elli Kny
18.02.14, 23:08
KulturKraftwerk Mitte - Bauinfo

anfang april soll mit dem aushub der baugrube für die neubauten der theaterspielstätten begonnen werden. dies übernimmt abseits der sonstigen baumaßnahmen die städtische KID (kommunale immo dresden). der generalübernehmer Züblin AG drückt etwas aufs tempo und möchte bereits ende februar den bauantrag einreichen, um anfang juni die baugenehmigung erhalten und alsdann mit dem bau beginnen zu können. damit zielt die baufirma auf einen einmonatig früheren hochbaubeginn ab, um zeitreserven zu bekommen. der zeitplan fürs gesamtprojekt ist bis ende 2016 eng gestrickt. so muss zB erst der neubau neben der alten maschinenhalle eine gewisse höhe erreicht haben, um mit dem aufwendigen umbau dieser beginnen zu können. da möchte züblin wohl etwas mehr auf nummer sicher gehen. die KID ist daher bereit, die grube auch etwas früher auszuheben.

mal sehen wie lange das amt für den bauantrag braucht. es ist zwar ein großes ding, allerdings könnten auch jetzt schon vorabklärungen stattfinden und einarbeitungen erfolgen. das amt muss ja auch nicht immer die 3 monate grenzfrist bis zum bescheid ausreizen. insofern könnte sich bauBM marx hier ins zeug legen wie sonst auch für allerlei zweifelhafte dinge. hoffentlich gibts keine probleme. ansonsten wird wohl forciert "durchgewunken" und der rest im hinterzimmer geklärt.

Elli Kny
11.04.14, 21:19
Kulturkraftwerk Mitte - Baubeginn

Heute fand mit einem symbolischen Spatenstich der Baubeginn am zweiten kulturellen Großprojekt der Stadt statt. Ab Montag wird die Baugrube tatsächlich ausgehoben. In der großen Maschinenhalle sind schon länger Abrissbagger am Werk.
Die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/es-geht-los-im-kraftwerk-mitte-2817731.html) berichtete.
Ende 2016 soll der Spielbetrieb für die beiden Theater aufgenommen werden.

Chris1988
15.04.14, 00:45
Ein Überblick über das unbebaute Gelände des Kraftwerk Mitte

http://abload.de/img/img_6969nqzhn.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6969nqzhn.jpg)

http://abload.de/img/img_69677sl3w.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_69677sl3w.jpg)

http://abload.de/img/img_6970iyyl4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6970iyyl4.jpg)

Die Fläche für den geplanten Parkplatz im Gleisdreieck

http://abload.de/img/img_697332l6e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_697332l6e.jpg)

http://abload.de/img/img_6974efxmo.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6974efxmo.jpg)

wenn der schmale Weg als Zugang genutzt werden soll brauch es bestimmt mehr als diesen Zaun als Schutz gegen die Hochspannung auf der anderen Seite.

Elli Kny
25.04.14, 20:27
Kulturkraftwerk

Vom Aushub der Grube ist noch wenig zu sehen, an der Maschinenhalle wird gearbeitet.

http://abload.de/img/dscf9818c4j40.jpg

http://abload.de/img/dscf9820zcj4t.jpg

Elli Kny
11.05.14, 23:38
KKM Kulturkraftwerk - Eindrücke aus Areal und Infostelle

Auf der Freifläche im südlichen Areal wurde gelber Kies aufplaniert, dort kann jetzt geparkt werden.

http://abload.de/img/dscf0305jdire.jpg

Modell im Infopoint (mit Beschriftungspappkissen drauf)

http://abload.de/img/dscf03000hepl.jpg

Visualisierung des Gesamtprojektes von oben (Quelle: drewag)

http://abload.de/img/dscf0293qwcm6.jpg


Schnitt durch den Staatsoperetten-Saal (Quelle: drewag)

http://abload.de/img/dscf0294s7c5c.jpg


Abendstimmung bei Theaterbetrieb (Quelle: drewag)

http://abload.de/img/dscf0295anip7.jpg


Alternativentwurf für den Bereich TJG von der Bau-AG der Kindertagesstätte "FunkeldunkelLichtgedicht" vom Badweg 1 in DD-Löbtau (na watn kita-name!)
http://abload.de/img/dscf0299dnehf.jpg

Derweil wurden dreistöckig Baucontainer aufgestellt und eine Maschine treibt Spundwände für die baldige Baugrube ein.
Das Parkplatzthema wird nun ohne die Fläche im Gleisdreieck gelöst: es darf unter der Vorgabe, ein Parkhaus zur Mitnutzung zu errichten, ein Hotelneubau an der Ecke Wettiner Platz / Schweriner Straße erbaut werden. Normalerweise wäre ein weiteres Hotel wohl eher kritisch gesehen worden.
Zwei kleinere Gebäude des Geländes sollen von der Drewag ganz verkauft werden: der kleine altbau an der könneritzstrasse (soll gastro rein) sowie der bau links der villa wettiner platz (büro/gewerbe).
schmankerl im KKW werden große panoramascheiben in der maschinenhalle werden, die dahinter das puppenmuseum aufnehmen und tlw. lebensgroße kostümpuppen präsentieren (laut visualisierung).

Chris1988
11.05.14, 23:57
Ein Hotel an dieser Ecke könnte ein guter Start für die Schließung des Blockrandes auf dieser Seite der Schweriner Straße werden.

RianMa
24.05.14, 18:45
Auf der Seite von pfp Architekten kann man aktuell auch zwei Fotografien einsehen, die die Aushubarbeiten in den Innenräumen der Maschinenhalle zeigen: Link (http://www.pfp-architekten.de/projekte.php?gruppe=5)

Aufgrund der Wichtigkeit des Projektes habe ich dem zukünftigen Kulturkraftwerk einen eigenen Thread spendiert.

Elli Kny
24.05.14, 22:41
mal sehen, ob wir gute einblicke in die baustelle bekommen oder ob man nur aussen vor zu bleiben hat.

es sei nochmal darauf hingewiesen dass (gemäß dateiinfo) ende 2006 der große kraftwerksblock abgerissen wurde. schon nach der wende wurden diesem bau die drei schornsteine entfernt - aus stadtbildgründen - und auch danach der bau nur als schandfleck und altlast betrachtet.

die bing-draufsicht (http://binged.it/1tyUbas)zeigt noch das riesige gebäude.

die letzten jahre noch vor diesem abriss entstand in künstler- und kulturkreisen die idee, aus dem monumentalbau das - ohnehin angestrebte - dresdner kunstmuseum der moderne zu machen - quasi eine art dresdner tate-modern. vielleicht wäre ein solches projekt auch gar nicht so utopisch gewesen, denn neben weitgehender entkernung und schaffung großer (leerer) raumvolumen, hätten die baukosten ggf erschwinglich sein können, u.U. mit späteren ausbauvarianten. hauptproblem neben dem unbewußtsein demgegenüber war aber wohl die altlast von völlig verseuchtem untergrund. dieser wurde mE nach dem abriss schadstoffsaniert. die kunsthalle war nie ernsthaft in die diskussion gekommen. die absehbare kulturelle nutzung des areals sowie die kubaturen des neubaus und hoffentlich auch die art seiner fassaden versöhnen durchaus mit dem gewissen verlust des einzigartig gewaltigen monumentalbaus.

leider habe ich nur ein einziges bild vom schon fortgeschrittenen abriss ende 2006.
http://abload.de/img/indkraftwerkabriss6woyd.jpg
völlig vergessen sind die relativ intakten mietshäuser entlang der ehrlichstrasse, die schon in den jahren nach 1990 stück für stück weggerissen wurden. einige ansichten dazu sind auf bildern im infopoint zu sehen.

Chris1988
25.05.14, 09:32
Wenn man den abgerissenen Teil sich genau anschaut, sieht man auch, dass der Theaterneubau sich stark an dessen Formen orientiert.

Elli Kny
09.06.14, 16:03
aktueller Bauzustand mit schöner Fotoreihe

dnn-online.de - Kraftwerk-Mitte (http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/kultur/detail/-/specific/Grundsteinlegung-am-Kraftwerk-Mitte-geplant-Maschinenhaus-ist-entkernt-3234180088)

Elli Kny
13.06.14, 00:29
update von oben

hier sieht man den doch nur kleinen bereich der baugrube (mittelgrund rechts)
http://abload.de/img/dscf11624cucx.jpg
http://abload.de/img/dscf1163tiuff.jpg
http://abload.de/img/dscf11647buks.jpg
http://abload.de/img/dscf11651iu9c.jpg

Elli Kny
02.08.14, 23:30
update bauzustand

am südteil des 2KV-schalthauses beginnen die umbau- und sanierungsarbeiten
http://abload.de/img/dscf2282amut8.jpg

maschinenhalle aussen
http://abload.de/img/dscf2284yhu8f.jpg
http://abload.de/img/dscf2289gaugc.jpg
http://abload.de/img/dscf22860wuv3.jpg
http://abload.de/img/dscf2292hmunj.jpg

maschinenhalle innen
http://abload.de/img/dscf2297beuj7.jpg
http://abload.de/img/dscf2294dbum2.jpg
http://abload.de/img/dscf2296ltuil.jpg
http://abload.de/img/dscf2295zyu7f.jpg

baugrube des neubauteils
http://abload.de/img/dscf2290pmuyu.jpg

dieses gebäude bleibt noch unangetastet
http://abload.de/img/dscf228700umb.jpg

ansicht vom wettiner platz
http://abload.de/img/dscf2300jkun2.jpg
http://abload.de/img/dscf22983yuuo.jpg

dachkonstruktion des maschinenhauses
http://abload.de/img/dscf2299iyumj.jpg


kleine nebennotiz: die theaterwerkstätten der landesbühnen sachsen in radebeul feierten laut DNN nun baustart. bis dezember 2015 werden 6,8 mill. euro in die lang ersehnte investition gesteckt. es ist der letzte bauabschnitt der sanierung des landesbühnen-areals, welcher mit dem theaterneubau 2001 begann. auch hier zeichnet die pfp planungs gmbh (http://www.pfp-architekten.de/projekte.php?gruppe=5&item=21) verantwortlich, wie auch in dresden am KKW. die historischen einfriedungen werden instandgesetzt sowie die dachflächen begrünt.
im oktober folgt bereits die eröffnung der neuen und dann öffentlichen theaterkantine in der sanierten "goldenen weintraube".

Elli Kny
12.08.14, 15:48
Aktuelle Webcam: hier (http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/scripts/webcam/KWM1.jpg)

Elli Kny
31.08.14, 14:56
exklusiver Baubericht vom 20.08.2014: hier (http://meidresden.com/cms/index.php/aktuelle-nachrichten/4500-exklusiv-neues-vom-bauvorhaben-im-kraftwerk-mitte-rundgang-ueber-die-baustelle.html)

Elli Kny
03.09.14, 07:58
KKW - update

neue Visualisierung: © renderwerke GbR
http://abload.de/img/dscf2854abp1l.jpg


nach der doch sehr aufwendigen Sanierung des 2KV Schalthauses wird nun der gesamte Rest des Gebäuderiegels in etwas einfacherer Art hergerichtet: das Bauschild spricht von Teilmodernisierung und Instandsetzung. dieser Bauabschnitt nennt sich nun Gebäude 10.
http://abload.de/img/dscf285545o0m.jpg


die Krane werden aufgebaut
http://abload.de/img/dscf28566col0.jpg
http://abload.de/img/dscf28584hpot.jpg

Elli Kny
20.09.14, 22:32
KKW - update


http://abload.de/img/dscf3606emug5.jpg
http://abload.de/img/dscf3609ojuyq.jpg
http://abload.de/img/dscf3610tku2e.jpg
http://abload.de/img/dscf3589fqusl.jpg
^die krane des kraftwerks sind weithin sichtbar

Elli Kny
04.10.14, 23:08
Bauverzug am KKM

ohne Bangen scheints in Dresden nie zu gehen.

2 Monate Verzug durch alte Betonfundamente im Untergrund - soll und muss aber durch bauorganisatorische Umstellung wieder aufgeholt werden. die SäZ berichtet - hier teilweise (http://www.sz-online.de/nachrichten/zeitverzug-beim-theaterbau-in-dresden-2942781.html)
züblin muss mit der festsumme von 68 mill. euro auskommen und kann keine nachtragsrechnungen stellen. man will nun gas geben, um bis zum (befürchteten) wintereinbruch aus der erde rauszusein, besser noch: das EG fertig zu haben.
auch wenn die baugrube immer noch nicht vollends ausgehoben ist, beginnt man übernächste woche mit ersten kellerwänden.

wenn jetzt noch ein strammer Winter kommt, dann siehts schlecht aus im Spechthaus.


ausserdem: der gesamtauftrag bühnentechnik im wert von 8,5 mill. euro wird derzeit verhandelt und ca. ende oktober vergeben. es gibt u.a. angebote aus spanien, tschechien und austria.

Elli Kny
13.10.14, 19:56
Kurzvideo zum Bauverzug

dresden-fernsehen (http://www.dresden-fernsehen.de/Aktuelles/Artikel/1365277/Fortschritt-des-Theaterbaus-Kraftwerk-Mitte-in-Dresden/)

ausserdem schreibt die DNN (http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Acht-Wochen-Verzoegerung-bei-Bauarbeiten-am-Kraftwerk-Mitte-Dresden-1549906638)

Knuffte
15.10.14, 11:08
Den Ausschluss von Nachtragsrechnungen wird Züblin in diesem Falle sicherlich noch prüfen lassen, da es sich bei den Fundamenten ja nicht um die Überreste eine römischen Kastells handelt, von denen keiner wissen konnte. In eine faire Ausschreibung hätte dieser Fakt einfließen müssen. Aus den Auftragsunterlagen der DREWAG sollte ja hervorgehen, welche Positionen der Abriss umfasste.
Vielleicht war es auch die Rache des Kesselhauses für seinen Abriss. Aus erbsengroßen Überresten keimt die Frucht, ganz unbemerkt, man sah es nicht. Und alsbald hätt´ sich die Erde aufgetan, ein stattlich Bauwerk drang ins Licht ... ;)

Elli Kny
27.10.14, 22:45
Aussenanlagen und Lichtkonzept am KKM

die SäZ berichtet (http://www.sz-online.de/nachrichten/dem-kulturkraftwerk-geht-ein-licht-auf-2960135.html).

seltsamerweise erfuhr man, dass auch die aussenanlagen noch nicht im 97-mill-bauetat dabei sind. nun kommt noch ein fragwürdiges lichtkonzept mit dazu.
also ich glaube nicht an ein gelingen dieses unterfangens. derzeit ist für nichts und gar nichts spielraum im haushalt - der eigenanteil könnte nicht gewärhleistet werden. halb so wild: überzogene ideen von lichtkunst-planern mit exorbitanten kosten sind bestimmt nicht ziel des neuen förderprogramms des bundes. fraglich bleibt allerdings, wie man die aussenanlagen (gleiches am kulturpalast) finanzieren will. die DNN brachte dazu einen besseren artikel (kein zugriff), wo man notfalls von einfachen interimslösungen für die aussenbeläge ausgeht. naja, vielleicht sollte man nicht zuviel zeitung lesen.

spock99
29.10.14, 12:09
Der weiße Oberbau mit dem Staatsoperetten-Schriftzug wirkt mir von der Struktur her auf den neuen Visualisierungen im Beitrag von Elli wie die Außenhaut eines Baucontainers. Ist diese Wandstruktur gewollt? Wenn ja, finde ich das zumindest wie auf dem Entwurf relativ unschön.

Elli Kny
02.11.14, 23:49
http://abload.de/img/dscf5048cqqai.jpg

http://abload.de/img/dscf5050aeodc.jpg

http://abload.de/img/dscf5054g4rg4.jpg

spock99
03.11.14, 00:47
Wird jetzt schon das Fundament gegossen? Oder gibt es immer noch Probleme mit den alten Fundamenten?

Chris1988
03.11.14, 16:13
schauste hier ^^

http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/de/gebaeude-vermietung/gebaeude-flaechen/Baufeld-fuer-Kultur.php

spock99
03.11.14, 20:06
Aah okay. Scheint ja doch voranzugehen, klang dramatischer mit den Betonfundamenten. Sollte schafbar sein mit vor dem Winter raus aus dem Boden.

Chris1988
03.11.14, 20:56
Die haben nicht die ganze Baugrube mit einmal ausgehoben.
Also in einem Teil wurden schon Wände aufgestellt, da war der andere Teil noch nicht freigebaggert.

Elli Kny
04.11.14, 17:41
^ am unterkellerten bereich werden - wie oben erwähnt - die ersten wände gestellt und zwischendecken gezogen. am großen nichtunterkellerten bereich werden großflächig fundamentsockel bewehrt und betoniert, sodass auch hier bald der eigentliche hochbau beginnt. wie einige zeitungsmeldungen berichteten, hat man auf die verzögerung reagiert und arbeitet nun dauerhaft etwas länger - unter flutlicht in der dunkelheit. letztens kam ich 22:30uhr über die albertbrücke und sah die flutlichter immer noch angeschaltet.
der weltweit aktive baukonzern züblin wird sich doch durch sowas nicht lumpen lassen.

http://abload.de/img/dscf5088poo9v.jpg
http://abload.de/img/dscf5089enpx9.jpg
http://abload.de/img/dscf509285p37.jpg

Elli Kny
12.11.14, 21:01
update heute

ähnliche motive zuletzt in post 19 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=445090&postcount=19)

http://abload.de/img/dscf5282tts3x.jpg
http://abload.de/img/dscf5283u2sob.jpg
http://abload.de/img/dscf5284efsba.jpg

Elli Kny
17.11.14, 08:17
Lichtinstallation „Restzeichen“ am Reaktanzenhaus
Memento für eine sich wandelnde Welt der Kommunikation

alle info - SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/giftgruene-gedanken-2975172.html)

blick vom wettiner platz auf die 9 mal 5 m leuchttafel, bestehend aus 75 segmenten mit je 7 LED-stäbchen. bis juni 2016.
http://abload.de/img/dscf539046slo.jpg
http://abload.de/img/dscf5392rtstk.jpg

Elli Kny
18.11.14, 22:37
Ansichten vom Bahndamm - aus dem Zug

http://abload.de/img/dscf5418fuoij.jpg
http://abload.de/img/dscf5419lkrdk.jpg

Elli Kny
22.11.14, 08:36
noch eine (nur baustellenbedingte) Lichtinstallation

http://abload.de/img/dscf5513ysj4d.jpg

Elli Kny
22.11.14, 19:40
Kein Geld für Außenanlagen und das Lichtkonzept

wie von mir erwartet bestehen keine chancen auf gelder aus einem neuen förderprogramm.
daher wurde im stadtrat erst gar nicht darüber debattiert.
so wird die stadt wohl letztlich eine lösung aus eigener tasche finden müssen.
seltsamerweise wurden auf letzter ratssitzung die 3 mille für die aussenanlagen des kulturpalastes genehmigt. das hätte ich so nicht gedacht.
halb so wild: am KKM gibts eh kaum aussenflächen und ein spezial-lichtkonzept ist nicht unbedingt notwendig. geld fürs theaterfoyer wirds mit sicherheit geben, für den kleinen biergartenbereich zur ammonstrasse wohl auch. mehr ist es mE auch nicht.

die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/keine-foerdermittel-fuers-kulturkraftwerk-2978612.html) berichtet.

Elli Kny
17.12.14, 23:19
KKM update heute

http://abload.de/img/dscf6101r1st8.jpg
http://abload.de/img/dscf6102r1s2a.jpg
http://abload.de/img/dscf6100e3s8o.jpg
^ soviel Zeit muss sein: das Bäumchen (gerade vom Haken gelöst) zum bevorstehenden Fest - na wird ja auch Zeit.

am Eckhaus Althusstrasse hängt schon eine Schuttrutsche.

Elli Kny
10.01.15, 19:52
Die SäZ berichtete erneut über den Bauablauf am KKM:

Die 3 Monate Bauverzug konnten noch nicht eingeholt werden und so stehen weiterhin Termin- und Finanzierungssorgen im Raum. Derzeit nimmt der Orchestergraben Form an, erste Wände für das Puppentheater wurden verbaut und das UG im Maschinenhaus ist im Rohbau fertig. Letzteres Gebäude dient später als Eingang und Foyer und wird Graderoben, Kassen und Toiletten sowie die Probebühne aufnehmen. Zum Zwischenstand am Bau fand eine Matinee statt, auf der Polit-Prof. Werner Patzelt als Vorsitzender des KKM-Förderforums mahnte: "Aber jede Ernte ist erst dann sicher, wenn sie eingefahren ist". Es wurde um weitere Spenden geworben. Bisher kamen über 20000 Euro zusammen, die 256 der 700 Stühle der Operette finanzieren sollen.
Durch den Bauverzug entstanden bisher Zusatzkosten von 1,8 Mill. Euro. Gut eine Million davon wurden nun durch bauliche Änderungen abgefangen: So werden an weniger sichtbaren Bereichen Kunststoff- statt Stahlfenster eingebaut, die Maschinenhalle erhält anstatt eines Glasdachs nur eine Bitumenabdeckung. Die große Treppe erhält nur Edelstahlgeländer anstatt vorgesehener Glasgeländer. Die kommmunale KID hat sich mit Züblin auf ein Baubeschleunigungsprogramm geeinigt, welches den Gesamtrohbauabschluss im 3.Q gewährleisten soll, um im August 2016 ganz fertig zu sein. Die Termintreue kostet allerdings eine weitere halbe Million. Mit bleibendem Bauverzug würde es aber noch teurer. Der Bühnenturm wird nun mit Kletterschalung statt herkömmlich errichtet, es wird schneller aushärtender Beton verbaut und mehr Material zur Baustelle gebracht, um jede Zeitlücke ausnutzen zu können. Züblin wird mehr Personal einsetzen und Schichtarbeit anweisen (Anm: was mE bisher schon anlag). Auch mehr Vorgefertigtes soll verbaut werden. Im Zeitablaufplan gibt es jetzt keinerlei Puffer mehr, sodass alle nur auf gutes Bauwetter und einen milden Winter hoffen können. Der Dezember war dabei schonmal gnädig, so KID-Chef Axel Walther.

Anm: Fazit: leider führt schon die frühe Bauphase zu schmerzlichen Abstrichen an Baudetails, was sicher schade ist.

Auf youtube gibts mittlerweile einige Bauvideos zu verschiedenen Bauabschnitten:
zuletzt wurde am 7.1. das Verwaltungsgebäude an der Ehrlichstrasse begangen - hier (https://www.youtube.com/watch?v=aYnTu6etXgI).
Lässt man das Video zum Ende laufen, erscheinen etliche weitere Teile der Bauvideos aus den letzten Monaten.

Chris1988
10.01.15, 23:39
Ist dir bei dem Bild in der Zeitung aufgefallen, dass der Umspannturm nicht mehr vorhanden ist?
Entweder eine schlechte Visualisierung oder der Turm wurde nun auch eingespart und soll abgerissen werden.

Chris1988
18.01.15, 19:31
Hier zwei aktuelle Ansichten von der Könneritzstraße aus

Man sieht viel Stahlbeton-Wirrwarr

http://abload.de/img/img_05358hu23.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_05358hu23.jpg)

http://abload.de/img/img_0536oauf8.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0536oauf8.jpg)

antonstädter
10.02.15, 17:18
Einige Bilder vom heutigen Tage von der auf Hochtouren laufenden Baustelle des Kulturkraftwerkes.


Blick entlang der Rückfront an der Ehrlichstraße in Richtung Alfred-Althus-Straße. Deutlich zeichnet sich die Bebauungskante ab.

http://abload.de/img/img_0418wuu92.jpg


Ein „Rundpanorama“ vom Wettinerplatz aus, aufgenommen vom Standort der ehemaligen Jacobikirche, deren Hauptpforte im zweiten Bild erkennbar ist.

http://abload.de/img/img_04215nuua.jpg

http://abload.de/img/img_04228cuux.jpg

http://abload.de/img/img_0423jsu8c.jpg

http://abload.de/img/img_04243mur8.jpg

Elli Kny
22.02.15, 10:15
weitere Baubegehung - u-tube (https://www.youtube.com/watch?v=7ZmJSOM4qU0) - es wird immer interessanter. 7 Minuten über alle möglichen Baudetails.

alle KKM-News wie erwähnt - auch hier (http://meidresden.com/cms/index.php/bauvorhaben-kraftwerk-mitte.html)

gemäß Quelle: (http://meidresden.com/cms/index.php/aktuelle-nachrichten/4583) Bereits am 5. Sept. 2014 war die "Baugruppe" des Kindergartens „FunkelDunkelLichtGedicht” vom Badweg 1 in DD-Löbtau mit ihrer Erzieherin zur Kontrolle auf der Baustelle. Die Kleinkinder hatten für den TJG-Bereich des KKM einen Alternativentwurf vorgelegt, den sie aus Papier und Pappe zusammengeklebt hatten und nun erneut mit zur Baustelle brachten. Stesad-Chef und v.a. der Projektleiter nahmen sich Zeit für die Fragen der Kids. Alle staunten über den 80m-Kran. Na, dann kann ja nüscht mehr schiefgehen. :) siehe Filmchen Quelle.
Hier nochmal das Bild aus post 8:
http://abload.de/img/dscf0299dnehf.jpg

Elli Kny
02.03.15, 22:07
KKM - update

Der Rohbau wächst nun rasant in die Höhe. Das Raumvolumen ist gigantisch. Ich frage mich immer noch, wer all dieses Volumen braucht und warum hier nicht die Theaterwerkstätten noch hätten untergebracht werden können, die nun umständlich und unpraktisch in DD-Cotta entstehen, den Briesnitzer Park verbauen werden und trotzdem mit nochmals 20 Mille zu Buche schlagen.
Aber ich will mal nicht meckern, die "wärn sich schon was dabei jedacht ham". :)
http://abload.de/img/dscf7101n3s36.jpg
http://abload.de/img/dscf7102zgs7c.jpg
^ Blick auf den Hauptbühnenturm der Staatsoperette
http://abload.de/img/dscf710309s1i.jpg
^ Hier wird gerade ein riesiges Hohlgerüst für einen wohl überkragenden Vorsprung aufgebaut.

Elli Kny
05.03.15, 16:11
KKM update: Zeitverzug etwas eingeholt - DNN berichtet (http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/wirtschaft/detail/-/specific/Kraftwerk-Mitte-waechst-kraeftig-KID-holt-Zeitverzug-teilweise-auf-1841068883)

Luftbild der Baustelle aus der DNN - klick (http://www.dnn-online.de/queport/jrs?xpath=dti/media/_2015/_10/_2599397-20150304095800.jpg)

Elli Kny
07.03.15, 22:28
kleine DNN-Fototour (http://www.dnn-online.de/web/dnn/nachrichten/detail/-/specific/Einblick-in-die-Baustelle-Das-Kraftwerk-Mitte-im-Maerz-2015-613410118)

Filmchen bei DD-TV (http://www.dresden-fernsehen.de/Aktuelles/Artikel/1378853/Arbeiten-auf-Baustelle-Kraftwerk-Mitte-in-Dresden-gehen-voran/)

Elli Kny
18.03.15, 21:21
Vergleichsaufnahmen zum Post 33 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=453119&postcount=33)

http://abload.de/img/dscf7388y1kj5.jpg
http://abload.de/img/dscf7387jsjfw.jpg
http://abload.de/img/dscf73906mkil.jpg
http://abload.de/img/dscf7391xgk40.jpg
^ Dusch-, Aufenthalts- und wohl auch Wohnräume in zahlreichen Containern entlang der Ehrlichstrasse

spock99
19.03.15, 19:54
^ Kann mir jemand erklären warum die Kräne so hoch sein müssen? Der Bühnenturm wird doch nur 32m hoch? Gut zu sehen ist ja auch, dass da nicht weiter was Hohes ist?

Elli Kny
20.03.15, 21:50
^ Vielleicht wollen die uns schöne Bilder von oben zeigen:

Wie hier (https://www.youtube.com/watch?v=8rYVXLsA8Ec#t=296) in der neuen Baubegehung von vorgestern.
Aber die sollten mal an der untermalenden Musik arbeiten. Ist ja ... :D

Elli Kny
04.04.15, 17:31
Der Bühnenturm der Operette wächst über die Dächer hinaus (Fernzoom von der Schweinemast Hohendölzschen :) )

http://abload.de/img/dscf7856z9lz0.jpg

Elli Kny
23.04.15, 16:05
KKM "Kraftwerk Dresden Mitte" ( 22): Baubegehung am 22. April 2015

klick youtube (https://www.youtube.com/watch?v=aCDDgQ3rmbw)

leonZH
01.05.15, 14:14
Hier ein paar Abendbilder. Die Fotos sind vom Dienstag ca. 20.00

http://abload.de/img/p10702009njmf.jpg

http://abload.de/img/p1070205wtj2d.jpg

http://abload.de/img/p1070208awk4q.jpg

http://abload.de/img/p1070209jwkba.jpg

http://abload.de/img/p1070207p9j7k.jpg

Elli Kny
02.05.15, 23:39
Ein Update von heute.

Maschinenhalle

http://abload.de/img/dscf8263hqu94.jpg

http://abload.de/img/dscf8264elu5q.jpg

http://abload.de/img/dscf8266cqulp.jpg

http://abload.de/img/dscf826568u4t.jpg

http://abload.de/img/dscf8267z4uw6.jpg

http://abload.de/img/dscf82686hu2e.jpg

http://abload.de/img/dscf8269ryu7f.jpg

^ So richtig los ging es am Altbau noch nicht // v Bühnenturm-Detail

http://abload.de/img/dscf8272wpu35.jpg

http://abload.de/img/dscf8274w2url.jpg

http://abload.de/img/dscf827630utb.jpg

http://abload.de/img/dscf8277kiu0n.jpg

http://abload.de/img/dscf8278ssuv6.jpg

Übrigens steht nun auch so gut wie fest, dass das nunmehr in städtische Obhut überführte Heinrich-Schütz-Konservatorium (Kindermusikschule) den Großteil des 20kV-Schalthauses beziehen wird. Die Zentrale des Konservatoriums bleibt freilich in der Neustadt. Damit werden also schon zwei Musikschulen dort Mieter (die erste war die benachbarte Musikhochschule). Es scheint tatsächlich ein künstlerischer Hot-Spot zu werden, auch wenn die einst angedachte "Kreativbranche" doch nicht so zum Zuge kommen wird.

Elli Kny
03.05.15, 10:09
^ Heinrich-Schütz spielt künftig im KKM - die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/tanzsaal-im-kraftwerk-mitte-3094787.html) zieht nach und zeigt im Bild das Gebäude, um das es wohl geht. Und das ist das 20kV-Schalthaus, wie beschrieben. Allerdings kann man ob solch vieler Schalthäuser bzw. Schaltwarten ein bißchen durcheinander kommen.

Tolles Detail: die SäZ schreibt in letztem Satz von der Sanierung des großen Schaltwarten-Gebäudes ggü der Maschinenhalle. Beides - also auch die Schaltwarte - soll bis zur Eröffnung hergerichtet sein. Na, dass das mal nicht ein frommer Wunsch bleibt. Jetzt sucht die Drewag zunächst Nutzer.

Chris1988
06.05.15, 09:04
Nun tut sich was am Altbau. Auf der Webcam sieht man ein Gerüst auf der Rückseite und das alte Dach wird abgedeckt.

http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/de/gebaeude-vermietung/gebaeude-flaechen/Baufeld-fuer-Kultur.php

Elli Kny
13.05.15, 01:08
Blick vom WTC-Turmgipfel (gibt ja drumrum nüscht anderes zum Droffgucken :))

http://abload.de/img/dscf8544avohk.jpg

http://abload.de/img/dscf8545sdrar.jpg

http://abload.de/img/dscf8546jaqo0.jpg

http://abload.de/img/dscf8547q4pqd.jpg

Elli Kny
23.05.15, 21:08
DNN war vorgestern zur geladenen Presse-Besichtigung vor Ort - klick 1 (http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Baustellenrundgang-im-Kraftwerk-Mitte-Buehnentuerme-ragen-hoch-empor-876038489)

Auch die Leute von "Menschen-in-Dresden" waren dabei - klick 2 (http://www.menschen-in-dresden.de/2015/kraftwerk-mitte-buehnentuerme-fuer-operette-und-tjg-wachsen/)

Hier einer der wohl ersten Visualisierungen (Film) bei U-Tube - klick 3 (https://www.youtube.com/watch?v=cRTuDJoJg-8)


und damits nicht zu langweilig wird (zu Pfingsten): :banana:
23. Baubegehung vom 6. Mai 2015 - klick 4 (https://www.youtube.com/watch?v=Rlm-9cmQPpU) - mit Luftaufnahmen

und: :621:
24. Baubegehung vom 20. Mai 2015 - klick 5 (https://www.youtube.com/watch?v=wFk9PHUTTUs)
also das müsste nun das aktuellste Baufilmchen sein. Sorry for klicking so much. :troest:


Edit: gerade setzt die SäZ aktuell nach - klick 6 (http://www.sz-online.de/nachrichten/buehnenturm-im-kraftwerk-hat-seine-hoehe-3110147.html)

antonstädter
24.05.15, 10:28
Sehr erfreulich: Der Bau geht nach wie vor sehr schnell voran. Die sich abzeichnenden Konturen mit den hohen Bühnentürmen scheinen einen guten Ersatz für das abgerissene Kesselhaus zu ergeben und die Rohnbauten passen sich hervorragend in die Kraftwerks-Industriearchitektur ein, insgesamt scheint uns hier ein städtebaulich sehr ansprechendes Ensemble zu erwarten.

Blick vom Wettinerplatz [sic]:

http://abload.de/img/img_0789cop3m.jpg


Ehrlichstraße aus Richtung Alfred-Althus-Straße: Wiederauferstehung eines öffentlichen Raumes.

http://abload.de/img/img_0791mprhw.jpg


Funktionstrakt an der Ehrlichstraße, er erscheint die endgültige Bauhöhe erreicht zu haben:

http://abload.de/img/img_0792hkqj7.jpg

http://abload.de/img/img_0793jcqj9.jpg


Fassadendetails des in Sanierung befindlichen Eckhauses:

http://abload.de/img/img_0794fpoji.jpg

Elli Kny
25.05.15, 23:15
KKM - Baustellenrunde (Teil 1)

Ebenfalls am Samstag war eine interne Führung mit einem der Bauleiter.
Nähere Details und Angaben zum Bauablauf sind in den letzten Videos zum Bauablauf erfahrbar (Post 55).

http://abload.de/img/dscf889989s4b.jpg
Blick zum höchsten der 3 Bühnentürme - dem der Staatsoperette
http://abload.de/img/dscf8900yrs7p.jpg
Blick durch die Riesenbühne gen Zuschauerraum
http://abload.de/img/dscf890115sfu.jpg


http://abload.de/img/dscf8903qbs70.jpg
^ Musterfassade aus rostendem Stahl, welcher nach ca. 1 Jahr seine Rostbraunfärbung erreichen wird, an der Fassadenseite zur Ehrlichstrasse. Kleinere Fenster bekommen diese Lochelemente vorgeblendet, die großen Fensterbänder werden offen verglast.
v Blick in die Nebenbühnen der Staatsoperette
http://abload.de/img/dscf8904l2szt.jpg


http://abload.de/img/dscf8905i1slj.jpg
^ Blick in den Bühnenturm der Operette
v Bühnenbereich der Operette
http://abload.de/img/dscf8906gwshy.jpg


http://abload.de/img/dscf8907g4s7x.jpg
^ Blick über den Bühnenbereich hin zur Hinterbühne
v Zuschauerraum des Theaters Junge Generation (TJG)
http://abload.de/img/dscf8908n1ssd.jpg


http://abload.de/img/dscf8909mwsiw.jpg
o+u: Zuschauerraum der Operette - riesig, aber dennoch kleiner als der Saal im Kulturpalast
http://abload.de/img/dscf89102isc5.jpg
http://abload.de/img/dscf8911utsxn.jpg
^ im Orchestergraben stehts Wasser :D


öffentlicher Foyerbereich am Übergang zur Maschinenhalle
http://abload.de/img/dscf8912aks3n.jpg
http://abload.de/img/dscf8913jtsjs.jpg


Maschinenhalle mit Schalungstisch
http://abload.de/img/dscf8914ugst9.jpg


Blick zum Reaktanzenhaus
http://abload.de/img/dscf89156psri.jpg


Maschinenhalle mit eingebauter Baukrananlage und historischer Krananlage (hinten)
http://abload.de/img/dscf8917uikqz.jpg
http://abload.de/img/dscf89190lkea.jpg
^ Blick Richtung Foyergasse
v Blick auf die ggü-liegende Seite
http://abload.de/img/dscf892093jde.jpg
v zartbehändet und gendertauglich: Sitzgelegenheit auch auf der Baustelle (auch im obigen Bild hinten zu lokusalisieren
http://abload.de/img/dscf8920pnk4h.jpg


Katakomben des Kellergeschosses: ob hier jemals ein Phantom der "Oper" sein Unwesen treibt?
http://abload.de/img/dscf8921r3kst.jpg
http://abload.de/img/dscf8922ipj6s.jpg
^ überall sind schon Installationen zu sehen - v.a. für Sprinkler- und Belüftungsanlagen
v Blick zur Treppe zum öffentlichen Foyerbereich
http://abload.de/img/dscf8923mdkas.jpg


http://abload.de/img/dscf8924fqjr3.jpg
^ Blick hinauf zur Maschinenhalle. Zahlreiche Mauerwerksflächen werden noch neuverklinkert
v eine der Probebühnen
http://abload.de/img/dscf8924bqkuv.jpg

So, kann sein, dass ich bei all den Bühnen durcheinander kam, aber die gigantomanisch-labyrinthische Abfolge nebst zahlreicher Detailerklärungen, kurzen Nebengesprächen und dann auch noch fotografieren hinterlies bei mir eher ein Knäuel an Eindrücken. Viel anders sahs beim jeweils anderen Theater auch nicht aus. Irgendwie ist die TJG-Bühne gar nicht abgelichtet - so what.
Teil 2 folgt - mit dem Aufstieg on Top of KKM-Bühnenturm.

Elli Kny
25.05.15, 23:58
KKM - Baustellenrunde (Teil 2)


Blick über Bühne zum Zuschauerraum des Puppentheaters, welches in die Maschinenhalle implementiert wird
http://abload.de/img/dscf8926d1jde.jpg


http://abload.de/img/dscf8925zjjn0.jpg
^ Blick in den Bühnenturm der Operette
v Aufstieg auf den Operetten-Bühnenturm
http://abload.de/img/dscf8927lcj6r.jpg


34 Meter über Bühnenboden - Blick in die Säle der Operette (rechts) und des TJG (links)
http://abload.de/img/dscf892880jdh.jpg
http://abload.de/img/dscf8929f2jxn.jpg
http://abload.de/img/dscf8944m5jur.jpg
^ TJG-Zuschauersaal
v Operettensaal und Wettiner Platz
http://abload.de/img/dscf8930ibk5t.jpg


http://abload.de/img/dscf8928c9kqr.jpg
^ Maschinenhalle und Blick nach Friedrichstadt
v der derzeit höchste Knochenjob der Stadt: auf der Arbeitsbühne des Betonbaus
http://abload.de/img/dscf89358rkvd.jpg


http://abload.de/img/dscf8936xajeo.jpg
^ Blick Richtung Intendanz-Altbau (unten links) und Freiberger Platz (hinten)
v Blick entlang der Ehrlichstrasse
http://abload.de/img/dscf89379fjvk.jpg


http://abload.de/img/dscf8942mokms.jpg
o+u: weitere Vogelperspektiven (ihr wisst schon, was ihr seht :) )
http://abload.de/img/dscf8943jikyo.jpg
http://abload.de/img/dscf8948xijqn.jpg
http://abload.de/img/dscf8945fqkmn.jpg
^ der letzte Höhenmeter fehlt nur noch teilweise und ist in Arbeit


Nichts für Schwindelige
http://abload.de/img/dscf8950rljrk.jpg


Schnitt durch die Operette
http://abload.de/img/dscf8951q8kf2.jpg
^ wie man sieht, bekommt der Staatsoperettensaal einen 1. Rang

Das wars.
Vielen herzlichen Dank an den netten Bauleiter für die sehr freundliche und lockere Singleführung. Einfach großartig, was hier entsteht.

Elli Kny
18.06.15, 19:18
Blicke vom Bahndamm


das Schaltwartengebäude fürs Schützkonservatorium ist wohl nun fertig
http://abload.de/img/dscf9224ejun1.jpg
http://abload.de/img/dscf92264bucc.jpg
http://abload.de/img/dscf922547u51.jpg
http://abload.de/img/dscf9227v0u5s.jpg

http://abload.de/img/dscf922847u2z.jpg
http://abload.de/img/dscf9229slux7.jpg
^ ganz neu auch im Stadtmodell

Elli Kny
27.06.15, 20:13
Update aus der S-Bahn :lach:

ein oder zwei Kräne wurden bereits wieder abgebaut
http://abload.de/img/dscf9549kzq67.jpg
http://abload.de/img/dscf95505oora.jpg
http://abload.de/img/dscf9551cdplp.jpg

Elli Kny
03.07.15, 21:37
Anlässlich erster Rohbauabschlüsse gabs wohl wieder ein Presserundgang:

Die Baustelle liegt nun wieder im Zeitplan, meldet dresden-fernsehen (http://www.dresden-fernsehen.de/Aktuelles/Artikel/1389802/Baustelle-Kraftwerk-Mitte-wieder-im-Zeitplan/).

Gleiches und eine Fototour bietet DNN (http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Kraftwerk-Mitte-liegt-im-Zeitplan-Rohbau-hat-finale-Hoehe-erreicht-250120682).

Die Stadt gab eine PM heraus (http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2015/07/pm_018.php).
Wie man sieht, ist die städtische Domain dresden.de nun neu relaunched worden und weiß bei mir noch nicht zu überzeugen.

Derzeit wird desweiteren Sanierung und Umbau des Gebäudeteils 2.1 - 2.4 vorbereitet. Das ist das Schaltwartengebäude direkt ggü der Maschinenhalle, welches zum Kreativareal der Drewag gehört. Hier müssen nun die Finanzierungen und Nutzungskonzepte durch den Stadtrat und letztlich bis Herbst die Verträge endgültig unterschrieben sein. Die gesamte Vorlage ist in der ratsinfo (http://ratsinfo.dresden.de/vo0050.php?__kvonr=9804) nachzulesen. Dabei zeigt sich, dass das Heinrich-Schütz-Konservatorium wohl doch auch oder sogar zusätzlich in dieses Gebäude ziehen möchte. Grundrisse und Schnitte sind dort auch zu sehen. Der Innenausbau wird sich noch bis 2018 hinziehen - also in die Zeit nach Eröffnung des KKM.

Elli Kny
08.07.15, 00:44
die SäZ berichtet heute ausführlicher über die (zwar nervigen, jedoch noch geringen) Finanzierungsprobleme am KKM. Was daraus herauszulesen ist, ist dass wohl allein durch die anfänglichen Baugrundprobleme etliche Millionen Miese verursacht wurden, die dann durch zahlreiche (auch schmerzliche) Einsparungen wieder reingeholt wurden. Jetzt steht noch eine Million in der Unterdeckung und es kamen noch Sonderwünsche auf, die aber teilweise über die Förderstiftung begleichbar sind. Beim Fördermittelgezerre kommt man laut Aussage etwas voran.
Bis zum Ende des Baus kommt mE sicher noch die eine oder andere Million oben drauf, was durch die Unsinnhaftigkeit weiterer Einsparungen, sofern überhaupt möglich, nicht allzu dramatisch ist. Dies muss dann tatsächlich aus dem Haushalt finanziert werden. Selbst mit 3 oder 4 Zusatzmillionen - so ärgerlich es ist - wäre das einst auf 120 Mill. Euro kalkulierte Bauprojekt (danach auf 90 Mill. zusammengestrichen) immer noch ein Musterschüler öffentlichen Bauens und bei Weitem keiner Skandalisierung zuzuführen.

Die Extrawünsche sind derzeit eine Kippbühne für die Operette (ca. 500000 Euro), die ggf durch eine damalige Spende der Sparkasse gedeckt werden könnten sowie eine Verbindungsbrücke zwischen Intendanzaltbau und Neubau (ca 130000 Euro), die vom Förderverein kommen müssten und für witterungsunabhängiges Wandeln zwischen den Bauteilen notwendig wäre. Gespart wurde hingegen bereits an speziellen Akustikwänden im Operettensaal und es wird einige alte Bühnentechnik der alten Häuser wieder eingebaut.

Aus dieser Fernperspektive sieht man kaum die Bühnentürme - noch die (kleinen) Probleme:
http://abload.de/img/dscf98393cuqj.jpg

Elli Kny
26.07.15, 23:54
Lieferung und Einhebung von riesigen Dachbindern - hier am Freitag

am Intentanz-Altbau Ehrlichstrasse wurde mE wiederbestuckt und schickes Anthrazit als Fassadenfarbe gewählt - sehr gut.
http://abload.de/img/dscf0305n1xxl.jpg
http://abload.de/img/dscf030631l9z.jpg

Elli Kny
27.07.15, 08:32
Wens interessiert: letzte Filmchen zum Bauablauf:



Bauablauf am Kraftwerk inkl. Einheben der Dachbinder - guck 1 (https://www.youtube.com/watch?v=NeUuX2CP040)


Werkstättenbau im Briesnitzer Park - guck 2 (https://www.youtube.com/watch?v=MK2ZQTbPhDw)
Der Polier stand offensichtlich das erste Mal vor lauernder ...ähm laufender Kamera - seis drum. :)
Und "Kult"-Filmer Gunther Gall bekam seine "Untermalungsmusik" immer noch nicht in den Griff - :D

Elli Kny
28.07.15, 22:07
Heute schreibt die DNN (http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/wirtschaft/detail/-/specific/Dresdens-Kraftwerk-Mitte-im-August-2016-fertig-Drei-Monate-Bauverzug-sind-beinahe-aufgeholt-18966824) wieder was zum Projektstand.

In genau einem Jahr soll schon alles Bauliche fertig sein - im Dezember 2016 hebt sich dann wohl der erste Vorhang einer Premiere. Wenns soweit ist gucke ich mal vorsichtig nach Hamburg, ob sich in der ElbPhilharmonie schon was regt. Beide Projekte halte ich für vergleichbar, allerdings völlig unterschiedlich aufgezogen. Auch wenn unsere Phil im Kulturpalast spielt, bekommen die Dresdner mit dem Kraftwerk doch einiges an Mehr - für deutlich weniger Geld. Für die Elbphil in HH konnte ich mich seit Anbeginn nicht erwärmen, später kamen die schauerlichen Kosten (in einer kommunal klammen Stadt) hinzu - also das hiesige Ding bekommt von mir mehr Sympathiepunkte. Ach, ich schweife ab.

Elli Kny
08.08.15, 23:37
Und schwupps sind die Gerüste gefallen - gute Farbwahl - So (https://www.google.de/maps/@51.051942,13.724066,3a,75y,311.42h ,105.74t/data=!3m6!1e1!3m4!1sxx2f89Mz-KeCXUwS7YPwsg!2e0!7i13312!8i6656!6m 1!1e1) sahs vorher aus.
http://abload.de/img/dscf0548ozs2e.jpg
http://abload.de/img/dscf0549o5sko.jpg


seit Tagen ist auch ein Riesenmobilkran im Einsatz
http://abload.de/img/dscf0550jgs86.jpg


Verklinkerung der Bühnentürme kommt voran - beginnend mit dem TJG-Turm
http://abload.de/img/dscf05513ysu1.jpg
http://abload.de/img/dscf0552dkskj.jpg



letzte 4 Baubegehungen:
Gunter Gall Kult TV - Folgen 27 (https://www.youtube.com/watch?v=WejcIlm9KL0), 28 (https://www.youtube.com/watch?v=MK2ZQTbPhDw), 29 (https://www.youtube.com/watch?v=NeUuX2CP040) und 30 (https://www.youtube.com/watch?v=g9USSNetfb8)

Elli Kny
22.08.15, 22:58
und schon ist das Richtfest ...ähm... vorbei - es war vor 3 Tagen

PM der Stadt (http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2015/08/pm_035.php)
DNN (http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/wirtschaft/detail/-/specific/Hochbau-beendet-Dresden-feiert-Richtfest-des-Kraftwerks-Mitte-591069496) hat auch Bilder.

Wäre schön, wenn mehr User des DD-Forums auch mal Presse-Links u. dgl. reinstellten.
Alles was mit Bau oder Stadtentwicklung zu tun hat - rein damit. Bring Kontinuität und Vollständigkeit. Ich bin doch nicht der einzige, der ein SäZ-Account hat, oder? Abgesehen davon gibts einige Gratisseiten abseits der Zentralorgane und noch abgesehener davon kann übrigens jede(r) (zumindest Bibo-Mitglieder (?)) die "Organe" auch kostenfrei lesen - mit einem kleinen Trick in der e-bibo (online), wo man allerdings den Artikeltitel in die Suchleiste geben muss. Ich verrate es nicht ganz, fragt in der Bibo oder tüftelt rum - es ist ganz offiziell und legal, aber ich möchte unsere Zeitungen auch in Zukunft noch haben und hier keinen Massenanreiz zum Zechprellen ausgeben. Also: Action! Ladies & Gentlemen. ... ... Ähm, Ladies? Doch doch, es gibt solchergleichen auch unter uns.

Elli Kny
09.09.15, 18:30
Die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/millionenfoerderung-fuer-dresden-3194080.html) vermeldet den Eingang eines Förderbescheids zu Mitteln aus dem Progamm "Stadtumbau-Ost". Meines Erachtens ist das längst zugesagtes Geld. Inwiefern es sich ggf um aufgestockte Fördergelder handelt, bleibt natürlich unklar. Vielleicht ist es tatsächlich etwas mehr Geld, was für das Kulturkraftwerk sowie die Schwimmhalle Freiberger Platz dringend nötig ist - aber das müssen wir erst später sehen.

Ebenso kann sich Hellerau über Geld freuen, was zunächst und seltsamerweise in den längst sanierten Kasernen-Westflügel fließen soll (so die Zeitung). Dort scheinen noch innere Arbeiten überfällig, obwohl der Block längst bewohnt und genutzt ist. Das Restgeld könnte zur Unterstützung zahlreicher Kleinhauseigentümer der Gartenstadt gedacht sein, da man zuletzt einen doch noch hohen Anteil unsanierter Häuschen feststellen musste. Der ruinöse Kasernenflügel-Ost könnte leer ausgehen - mal sehen.


aktuelle KKM-Bilder aus der S-Bahn (rainy days in Georgia):
http://abload.de/img/dscf1125hybpo.jpg
http://abload.de/img/dscf1126v6ybo.jpg
http://abload.de/img/dscf1127e7bs1.jpg
^ die große Glasfläche am Probebühnenturm (rechts) ist in Arbeit

Gunter Gall Kult-TV:
Folge 31 - Richtfest am 20.8.2015 - youtube 1 (https://www.youtube.com/watch?v=piT3-Pkckb4)
Folge 32 - Baubegehung am 2.9.2015 - youtube 2 (https://www.youtube.com/watch?v=oBzW_-j5K-g)

Christian84DD
10.09.15, 13:14
Kraftwerk Mitte Dresden: Fördermittelstreit schwelt weiter

DNN-Artikel (http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/wirtschaft/detail/-/specific/Kraftwerk-Mitte-Dresden-Foerdermittelstreit-schwelt-weiter-795529941)

- aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau Ost" erhält die Stadt 8,816 Millionen Euro
- aber nicht nur für das Kraftwerk Mittesondern auch für den Neubau der Schwimmhalle an der Freiberger Straße
- es fehlen nach wie vor 3,3 Mio €
- die Drewag-Stadtwerke erhalten drei Millionen Euro Fördermittel für die Gebäude 2.1 bis 2.4 neben dem Theaterbau welche für 10Mio. saniert werden

Chris1988
12.09.15, 18:06
Hab auch noch bissl was beizusteuern.
An der Ehrlichstraße wird schon die Corten-Stahlfasssade angebracht.

http://abload.de/img/img_1589ncxvv.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1589ncxvv.jpg)

http://abload.de/img/img_1590h9le4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1590h9le4.jpg)

http://abload.de/img/img_1591iab94.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1591iab94.jpg)

Ansonsten Dämmarbeiten im vollem Gange und Vorbereitung zur Fassadenanbringung.

Elli Kny
16.09.15, 00:07
http://abload.de/img/dscf1369hzkq3.jpg
http://abload.de/img/dscf1370y2jfu.jpg
http://abload.de/img/dscf1371h8ku7.jpg

Elli Kny
22.09.15, 16:15
Heizzentrale und Verbindungsbau (1. Bild des Vorposts - eingerüstet) werden "niedrigschwellig" saniert.
Info bei MiDD (http://www.menschen-in-dresden.de/2015/kraftwerk-mitte-1-600-quadratmeter-fuer-akteure-der-kreativwirtschaft/)

Neonworx ist die Truppe im Hochhaus Dippoldiswalder Platz/Marienstrasse. Ich finde deren Einzug ins Kraftwerk gut und einen tatsächlichen Bestandteil der "Kreativbranche".

Elli Kny
27.09.15, 22:42
der Bühnenturm des TJG ist schon vollverklinkert und abgerüstet
http://abload.de/img/dscf1555odu5i.jpg


Maschinenhalle und dahinter anschließender Neubaukomplex in Cortenstahlfassade
http://abload.de/img/dscf1556itu4l.jpg
http://abload.de/img/dscf1557pjuui.jpg


Maschinenhalle seitlich
http://abload.de/img/dscf15601uuc6.jpg


http://abload.de/img/dscf1558qzueu.jpg
http://abload.de/img/dscf15613runo.jpg
http://abload.de/img/dscf1562rpuw1.jpg
für die Villa gibts noch keine Perspektive
http://abload.de/img/dscf1559erujz.jpg

Chris1988
05.10.15, 21:56
kann auch noch paar Bilder beisteuern.

Das nächste Gebäude+Zwischenbau am Wettiner Platz wird saniert.

http://abload.de/img/img_1672iys4n.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1672iys4n.jpg)

Blick zur Stahlfassade des Neubaus
http://abload.de/img/img_16736ssfv.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_16736ssfv.jpg)

Blick entlang der Ehrlichstraße mit Stahlfassade
http://abload.de/img/img_167424sb8.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_167424sb8.jpg)

http://abload.de/img/img_16751sswp.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_16751sswp.jpg)

Der Probenturm schon mit Verglasung
http://abload.de/img/img_1676vrslv.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1676vrslv.jpg)

Elli Kny
16.10.15, 19:54
aktueller Baubericht der Stadt - klick 1 (http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2015/10/pm_053.php)


Bauvideo by Gunter Gall-Kult-TV - Folge 33 (16. Sept. 2015) - klick 2 (https://www.youtube.com/watch?v=gi3REHd_v5Q)

Kult-Gunter Folge 34 (30. Sept. 2015) - klick 3 (https://www.youtube.com/watch?v=FzwGBSFPtlE)

Folge 35 steht vielleicht schon in den Startlöchern.


ausserdem berichtet DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Der-Bauverzug-am-Kraftwerk-Mitte-ist-aufgeholt), dass nun der Bauverzug wohl ganz eingeholt worden sei.

Elli Kny
15.11.15, 09:02
Update Ehrlichstrasse - alles rostet vor sich hin
http://abload.de/img/dscf2627rnsla.jpg

folgend: die Ansichten aus dem benachbarten Schulgebäude.
http://abload.de/img/dscf2628c0shu.jpg
http://abload.de/img/dscf2629emso7.jpg
http://abload.de/img/dscf2630bws5s.jpg


Baustellenberichte:
Kult-Gunter Folge 35 - Kiekste 1 (https://www.youtube.com/watch?v=lvA0kZyFvg8)
Kult-Gunter Folge 36 - Schauste 2 (https://www.youtube.com/watch?v=ZjFfGJNkQTY)
Kult-Gunter Folge 37 - Guckst du 3 (https://www.youtube.com/watch?v=bW1W9GdoSwg)

Chris1988
18.11.15, 14:54
Eindrücke von heute

http://abload.de/img/img_187562s1a.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_187562s1a.jpg)

Hinter dder Glasfassade steht noch ein Gerüst
http://abload.de/img/img_187654suu.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_187654suu.jpg)

Ehrlichstraße rostet schon ordentlich
http://abload.de/img/img_1877jeska.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1877jeska.jpg)

Die Klinkerarbeiten am letzten Turm sind fast beendet
http://abload.de/img/img_1881xlsnp.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1881xlsnp.jpg)

Elli Kny
18.11.15, 22:20
^ ich komm schon gar nicht mehr hinterher. :D

Hier noch die kürzlich versäumte "KKM-Rückseite".
Bilder von vorgestern:

die Treppe links wurde auch noch nachgereicht, hinten die Glasfront am Probebühnenturm
http://abload.de/img/dscf2674mekvr.jpg
http://abload.de/img/dscf26756gjsa.jpg
seltsam, dass man hier volltransparentes Glas nahm. Dresden mag irgendwie verspiegeltes Glas nicht - leider - so wirkt eine Glasfassade natürlich kaum. Frontal sieht man gar nicht so richtig, dass da noch was Glasiges ist. Die Fensterbänder darunter spiegeln leicht:
http://abload.de/img/dscf2676llkay.jpg
http://abload.de/img/dscf2678zyj1n.jpg
^ gut ist die Blechdacheindeckung der Schaltwarte zu sehen, samt Laternenleiste.

Chris1988
19.11.15, 17:30
Ich denke mal das Glas ist durchsichtig, damit da später auch Werbung platziert werden kann.

Elli Kny
25.11.15, 00:13
nochmal S-Bahn-Perspektiven:
http://abload.de/img/dscf27753gj1f.jpg
http://abload.de/img/dscf277783kcq.jpg
http://abload.de/img/dscf27789tkyt.jpg

Elli Kny
10.12.15, 08:23
http://abload.de/img/dscf2933a1un4.jpg
http://abload.de/img/dscf2934eau8b.jpg
http://abload.de/img/dscf2935guu14.jpg

baghrati
11.12.15, 21:12
Mir gefällts. Die Orientierung am Kraftwerksaltbau ist deutlich in Material und Farbe. Bis jetzt sieht man noch nichts davon, dass soviel eingespart werden musste. Mal sehen ob es pünktlich fertig wird und weiter im Kostenrahmen bleibt. Wenn, wäre das ein leuchtendes Beispiel für andere öffentliche Projekte. Mit Altbauintegration gehört es ja nicht zu den einfachsten Projekten.

Chris1988
11.12.15, 21:34
Das Dach der Maschinenhalle hat auf deinem Bild ganz vorne Trapezbleche bekommen.
Sollen die noch über die ganze Länge der Maschinenhalle angebracht werden?
Denn auf der Webcam sieht man, dass das andere Ende mit Dachpappe gedeckt wurde.
Oder kommen die Trapezbleche auf die Dachpappe?

baghrati
11.12.15, 22:07
Ich meine mal bei den Bauberichten auf Youtube gesehen zu haben, dass das Trapezblech unter der Dämmung und Dachpappe liegt:
Beispielhaft für die Serie: https://youtu.be/XM1-72RcWCw

Chris1988
12.12.15, 13:03
Bei dem großen Flachdach ist das so, ja.
Aber ich mein das Schrägdach

Elli Kny
13.12.15, 17:38
alle Kräne der Baustelle sind nunmehr weg.
http://abload.de/img/dscf3055kkmhes4d.jpg

Elli Kny
19.12.15, 23:41
noch ein Blick:
http://abload.de/img/dscf3171j9uoi.jpg

Elli Kny
23.01.16, 23:57
Stiftung zieht in Trafohalle des Kraftwerksgeländes

MiDD (http://www.menschen-in-dresden.de/2016/stiftung-weiterdenken-zieht-in-die-alte-trafohalle-im-kraftwerk-mitte/) berichtet.

Nachtrag: SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/gruenen-stiftung-zieht-ins-kraftwerk-mitte-3305329.html) huscht hinterher.

Elli Kny
26.01.16, 22:02
Nun berichtet auch die DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Dresden-Hotelneubau-soll-das-Kraftwerk-Mitte-retten) über die finanziellen Details am Kraftwerk und den Zusammenhang mit dem Hotelprojekt an der Ringstrasse (Verkauf des Grunstücks).
Ich hoffe, dass im Finanzausschuss zugestimmt wird. Eigentlich gibts nun keine andere Alternative (ähm... den Spruch kenn ich irgendwoher :D).

Wie ich schon vor Tagen erfuhr, soll auch ein Stück Althusstrasse am Wettiner Platz hergerichtet werden. Super!

Chris1988
31.01.16, 18:15
Zum Wettiner Platz hin wurden die Fassaden gereinigt und neue Fenster am Zwischenbau eingesetzt.
http://abload.de/img/img_2212eykxq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2212eykxq.jpg)

Die größere Halle hat noch ihre alten Fenster aber die Streben wurden neuverputzt und grau gestrichen.
http://abload.de/img/img_2213kxj5r.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2213kxj5r.jpg)

Elli Kny
02.02.16, 23:33
Finanzausschuss lehnt vorerst die Finanzierung der Deckungslücke ab:
Mopo (https://mopo24.de/Dresden#!nachrichten/millionen-knatsch-ist-das-kulturkraftwerk-noch-zu-retten-44783)
OB Hilbert denkt nun an eine Sondersitzung, um potentielle Schadenssummen abzuwenden.
SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/schuldzuweisungen-im-kraftwerk-eklat-3313894.html) exklusiv.
Damit steht der Eröffnungstermin Ende 2016 auf der Kippe, würde ich mal sagen.
Rot-Grün steht unter Zugzwang, sonst droht eine nächste Lokalposse: ein fertiger Theater-Leuchtturm ohne Lampen. :D

Elli Kny
08.02.16, 09:10
Baustellen-Videoberichte:

Kult-Gunter Folge 38 - klick (https://www.youtube.com/watch?v=Kd-_rnXbrVU)
Kult-Gunter Folge 39 - klick+ (https://www.youtube.com/watch?v=XM1-72RcWCw) - (nur hier mit erträglicherer Musikuntermalung) :D
Kult-Gunter Folge 40 - klick++ (https://www.youtube.com/watch?v=wEIyzRG1gAs)
Kult-Gunter Folge 41 - klick+++ (https://www.youtube.com/watch?v=iiGMl4Upy8c)
Kult-Gunter Folge 42 - klick++++ (https://www.youtube.com/watch?v=t4xVF9sKHyM)

Elli Kny
11.02.16, 23:59
^^ Finanzierung soll nun durch Mehreinnahmen aus der Touristikabgabe (Bettensteuer) gestemmt werden.
Eine vom OB geleitete Sondersitzung vor dem nä. Stadtrat soll den Beschluss fassen.
SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/bettensteuer-soll-finanzierung-fuers-kraftwerk-mitte-retten-3321984.html) berichtet.

„Allerdings gibt es auch keinen Grund, die Ringstraße nicht zu verkaufen, unabhängig davon“, so die Meinung des Stadtsprechers.

antonstädter
16.02.16, 20:03
Trotz drohenden finanziellen Blackouts einige aktuelle Aufnahmen vom Kraftwerk Mitte, wir beginnen mit der Rundumsicht aus der Jakobikirche:

http://abload.de/img/img_2463kbssr.jpg

http://abload.de/img/img_24641vsgg.jpg

http://abload.de/img/img_2465hxswh.jpg

http://abload.de/img/img_2466zpsd7.jpg


An der Ehrlichstraße rostet's munter vor sich hin. Die Cortenstahlfassade beginnt ihre volle Wirkung zu entfalten. Ich find's nicht schlecht...

http://abload.de/img/img_2467jls6z.jpg

http://abload.de/img/img_2469fxsad.jpg

http://abload.de/img/img_2468u7ssy.jpg


Langsam ergeben sich neue Raumbilder, hier zwischen Elsa-Fenske-Heim und Berufsschulzentrum:

http://abload.de/img/img_2470y3s9r.jpg


FIAT LUX!

Chris1988
24.02.16, 17:16
Hatten wir glaube auch noch nicht. Die Seite des KKM wurde etwas aktualisiert mit neuen Bildern bei den einzelnen Gebäuden.
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/

Unter anderem findet man jetzt eine Visualisierung der Staatsoperette,
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/de/standort-vision/wir-ziehen-ein/staatsoperette.php
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/media/bilder/kraftwerk-mitte/731_sod-innen.jpg
© PFP Architekten Hamburg

eine Visualisierung des TjG
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/media/bilder/kraftwerk-mitte/731_tjg-innen.jpg
© PFP Architekten Hamburg

und ein Grundriss der Maschinenhalle+Neubau
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/de/gebaeude-vermietung/gebaeude-flaechen/maschinenhalle-theaterbau.php
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/media/bilder/kraftwerk-mitte/731_Kultur-Grundriss-EG.png
© renderwerke.de im Auftrag der Kommunale Immobilien Dresden GmbH & Co. KG

Elli Kny
05.03.16, 18:11
und wieder Presse:

zum Eröffnungstermin - DNN 1 (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Kraftwerk-Mitte-eroeffnet-am-16.-Dezember)

zum Kreativquartier - DNN 2 (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Millionen-fuer-das-Kraftwerk-Mitte)

nochmal: Theater und Kreativzone sind 2 verschiedene Paar Schuhe. An letzterer wird nun Dank der bürokra-technokra(gro)tesken dt. Baustandards das eigentlich "Kreative" immer mehr zurückgedrängt. Die Entwicklung der Dinge - illusorische Fördermitteltricks und folglicher Knatsch sowie die Illusion nennenswert gedeckelter Mietniveaus für low-budgetierte "Lumpenkreativlinge" - waren seit Anbeginn von unterer Planerebene vorhergesehen. Am Ende wird natürlich alles gut. Zunächst wird unbeeindruckt weiterinvestiert.

offensichtlich gabs mal wieder nen großen Pressetermin, denn:
auch MiDD (http://www.menschen-in-dresden.de/2016/im-kraftwerk-mitte-zieht-die-buehnentechnik-ein/) muss was schreiben.

Baustellenvideo mit beswingter Musikuntermalung - Folge 43 (https://www.youtube.com/watch?v=wjho0KaM2UQ) - na endlich, Musiker Siegfried, sogar mit Ohrwurmpotential. :)

Elli Kny
11.03.16, 21:42
^ nach Operette informiert nun auch das TJG über deren Eröffnungstermin (17.12.)

alle Informationen drumrum zeigt dresden-fernsehen (http://www.dresden-fernsehen.de/Aktuelles/Dresden/Artikel/1413801/tjg-theater-junge-generation-nutzt-Schaltwarte-des-Kulturkraftwerks-Mitte/)

Erstaunlicherweise sind alle Veranstaltungen bereits ausverkauft - im alten Domizil in Cotta :D, also alle bis zur Neueröffnung.

Elli Kny
20.03.16, 09:02
Junter Jall hat nun gleich 2 Baustellenvideos in einem: "Kult-Video" - Folge 44 (https://www.youtube.com/watch?v=0MmpLzHxcjo)

Es geht in Cotta los und zeigt später auch das Dach der Maschinenhalle. An Minute 6:26 kann man nachempfinden, wie es sich hinter einer Cortenfassade so leben lässt. Also nee - wenigstens die Fenster hättnse freilassen müssen. Am Besten gleich noch abschrauben, solangs noch Baustelle ist.

Chris1988
20.04.16, 20:48
Pförtnerhäusschen am Tor 1 - Wettiner Platz

Für 110000€ wurde seit September das Pförtnerhäusschen am Wettiner Platz zu einem Cafe und Bistro mit Biergarten im 1930er Stil umgebaut.
Inhaber des "T1" ist René Kuhnt. Eröffnet wird am 2. Mai.

Bilder im Artikel
http://www.sz-online.de/nachrichten/erstes-cafe-startet-im-kraftwerk-mitte-3376536.html
https://mopo24.de/#!nachrichten/altes-pfoertnerhaus-kraftwerk-mitte-kaffeehaus-67268

Elli Kny
24.04.16, 00:28
^ in Kult-Folge 47 wird das Café besichtigt


Gunter Gall - KKM-Kult-TV
Folge 45 - klick 1 (https://www.youtube.com/watch?v=ntqm6t9fhKo)
Folge 46 - klick 2 (https://www.youtube.com/watch?v=-aFY8ZGXk9Q)
Folge 47 - klick 3 (https://www.youtube.com/watch?v=7sG_3butJJs)

Chris1988
16.05.16, 00:20
In der Heizzentrale werden nun noch neue Fenster eingebaut.

http://abload.de/img/img_2659lzkd2.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2659lzkd2.jpg)

Und ein Blick auf das fertige Cafe im Torhaus

http://abload.de/img/img_2658f0k2q.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2658f0k2q.jpg)

Elli Kny
17.05.16, 08:25
Ich hatte vor Tagen die andere Ecke abgelichtet, da man immer mehr abschätzen kann, wie das Ganze mal auf Dauer aussehen wird.
http://abload.de/img/dscf558799kwr.jpg


Andere interessierte die Dacheindeckung auf der Maschinenhalle. Hier mal ein Update:
http://abload.de/img/dscf5588cbj2r.jpg


Und - nunja - der unumgängliche Parkplatz im Gleisdreieck ist nun auch schon da:
http://abload.de/img/dscf558921kbz.jpg

Chris1988
17.05.16, 09:29
Ob die Zufahrt zum Parkplatz über Roßthaler und Könneritzstraße erfolgt?

Beziehungsweise über die Einfahrt der Drewag an der Löbtauer, da die Roßthaler von der Löbtauer aus Einbahnstraße ist.

Elli Kny
27.05.16, 22:48
^ na entweder oder. Viel mehr Möglichkeiten gibts ja nicht. Beides ist doof, aber eigentlich ganz gut so, denn man soll ja nicht mit dem Auto kommen müssen.
Über das Betriebsgelände der Drewag, also hier der ominösen DREWAG-Netz, kann ich es mir nicht vorstellen. Diese konspirative Organisation lässt sich in nichts hineinschauen. Wers nicht glaubt, bitte mal als "Bürger" banale Auskünfte beim "Geheimdienst Drewag-Netz" anfragen. Egal.


KKM:

Werkstätten in Cotta - fast fertig, nächste Woche ist Umzug dorthin

DD-TV (http://www.sachsen-fernsehen.de/nachrichten/theaterwerkstaetten-in-dresden-cotta-fast-fertig-1416390) berichtet. (herrlich die neue Homepage und noch lustig in der Zugriffszahl der Videos)

auch DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Dresdner-Theater-im-Umzugsstress-Werkstatt-mit-Elbblick) berichtet.

Elli Kny
08.06.16, 00:01
Der neue Dachschmuck wurde heute lustigerweise schon im "Konkurrenz"forum angesprochen. Ich hätte da noch Bilder von vorgestern:
https://abload.de/img/dscf6216yduqi.jpg
https://abload.de/img/dscf6217d9usp.jpg
^ dieser Blick wird zu Recht als Schauseite des Ganzen aufgenommen. Ich möchte fast wetten, dass die zunächst störenden Aufbauten letztlich nicht verkleidet oder gar in einen Kubus gemäß Visualisierung (http://abload.de/img/dscf2854abp1l.jpg) eingehaust werden.
Wie ich von einem offensichtlichen Technikchef des TJG am alten Standort in Cotta hörte, musste ca. ein Drittel des Theaterbaus seit den Planungshochzeiten weggespart werden (was ich für etwas zu hochgeschätzt halte, aber die Tendenz richtig angibt). Vermutlich könnte dies hier nun eine optische Konsequenz sein.

Die Ansicht Ammonstrasse zeigt noch keine weiteren Veränderungen:
https://abload.de/img/dscf6218i9uom.jpg


Hier noch ein Fernblick von der Waltherstrassenbrücke
https://abload.de/img/dscf6220z6u87.jpg



Die Nachnutzung des alten Theaterbaus in Cotta ist noch unklar, ein Verkauf an Private wird allerdings aufgrund Unwirtschaftlichkeit kaum für umsetzbar gehalten. Der Bau ist kein eigentlicher Theaterbau, sondern ein ehemaliges Ausflugsetablissement namens "Constanze", wozu auch ein historischer Pavillon im Garten gehörte, welcher in den 1990ern bereits rekonstruiert wurde (letztes Bild). Um diesen Pavillon wird demnächst die Briesnitzer Parkanlage angelegt, die zuvor durch das neue Technikgebäude verloren gehen musste.
https://abload.de/img/dscf62251zud2.jpg
https://abload.de/img/dscf622642upo.jpg


Baustellenvideos:
Gunter Gall - Kult-TV - Folge 48 (https://www.youtube.com/watch?v=GM2D-wYZS4E) - vom 4. Mai 2016
Gunter Gall - Kult-TV - Folge 49 (https://www.youtube.com/watch?v=WaL88RdMd-A) - vom 18. Mai 2016

Elli Kny
11.06.16, 16:51
^ zum Thema des TJG-Altstandorts in Cotta (letzte beiden Bilder des Vorposts):

jetzt wird klar, über wen man die Vorstellungen des TJG (man möchte das Gelände gern selbst behalten) in der Stadtpolitik vorantreiben will: DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Linke-Stadtrat-soll-Immobilienverkaeufe-bewerten)

Chris1988
18.06.16, 17:56
Heizzentrale am Wettiner Platz mit neuen spiegelnden Fenstern

https://abload.de/img/img_2773kdxui.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2773kdxui.jpg)

An der Ehrlichstraße wird der Gehweg wiederhergestellt nachdem alle Arbeiten beendet sind.

https://abload.de/img/img_2775lbyi9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2775lbyi9.jpg)

Elli Kny
25.06.16, 00:32
Lichtinstallation auf KKM wird Ende Juli wieder abgebaut

SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/das-denkmal-erlischt-3426880.html)

Chris1988
05.07.16, 18:58
Der Internetauftritt des Kraftwerk Mitte wurde neu gestaltet. Das Logo rechts scheint das neue Logo zu sein.

http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/

Auf der Startseite sieht man gleich ein paar neue Außenvisualisierungen.

Außerdem gibt es eine neue interaktive Übersichtskarte, wo nun auch die Villa für einen Interessenten reserviert ist.
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/entwickeln/gebaeude-flaechen.php

Desweiteren findet man ein Video vom Mai 2016, was den aktuellen Baufortschritt gut wiederspiegelt. ie Drohnenaufnahmen wirken spektakulär.
http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/entwickeln/baufortschritt.php
(unten)

Chris1988
14.08.16, 18:44
Dresden Fernsehen ermöglicht uns einen Blick in die beiden großen Sääle des Kraftwerks Mitte.

http://www.sachsen-fernsehen.de/nachrichten/Buehnen-im-Kraftwerk-nehmen-Gestalt-an-1419665#article

Elli Kny
28.08.16, 17:50
2. Baustellenvisite (Teil 1)

Erst nach etwa anderthalb Jahren seit der letzten Begehung erschien mir der Zeitpunkt günstig, aufgrund des nun auch sichtbaren Innenausbaus mal wieder das nette Angebot eines der Bauleiter anzunehmen und eine Runde zu gehen.

Betreten wir den Komplex über die LKW-Lieferdocks an der Ehrlichstrasse, durchstreifen erste voluminöse Lagerräume und landen backstage der Hinterbühne der Staatsoperette (SOD) - links das Tor zur Hinterbühne sichtbar:
https://abload.de/img/p1010330h6sz0.jpg


Hier folgt die Hinterbühne der Operette - alles schon in Schwarz, der Bühnenboden noch in (ich glaube) Weisstanne hell (später auch schwarz)
https://abload.de/img/p1010331jssrx.jpg


Imposant wird es auf der Bühne - man fühlt sich wie im Raumschiff, eine völlig künstliche Welt in Kunstlicht - science-fiction-mäßig - natürlich sonst gar nicht mein Fall, aber hier wohl verständlich. Links gehts in den Zuschauerraum, rechts die Hinterbühne von eben und davor ein Hubelement für die Bühne. Zu sehen ist die normale Beleuchtung. Bei Aufführungen ist freilich nur noch das Notlicht an, was dann eigentlich nur die Techniker "hinterm Vorhang" sehen können.
https://abload.de/img/p1010333fjs4u.jpg


Raumschiff-Impressionen besonders beim Bühnenblick nach oben - gleich müsste Darth Vader, oder wie sie alle heissen, vorbeischneien :D Andere haben sicher andere Assoziationen: vielleicht Raffinerie bei Nacht oder Atomkraftwerk und dergleichen.
https://abload.de/img/p1010334sssjk.jpg


Die Hauptbühne aus etwa halber Höhe mit geradem Blick in eine der Seitenbühnen
https://abload.de/img/p1010335wlsux.jpg


Man schaut tatsächlich in ein geradezu gigantisches Raumvolumen, ich wähnte mich teils an Bord mitunter ersonnener Arche, die lebenserhaltend einst Reste der Menschheit erretten soll. Ein Blick von ganz oben auf die Bühne zeigt eine lichte Höhe von etwa 25m:
https://abload.de/img/p10103385isuz.jpg


der Technikboden hochdroben über der SOB-Bühne mit den ankommenden Seilzügen der Kulissen. Bei totalem Stromausfall springen im Übrigen Notstromgeräte an, sonst würde man tatsächlich komplett im Dunkeln stehen und ziemlich schnell irre werden - es gibt ja keinerlei anderweitige Lichtzufuhr.
https://abload.de/img/p1010337z1szr.jpg


Hier sind einige der unzähligen Seilwinden von nah zu bestaunen:
https://abload.de/img/p1010336zosky.jpg


Den Abschluß zur Operette sollten eigentlich Bilder vom eindrucksvollsten Saal des KKM machen, jedoch war schon vorab klargemacht, dass die Operettenleitung nunmehr die Abbildung des Saales bis zur Eröffnung untersagte - vermutlich um einen Oh, ah, Aha-Effekt zu verstärken. Bilder zum SOD-Saal waren aber zuletzt durchaus noch in der Lokalpresse ersichtlich, und bei Gunther-Gall-Kultvideo werde ich erst im Anschluss mal schauen, wie es mit ihm so aussieht. Ich kann hier nun keine Saal-Bilder zeigen, schade, das wäre mit das Interessanteste gewesen.


NIX FOTO

NIX FOTO

NIX FOTO


Also Sprung zum TJG - und gleich mal rein da in deren Saal:
(die ham sich wenigstens nicht so zickig :D - Danke TJG)
https://abload.de/img/p1010344h9s03.jpg
https://abload.de/img/p1010345dtsc3.jpg
https://abload.de/img/p1010346g9s9t.jpg
^ also ich machte auch die Sitzprobe. Für meine Statur sind die Sitze perfekt dimensioniert :)


Die TJG-Bühne sieht simultan der anderen aus, ist wohl auch nur geringfügig kleiner als die Operettenbühne. Hier wird gerade der Feinschliff des Bühnenbodens vollbracht, um später alles schwarz zu beschichten
https://abload.de/img/p1010347l8s5j.jpg


Nun wechseln wir in die Maschinenhalle, wo noch das dort implemetierte Puppentheater auf uns wartet. Auch hier ist man noch beim Aufbau des Gestühls. Der Raum ist schon bedeutend kleiner als die beiden anderen Säle. Links die Bühne.
https://abload.de/img/p1010349c7sbs.jpg


Wir befinden uns also längst in der alten Maschinenhalle. Hier ist schön der Betontisch der Zwischenebene zu sehen, mit Glasgeländern und gewollt konischer Abflachung der Deckendicke zu den Stirnseiten, um eine schlanke Konstruktion zu erzeugen.
https://abload.de/img/p1010348g5s1u.jpg


Am Übergang des Neubau-Komplexes zum Altbaubereich: hinten: einer der Lifte, rechts die so verbleibenden Rustikalwände des ehemaligen Industriebaus. Bei erster Begehung hörte ich was von "wird noch verklinkert", aber es war wohl gemeint, dass die alte Optik der Ziegel so erhalten bleibt. Hier sind wir übrigens im öffentlichen Bereich - zudem im Hauptzugangsbereich des Foyers. Die Treppenanlagen werden noch schwarz.
https://abload.de/img/p1010349ctscj.jpg


Von einem Teil des Foyers blickt man gen schräger Unterseite des SOD-Zuschauersaals (hinten). Der Farbkanon des Foyerbereichs (und auch meist sonst) von Schwarz-Weiss-Rot(Ziegel)/Bunt ist noch nicht final erkenntlich.
https://abload.de/img/p10103505pshs.jpg


Blick durchs Maschinenhallen-Foyer zu den beiden Haupteingangstüren an der Zwischengasse
https://abload.de/img/p1010351gxslx.jpg


Blick von der Betontischebene ins Gebälk der Halle. Erst etwas enttäuscht vom "Nichtverklinkern" steigt doch die Wirkung des krassen Kontrastes der alten Wände (samt einiger Details) zu allgemeinem Gefallen. Seitlich des Foyers kam am Ort der künftigen "Ticketreklamation" ausserplanmässig ein großer Stahlbinder aus der Maschinenhalle zum Einbau als Tresen, da er zufällig wie angegossen reinpasste. Kosten wurden durch solches allerdings nicht gespart, denn das Umwuchten des Kollosses war wohl sogar teurer als der Plantresen.
https://abload.de/img/p1010352u6ss2.jpg


Und noch ein weiterer toller Blick ins refurbishte Altindustrie-Refugium. Treppab gehts übrigens zur Garderobe. Die Lifte verbinden die Ebenen barrierefrei.
https://abload.de/img/p1010354p9sq0.jpg


Hier der Megatresen der Garderobe im Untergeschoss, wo auch an eine Aussparung für Rollstuhlfahrende gedacht wurde
https://abload.de/img/p1010357g2xlx.jpg


Ein bottom-up-Blick quer durch den baulichen Gemüsegarten der Maschinenhalle
https://abload.de/img/p1010358nlbkd.jpg


Blick zurück von den Ausgangstüren zur Zwischengasse: hier kommen also demnächst die Besuchermassen herein und schauen in diese Richtung
https://abload.de/img/p1010359zcxl8.jpg


Und das Ganze mal von Aussen: die Haupteingangstüren (eine wird sich automatisch öffnen) in der Zwischengasse zwischen Maschinenhalle und Schaltwarte der Drewag, welche dort nun auch mit Entkernungen begann.
https://abload.de/img/p10103553nbxb.jpg


last not least: wieder zurück im Inneren (fragt mich nicht wo die ist): die Studiobühne.
Dieser Raum ist Bühne und Zuschauersaal zugleich, die Bestuhlung kann in jeder Form erfolgen, zusätzlich lassen sich der Boden auch quadratmeterweise flexibel herausfahren, sodass Höhenunterschiede nutzbar werden.
https://abload.de/img/p1010356jexc7.jpg


So, im 2. Teil geht es in den Funktionstrakt, nochmals aufs Dach und noch bissel unten drumrum.

antonstädter
28.08.16, 18:27
^Vielen Dank für die Eindrücke! Das Kraftwerk wird einfach fantastisch. Kaum zu glauben, dass um diesen Standort so ewig gestritten wurde. Ich bin überzeugt, dass nach Fertigstellung Wilsdruffer Vorstadt und Friedrichstadt hiervon erheblich profitieren werden.

Elli Kny
28.08.16, 19:12
2. KKM-Baustellenvisite (Teil 2 von 2)


Gemäß angemeldetem Wunsch zur Turmbesteigung gings also auch diesmal nach oben - jetzt allerdings auf den niedrigsten: den Probebühnenturm.
Hier noch der Blick auf den Operettenturmkoloss. Links angeschnitten die Milchglasfassade des Probebühnenturms, sind unterhalb die umfangreichen Anlagen der Be- und Entlüftung zu sehen.
https://abload.de/img/p10103609xs6t.jpg


Vom Probebühnenturm: Blick gen Maschinenhalle (links) und Wettiner Platz (rechts).
Die Dachdeckung der Maschinenhalle in Dachpappe anstatt in Glas (und Dachziegeln, wie man sieht) ist nicht kostengeschuldet sondern war Forderung des Denkmalschutzes. Die weitreichenden Flachdachflächen des Neubaukomplexes bekommen eine helle Kiesschüttung, welche sich aber laut Bauleiteraussage kaum zum Gründach entwickeln wird. Nunja, hmm.., ich jedenfalls hätte eine klare Begrünung für äußerst zweckdienlich und ansehnlich gehalten.
https://abload.de/img/p10103619ys3v.jpg


etwas unscharf: der Wettiner Platz im Detail:
https://abload.de/img/p10103628ksk7.jpg


Blick längs des SOD-Turms gen Altstadt, vorn unten das Intendanzgebäude am Eck
https://abload.de/img/p1010364m6svw.jpg


Bonus: ein Blick über die Wilsdruffer Vorstadt gen Neustadtgefilde mit eingehauster Lutherkirche rechts hinten:
https://abload.de/img/p1010366e2sk5.jpg


und noch die Weitwinkeltotale in übersehener leichter Schiefheit :D
Hier ist die Kiesschüttung noch nicht erfolgt, was aber in Kürze der Fall sein wird.
https://abload.de/img/p1010367nzsbi.jpg


Dachebene Probebühnenturm: viel Lüftungs- und Entrauchungsrassel auch hier - alles offensichtlich streng blitzleitergeschützt und immerhin nicht von unten sichtbar. Aber wie die Bauleute sagen: die Leute wollen schließlich gute Belüftung. Und ich ahne: heutige deutsche Brandschutzauflagen (Stichwort: Entrauchungsnachweise) tragen hier wohl zum Gros des "Rassels" bei!
https://abload.de/img/p10103692ksmg.jpg


ähnlicher Blick nochmal mit beiden angeschnittenen Bühnentürmen von SOD rechts und TJG links
https://abload.de/img/p10103709vs4p.jpg


Wir steigen wieder etwas hinab und schauen in den Probebühnenturm.
Hier blicken wir in den frischen und akustisch gedämpften Saal für die Orchesterprobe der SOD - gleiches in Klein besitzt auch die SOD-Chorprobe. Das Raumprogramm basiert auf den einst angemeldeten Bedarfen der Theater - Chor und Orchester hat m.E. aber nur die Operette aufzubieten.
https://abload.de/img/p1010371bcs5n.jpg
Nebenbei: Türschilder und Gebäudewegweisung sind, soviel ich wahrnahm, oft zweisprachig beschriftet (also auch englisch), was bei heutiger Personalbesetzung wohl sinnvoll ist und auch weltoffen wirkt.
Folgend ein Blick aus einem freien Fenster des Turms.
https://abload.de/img/p1010372grs9d.jpg


Nun begeben wir uns ins Innere des cortenstahlverkleideten Funktionsriegels längs der Ehrlichstrasse. Hier befinden sich zahlreiche Büros mit dieser Art Ausblick:
https://abload.de/img/p1010373posuy.jpg

Die Besichtigungsrunde endet wieder an der LKW-Andienung Ehrlichstrasse, wo die Baustelle dem Ende entgegen sieht.
https://abload.de/img/p1010376klsfg.jpg


Es folgen noch aktuelle Bilder von Aussen.
https://abload.de/img/p1010374khs3i.jpg
https://abload.de/img/p1010375g6sci.jpg
https://abload.de/img/p10103793rstm.jpg


neuverglaste Maschinenhalle mit Zwischengasse (rechts und folgend)
https://abload.de/img/p1010380gasqa.jpg
https://abload.de/img/p1010381rfsnz.jpg


Blick vom dortigen Eck in die Seitengasse - hinten das Intendanzgebäude. Hier rechts entlang der Wand kommen ca. 50 Radbügel hin.
Die Gestaltung des öffentlichen Raumes läuft also auch auf Hochtouren. Und was ich da sehe, scheint doch ganz ordentlich zu werden. Keinen Pieps vernimmt man noch von etwaigen Geldnöten bezüglich der Aussenanlagen oder gar von fehlenden Lampen im Inneren.
https://abload.de/img/p1010382w8sb1.jpg


Also summa summarum erwartet Dresden hier ein tolles neues Highlight. Man kann schon begeistert sein.
Ach so, die Maschinenhalle hat auch schon ihre innere Illumination erhalten, wodurch die Mauerachsen zwischen den Fenstern per Spots angestrahlt werden.
Ich glaube, das Kulturkraftwerk wird in seiner Melange aus Raum, Alt- und Neusubstanz, Farbe und Licht ein ureigenes Flair entwickeln und den meisten Besuchern hoffentlich Freude bereiten.

Herzlichen Dank zuguterletzt an den netten Bauleiter für den erneut sehr angenehmen und informativen Rundgang. :)

arnold
28.08.16, 22:21
Wow! Tolle Bilder. Freu mich schon auf die Eröffnung :D

Stadtträumer
29.08.16, 11:12
^^Leider sind die ganzen Blitzschutzanlagen auf dem weißen Kasten von unten sehr gut zu erkennen und die "Dachlandschaft" des ganzen Kraftwerks ist damit zur endgültigen Chaoszone geworden. Grausig!

Aber super ist deine fotografische Dokumentation!

Chris1988
29.08.16, 13:34
Ich finde überhaupt nicht das die ganzen Dachaufbauten stören.
Dadurch bekommt es doch erst den Charakter eines richtigen Kraftwerks.

Stadtträumer
30.08.16, 10:06
Blöd nur, dass es ein Theater sein soll.

Haben die Lochbleche über den neuen Eingangstüren eine Funktion? (verdecken die was, ist das nen Schacht, Werbefläche oder macht man was rechteckig, nur ums rechteckig zu machen?)

Saxonia
30.08.16, 17:40
Früher hat man Gewandhäuser zu Theatern umfunktioniert und heute alte Fabriken oder Kraftwerke. Ich denke, das passt wunderbar.

Elli Kny
31.08.16, 00:20
noch ein kleiner Nachtrag:

Draufsicht: mangels alpiner Gipfel bietet sich eine Turmfahrt am WTC an:
https://abload.de/img/p1010447thkyv.jpg
https://abload.de/img/p10104477gjhz.jpg
https://abload.de/img/p1010446nojyd.jpg


betreffs Gunter-Gall-Kultvideos:
die letzte Folge (Nr. 49) war in #105 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=524491&postcount=105) zu sehen.

hier nun die weiteren Folgen:
Baustellenvisite Nr. 50 (https://www.youtube.com/watch?v=zuk3iKthffY) - hier v.a. Werkstätten Cotta
Baustellenvisite Nr. 51 (https://www.youtube.com/watch?v=UNKowvYJiY8) - v.a. Bühnen- und Saalbau SOD
Baustellenvisite Nr. 52 (https://www.youtube.com/watch?v=SwgMIp3ZDUg) - Diverses und Interessantes
Baustellenvisite Nr. 53 (https://www.youtube.com/watch?v=Gew6W7eAXWM) - Außenanlagen und Saalbau SOD
Baustellenvisite Nr. 54 (https://www.youtube.com/watch?v=BRp01qGwjQk)
Baustellenvisite Nr. 55 (https://www.youtube.com/watch?v=6UNirGPsUWs)

Chris1988
18.09.16, 20:55
Ich bin jetzt mal an dem neuem Parkplatz im Gleisdreieck vorbeigekommen.
Die Zufahrt erfolgt aus der Richtung Zentrum über die Roßthaler Straße unter der Eisenbahnbrücke durch und die zweite Einfahrt wurde tatsächlich an der Löbtauer Straße neben der Einfahrt zum Drewag-Gelände realisiert.
Beide sind mit Schranken versehen, die momentan noch dauerhaft offen sind, obwohl der Parkplatz gesperrt ist. :D

Chris1988
15.10.16, 16:53
​Der Bau des Kraftwerk Mittes ist beendet. Seit Montag hat man die Betriebserlaubnis für die Theater.
Es wird trotzdem noch an den Außenanlagen gebaut.

http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Bau-des-Kraftwerks-Mitte-in-Dresden-ist-geschafft​

Hier ein Foto des neuen Parkplatzes im Gleisdreieck(https://goo.gl/maps/hu4zHtQmCZ32​):

https://pbs.twimg.com/media/Cuoy1koXYAAetLD.jpg​

Elli Kny
24.10.16, 23:05
Zwischenintermezzo:

Nach Baumfällung nun freier Durchblick aufs KKM seitens der Schweriner Strasse
https://abload.de/img/p10202465is47.jpg
https://abload.de/img/p102024880s45.jpg
Wie ich von der Bahnfahrt aus sah, kommen auch die Aussenanlagen gut voran.

Fortsetzung Baustellenvideos:
Gunter Gall Kultvideo Nr. 56 - youtube 1 (https://www.youtube.com/watch?v=ICvti1kqcF4) (vom 7.9.2016)
Gunter Gall Kultvideo Nr. 57 - youtube 2 (https://www.youtube.com/watch?v=bcYUSRQJBIY) (vom 20.9.2016) - Zeitraffer der Baustelle über gesamte Bauzeit
Gunter Gall Kultvideo Nr. 58 - youtube 3 (https://www.youtube.com/watch?v=O7dwOa5TuHk) (vom 12.10.2016) - mit dem OB zu Gast

Elli Kny
29.10.16, 23:33
Heute fand nochmals eine Führung im Rahmen des Nachhaltigkeitsfestivals Umundu statt.
Für mich war es zwar nicht sonderlich wichtig, allerdings interessierte der Stand der Aussenanlagen dann schon.
Gleich zu Beginn stellte sich dar, dass es sich lediglich um eine Aussenführung handeln wird.
Vorab gabs auch ein paar Bilder und Infos seitens der Führerin.
Zur Orientierung zwei gezeigte Bilder des Lageplans und der Nutzung:
https://abload.de/img/p1020696uhuiz.jpg

https://abload.de/img/p10206976kuwr.jpg


Der Blick vom Vorplatz des "Kraftwerk-Museums" schwenkt links vom neuen Sitz der grünen Heinrich-Böll-Stiftung im alten Schaltanlagen-Anbau, über die Fabrikantenvilla bis nach rechts zum sanierten 6kV-Schalthaus. Die ersten Aussenbereiche sind hier fast fertiggestellt.
https://abload.de/img/p1020698r1u27.jpg
^ Der flache Anbau des Museums (uns quasi im Rücken), einst Garagenanlage, soll im Zuge eines Neubaus für das Museum abgerissen werden, womit sich der Platzbereich vergrößern wird. Die Draufsicht (https://binged.it/2f0P16o) zeigt Museumsbau und Flachbau. Später soll ein Neubau das Museum mit dem heute und langfristig als Großdisko genutzten Bahnwerksgebäudes an der Schweriner Strasse verbinden (siehe Lage im 2. Bild). Wann diese Umbauten kommen, steht noch nicht genau fest.


Blick durch die Quergasse bis hinten zum Intendanzgebäude
https://abload.de/img/p10206998ousd.jpg


Die Villa, deren Nutzung noch immer nicht klar zu sein scheint, vom Wettiner Platz aus gesehen
https://abload.de/img/p1020703z6urq.jpg


frecher Blick ins neueröffnete Café am Eck des Hauptzugangs zum öffentlichen Gelände
https://abload.de/img/p1020704v2u7u.jpg


Neben dem Reaktanzenhaus gibt es einen weiteren offenen Zuweg, der zu dieser Stelle führt.
Für das Reaktanzenhaus ist auch eine Kreativnutzung angedacht, allerdings ist es mE noch unsaniert.
Hier die Gruppe vor der Cortenstahlfassade des Neubaus, links angeschnitten die sanierte Heizzentrale, wo schon Ausstellungen stattfinden.
https://abload.de/img/p102070552uyb.jpg
^ selbst die hier stationierten Radbügel (^hier am Pfeil^) sind aus verrostetem Cortenstahl - optimal für vergessene Schrotträder. :D


Blick durch die Quergasse zurück - zwischen Neubaukomplex links und Heizzentrale rechts
https://abload.de/img/p1020707b5uts.jpg


Maschinenhalle links, 10kV-Schalthaus mit Türmchen mittig und fast fertige Aussenbereiche
https://abload.de/img/p1020708nlu0d.jpg


Hier nun die Hauptgasse, durch die bald die Gäste und Neugierigen zu den Eingängen flanieren werden
https://abload.de/img/p102070919u5r.jpg


weiter hinten in der Hauptgasse: etwa auf Höhe des Abspannturms (rechts)
https://abload.de/img/p1020713f4ulm.jpg


Blick zurück von Höhe der schon sanierten Gebäudebrücke.
Rechts die beiden gläsernen Haupteingänge zu den Theatern und zum Hauptfoyer in der Maschinenhalle.
https://abload.de/img/p1020716oguqe.jpg


Dann gings doch noch mal wo rein: nämlich zu einem Blick in den 110kV-Abspannturm.
Hier sei anzumerken, dass nur sämtliche Fassaden des alten Kraftwerks unter Denkmalschutz stehen, nicht jedoch die jeweiligen Innereien der Bauten.
Auch hier ist eine neue Nutzung angedacht, allerdings wird man voraussichtlich keine groben Änderungen am inneren Abbild anstreben und dementsprechende Nutzer aussuchen. Die lichte Höhe dieses Innenraums dürfte gut 20m betragen.
https://abload.de/img/p1020718jwubl.jpg


Direkt nebstan gings durch die historische Schaltwarte treppauf gen Steuerraum.
Diese Gebäudeteile werden noch für Mietinteressenten von der Drewag saniert/umgebaut.
https://abload.de/img/p1020719snu36.jpg


Dies sei numehr der letzte öffentliche Blick in lokal berühmten Steuerraum der Schaltwarte.
Künftig wird hier ein Mieter hausen, sodass nur gelegentlich Führungen denkbar seien.
Im Prinzip war es ja schon bisher so. Auch hier gilt: die Drewag ist Bauherr und wird die Innenausstattung nicht tilgen - vielmehr einen passenden Mieter finden wollen.
Wie sich die Sanierung hier konkret gestalten wird, dürfte spannend werden - und ggf kostenintensiv.
https://abload.de/img/p10207265uuop.jpg
https://abload.de/img/p1020725irusi.jpg
^ auf seitlich verrutschbarem Sitzpolster konnte der diensthabende "Steuermann" zu den benötigten Knöpfen und Diagrammen an seinem Steuerpult gelangen, ohne aufzustehen. :)


Wieder draussen ist der Abspannturm in Weiß gut zu sehen, links der Eingang von eben.
Vereinzelt wachsen noch Bäumchen aus der Dachtraufe.
https://abload.de/img/p1020727j3uwf.jpg

Damit endete die Tour, die vorwiegend durch den Drewag-Teil / das Kreativareal führte.
In die eigentlichen Theaterbauten gings nicht, da dort schon eingerichtet und vieles in Nutzung ist.

Chris1988
21.11.16, 21:37
​An der Könneritzstraße wurde auf Höhe der Bahn-Unterführung zum Parkplatz im Gleisdreieck eine provisorische Fußgängerüberquerung zum Kraftwerksgelände errichtet.

War nicht mal angedacht an dieser Stelle eine Straßenbahnhaltestelle einzurichten? Gibts diese Pläne noch?

antonstädter
21.11.16, 21:46
^Ja, die Pläne gibt es noch. Sie liegen aber wohl derzeit auf Eis. Die Umsetzung wird vermutlich wenn überhaupt erst erfolgen, wenn das Kraftwerk voll ausgebucht ist und der noch nicht absehbare Neubau an der Ecke Ehrlichstraße steht. Sagt zumindest der mir zugängliche Buschfunk, also Angaben ohne Gewähr.

Sinnvoll wäre es allemal, zumal die Haltestelle Könneritzstraße mit der Umverlegung der Ost-West-Verbindung 2002 ja entfallen ist. Allerdings würde dort momentan nur die 10 planmäßig halten, eine andere Linie fährt ja nicht mehr über den Westring. Früher gab es hier mal drei Straßenbahnlinien. Ich plädiere für die Wiedereinführung der guten alten 26!!!

Elli Kny
06.12.16, 00:55
^ ich finde auch, daß die 26 wieder ihre Runden ziehen sollte, allerdings werden die es sich schon zur Genüge durchszenarisiert haben. Zumindest sollten mit einem neuen Stadtbahnnetz infolge der Stadtbahn2020 durchgängige Halbrunden abgedeckt sein. Nungut, genauer habe ich mich in die Linienzusammenstellung nie eingefuchst.


KKM kurz vor der Eröffnung

SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/wenn-zwei-zusammenziehen-3556995.html) berichtet vom neuen Nebeneinander/Miteinander der verschiedenen Theater in einem Hause.

Weil die Namensrechte eines "Kulturkraftwerk" beim goslarer Pendant liegen und deren Vertreter sie nicht zu teilen gedachten, darf unser Tempel öffentlich-formal nicht so bezeichnet sein. Man geht lustigerweise aber davon aus, dass dies dem Volksschnabel egal sein wird. Insofern bleibt es beim Alltagssprech wohl bei "Kulturkraftwerk", wenngleich alles Öffentlich-Publike wohl am Knebel gebunden bleibt. Wie wärs hierfür mit "Theaterkraftwerk-Mitte"? Oder "Kultur-E-Werk - Mitte"? Na egal!



Die Gunter-Gall-Kult-Baustellenvideos endeten wohl tatsächlich per Nr.58 - siehe #122 (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=541376&postcount=122) oben. Seither kam nix weiter, die Baustelle wurde längst fertig übergeben und der Zutritt für sodann Fremde bleibt untersagt.

Chris1988
13.12.16, 18:48
Am Abspannturm wurde die Tage eine riesiger Kraftwerk Mitte Schriftzug angebracht, der auch nachts leuchtet. Leider habe ich kein Bild.

Auch die Kunstinstallation über dem Reaktanzenhaus ist wieder in Betrieb.
Sollte doch eigentlich im September abgebaut werden.

Elli Kny
16.12.16, 19:23
gerade LIVE: ERÖFFNUNGSGALA der nun startenden Festwoche des KULTURKRAFTWERK MITTE DRESDEN

PM der Stadt (http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2016/12/pm_050.php)

KKM-Livestream (http://www.dresden.de/de/kultur/kulturentwicklung/kraftwerk-mitte.php)

auch abrufbar über:kraftwerk-mitte-dresden (http://www.kraftwerk-mitte-dresden.de/)

Bereits heute vormittag wurde vom OB sowie der Stadtspitze das Kulturareal mit einem Festakt an die Intendanten und Mitarbeiter offiziell übergeben.

Bühne frei, Töff töff töff und alles Gute für eine erfolgreiche Theaterzukunft! :)


Es folgen noch Bildeindrücke (aussen) von heute abend, bevor die Gäste kamen.

Elli Kny
16.12.16, 22:26
^ So, der "Schalter ist umgelegt" und alle sind "elektrisiert".

Die Show ist zuende und war anlaßgemäß mE sehr gefällig und schön.
Der Livestream ist wieder zu.
Nun schreibt die Lokalpresse, zunächst die
SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/schalter-an-im-kulturkraftwerk-3567469.html) - mit einigen Nebenartikeln, u.a. zur Vorgeschichte der lange Zeit vernachlässigten Wilsdruffer Vorstadt.

Nachtrag: MOPO (https://abload.de/img/p10309155wj4k.jpg) mit Bildern der Show.

Nachtrag 2: DD-TV (http://www.sachsen-fernsehen.de/drehscheibe-spezial-zur-eroeffnung-des-kraftwerks-mitte-321343/) Sondersendung von vor der Eröffnung - mit Interviews mit den Intendanten und Einblicken (17min)

Hier wie angekündigt heutige Eindrücke am Gelände, so gegen 18uhr, als alles vorbereitet war und erste Gäste eintrudelten.
https://abload.de/img/p1030889u8jme.jpg
https://abload.de/img/p10308905jkro.jpg
https://abload.de/img/p103089105j7g.jpg
https://abload.de/img/p1030894s2jrk.jpg
^ Leuchtendes in einem Technikraum an der Ehrlichstrasse
v Südeinblicke seitens des Vorplatzes gen Ammonstrasse
https://abload.de/img/p1030896j6jql.jpg
https://abload.de/img/p10308998ekzt.jpg
https://abload.de/img/p103090118knv.jpg
Irgendwo gabs auch eine "Disko" im Theaterbau und gen 20uhr sowie hauptsächlich 22:30uhr fand eine Feuershow auf dem nun gepflasterten "Vorplatz-Süd" statt, deren umfangreich vorbereitetes Brand- und Fackelequipment ich schon sehen konnte.

Nahe Drewag-Energiemuseum und dortiger Platzanlage - Blick Richtung Hauptgasse
https://abload.de/img/p10309052kjgk.jpg
https://abload.de/img/p1030906wpkew.jpg
^ hier der Schmalbau der Heinrich-Böll-Stiftung der Grünen - mit der Plattform Weiter"Denken".


Wie man im ersten Bild schon sah, leuchtet die Lichtinstallation noch auf dem Dach des Reaktanzenhauses. Diese sollte eigentlich inzwischen abgebaut sein, womit ich nun nach Eröffnung weiterhin rechne. Meinetwegen kann die auch erstmal dableiben - wohl ne Kostenfrage.
Was ich allerdings ganz klar gutheissen würde: wenn die Gebäudefronten zum Wettiner Platz noch eine gewisse Anstrahlung mit Licht bekämen. Dann wäre es einladender, der Zugang deutlicher markiert sowie der Platz besser geeignet zum Vor- und Nachflanieren oder auch einfach mal dort sitzen und gucken. Jetzt ist es doch ziemlich dunkel, erst in der Hauptgasse wirds etwas heller, da ja wohl auch die Eröffnungsillumination nicht lange so bleiben wird. Paar Strahler sollten machbar sein, was v.a. fürs Winterhalbjahr von Bedeutung sein kann.
Im Übrigen sollte man in Dresden noch viel mehr Dinge lichtmäßig wenigstens etwas in Szene setzen - da ist mir viel zu vieles in Dunkeln und wird somit auch kaum wahrgenommen.

Elli Kny
18.12.16, 17:30
^^+^ nachgeliefert zur:

Eröffnung KKM

tolle Sonderseite von MDR Kultur (http://www.mdr.de/kultur/themen/kulturkraftwerk-dresden-eroeffnung-100.html) - mit Bildern, Videos, Texten usw.

Da sieht man auch eine der beiden Musen (Sandsteinfiguren) - Foto MDR (http://www.mdr.de/kultur/themen/kulturkraftwerk-dresden-eroeffnung-100.html) - welche vom einstigen neustädter Alberttheater stammen - wiki (dort 3. Bild) (https://de.wikipedia.org/wiki/Albert-Theater_(Dresden)) oder Klick (http://verschwundene-bauwerke.de/__we_thumbs__/727_5_152AKkgl.SchauspielhausF.jpg) . Ich hoffe, es handelt sich um die beiden Fassadenfiguren des Alberttheaters, wobei das Wiki-Bild aus dem Lapidarium die wohl 2. Figur ("Tanz") zeigt als oben die Figur im KKM-Foyer.
In meinem Lapidariums-Rundgang (http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=497577&postcount=10) wird man sie wiederfinden.
Ein Jahr später, also diesen September, hatte ich wohl sogar beide Tanten (https://abload.de/img/dscf1286o2sr4.jpg) drauf. :)


DNN (http://www.dnn.de/Kultur/Kultur-News/Licht-an!-Kraftwerk-Mitte-in-Dresden-feierlich-eroeffnet) berichtet ebenso.

DNN 2 (http://www.dnn.de/Kultur/Kultur-News/Das-sagen-die-Dresdner-zum-neuen-Kraftwerk-Mitte) - Das-sagen-die-ersten-Gäste-zum-neuen-Kraftwerk-Mitte

Bilderreihe zum Festakt bei SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/impressionen-vom-festakt-im-kulturkraftwerk-g18319.html)

Elli Kny
19.12.16, 23:35
weitere aktuelle Impressionen - diesmal aus dem tagsüber frei zugänglichen:

Foyer in der Maschinenhalle und aussen drumrum

https://abload.de/img/p1030949ztrh1.jpg
^ zentraler Eingangsbereich
v der "Tisch"
https://abload.de/img/p1030950z2q54.jpg

https://abload.de/img/p1030951xmpee.jpg

https://abload.de/img/p1030952hjqgm.jpg
https://abload.de/img/p1030953hsqbd.jpg
^ im Vorpost erwähnte Musen-Statuen vom ehem. Alberttheater
v Erdgeschossebene Richtung Staatsoperette
https://abload.de/img/p1030974guptp.jpg
https://abload.de/img/p1030954irrkb.jpg

https://abload.de/img/p1030957yarjn.jpg
https://abload.de/img/p10309591qqoe.jpg
https://abload.de/img/p1030960dmqkr.jpg
https://abload.de/img/p1030962f1or8.jpg


Untergeschoss mit Garderoben und Sanitärräumen, aber auch rustikalen Wänden mit etlichem Wandschmuck aus dem alten Kraftwerk
https://abload.de/img/p1030965wfoj0.jpg
https://abload.de/img/p1030966k7omq.jpg
https://abload.de/img/p1030968o7q2q.jpg
https://abload.de/img/p10309714hpcl.jpg

Ausgang
https://abload.de/img/p1030973ccouj.jpg
https://abload.de/img/p1030976qqrmz.jpg
^ auch an der Hauptgassenuhr zeigts 5 vor 12. Äh....
v Blick vom Bistro in die Quergasse
https://abload.de/img/p103097766ryj.jpg

Elli Kny
06.02.17, 00:13
^ bevor nochmal die Aussenanlagen bei Tage genauer beschaut werden, bissel Beifang von heute:
https://abload.de/img/p10404935eauk.jpg
https://abload.de/img/p1040494egxxf.jpg
https://abload.de/img/p10404988sba8.jpg
https://abload.de/img/p1040499ooy8e.jpg
https://abload.de/img/p1040500iwbxg.jpg
https://abload.de/img/p1040501c0xi8.jpg
^ Motiv an der Drewag-Kitschgalerie Fabrikstrasse (Werksgelände) - dieses hier ist noch recht interessant, weil mit Kesselhaus.

Elli Kny
23.02.17, 01:13
Wie wird es weitergehen im Areal des Kulturkraftwerks Mitte?

Die SäZ (http://www.sz-online.de/nachrichten/kraftwerk-wird-wieder-zur-baustelle-3619029.html) gibt einen Sachstand.

Ich hoffe auf die Puppentheatersammlung, die Kulturbürgermeisterin ist dran am Thema, daher: Zuversicht.
Beim umzugswilligen Kino tippe ich aufs KiD und nicht aufs KiF - wer sonst könnt's sein?! Auch strukturell: eher KiD.
Beim KiF würde Löbtau/Südvorstadt dann was "kulturell-lebendiges" verlieren,
was beim KiD in Striesen nicht so auffallen würde, da es noch das PKO und das Cinemaxx gibt.
Bei der Coworking-Truppe müßte es sich um die im Hochhaus am Dippser Platz handeln.
Falls die dort gänzlich ausziehen, könnte das eine baldige Hochhaus-Sanierung befördern.

Elli Kny
30.04.17, 10:32
Ein weiteres Gunter-Gall-"Kultvideo" ist aufgetaucht, die Nr. 59 von der Eröffnung:

Schaut rein, es zeigt ein paar individuelle Perspektiven des Hobbyfilmers - ganz lustig.
u-tube (https://www.youtube.com/watch?v=tsmd3Re3KJ4)

antonstädter
14.05.17, 12:06
Bei der Begehung der Wilsdruffer Vorstadt fielen auch einige Bildchen im Kraftwerksareal ab. Alle jene, die diese Investition unter rein monetären Gesichtspunkten betrachten und von Kindergärten und besseren Straßen schwadronieren sollten sich vergegenwärtigen, dass in diesen noch vor kurzem völlig toten Teil der Innenstadt mit den Theatern und den sonstigen kulturellen Einrichtungen in diesem früher der Öffentlichkeit entzogenen Gebiet endlich wieder städtisches Leben Einzug gehalten hat. Mit den aus meiner Sicht mitunter genialen architektonischen Lösungen unter Einbeziehung der Sachzeugen der industriellen Vergangenheit dürfte das Kraftwerk in Kürze Aufnahme in sämtliche Reiseführer finden und stellt bereits jetzt in halbfertigem Zustand eine echte Sehenswürdigkeit und einen kulturellen Höhepunkt dar, den so nicht viele Städte aufweisen können.


Eingangstor am Wettinerplatz.

http://abload.de/img/img_8126i3zxk.jpg


DDR-Topflampe auf historischer Halterung. Überbleibsel der verschiedensten Zeitschichten der industriellen Nutzung des Areals findet man allerorten.

http://abload.de/img/img_81278sz5k.jpg


Blick in das Bistro am Eingang.

http://abload.de/img/img_81926jxtp.jpg


Werbung am Abspannturm.

http://abload.de/img/img_8128buzr5.jpg


Gasse parallel zum Wettinerplatz hinter dem Reaktanzenhaus.

http://abload.de/img/img_8130fwxp2.jpg

http://abload.de/img/img_8131pjbp8.jpg


Belassene Schaltschränke.

http://abload.de/img/img_8134vdxga.jpg


Die äußerlich noch unsanierte Villa am Wettinerplatz.

http://abload.de/img/img_8135i0ykg.jpg


Mittelgasse mit Haupteingang der Theater in der Maschinenhalle.

http://abload.de/img/img_81387glbd.jpg


Sehr gelungen finde ich das Informations- und Leitsystem im Gelände. Theaterpläne.

http://abload.de/img/img_8137f4zbk.jpg


Foyer, Blick zu den Kassen.

http://abload.de/img/img_81648pbqn.jpg

http://abload.de/img/img_8161l3zmx.jpg


Besucherinformation in sehr passender Rustikaloptik.

http://abload.de/img/img_8162puabc.jpg


Die Einbauten wurden in die fast unverändert belassene industrielle Hülle gesetzt. Die daraus resultierende Ästhetik finde ich schlichtweg genial.

http://abload.de/img/img_8139kuxyy.jpg

http://abload.de/img/img_8141nyzw9.jpg

http://abload.de/img/img_8142g9l9f.jpg


Geborgene Musen vom Alberttheater.

http://abload.de/img/img_8143oob3p.jpg

http://abload.de/img/img_8152vtx78.jpg


Fahrstuhlschacht in passender Industrieoptik.

http://abload.de/img/img_8145jcln0.jpg


Ausblicke.

http://abload.de/img/img_81444alrc.jpg


Galerien und Zugänge zu den Sälen. Auch hier beachtenswert das Informationsdesign.

http://abload.de/img/img_8155z0b4q.jpg

http://abload.de/img/img_8153b5ana.jpg

http://abload.de/img/img_81568glr2.jpg


Dachträgerkonstruktion mit naturbelassenen“ Originallampen.

http://abload.de/img/img_81578py67.jpg


Treppenaufgang zur Zwischenebene.

http://abload.de/img/img_8159aiz0w.jpg


Krananlage.

http://abload.de/img/img_81465xyy3.jpg

antonstädter
14.05.17, 12:08
Wieder nach draußen. Haupteingänge der Theater.

http://abload.de/img/img_81686qb0r.jpg


Weitere Eindrücke aus der Mittelgasse. Selbst die Gleisanlagen der Werkbahn wurden belassen.

http://abload.de/img/img_8165e0lyq.jpg

http://abload.de/img/img_81662cxt6.jpg

http://abload.de/img/img_8167lfl0r.jpg

http://abload.de/img/img_8171a1lvq.jpg


Ehemalige Drehscheibe, in die Gestaltung einbezogen.

http://abload.de/img/img_8170poxm4.jpg


Informationstafel im Gelände.

http://abload.de/img/img_8172qobwe.jpg


Abspannturm mit Reklame. Er soll als Aussichtsturm begehbar hergerichtet werden.

http://abload.de/img/img_8173a0zz9.jpg


Zur Könneritzstraße zu bleibt noch einiges zu tun.

http://abload.de/img/img_81765uz7x.jpg


Schuppen an der Könneritzstraße. Bemerkenswert ist auch die dekorative Aufmauerung der Klinkermauer des Geländes.

http://abload.de/img/img_8177g7xsp.jpg


DREWAG-Energiemuseum mit historischen Gaskandelabern.

http://abload.de/img/img_8178oiao5.jpg

http://abload.de/img/img_8180fillc.jpg

http://abload.de/img/img_8181k9bvp.jpg

http://abload.de/img/img_8182v0bbx.jpg


Blick zum einstigen Elektrizitätswerk der Städtischen Straßenbahn.

http://abload.de/img/img_8183hrlp9.jpg


Auch hier: Gastronomische Nutzung der Außenanlagen.

http://abload.de/img/img_8185xfyjd.jpg

http://abload.de/img/img_8186hzy1a.jpg


Schwenk zurück zur Könneritzstraße.

http://abload.de/img/img_8184udyns.jpg


Tunnel im E-Werk, am Ende desselben die Schweriner Straße.

http://abload.de/img/img_818882l93.jpg


Bemerkenswert war für mich der rege Besucherzuspruch des Geländes an einem Samstag, wobei ich bewusst die großen Aufläufe zwecks Fotografie vermieden habe.

http://abload.de/img/img_81894qyp6.jpg


E-Werk mit Sinnspruch.

http://abload.de/img/img_8191daalk.jpg


Reaktanzenhaus, als Kunsthalle genutzt.

http://abload.de/img/img_8193pql5l.jpg


Zum Abschluss einen Blick in dessen Inneres. Eine großartige Raumstruktur!

http://abload.de/img/img_8195n1yds.jpg


Fazit: Toll, toll, toll! Hier ist etwas ganz Großartiges entstanden, das für die westliche Innenstadt entscheidende Impulse setzen wird. Bei allem, was in dieser Stadt in den letzten Jahren schief gelaufen sein mag: Die beiden kulturellen Großinvestitionen haben sich vollumfänglich gelohnt!

Chris1988
27.05.17, 16:11
Sommerliche Außendeko des Bistro T1

https://abload.de/img/img_4447f4uoz.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4447f4uoz.jpg)

https://abload.de/img/img_44487zuo2.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_44487zuo2.jpg)

Elli Kny
28.05.17, 17:38
^^ Zitat antonstädter:
Bemerkenswert war für mich der rege Besucherzuspruch des Geländes an einem Samstag, wobei ich bewusst die großen Aufläufe zwecks Fotografie vermieden habe.

Nachtrag: Da war "Tag der Städtebauförderung" - siehe PM der Stadt (http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/05/pm_043.php).
Da war mal etwas mehr los. :) Wie gut das Gelände sonst besucht ist - v.a. außerhalb von Veranstaltungszeiten - weiß ich nicht. Natürlich wird und kann dort nicht immer Halligalli sein. Allg. Belebung werden noch weitere Nutzbarmachungen der Restgebäude bringen.

Da wurde auch eine Skulptur enthüllt (noch mit Bauzaun umstellt), die auch belebende Sitzgelegenheit sein soll. (Bilder vom 13.5.2017)
https://abload.de/img/p10702763tk28.jpg

allg. Blick über die Platzanlage
https://abload.de/img/p10702751nk17.jpg

Elli Kny
31.05.17, 23:54
Ich tue es hier mit hinein, damit man es auch hier mal finden kann:

Theaterwerkstätten am Briesnitzer Park - ebenso längst fertig - bald auch die Aussenanlagen
https://abload.de/img/p10707039qpph.jpg
https://abload.de/img/p1070704y7oe5.jpg
^ fauchender Theaterkunde aus Froschcotte, der vor verschlossener Türe hockte.


Jetzt muß nur noch der Park auf der anderen Ex-TJG-Seite ausgleichend wiederhergestellt werden, was ja zum Projektumfang gehörte.
Ich habs leider nicht beschaut, aber ich glaube, da tat sich natürlich wieder mal nix.

Elli Kny
19.06.17, 23:32
Sächsischer Staatspreis für Baukultur geht dieses Mal auch ans KKM - SäZ (http://www.sz-online.de/sachsen/staatspreis-fuer-kraftwerk-mitte-3707311.html).

https://abload.de/img/p1070793wgsi8.jpg
https://abload.de/img/p1070794k6se5.jpg

Das ganz besondere Schmankerl erwähnte die DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Kraftwerk-Mitte-erhaelt-Staatspreis-fuer-Baukultur):
Sächs. Staatsminister (für Bundesaufgaben und Staatskanzleichef) Jaeckel gab bekannt, dass die Puppentheatersammlung (des Freistaats) ins KKM ziehen wird.
Das war auch lange schon Ziel der Kulturbürgermeisterin Dresdens, Klepsch, und wird eine mE grandiose und museale Vervollkommnung / Abrundung des KKM-Areals.

Elli Kny
21.09.17, 08:37
wenns auch von Mr. Z. angefragt wurde, so doch:

Interessante Ratsanfrage zum Sachstand der Sanierungen und Vermietungen im Kreativareal (zu DREWAG) am KKM:
ratsinfo (http://ratsinfo.dresden.de/ag0050.php?__kagnr=4433) - dort Link 2: abschließende Antwort.
Der Link 3 zur Zwischeninfo beinhaltet lediglich einen Verweis auf spätere Beantwortung.

Auskunft gibt Eigentümer Drewag:
kurzer Auszug:

Die Mieten differieren zw. ca. 7 Euro und 17 (!). Ich mutmaße Heinrich Schütz bei den 17,-.

2018 gehen Lichthaus, Reaktanz und Speicher in Sanierung.
2019 geht die Villa in Sanierung

Im Prinzip sind alle kommenden Flächen schon vergeben. Die Liste der noch Einziehenden ist beachtlich.
Die Puppentheatersammlung halte ich dabei als gesetzt, da hierzu die Kulturbürgermeisterin dahinter steht. Das DIAF ist mir neu - wäre ebenso passend.
Schaut selbst. Sehr interessant. Es geht weiter am Standort.

Elli Kny
17.11.17, 23:02
tolle Nachricht nach kürzlicher Sprinklerhavarie:

staatliche Puppentheatersammlung wird ins KKM einziehen

DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Puppentheatersammlung-kann-ins-Kraftwerk-Mitte-ziehen) berichten.

Nach Sanierung des Gebäudes des Lichtwerks für 15 Mio Euro besetzt diese große Spezialsammlung mehrere Etagen des Hauses.

Elli Kny
10.12.17, 00:19
^ die Verträge mit der SKD-Puppensammlung wurden kürzlich im Beisein gar des Noch-Premiers Tillich, Kulturministerin Stange und den Vertretern der Stadt und der SKD-Generaldirektorin geschlossen.


Staatsoperette beendet bald schon die Schadensbehebung infolge Havarie und kehrt zum Regelbetrieb zurück.
Was gemacht wurde/wird ist bei DD-TV (https://www.sachsen-fernsehen.de/nach-havarie-staatssoperette-ab-februar-mit-normalem-spielbetrieb-2-425383/) zu sehen. Auch ändert man den Prüfablauf für spätere Sprinkler-Tests.

Genaueres und warum man die Bühnenscheinwerfer doch besser neu kaufen mußte (obwohl versichert) - Ratsinfo (http://ratsinfo.dresden.de/vo0050.php?__kvonr=14574) (2. Link)
Was am KKM nun nicht vorhanden war, ist eine Ausfallversicherung für Einnahmeausfälle. Keine Ahnung, ob man da nachsteuert.

Elli Kny
12.03.18, 23:26
Blicke vom WTC-Tower

https://abload.de/img/p1130443h3ofe.jpg

https://abload.de/img/p1130443cupyd.jpg

https://abload.de/img/p1130444cfpbe.jpg

Elli Kny
23.05.18, 23:20
kurzer Besuch am KKM mit ein paar neuen Bildereindrücken.

Reaktanz am Wettiner Platz
https://abload.de/img/p1140682u5uhq.jpg

Durchblick zum Wettiner Platz
https://abload.de/img/p1140684ifu3i.jpg

Heizzentrale mit Schildern des neuen Leitsystems am Eck (links). Hinten die Intendanz am Ende der zu sehenden Quergasse.
https://abload.de/img/p11406857zupv.jpg

Heizzentrale mit Spiegelglas und Reflektion des Corten-Sockels und Bühnenturms der Operette
https://abload.de/img/p1140686ddunp.jpg

spektakulärer Einblick ins platzseitige Foyer der Heizzentrale
https://abload.de/img/p1140680jku4v.jpg

https://abload.de/img/p1140681msui2.jpg

Quergasse in Richtung Norden / Hauptgasse, vertikal gegliederte Backsteinarchitektur.
https://abload.de/img/p1140688q6ug0.jpg

Am Lichtwerks-Gebäude tut sich mE seit Längerem nichts, obwohl es in Sanierung sein sollte.
Es könnten Änderungen des Zeilnutzers Heinrich-Schütz-Konservatorium vorliegen, welches auch Baulichkeiten
an der Bautzner Strasse 6 weiternutzen soll - noch gabs keine genaueren Infos.
https://abload.de/img/p114068943uib.jpg

Elli Kny
22.08.18, 17:20
Aktueller Sachstand zum Kraftwerks-Areal - Überblick zum Bauablauf

DNN (http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Programmkino-zieht-ins-Kraftwerk-Mitte) berichten. Und SäZ (https://www.sz-online.de/nachrichten/orchesterproben-im-kraftwerk-3999597.html) auch.

Etliche Baumaßnahmen starten also ab Anfang/Frühjahr 2019. Sehr positiv.
Ein Kino kommt herein - wie dann auch die Puppen. Die Verzögerung an der Schaltwarte ist zu verschmerzen.
Nicht erwähnt wurde der Umbau/Ausbau des Drewag-Energiemuseums. Soweit ich hörte, stehen hierfür ca. 6 Mio Fördergelder bereit. Vielleicht kommt dies etwas später.

Elli Kny
07.10.18, 21:53
Neue Großplastik "Warten" im KKM-Areal enthüllt
DD-TV schreibts (https://www.sachsen-fernsehen.de/neue-grossplastik-enthuellt-529578/) - mit Bildern
Nunja, das Thema Warten ist den Dresdnern nicht unbekannt, insofern verdient es sicher mal ein Denkmal. :D
Ich vermute, es ist nicht das Warten an der Ticketkasse und auch nicht beim Bäcker gemeint. Vielleicht ein Warten auf Godot. Hoffe, wir warten nicht mehr allzu lange. :)



Fotobeifang Heizzentrale (Kunsthalle, hier Diskoabend) am Tach des geöffneten Denkmals
https://abload.de/img/p1170097kkm9rinb.jpg

https://abload.de/img/p1170099ruf2q.jpg

Chris1988
14.12.18, 17:35
Es geht hier schon lange weiter, aber ich habe immer versäumt Bilder zu machen.

Das Gebäude an der Könneritzstraße, wo Gastronomie und das Kino im Dach einziehen soll, ist schon längst entkernt und der Anbau wurde zum Teil abgerissen. Dieser wird aber vermutlich nur neu aufgebaut.

Blick durch den Übergang mit dieser künstlerichen Beleuchtung zum Objekt
https://abload.de/img/img_9133dhci6.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_9133dhci6.jpg)

Einmal rundherum
https://abload.de/img/img_9135fkfq4.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_9135fkfq4.jpg)

https://abload.de/img/img_9136pkiwz.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_9136pkiwz.jpg)

https://abload.de/img/img_9137oecpl.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_9137oecpl.jpg)

https://abload.de/img/img_9138vyivs.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_9138vyivs.jpg)

Außerdem wurde in den letzten Wochen zwischen den beiden Hauptgebäuden diese Konstruktion saniert.
https://abload.de/img/img_9134nwifw.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_9134nwifw.jpg)

Elli Kny
17.12.18, 07:55
^ Das aktuelle DREWAG-Kundenmag "Nonstop" gibt dankenswerterweise mal wieder einen Überblick über das KKM-Baugeschehen - siehe Seiten 6+7 im nonstop-mag (pdf) (https://www.drewag.de/wps/wcm/connect/drewag/e2ef101b-374f-4c17-90aa-44fb885dcf61/nonstop.pdf?MOD=AJPERES&CVID=muy.uot).

Darin ist folgender Plan:
https://abload.de/img/000addkkm3mxfof.jpg
^ quelle drewag - nonstop 6/18

Im Prinzip zieht das SAEK-Medienkulturzentrum samt Kino im Dach von der Schandauer Strasse (nun vmtl. USD-Projektfläche) ins Kraftwerksareal im Zentrum. Nächstes Jahr gehts
auch am grossen Lichtwerk los - Puppensammlung und 14 Mio. Kolibri zieht in die Reaktanz, und das Schalthaus wird co-working-dingsbums-innovation-hub-IT-start-up-performance.

Chris1988
12.02.19, 19:38
Update vom Speicher

https://abload.de/img/img_9509h9kka.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_9509h9kka.jpg)

https://abload.de/img/img_9510cnk64.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_9510cnk64.jpg)

https://abload.de/img/img_95114kkmb.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_95114kkmb.jpg)

Chris1988
05.05.19, 19:40
Speicher

Ein Großteil des Anbaus wurde nun schon wieder aufgebaut.
https://abload.de/img/img_0245wxj9x.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0245wxj9x.jpg)

https://abload.de/img/img_0246tykbq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0246tykbq.jpg)

Auch der Giebel ist nun wieder vollständig
https://abload.de/img/img_0247khkpy.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0247khkpy.jpg)

Straßenansicht
https://abload.de/img/img_0248x9jva.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0248x9jva.jpg)

Reaktanz

Auch hier wurde nun mit der Sanierung begonnen.
https://abload.de/img/img_0244m6jyh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0244m6jyh.jpg)