Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.15, 20:53   #33
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von DilbertMA Beitrag anzeigen
Die Büros im alten Hochhaus waren k*cke geschnitten.
Ist immer relativ. Ich hab bei der BASF einiges an Büros gesehen und das Hochhaus (damals stands noch) war jetzt nicht besonders negativ - oder positiv - herausragend.
Das härteste waren für mich damals die "Büros" der im Lu-Teco untergebrachten BASF-Mitarbeiter. Dagegen wären praktisch sogar Cubicles positiv gewesen.

Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
Stimmt, da hast du recht, die Stadt Lu braucht jeden Cent um neue Asylhotels zu bauen
Eher für Stadtboulevards mit städtebaulich fragwürdigem Wert und nicht vermarktbaren Neubauflächen außen rum...

Übrigens: Schon mal in der Wattstraße 107 gewesen? Ich schon. Auch in der besagten Halle.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten