Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.11, 10:48   #10
nospam
U-Bahn-Enthusiast
 
Benutzerbild von nospam
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Düsseldorf-FL
Alter: 41
Beiträge: 491
nospam ist im DAF berühmtnospam ist im DAF berühmt
@crusoe: Nein, ganz im Gegenteil. Ich empfinde "bezahlbaren" (was immer das sein soll) Wohnraum als ein Muss für eine heterogene und lebenswerte Stadt.

Aber wenn man jetzt mal "bezahlbaren Wohnraum", "Hochhaus" und "Hauptbahnhof" zusammennimmt, muss sich doch die Frage aufdrängen, wie man verhindern will, dass die Häuser innerhalb kürzester Zeit verlottern und zur Junkieabsteige werden. Bezahlbar geht sowas nur, wenn man bei der Instandhaltung und beim Personal spart. Also kein Concierge, keine Hausmeisterarmada. Dazu die fehlende soziale Kontrolle oder besser die hohe Anonymität eines großen Wohnhauses. Plus das übliche Bahnhofsmilieu.

Ich will ja nicht ausschließen, dass das gut gehen kann. Ich sehe halt nur noch nicht wie.

Und für so teuren Wohnraum, dass man die Hausmeisterarmada und den Concierge etc bezahlen könnte, ist die Umgebung nicht attraktiv genug.
nospam ist offline   Mit Zitat antworten