Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.12, 19:27   #376
Klarenbach
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.272
Klarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz sein
Kleinere Projekte Pankow /Weißensee

Hier gibt es ein paar Impressionen aus Pankow. Zunächst will ich noch ein paar Fotos von einem älteren Projekt, dem Galenuspark beisteuern. Dieses zwischen 2008 und 2010 realisierte Projekt wurde zwar schon erwähnt, aber ich habe im Forum noch kein Foto von der Anlage entdeckt. Das Projekt wurde auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Pankow errichtet. Die Anlage umfasst 76 Wohnungen und 20 Reihenhäuser. Bauherr war die Reggeborgh-Gruppe, die Planung stammt von Stefan Höhne (München). Insgesamt würde ich sagen, dass die Anlage städtebaulich wesentlich besser als viele Innenstadtprojekte ist. Die Wohnungen sind ordentlich belichtet, die Balkone sind für meinen Geschmack allerdings etwas klein geraten. Natürlich gibt es auch hier das Problem, dass die Planer die Bruttogeschossfläche möglichst intensiv ausnutzen mussten, daher sind die Treppenhäuser doch sehr eng geraten.







Hier sind die Reihenhäuser:





Und hier sind die Innenräume:





Ein kleineres Projekt ist der Neubau Ossietzkystraße 11, der anstelle eines abgerissenen Versorgungszentrums errichtet wird. Bauherr ist die H+C Grundbesitz GmbH & Co. aus Wiesbaden, die Planung stammt vom Büro Müller Simon Architekten Berlin.





Gebaut wird auch in der Mendelstraße, wo die Wohnanlage "Mendelkarree" entsteht. Geplant sind 10 Reihenhäuser und weitere Etagenwohnungen. Bauherr ist die Mendelkarree Projekt GmbH aus Hoppegarten, die Planung stammt von Roger Bach - büro13 aus Berlin.







Ein interessantes Projekt ist auch die Umnutzung des ehemaligen Parksanatoriums in der Dusekestraße 43. Dieses Gebäude wurde von 1899 bis 1900 durch das Büro Kristeller und Sonnenthal errichtet. Während der DDR-Zeit wurde es als Kinderheim genutzt, anschließend zog der Leerstand ein. Nun soll es zu einer Eigentumswohnanlage umgenutzt werden. Bauherr ist die Terraplan GmbH aus Nürnberg, der Baubeginn ist für nächstes Jahr geplant. Dieses Projekt richtet sich an Prenzlauer-Berg-Bewohner, die gern etwas grüner und ruhiger wohnen wollen, ohne dass sie gleich in ein Einfamilienhaus ziehen wollen. Insgesamt dürften die Vermarktungschancen gut stehen, da das Gebäude ruhig, grün und dennoch zentral liegt. Bis zum Pankower Anger sind es nur ein paar Schritte, zudem liegt der Bleicheröder Park gleich nebenan.









Alle Fotos: Klarenbach

Geändert von Klarenbach (14.11.12 um 20:23 Uhr)
Klarenbach ist offline   Mit Zitat antworten