Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.12, 14:19  
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.816
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die in Wiesbaden regierende Koalition aus CDU und SPD möchte jetzt zügig alle Voraussetzungen schaffen, damit der Investor IFM AG aus Frankfurt im ersten Quartal 2013 mit den Bauarbeiten beginnen kann. Die Bauzeit wird laut Wiesbadener Tagblatt vermutlich ca. 20 Monate betragen.

Der neueste Entwurf sieht das Hochhaus als freistehenden Solitär mit einer Metall/Glas-Fassade vor. Eine Gliederung über zwei Etagen soll den Turm schlanker wirken lassen. Der in der Immobilien Zeitung veröffentlichte Entwurf ist m. E. der schlechteste aller bisher bekannt gewordenen Varianten. Ausgerechnet das Erdgeschoss wird nur eine Etage hoch und wirkt wie "eingequetscht". Die gesamte Fassade ist einfallslos und düster und passt in keinster Weise zur Umgebung. Hoffentlich setzt sich noch ein anderer Entwurf (z. B. dieser hier) durch.

Neuester Entwurf:


Bild: IFM
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.

Geändert von Beggi (16.06.12 um 16:47 Uhr)
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten