Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.14, 23:12  
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.037
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^^

Rentner haben niemals Zeit

Zum Thema der Erzberger-Straße im Stadtteil Altendorf und der nicht mehr vorhandenen Brücke gibt es einen weiteren Impuls von Seiten der Anwohner des Viertels.

Hier wurde unter anderen eine Unterschriftenaktion gestartet die für eine Rasche Umsetzung, aus der Theorie zur Praxis lauter wird.

Damit nicht genug, man habe sogar aus Eigeninitiative schon eine Visualisierung präsentiert.

Die Bahn möchte das gesamte Grundstück ab 2016 verkaufen.

Theoretische vorstellungen für eine Bebauung des Areals gäbe es auch schon.

Areal Ansicht, letzter Beitrag, letztes Bild^^

Man könne sich Drei bis Vier Etagen-zählenden Wohnbau an der Paul-Jäkel-Straße vorstellen.
Der ehemalige Güterbahnhofsbau könne Wohnraum oder Gewerbe werden, soll aber unbedingt erhalten bleiben.

Hier gibt es die gesamten Zeilen, Plus einen Bild des vielleicht möglichen,,übrigens nicht nur für Radfahrer und Fußgänger.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten