Thema: HD: Bahnstadt (in Bau)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.08, 11:07   #23
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Heidelberg hat aus dem Spitzencluster-Wettbewerb zwei Firmen mit massiver Bundes-Förderung - InnovationLab und BioRN.

Beide sind Joint Ventures der Heidelberger und Mannheimer Universitäten mit mehreren dutzend (!) Firmen aus der ganzen Metropolregion, bei InnovationLab u.a. BASF, Roche, Merck, SAP, HDM, Freudenberg etc, bei BioRN spielt ganz massiv die Helmholtz-Gesellschaft (DKFZ) und das EMBL mit rein.

Natürlich braucht man für jeden dieser Spitzencluster ein eigenes
Forschungszentrum (), zumal der Technologiepark im Neuenheimer Feld nur noch um einen kleinen Gebäudekomplex (TP5) erweiterbar ist.

Aktuell ist BioRN im Technologiepark in einem DKFZ-Gebäude ansässig, InnovationLab in der PrintMediaAcademy von HDM.

Da der größte Teil des Technologieparks dem DKFZ gehört, ist davon auszugehen, daß da mindestens in TP3 bis TP4 (INF 582-583), eventuell auch weitere Gebäude, dann BioRN einziehen wird - nachdem das teilausgelagerte DKFZ nächstes Jahr komplett zurück in die eigenen frisch sanierten Gebäude wandert.

Geändert von kato2k8 (21.09.08 um 11:26 Uhr)
kato2k8 ist gerade online   Mit Zitat antworten