Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.18, 20:03   #38
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Marcus Beitrag anzeigen
Sind außerhalb der Werksgeländes gegenwärtig eigentlich noch Flächen angemietet oder hat man alles mit dem Neubau neben der Brachfläche abgefangen?
Die BASF hat immer Flächen außerhalb des Werksgeländes angemietet oder angekauft für diverse Büros und Auslagerungen. Derzeit sind dies mit Büroflächen als langjährige Anmietungen oder Eigentum:
  • der Danziger Hof als Dauer-Außenstandort
  • die LU-Teco (Technologiepark hinter Bahnhof, für temporäre Sachen genutzte Flächen) in LU
  • eher neu die Pfalzgrafenstraße 1 und Rheinallee 20 in LU am Rheinufer Süd in LU
  • die Salzachstraße 17 (Ersatzanmietung Verwaltung) in MA-Neckarau
  • die Käfertaler Str. 256 (diverse Teile BASF Business Services, die 1700 Mitarbeiter vor Ort sind quer über MA/LU verteilt) in MA-Wohlgelegen
  • das Agrarzentrum Limburgerhof (wo es entgegen dem Namen durchaus bis zu 1000 Büroarbeitsplätze gibt)

Die vereinzelten Innenstadtanmietungen außerhalb des Danziger Hofs (z.B. rund um das Rathaus), bei denen oft nur wenige Dutzend Arbeitsplätze an einem Ort vorhanden waren, sowie (von einem schnellen Blick auf die Homepage) das Europahaus und die ehemaligen Benckiser-Gebäude - dort >500 Verwaltungsarbeitsplätze - quasi neben dem Danziger Hof wurden hingegen wohl aufgegeben bzw. wurden explizit im Werk bzw. in dem Neubau konzentriert.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten