Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.14, 07:10   #91
Christian84DD
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Christian84DD
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 774
Christian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette Atmosphäre
perforierte Stadt

Wie schon gesagt efhdd, die Dichte einer Stadt hat für mich nicht nur etwas mit Wohnkultur sonder auch mit "wirtschaftlichkeit" zu tun einen Aspekt den jeder gute Stadtplaner mit berücksichtigen sollte. Natürlich wohnen die einen lieber so und die anderen lieber so aber mal ganz im Ernst wer in die Stadt zieht und dann erwartet Freiräume wie im Dorf zu haben sollte sich nochmal überlegen ob er es wirklich tun sollte. Nicht alle mögen das Stadtleben was nunmal eine gewisse Dichte vorraussetzt/einschließt.
Aber wenn wir es schon ins extreme Treiben sind die EFHs in New York auch der "Wahnsinn", 20-30 ja vlt. sogar 40km lang nur EFH Siedlungen, der krasse Gegensatz zum Zentrum von New York, monotonie pur in meinen Augen. Da ist das Auto wichtigstes Hilfsmittel, na Umwelt sei dank bei der Entwicklung! Stat kleiner Stadtteil oder Dorfzentren gibt es nur noch EKZs (Einkaufzentrums), sowas wär nicht mein Geschmack dann schon lieber ins brodelnde Zentrum!
Prohlis und Gorbitz urban?! Beide Stadtteile sind typische "modern/sozialistische" Stadtteile welche von anfang an mit viel Freiflächen geplant wurden, sie stellen das komplette Gegenteil zur Blockrandbebauung dar. Solche Stadtteile sind wirklich bei einigen beliebt aber eher wegen der Grünflächen und nicht wegen der Dichte.

Ich bin ebenfalls nicht der Meinung das wir das komplette Stadtgebiet auf Teufel komm raus verdichten müssen, Zustände wie z.B. in China will ich hier niemals haben sowas empfinde ich nicht wirklich als Lebenswert. Aber im Zentrum + die angrenzenden Gebiete eine Dichte zu schaffen welche typisch für eine europäischen Stadt ist wäre schon nicht verkehrt. Vororte wie Striesen oder Löbtau würde ich weiter in der MFH Würfelbauweise bebauen, das passt ist schön und nutzt den Platz immer noch besser aus als moderne Zeilenbauweise mit Abstandsgrün!

MfG
Christian
Christian84DD ist offline   Mit Zitat antworten