Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.13, 06:46  
frodoNtour
Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 45
Beiträge: 106
frodoNtour wird schon bald berühmt werdenfrodoNtour wird schon bald berühmt werden
Zum Allianzhaus gibt es ein wenig widersprüchliche Neuigkeiten. Wie die AZ berichtet, wird ein nicht öffentlich vorgestellter Entwurf deutlich abgelehnt. Die MAG hat ihn natürlich nicht auf ihrer Homepage; ich hatte mal auf gut Glück nachgeschaut Schade, ich hätte ihn gerne gesehen, um die Gründe der Ablehnung nachvollziehen zu können...

Wie im Artikel geschrieben, wird von einem Architekt ein Neubau vollständig abgelehnt, wobei der Bestandsbau wegen seiner besonderen beruhigenden Einfachheit hervorgehoben wird. Für mich persönlich ist diese nachkriegstypische besondere Ruhe/Bescheidenheit gerade dem Stadtbild ab- statt zuträglich.
Ich kann aber durchaus nachvollziehen, dass geforderdert wird, einen allzu spektakulären Neubau zu vermeiden, um nicht von der Peterskirche abzulenken.
Prinzipiell halte ich aber beim Allianzhaus den roten Sandstein für sehr unglücklich gewählt, da er - obwohl ja mainztypisch - doch zu sehr die Farbe der direkt benachbarten Peterskirche aufgreift.

Der ursprüngliche Entwurf der MAG würde mich auch deswegen interessieren, weil er auch vom Gestaltungsbeirat abgelehnt wird, der gleichzeitig einen Wettbewerb für einen Neubau fordert.
Der Gestaltungsbeirat hat sich - so mein Eindruck - in der Vergangenheit immer sensibel für das Mainzer Stadtbild gezeigt und nachvollziehbar Stellung bezogen (eben gerade nicht nur im Sinne einer maximal mordernen Gestaltung und damit im Gegensatz zu Architektenkammer etc.).
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten