Thema: HD: Energiepark
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.16, 17:31   #3
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 272
planquadrat könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
Die Grundidee hinter der Fassade bei LAVA ist eine halbtransparente bewegliche Matrix aus 20.000 diamantförmigen, elastisch aufgehängten Platten die um den - in Blautönen gestrichenen - eigentlichen Energiespeicher gelegt ist.
Ah, meine erste Assoziation, als ich die Fotos gesehen hatte, war, dass der Energiespeicher transparent ist und unten Luftblasen hineingeblasen werden, so dass das Wasser wie in einem riesigen Wasserkocher ständig am Brodeln ist. Was eigentlich dafür spricht, dass die tatsächliche Lösung (zumindest in der Visualisierung) ihren Zweck erfüllt, denn so einen Eindruck möchte man ja wohl erwecken. Mal sehen, wie's in echt wirkt.
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten