Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.14, 19:37  
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.068
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Johannstadt-Süd - Zweitsanierungen

Im Prinzip wurden die meisten Häuser um die Comeniusstraße hauptsächlich nur gemalert und teilweise im Inneren erneuert. Eine umfassende Aufwertung fand und findet demnach kaum statt. Dass viele Häuser mal wieder äußerlich neu angestrichen wurden, ist richtig, jedoch nicht weltbewegend. Es gab abseits der Comeniusstraße aber auch umfassendere Zweitsanierungen - z.B. entlang der Striesener Straße.

Das Haus Wallotstraße (oben) weist tatsächlich mehr kleinformatige Fenster auf als die anderen Blöcke. An der Hänelstraße geht es bereits zur Sache. Es werden keine Fenster und Fassaden erneuert, die bisherigen Balkone bekommen nur einen neuen Anstrich.





So sieht es nun weitgehend um die Comeniusstraße aus - zwischen Fetscherstraße und Strassburger Platz:





Neue Balkone erhielten zumindest die Blöcke an der Dillinger- und Striesener Straße, hier kamen die bräunlichen Balkone hinzu.



An der Comenius-/ Ecke Wintergartenstraße wurde zudem eine Containerkita errichtet, links ein ebenso zweitsanierter Block.



Nebenan beabsichtigt die Lebenshilfe Dresden wohl einen Neubau ihrer benachbarten DDR-Kita namens "Kiwi".



Damit wäre dieses gesamte "Quartier" mit Schulen und Kitas bestückt.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten