Thema: Ohne Präfix Projekte in Siegburg
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.11, 10:09   #15
RebellHAI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: Much
Alter: 30
Beiträge: 523
RebellHAI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
So habe nun die Zeit gefunden mal die Fotos zu laden und zu erklären. Legen wir mal los



Läden stehen leer links. Reno und Ihr Platz werden wohl auch bald raus sein. Das Gebäude wird abgerissen und wird mehrstöckig neu aufgezogen mit mehr Verkaufsfläche.

In den Zusammenhang hoffe ich das...


... der Kaufhof über eine Fassaden neu Gestaltung nachdenkt. Es würde sich gewiss lohnen.



Der Wehmeyer geht raus. Leider will sich Neubesitzer "Adler" dort einquartieren. Sehr Schade. Ist einer der wenigen Läden in Siegburg welche eine entsprechende Verkaufsfläche haben um dort einen Laden von Schlage H&M anzusiedeln.



Schräg gegenüber des Neubaus (welches weiter oben schon ausführlich beschrieben wurde) steht dieses Gebäude.

Ein Abriss würde ich zwar forcieren. Aber eine Renovierung würde bereits ausreichen. Metallfassade weg, hier entweder 1stöckig mit Hohen Fenstern oder 2 stöckig mit einer Doppelreihe Fenster arbeiten würde schon viel bringen. Wenn dann der obere Teil wieder aufgehübscht würde wäre schon viel getan. Mit Zeeman befindet sich aber auch nicht der Optimale Mieter darin. Ob das passiert? Ich weiß es nicht.



Die genannte Baustelle. Mittlerweile befindet sich dort nur noch ein Tiefes Loch mit Erde und 1-2 Baggern die weiter am Buddeln sind. Das legen des Fundaments ist nicht mehr weit entfernt.



Direkt dem gegenüber steht dieses Gebäude. Der Laden unten war drin seit ich denken kann, der geht raus. Hier forciere ich auch einen Abriss. Denke eine Renovierung würde hier nicht viel bringen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren wenn was ansprechendes kommt.
Was genau aber damit passiert weiß ich nicht.



Links vom Neubau steht das Gebäude. Ebenfalls sehr sehr unschön und vom schlage "Ihr Platz" weiter oben. Abriss, Neubau. Aber ob da was fix weiß ich auch hier nicht.
Herausforderung: Links und Rechts stehen sehr schöne Altbauten (Die dann wohl auch renoviert würden). Hier müsste sich was finden was dann DA reinpasst. Nicht sehr leicht nehme ich an.
Hat jemand beispiele wie sowas aussehen kann?


---
Zum Abschluss dann nochmal ein gelungenes Projekt: Das S-Carré






Leider ist Siegburg in der Innenstadt jenseits von gut und böse.
Viel mehr Negative ausblicke verderben einen teilweise die Aussicht auf die wenigen Lichtblicke in der Stadt. Aber es tut sich was. Ich hoffe es wird sich viel tun. Der Leerstand in der Innenstadt ist Erschreckend. Man geht keine 30 Meter (im Schnitt) ohne auf ein Leeres Geschäft zu stoßen. Allerdings betrifft dies nur alles was hinter Kaufhof und Marktplatz in der Fußgängerzone liegt. Am Marktplatz oder auf dem weg zum Kaufhof sind die Läden alle da und bestehen.

Problem Nr. 1:
Die Läden sind schlichtweg alle zu klein und haben in diesen Verhältnis einen zu hohen Mietpreis.

Problem Nr. 2:
Es fehlen die Anreize für die wichtige Zielgruppe. Es finden sich meist Läden die auf eine ältere Zielgruppe abzielen. Die halten sich sogar. Aber ein Zugpferd das die anderen nach "hinten" zieht fehlt. Da kommen wir dann wieder an Problem Nr. 1: Die Zugpferde nehmen keine kleinen Läden!


Eine Lösung zumindest für die Kaufhof Ecke wäre das EKZ gewesen was gebaut werden sollte. Die 3-4 Läden die dort rein gegangen wären hätten viel tun können. Es ist nicht die Lösung für hintern Marktplatz gewesen. Aber dafür lässt sich hoffentlich auch nochwas finden.
RebellHAI ist offline   Mit Zitat antworten