Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.18, 21:55   #3
Marcus
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 29
Marcus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Ende der 70er Anfang der 80 hatte das Center sein hoch Zeit, da kamen die Leute von weit her um hier zu shoppen, es gab sogar mal eine Boutique Passage da wo heute das TKmaxx ist, mit wirklich edlen Läden. Lang ist es her... danach wurde das Publikum in der Stadt "bunter" und im Center dank seiner Anbindung an den Hemshof noch "viel bunter"
Bis zur Eröffnung der Rhein-Galerie war das Rathaus-Center mE ganz gut bestückt. Das Problem war, dass viele Geschäfte in die Rhein-Galerie abgewandert sind und es ECE nicht gelungen ist, adäquaten Ersatz zu finden. Da spielt sicher auch die zu der Zeit aufgekommene Diskussion über den Bau der Stadtstraße und die damit verbundene Ungewissheit über die Zukunft des Rathaus-Centers eine Rolle. Wäre der Nord-Teil nicht in Frage gestellt worden, hätte ECE ganz sicher eine Reihe neuer guter Mieter besorgt. Gleiches hätte ich mir auch gewünscht, wenn man es erhalten hätte und die wegfallende Fläche mit Ersatzbauten kompensiert hätte. An der Stelle braucht man einen großen Magneten, um die Leute von der Rhein-Galerie in die Innenstadt zu bringen. Die Fußgängerzone alleine ist jedenfalls kein Anreiz.

Zitat:
Markus, warum soll den der Saturn nicht in die Walzmühle?
Weil Sie an der falschen Stelle ist und die kritische Größe der Verkaufsfläche nicht übersteigt. Da ist Platz für ein SB-Warenhaus/Verbrauchermarkt und den Saturn, dann noch ein paar kleinere Geschäfte und das war es dann auch schon. Die Achse Bahnhofs-/Bismarckstr. hatte mE Potential zur Verbindung der beiden EKZ, leider wurde es mit dem Umbau des Horten-Gebäudes nicht genutzt. Das wäre Ideal für Saturn gewesen, würde es noch immer leerstehen.
Marcus ist offline   Mit Zitat antworten