Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.08, 15:12  
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.638
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Ein Investor aus Saudi Arabien will laut eigenen Angaben das "weltgroesste Spassbad" in Geretsried beim Gewerbegebiet bauen. Das Gelaende wuerde auch direkt an der geplanten Verlaengerung der S-Bahn nach Geretsried liegen.
  • Projektname: Aladin
  • Investitionssumme 100 Millionen Euro
  • inkl. Luxushotel und Apartmenthaeusern
  • 600.000 Besucher / Jahr
  • 40.000 qm Flaeche
  • Raumordnung hat das Projekt Mitte Mai befuerwortet
  • Erster Spatenstich fuer Herbst angekuendigt, Fertigstellung 2010

Geplante Attraktionen:
  • Salzwasser vom Toten Meer
  • Bluetentempel
  • Sheherazade-Bad
  • Edelsteinbaeder
  • arabische Dampfbaeder
  • originalen Hamam
  • orientalische Meditations Oasen
  • 1000 qm Fitnesspark
  • ...

Gegner hat das Projekt auch schon mit der Initiative "Spar dir Aladin". Diese will nun dieses mit einem Buergerbegehren zu Fall bringen. Kritikpunkte der Gegner:
  • Verkehr wuerde stark zunehmen
  • Wasserversorgung gesichert?
  • 200 Meter lange, 126 Meter breite, 20 Meter hohe im maurischen Stil geplante Zentralbau passt nicht in die Umgebung

Weiterhin ist auch Bad Toelz strikt dagegen...kein Wunder, da hier ja eine Konkurrenz zum dortigen Alpamare entstehen wuerde. Da Geretsried im Landkreis Bad Toelz-Wolfratshausen liegt, wohl kein unwichtiger Punkt.

Bilder mit Zeichnungen vom Zentralbau sind auf der Projektseite http://www.aladin-therme.de/ zu finden.

Quelle: SZ von heute
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten