Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.18, 17:26   #73
Neukölner
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2018
Ort: Köln
Alter: 31
Beiträge: 12
Neukölner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Auch ich möchte mich Taddel anschließend, stimme dir in allen Punkten zu.

Leider habe ich heute bereits erste Flyer in der Bahn gesehen von einer "Anti-Tunnel"-Initiative. Ich weiß, ich mache mich damit nicht immer beliebt, aber ich sehe die (Bürger-)initiativen sehr kritisch, die bundesweit alle Bauvorhaben in Frage stellen - unabhängig davon, ob diese eine wirkliche Mehrheit abbilden oder nicht.... Da ich täglich am Rudolfplatz ein- und aussteige könnte man damit beginnen mir zu erklären, wie dort ein 90m-Zug halten soll..

Wie auch immer: was ich an anderer Stelle bereits sagte: man sollte JETZT damit beginnen den bei U-Bahn neugewonnen Raum zu diskutieren und auch zu visualisieren! Welche immensen Vorteile dabei gewonnen werden können für breite Fahrradtrassen oder neue Platzanordnungen (Heumarkt & Rudolfplatz finde ich dabei sogar bedeutender als der oft erwähnte Neumarkt).
Wer könnte dies tun?! Die KVB? Parteien ? Ein aktives Werben für die Chancen!
Neukölner ist offline   Mit Zitat antworten