Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.16, 12:36   #2
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Business Development Center Organische Elektronik

Am Nordrand des Motorpool-Geländes - auf dem ehemaligen Union-Sportplatz - soll das Business Development Center Organische Elektronik entstehen. Es handelt sich dabei um die im obigen Plan als "TP Hub" gekennzeichnete Fläche.
  • Nutzfläche: 3600 m²
  • Investition: 18 Millionen Euro
  • Bauherr: Technologiepark Heidelberg GmbH
  • Angestrebter Baubeginn: Ende 2016

Das Gebäude soll grundsätzlich in einen Büro- und einen Laborflügel aufgeteilt werden, ist aber noch in Entwicklung. Die Gestaltung ist so gedacht, dass das Gebäude später durch weitere Flügel ergänzt wird. Die Visualisierung der Fassade nimmt recht eindeutig Elemente aus dem Technologiepark Nord an der Berliner Straße auf.


Bildquelle: RKW Rhode Kellermann Wawrosky


In dem Gebäude sollen sich Ausgründungen des Spitzenclusters Organische Elektronik ansiedeln, die bisher aufgrund Platzmangel oft aus Heidelberg abwanderten. Für die anzusiedelnden Firmen gibt es dabei aufgrund der Förderstruktur des Projekts gewisse Einschränkungen; der Bauherr plant dabei in die Richtung, im angrenzenden zweiten Bauabschnitt dann Firmen einzuquartieren, die diesen Förderrichtlinien nicht genügen.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten