Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.14, 23:35   #43
Schwarzmetaller
vorhanden
 
Benutzerbild von Schwarzmetaller
 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 83
Schwarzmetaller befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Die Umsetzung des Grünstreifens Schäferstraße soll in diesem Jahr noch umgesetzt werden, ob es sich durch noch fehlende Grundstücke verzögert, weiß ich nicht. Vielleicht zieht man andere Teilmaßnahmen vor, z.B. den Stadtplatz Ecke Adlergasse oder den Querweg. Das Bauland ringsrum ist jedenfalls schon immer bebaubar gewesen, wie ich kürzlich erfuhr. Nur gab es eben noch niemanden, der dort was machen wollte. Ist ja auch ne schwierige Ecke.
Der Stadtplatz ist am nächsten an der Realisierung - da geht es nur noch um gestalterische Details. Die alte Ölmühle daneben gammelt weiterhin vor sich hin - die 'Umzäunung' ist anscheinend erstmal als Aufwertung ausreichend.

Chris1988: Ja, Dr. Fissan gehört das Grundstück nach meinem Kenntnisstand.

Zwecks der einzelnen Platte an der Berliner Straße: die ist eines der 'kleineren' baulichen Probleme in der Ecke - solange die Sanierungswelle nicht von der Friedrichstraße auf die Schäferstraße schwappt, wird sich da nur wenig tun - und wenn, gibt es bestenfalls eine Sanierung.

Zitat:
Sie wollen ihr Scheitern nicht öffentlich sehen und bekommen nicht den Verkaufspreis (schon gar nicht in der Lage), den sie sich erhoffen. Also mauern sie und spekulieren weiter - manchmal bis das Haus einstürzt.
Das ist leider eines der Hauptprobleme - das Gros der Problemgrundstücke ist fest in einer privaten Hand, die auf steigendes Interesse und steigende Preise wartet - die Vereins- und Aktienhäuser an der Friedrichstrasse (~57 bis 65), die Portius-Villa gegenüber, die leerstehenden Häuser auf der Schäferstraße (60-62).
Mich hat schon verwundert, dass die 58 saniert wurde, nachdem eigentlich nur noch die Aussenwände übrig waren, die nur von Metallankern am Kollabieren gehindert wurden.
Schwarzmetaller ist offline   Mit Zitat antworten