Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.15, 16:44   #20
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.518
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Ästhetisierung der Supermarktarchitekturen - ein Trend?

In einem älteren Baunetz Artikel wird ein Neubau von Aldi-Süd auf dem ehemaligen Flugplatz Butzweilerhof in Köln-Ossendorf vorgestellt. Dort hat der Architekt Johannes Schilling einen Aldi-Standardbau zumindest mit einer Spiegefassade versehen sowie mit leicht welligen Aluminiumverbund-Platten verkleidet. Dies will der Architekt als Auseinandersetzung mit dem Standort als ehemaliger Flugplatz verstanden wissen.
Im Ergebnis wirkt der Bau zumindest eleganter als übliche Aldi-Bauten. --> Ein Schritt in die richtige Richtung.

Zum Artikel mit Bild: http://www.baunetz.de/meldungen/Meld...n_4066259.html

Darüber hinaus wird das Thema Supermarktarchitekturen in einem ausführlichen Artikel der Baunetzwoche #298 behandelt (mit Best Practice Beispielen aus Deutschland & Österreich): http://www.baunetz.de/baunetzwoche/b...e_3019973.html

Fazit des Artikels: Wenngleich noch ein zartes Pflänzchen, scheint die Ästhetisierung der Warenwelt nun langsam auch bei den Supermarktarchitekturen angekommen zu sein. M.E. ein Segen, sind doch ein Großteil der gängigen SB-Markt-Architekturen bislang eher als Bückware unter den Handelsbauten zu bewerten.
Die nächsten gedanklichen Schritte müssten m.E. weg vom Solitär mit Parkplatzwüste, hin zur Mehrstöckigkeit und Mischnutzung sowie zu einer verbesserten städtebaulichen Integration dieser Neubauten führen.
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten