Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.07.18, 22:51   #82
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.339
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Gewerbeentwicklungen Airportpark Rähnitz - Teil 2

Beginnen wir wieder mit Philipe Morrisson.
Das Werksprojekt (das muss gesagt sein) liegt zunächst auf Eis und wurde gestoppt.
Die Absatzzahlen auf dem Weltmarkt für 'Dampfer' bzw. solche E-Zigs entwickeln sich noch nicht wie gewünscht, hiess es. - Was wunder, hust...
Dennoch laufen noch Erdarbeiten. Der betonierte Sandplan(kasten) bleibt dann wohl erstmal baufähig so liegen.


Zuvor sah auch diese Fläche etwa so aus, wie diese weiterhin dahinter folgende Feldfläche.



Bosch-300mm-Halbleiterwerk
Hier brummts gewaltig - mächtig gewaltig.
Es ist nun die größte Baustelle weit und breit. Wir gehen einmal ab Rähnitzer Allee drumrum.









^ Blick von der Knappsdorfer Strasse / Ecke Am Ilschengraben.

Letzter Bosch&Kräne-Blick von Süden - mit dem AMTC-Maskenzentrum davor.


Aber es gibt noch weitere Entwicklungen.
Oiger hatte dies hier vor Wochen schon gemeldet:
Softwarefirma camLine baut am Südwestrand des Airportparks - An den Ellerwiesen.


^ solche Firma / Arbeitswelt würde ich lieber in Zentrumslage vorfinden - natürlich dort nicht in einem Würfel.

Unweit daneben sitzt An der Bartlage übrigens die Firma BoFrost in einem Neubau. (kein Bild)
Direkt nebenan kontrastieren noch alte LPG-Schweineställe bzw dergleichen Mastmist und zeigen das noch bis dato laufende klassische Gewerbe dieser Gegend.



Qua Hitze samt solarer Penetration war ich schon am Abdrehen gen Talsenke, doch:
Der Blick gen Plastic Logic (hinten bildmittig-links) zeigt links und rechts weitere Neuigkeiten.
Nungut, links handelt es sich um schon vormals erwähntes Drewag-Umspannwerk mit 110kV - eine kleinere Sache an der Ecke Wilschdorfer Landstrasse / An der Bartlake (kein Bild).


Rechts im obigen Bild dann diese Überraschung: IVECO baut Nutzfahrzeuge-Zentrum.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten