Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.13, 09:31  
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.409
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
hm, die Calwer Passage an sich find ich jetzt gar nicht mal so schlecht und durchaus denkmalwürdig (also die Passage unter dem Glasbogen, nicht das Trauerspiel daneben!).

Einen Teilerhalt (nämlich genau die Passage an sich) mit gleichzeitiger Neuentwicklung des Eckhauses, wenn nicht gar des ganzen Blocks bis hin zur Lange Straße, könnte ich mir durchaus vorstellen. Da dürfte dann sogar etwas mehr Glas verwendet werden, die Passage ist ja schon recht düster.

Das Eckhaus könnte sich in der Höhe durchaus am (gelungenen) CityPlaza gegenüber orientieren.

Das mit der S-Bahn stelle ich mir jetzt nicht so problematisch vor, wer einen ganzen Bahnhof verbuddeln will bekommt auch das hin. Gegenüber (CityPlaza) hats ja auch geklappt (ok, das Gebäude steht jetzt nicht wirklich über der Haltestelle).
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten