Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.18, 22:50   #243
Eiskorn
Mitglied

 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Mannheim
Alter: 28
Beiträge: 178
Eiskorn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ein schönes Werbefilmchen! Der Blick von forderster Front mag sicher ein erhabenes Gefühl verleihen.
Wahnsinnig cool finde ich die Doppelhaushälften auf der Parkinsel in LU, welche beachtlich stattlich über dem Luitpolthafen ragen. Da zieht einem der Wind schön um die Nase und man kann sich mit Blick auf das Mannheimer Schloss richtig frei fühlen, wenn es denn der Geldbeutel zulässt.

Zurück zur Oststadt:
Es gab vor Jahren Pläne, das genannte Gebäude in ein 5 Sterne Haus umzubauen. Die Rede war von Investoren aus Aserbaidschan. Das Thema ist aber recht zügig eingeschlafen. Erinnert mich irgendwie an die Situation des heutigen Hotel Luxa am Neckartor. Man konnte das alte, schäbige und verlassene Hotel Holländer Hof, welches vorher dort ansässig war, nicht erwerben, geschweige denn sanieren. Der Inhaber war nicht auffindbar bzw. erreichbar und das Hotel gammelte vor sich hin.
Das Gerippe am Planetarium steht auch schon seit vielen Jahren unberührt dort herum und wartet auf den Abriss oder Umbau. Soweit ich weiß wurde das Gebäude sogar von den Investoren erworben. Möglicherweise wird auch nur die Entwicklung des Hotelmarktes abgewartet. Ich gehe jedoch davon aus, dass die Stadt keinen Draht mehr zu den Investoren aufbauen kann und man wieder auf die Gnade Gottes warten muss.

Ein anderes interessantes Projekt in der Augustaanlage wird der Umbau der alten Bilfinger Zentrale. Dort sollen im später völlig sanierten Turm wieder Büros entstehen. Die niedrigeren dazugehörigen Gebäudeteile könnten zu Wohnungen umgebaut werden, Gastronomie könnte ebenso entstehen.
Bin gespannt!
Eiskorn ist offline   Mit Zitat antworten