Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.11, 12:53  
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 36
Beiträge: 1.574
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Gaustraße 43; Bleichenviertel

^ Ah, danke für den Artikel! Viel konkretes steht ja nicht drin, außer dass der neue Eigentümer etwas pressescheu ist. Die restliche Info stammt wohl wie bei mir vom Bauaushang

Darüber hinaus gibt’s in dem von bushfreak geposteten Link neben dem Entwurf auch eine Beschlussvorlage, die auf die schwierige (Bau-)Lage hinweist. Die Hanglage erfordert eine ausreichende Abstützung, immerhin liegt der Spielplatz hinter dem Grundstück etwa 8 Meter höher. Momentan übernimmt das Hinterhaus die Stützfunktion. Hinzu kommt die schmale Gaustraße, die wegen der Straßenbahngleise auch schlecht noch weiter eingeengt werden kann. Eine Baustelle einrichten wird also schwierig. Um diese teuren Nachteil auszugleichen, stellt die Stadt Fördermittel zur Verfügung.
Hier Fotos von der Gaustraße 43 (s.o.) von gestern Nachmittag, der Abriss war im vollen Gange. Da meine Kamera in Reparatur ist gibt’s vorläufig leider nur Handybilder.





Recht zügig wächst der Neubau Mittlere Bleiche/Heidelbergerfassgasse im Bleichenviertel (s.o.). Irgendwie hatte ich nicht ernsthaft damit gerechnet, dass auf ganzer Höhe an die beiden angrenzenden Bestandsgebäude drangebaut wird, die dadurch eine ganze Reihe von Fenstern und Balkonen verlieren (Vergleichsfoto). Aber ich habe mich getäuscht: mittlerweile ist fast schon die dritte Etage fertiggestellt. Der auf dem früheren Bild schon errichtete Teil ist als breite Einfahrt konzipiert, wohl um die Hinterhäuser anzubinden.
Bilder von heute.



Links unterhalb des blauen Plakats ist die erwähnte Einfahrt. Wie es aussieht, wird auch das rechte Nachbarhaus baulich mit einbezogen. Es ist ein Loch im Dach und irgendetwas wurde mit dem Kran angeliefert.



Im linken Nachbarhaus wurden (bisher nur im 1. Stock) 2 neue Fenster herausgebrochen, damit die Bewohner nicht im Dunkeln sitzen.



Die Hinterhäuser sind schon fertig, wie man bei einem Blick durch einen Nachbarhof erkennen kann.



-Bilder von mir-

Geändert von Robbi (13.09.12 um 10:35 Uhr) Grund: Links repariert
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten