Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.02.17, 10:37   #10
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Für die fünf Baufelder der Stadtgärten Nord wurden in einer Mehrfachbeauftragung Entwürfe von zwei Architektenbüros ausgewählt.

Dabei geht von Süden nach Norden Feld 1,3 und 5 an Fischer Architekten, Feld 2 und 4 an cyrus|moser|architekten. Vom Auftraggeber werden dabei die Baufelder anders definiert (siehe unten). Die Baufelder A2 und A3 umfassen je einen von Fischer und einen von cyrus|moser gestalteten Baublock.


Bildquelle: Fischer Architekten

(Kommentar: Es sollte sich um die Einmündung Columbusstraße in Römerstraße handeln. Dieser Baublock ging an cyrus|moser, nicht an Fischer.)


Bildquelle: Fischer Architekten

(Kommentar zu Innenhöfen: Ja, sieht generisch nach Bahnstadt aus. Unterschied: Keine Tiefgaragen drunter geplant.)


Bildquelle: cyrus|moser|architekten

(Kommentar zur Visualisierung: Der Fußgängerüberweg über die Römerstraße mutet so unfreiwillig komisch an.)


Bildquelle: cyrus|moser|architekten

Die Baufelder wurden seitens MTV Bauen und Wohnen definiert:


Bildquelle: MTV Bauen und Wohnen; Ausschnitt; Originalquelle: Kartografie Peh + Schefcik, Teleinternetcafe, TH Treibhaus, BPD Projektentwicklung.

Bei den dieses Jahr in Angriff genommenen Baufeldern handelt es sich um A4 ("MK1"), B4 ("MK2") und A3 (Stadtgärten Nord südliche Hälfte).
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten