Thema: Dortmund: Stadtkrone Ost
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.12.08, 04:22   #12
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Stadtkrone auf Wachstumskurs

Mit der Stadtkrone Ost ist, 10 Jahre nach Baubeginn, ein neuer, vollwertiger Stadtteil in City-Lage entstanden.
Seit den letzten Beiträgen hat sich enorm viel getan:

Gewerbe:
Auf dem ehemaligen Kasernengelände, 55 Hektar groß, arbeiten heute rund 1.600 Menschen in 82 Unternehmen, u.a. IBM.
Das nach Bürofläche größte Gebäude ist das ADAC-Center mit 24.000m², die Gesamtbürofläche beträgt ca. 70.000m².
Zurzeit befinden sich mehrere Gebäude in Bau.
Ein ehemaliges Klinikgelände im Osten der B1 befindet sich seit Kurzem ebenfalls im Besitz der Entwicklungsgesellschaft "Stadtkrone Ost", weitere Bürobauten sind dort vorgesehen.
Niedergelassen hat sich aber auch die "Holiday-Inn"-Kette, mit einem 107 Betten-Hotel.

Wohnungsbau:
Von den 200 Grundstücken für Wohnungsbau sind 198 verkauft.
Insgesamt entstanden ca. 500 Wohneinheiten, ein Privatgymnasium ist an der "Lissabonner Allee" geplant:
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...;art930,405440

Besonders begehrt sind Grundstücke für größere Einfamilienhäuser und Grundstücke für "Kombiniertes Wohnen und Arbeiten".
Mitte 2006 erschloss die Entwicklungsgesellschaft 54.000 weitere Quadratmeter südlich des "Stadtkronen Ost-Areals", auf dem bis 2001 die Maschinenfabrik Schade angesiedelt war.
Im Wohnpark Stadtkrone Ost "Am Rosenplätzchen" werden 60 bis 70 Einzel- und Doppelhäuser entstehen, die Hälfte der Grundstücke ist bereits vermarktet.
Ende 2007 wurde mit dem Bau der ersten Häuser begonnen.

Wohnpark Stadtkrone Ost "Am Rosenplätzchen":

Quelle: Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft mbH & Co.KG

Geändert von Nick (27.01.09 um 20:06 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten