Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.04, 09:53   #49
Fettes Toast
Mitglied

 
Benutzerbild von Fettes Toast
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 124
Fettes Toast sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Ben
Ich !

Ist es in Hamburg, z.B. mit den Altonaern, auch so, wie in Berlin mit den Spandauern, die eben aus Spandau bei Berlin kommen und nicht aus Berlin...?
Ich kann manitu nur bestätigen.

In Altona (Altonaer Volkspark) ist seit Ewigkeiten schon das HSV Stadion und niemand scheint sich zu wundern und im Zentum (hier Centrum) von Altona fallen mir immer besonders viele Leute mit diesen Städtenamen-Jäckchen: "Hamburg" auf. Der für die jungen Hamburger besonders wichtige Kiez also Reeperbahn und so liegt genau zwichen der Hamburger Altstadt und Altona und ist somit eine sehr feste Schweißnaht geworden. Am Elbufer ist der Fischmarkt ganau auf der Grenze und läßt sie auch hier verschwinden.

Der Legende (aber auch nur Legende) nach heißt Altona auf Platt übrigens [All to nah bi Hamborg ]: hochdtsch für [all zu nah bei Hamburg]

Für Harburg ist die Elbe allerdings immer noch eine gewisse Psychologische Barriere. Ich stamme von dort und kenne aber niemanden der sich nach außern hin nicht als Hamburger fühlt. Harburg ist na auch nicht garede ein Aushängeschild mit dem man sich umbedingt identifizieren muss. Hamburg hat da schon einen besseren Glanz.

Geändert von Fettes Toast (27.08.04 um 09:56 Uhr)
Fettes Toast ist offline   Mit Zitat antworten