Thema: Wiesbaden: Neubau Salzbachtalbrücke
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.16, 22:21   #4
Stifterappler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 93
Stifterappler sorgt für eine nette AtmosphäreStifterappler sorgt für eine nette AtmosphäreStifterappler sorgt für eine nette Atmosphäre
Wer (Pläne) lesen kann ist klar im Vorteil und muss sich nicht irgendwelchen Spekulationen hingeben....
In den Planfeststellungsunterlagen auf der Homepage des RP DA ist ersichtlich, dass auch während aller Bauphasen eine 2+2 Verkehrsführung aufrecht erhalten bleibt. Für den südlichen neuen Brückteil ist laut Plan auch tlw. eine Schallschutzwand von 4,0 m Höhe vorgesehen, die im Bereich des Mittelstreifens und des südliche Brückenrandes errichtet wird. Die Wohnbebauung in direkter Nachbarschaft ist schon sehr nah an der A 66. Desweiteren muss wohl baustellenbedingt vor Beginn der Arbeiten ein südwestlich der Brücke, direkt an der A66 stehender, Hochspanungsmast der vorhandenen 110-kV Freileitung um 10 m erhöht werden.

Geändert von Stifterappler (07.04.16 um 08:54 Uhr)
Stifterappler ist offline   Mit Zitat antworten