Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.19, 23:21   #246
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.346
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Weisser Hirsch

Zanders Bautzner Landstrasse 14+16 - update
zuletzt #226 - Bilder 7-9
Nach angeblich rund 3 Jahren Bauzeit immer noch nicht fertig, aber gemach, absehbar wird es soweit sein.
Zwischenzeitlich soll mal der Bauleiter ausgetauscht worden sein, meinte ein "Laie vor Ort".

Eigentlich wollte man gern bis an die Brandwand anbauen, doch der Eigentümer des kleinen Häusels wollt' partout nich verkoof'n.


Die Fassade besteht aus beigen Klinkern (in den Fotos nicht gut zu erkennen), welche noch hellgeschlämmt ausschauen. Dunkelt also noch etwas nach.
Der Dachaufbau wurde mit Schieferschindeln gedeckt. Also durchaus Zugeständnisse ans Ortsbild.


Hofansicht mit Zander-Hinterhaus



Sanierung Ärztehaus am Lahmann-Areal, Bautzner Landstrasse - update
zuletzt ebenda #226 - Bilder 11-13

^ An der Bautzner LS steht noch das Baugerüst - bis auf eine erste (westliche) Ecke.
Die Klinkerfassade erstrahlt wieder nett hell.

Wirtschaftsgebäude des Ex-Lahmann-Sanatoriums, Bautzner Landstrasse - Kurzblick
zuletzt mit Visu #235


Neubauten Chopinstrasse 3+5 (Treubau) - nahe Weisser Adler - längst fertig und bezogen
zuletzt #203 - Bild 6
Blicke von der Bautzner Landstrasse:



Blicke von der Chopinstrasse:


Nebenan dümpelt immer noch das grosse Areal rum, wo schon mehrfach Bauprojekte scheiterten, und wo in den 90ern ein Denkmalskandal passierte, da das rettbare Teuschers Sanatorium (stadtwikidd oder dd-stadtteile) abgerissen werden durfte (durch Baywobau). Außerdem ergab sich mit Baywobau ein langjähriger Rechtsstreit, wo die Stadt unterlag und gigantische (glaube 6 oder 7) Millionen Schadenersatz zahlen musste, da der Investor keine Baugenehmigung erhielt und nach Jahren die Marktlage diese Investition unrentabel machte. Später scheiterte auch ein Baugemeinschaftsprojekt des Bauforum Dresden sowie ein weiterer Versuch eines "Glashauses" (hier vormals gezeigt). Nunmehr liegen längst neue Baugenehmigungen auf dem Gelände vor - Details unbekannt, Themenstadtplan.


Sanierung Bautzner Landstrasse 75 - rechts im Bild, links irgendein Leitungsbau

Ebenfalls nach-/dachsaniert wird dieses Siedlungs-Haus am Mönchsholz.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten