Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.18, 15:40   #578
Stadtträumer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 35
Beiträge: 130
Stadtträumer sitzt schon auf dem ersten Ast
Mal ne Frage an unsere Spezialisten zum Super 8 Hotel. Das Ding steht ja wirklich direkt an Haltestelle und auf Messers Schneide mit dem Fußweg. Ist die verbleibende Breite des Fußweges denn dann überhaupt noch zulässig und müsste für Bahnhaltestellen nicht auch mehr Platz konzipiert werden? Wo ja zusätzlich noch ein Radweg entlangführt.

Mich würden die Zahlen von Breite und Abstand interessieren - nachmessen kann man ja jetzt schon (naja noch ohne Dämmschicht am Beton). Und im selben Atemzug dann mal nachhaken, in wie weit das Thema beim Narrenhäusel noch relevant wird, da ja dort schon im Vorfeld wegen zu wenig Platz für Fußgänger nach einer Verschiebung verlangt wird. Wohlgemerkt während die gesamte Brücke Fußgängerzone wird und es sich bei der Marienbrücke aber um eine (stark unfallbelastete) Auffahrt handelt.
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten