Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.14, 10:54  
RYAN-FRA
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.101
RYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz sein
Endhöhe und Fassade

^Auf dem letzten Foto sieht man schön, dass der kleinere Teil des Panorama bereits die Endhöhe erreicht hat und die Anschlüsse für den weiteren eingerückten Hochbau gesetzt sind.

Noch drei Monate und das gesamte Gebäude ist bei der Endhöhe angekommen.

Wie ich gehört habe, sind die Fenster wohl schon entschieden und die Produktion beginnt bereits.
Beim Stein könnte es eventuell eine noch hellere Variante werden: "Wenn hell, dann heller als das Primus". CHM hat sich scheinbar überzeugen lassen - von wem auch immer. Hoffen wir, dass er nicht aus praktischen Gründen auf die dunkle Variante zurückfällt, weil der Schnitt der Steinplatten auch so langsam beginnen muss.

Die Fassade wird Änderungen haben - wohl nicht nur eine. Wir dürfen gespannt sein.

Ein Rätsel bleibt: wohin kommt die Skulptur vom alten Degussa-Haus? In das freibleibende Fensterfeld (2. OG Westseite, Einrückung, Richtung Norden)?
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten