Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.18, 18:58   #62
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 57
Beiträge: 1.271
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Die zwei Gleise mit Sicherheitsabstand drumrum sind etwa 7m breit - da könnte man bis zu den Ringen die bisherigen (teils nur 90cm) "Radwege" auf jeder Seite ganz problemlos auf 2,2m erweitern, so dass man Lastenräder und Anhänger ordentlich überholen kann. Gegebenenfalls muss das auch durch Wegfall des bisherigen "Radwegs" (z.B. Übergang Neumarkt auf Hahnenstraße unter der Arkade durch) und einen neuen Radweg auf der bisherigen Fahrbahn geschehen. die Fahrbahn wird dort auf den bisherigen Gleiskörper verschoben.
Der Rest zu den 7m gibt, wo nötig, ordentliche Mittelinseln, ansonsten Grünzeug.

Oder man stellt gleich auf nur eine Fahrbahn, einen ebenso breiten Radweg und eine Liefer-/Ladezone um - gehalten wird da ohnehin überall.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten