Thema: Schulbauten
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.09, 14:27  
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.256
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Wie Irrlicht oben geschrieben hat, wurden an der Lange Straße, südlich des zentralen Bürgeramts Zeil 3, die alten Gebäude der Julius-Leber-Berufsschule abgerissen. An deren Stelle entsteht einer Pressemitteilung der Stadt zufolge ein Neubau für die Friedrich-Stoltze-Schule, Hauptschule in der Seiler Straße, und die Gerhart-Hauptmann-Schule, Haupt- und Realschule in der Hanauer Landstraße. Am 18. Februar 2009 wird der Grundstein für das neue Schulhaus gelegt. Der Neubau wird nach den energetischen Vorgaben des Passivhausstandards gebaut und bietet den Klassen unter anderem Platz für Fachunterricht wie Chemie und Physik aber auch Computer-, Musikräume und eine Schülerbibliothek.

So soll der Neubau aussehen:


Bild: Stadt Frankfurt am Main – Presse- und Informationsamt

Edit: Der Entwurf stammt vom Büro Dierks Blume Nasedy, Frankfurt/Darmstadt.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten