Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig > Café Mephisto

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.11, 22:19   #286
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.085
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Mit der Ödnis im Leipziger Blätterwald befasst sich auch die taz. Besonders gelungen finde ich die Bemerkung von Egbert Pietsch, Geschäftsführer des Kreuzer zur LVZ: "Die ist schlaff, langsam und langweilig, überhaupt nicht lustig und politisch in einen ekelhaften Konservatismus gerückt, der überhaupt nicht in diese Stadt passt."
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.11, 09:38   #287
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 45
Beiträge: 4.252
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Dass der ehemalige Major der Volkspolizei 2013 als OB in Leipzig kandidieren wird, pfeifen ja mittlerweile die Spatzen von allen Dächern und auch in jedem zweiten LVZ-Artikel wird es "nebenbei" schon mal als Wahlempfehlung platziert. Besonders unangenehm ist nun allerdings, dass diese Profilierungsposse des LPP nun auch außerhalb des Freistaates aufgegriffen wird, z.B.:

Südwest-Presse, 28.05.2011
Leipzig bekommt Drogen nicht in den Griff
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/po...art4306,981871

Es steht zu befürchten, dass die Geschichte nun noch weitere Kreise zieht, vor allem nach dieser Lachnummer mit der Großrazzia und der Sicherstellung von mehreren Klappmessern und der Anzeige wegen einem 50-Euro-Schein:
http://nachrichten.lvz-online.de/lei...g-a-93253.html

Hilfreiche Zusammenstellung der überwiegend lokalen Presseartikel bis Anfang Juni:
http://www.dgsuchtmedizin.de/fileadm..._3.6.2011_.pdf
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.11, 09:58   #288
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 45
Beiträge: 4.252
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Dank BILD hat Leipzig nun noch einen neuen Ehrentitel: Ramsch-Hauptstadt

BILD
Ramsch-Hauptstadt Leipzig
Nirgends gibt es so viele A&V-Läden wie bei uns. Und das Geschäft mit Gebrauchtwaren boomt – leider
http://www.bild.de/regional/leipzig/...6650.bild.html

Doch was will uns dieser Vergleich sagen: "129 sind es im gesamten Stadtgebiet. Zum Vergleich: Dresden hat gerade mal 97, Chemnitz 66 solcher Läden." Bad Lausick oder Frohburg haben vermutlich keinen oder nur einen AuV, ist Leipzig jetzt 129 mal schlimmer? Und wurden auch McIrgendwas-Läden gezählt?

Im besagten „Gebrauchtwarenzentrum West“ habe ich übrigens vor zwei Jahren einen Biedermeier-Kleiderschrank mit schönen Holzintarsien für weit unter 100 Euro erstanden. Allerdings hätten mir die Mitarbeiter das "alte häßliche Ding" beim Anliefern beinahe zerrammelt. Von mir aus kann es auch noch mehr solcher Läden geben

Und im Übrigen bekämpft man Armut nicht, in dem man über die vielen AuV s jammert. Es kann zwar ein Indiz dafür sein, aber mehr auch nicht.
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.11, 11:10   #289
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.548
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Und umgerechnet auf die "Fallzahlen" pro 100.000 Ew. wäre auch Chemnitz die einzig wahre Ramsch-Hochburg Sachsens.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.11, 17:23   #290
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.192
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
LEIPZIG BEKOMMT NEUE PARTNERSTADT

Die Stadt Leipzig erhält ihre 14. Partnerstadt. Es handelt sich um Herzliya (Israel), einer 83.700 Einwohner-Stadt.

Quelle: Leipzig Fernsehen

Mal sehen, wann Dubai und Leipzig eine Städtepartnerschaft schließen. Vielleicht kommt dann mehr Geld in den städtischen Geldsack... oder Investionen in Leipzig.
__________________
Mit besten Grüßen, Dave Tarassow ~*
www.baustelle-leipzig.de + www.leipzig-dasdorf.de + www.bimmelbus-leipzig.de + www.regio-schiene.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.11, 13:01   #291
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.192
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
... die Ausstellung zum Hotel-Neubau in der Nikolaistraße ist weiterhin im Neuen Rathaus, 4. Etage, am Stadtmodell, zusehen. Sie sollte eigentlich nur bis zum 20. Mai 2011 ausgestellt sein.
__________________
Mit besten Grüßen, Dave Tarassow ~*
www.baustelle-leipzig.de + www.leipzig-dasdorf.de + www.bimmelbus-leipzig.de + www.regio-schiene.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.11, 10:57   #292
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.192
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
TAG DES OFFENEN DENKMALS MIT VILLA HASENHOLZ

Am kommenden Sonntag, 11. September 2011, öffnet von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr zum Tag des offenen Denkmals die Villa Hasenholz in Leutzsch ihre Türen. Zusammen mit der Leipziger Denkmalstiftung wird es eine Ausstellung zu "DENKMAL_Landschaften Leipzig 2010" geben, welche bereits auf der denkmal-Messe 2010 ausgestellt war, die Denkmalstiftung und der Kunst- und Kulturförderverein der Villa Hasenholz stellen sich vor und bietet um 10.30 Uhr, 12.30 Uhr und 14.30 Uhr Hausführungen an.


Blick auf die Villa Hasenholz im Mai 2011.



Zu erreichen: Gustav-Esche-Straße 1 (nähe stillgelegten Bahnhof Leipzig-Leutzsch), mit Buslinie 80 bis Haltestelle "Am Sportpark" (ehemals S-Bf. Leutzsch). Parkplätze begrenzt vorhanden.

Informationen zur Leipziger Denkmalstiftung: www.leipziger-denkmalstiftung.de
Informationen zur Villa Hasenholz: www.villahasenholz.de
__________________
Mit besten Grüßen, Dave Tarassow ~*
www.baustelle-leipzig.de + www.leipzig-dasdorf.de + www.bimmelbus-leipzig.de + www.regio-schiene.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.11, 06:16   #293
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 45
Beiträge: 4.252
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Bei der Gelegenheit auch noch schnell der Hinweis zur "API.Leipzig", dem ersten OpenData-Projekt, bei dem öffentliche Daten der Stadt Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Amt für Wirtschaftsförderung, der AG open computer kids und dem Hybrid Art Lab zu einer Anwendung im Internet zusammengeführt und sichtbar gemacht werden sollen.

LIZ, 26.09.2011, Daniel Thalheim
Wettbewerb im sublab: Matthias Petzold erklärt ein OpenData-Projekt mit der Stadt Leipzig
http://www.l-iz.de/Wirtschaft/Leipzi...ekt-29616.html

API.LEIPZIG stellt öffentliche Daten flexibel zur Verfügung
Kreative Anwendungen machen diese Daten sichtbar und verständlich.
http://www.apileipzig.de/

Recht ausführlich zu den Chancen und Problemen in der c't Heft 14 von 2011:
http://www.apileipzig.de/documents/ct-article.pdf
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.11, 20:34   #294
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.085
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
In der Redaktion der Leipziger Volkszeitung war in den letzten Wochen der Journalist Raghunandan aus Indien zu Gast. Die LVZler haben ihren Gast gewohnt kompetent informiert. Mit diesem umfangreichen und topaktuellen Wissen ist Herr Raghunandan nach Indien zurückgekehrt. Dort hat er am 12. Oktober 2011 im DECCAN HERALD, Bangalore über Leipzig und Deutschlands Osten berichtet. Hier einige Fakten, die uns die LVZ bislang verschwiegen hat:

- In Leipzig stehen 16.000 von 25.000 Wohnhäusern leer. Das wären wohl noch mehr, aber in den letzten zehn Jahren sind 14.000 baufällige Gebäude abgerissen worden. Leider hat die LVZ ihrem Gast nur wenige städtische Projekte zur Raumentwicklung zeigen können. Die finden sich auch noch am Stadtrand. Für alte Gebäude im Stadtkern besteht kaum Interesse, so dass dieser schrumpft.


- Bis 2015 –also bereits in vier Jahren- wird die Stadt Leipzig nur noch 450.000 Einwohner haben. So jedenfalls eine Prognose des Freistaates Sachsen.

- Ähnliche schlechte Aussichten bestehen auch für andere kleinere ostdeutsche Städte wie Halle und Dresden.



Aber es gibt Hoffnung. Schon haben renommierte Unternehmen Niederlassungen in Leipzig eröffnet. Genannt wurde z.B. Mercedes-Benz (vermutlich war man öfters in der Richard-Lehmann-Straße). Und die 10.000 Arbeitsplätze die beim massiven Industrieabbau nach 1990 verloren gingen, sind ja bald wieder ausgeglichen.

Vielleicht sollten wir doch endlich eine Spendensammlung für die LVZ organisieren. Z.B. für einen Englischkurs.




Erste Kommentare sind schon auf der Website zu finden. Die LVZ will die Zahlen prüfen und falls diese falsch sein sollten den Text ändern. Köstlich!
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.11, 22:03   #295
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.548
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Schlecht, schlechter, am Schlechtesten: LVZ! Was ist eigentlich in der Redaktion los, dass diese Zeitung in letzter Zeit so jämmerlich verflacht? Nicht, dass sie jemals besonders anspruchsvoll war, aber inzwischen ist ein tief unterirdisches Niveau erreicht. Wenn ich einen Artikel aus einer indischen Zeitung übersetze, der vor Fehlern strotzt, dann ist es Aufgabe einer seriösen Zeitung, den Text richtigzustellen oder wie im Fall des indischen Spaßvogels auf eine Veröffentlichung zu verzichten. Und wenn die LVZ jetzt schreibt, sie wolle die Zahlen prüfen, wird die Sache noch peinlicher.

Von 25.000 Wohnhäusern stehen 16.000 leer, also gut 2 Drittel sind unbewohnt. Leipzig ist ne Geisterstadt und ausgerechnet in den noch verbliebenen bewohnten 9000 Häusern müssen im Schnitt 60 Menschen auskommen. Das müssen dann Zustände wie in Bangalore sein. Und wenn in den nächsten 4 Jahren 90.000 Ew die Stadt verlassen, dann passiert in diesem Zeitraum entweder eine Jahrtausendflut, eine Atomkatastrophe oder ein Erdbeben der Stärke 9.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.11, 02:00   #296
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 44
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
ha, ha. vier wochen leipzig-urlaub und dann das. die ganze geschichte erinnert mich an monty python. jetzt ist die lvz-tante für einen monat bei ihrem kongenialen kollegen in bangalore. wenn sich die beiden weiter so gut verstehen, werden bald auch die inder viel lustiges über ihre stadt erfahren...
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.11, 10:28   #297
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
das ist ja wirklich zu lustig. aber sowas passiert, wenn man für seine stellen nur nen apfel und ein ei bezahlt. da bekommt man auch nur die schlechtesten journalisten. trotzdem hätte ich selbst von einem 10. klässler mehr erwartet. das ist eine unglaublich schlechte note 6, dass man mindetens in die 8. klasse zurückgestuft werden müsste. mal schauen, was wir nach ihrem bezahlten URLAUB aus indien erfahren. vll bekommen wir zu lesen, dass indien in 4 jahren endlich die 1 mrd einwohner-marke schaffen wird. und diese auch in 19.000 baumhäusern wohnen. von denen 18.000 leer stehen. außerdem steht man kurz vor atomwaffentest auf pakistanischem gebiet. aber noch streng geheim, davon weiss nur die lvz!
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.11, 11:13   #298
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.414
DrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfach
Dazu paßt die aktuelle Meldung bei LIZZY, Leipzig habe schon im Juni die Zahl von 525000 Einwohnern überschritten - jetzt stehen noch mehr Häuser leer!
http://www.l-iz.de/Politik/Kassenstu...Einwohner.html
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.11, 11:23   #299
Phoenix
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 96
Phoenix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Geschichte der Leipziger Volkszeitung (LVZ) entwickelt sich wahrlich immer mehr zu einem Trauerspiel. Guter und fundierter Journalismus ist von diesem schwarzen Blatt um Chefredakteuer Bernd Hilder nicht mehr zu erwarten.
Dementsprechend kennt die Auflage der LVZ auch nur eine Richtung; nämlich abwärts!
http://daten.ivw.eu/index.php?menuid...em+Ort+Leipzig

Ich persönlich werde weiterhin dieses Provinzblatt meiden.
Phoenix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.11, 02:46   #300
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 45
Beiträge: 4.252
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Statistik und Prognosen

Hier mal wieder ein paar Zahlen

Die LVZ berichtet über das Erscheinen des Statistischen Jahrbuches 2010 und greift bei der Gelegenheit die neuesten Einwohner_innenzahlen auf. Bei der Vorstellung des Jahrbuchs gab Peter Dütthorn vom Amt für Statistik und Wahlen am Donnerstag bekannt, dass die Bevölkerungszahl einen neuen Höchststand von 525.245 Einwohner_innen erreicht hat (Stand: 30. Juni 2011).

Diese Zahl findet sich auch auf der Website des Landesamtes für Statistik:
http://www.statistik.sachsen.de/down.../Bev_Kreis.pdf
Dresden hat danach "nur" 524.519 Einwohner_innen und Chemnitz 242.675. Es soll ja Leute geben, denen der Vorsprung von 726 Personen sehr wichtig ist.

LVZ, 27.10.2011
Leipzigs Einwohnerzahl durch Zuzüge auf Rekord-Kurs – Statistisches Jahrbuch liegt vor
http://nachrichten.lvz-online.de/lei...-a-111422.html

In den Leser_innenkommentaren wird ja auch immer wieder auf die Registerbereinigung und die Daten des Zensus verwiesen. Mal sehen, ob und was sich nach deren Veröffentlichung ändern wird.

Und dann hat auch die Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh mal wieder eine ihrer berühmt-berüchtigten Studien zur Bevölkerungsentwicklung in Deutschland veröffentlicht.

http://www.mdr.de/sachsen/demografie-sachsen100.html
http://www.sz-online.de/Nachrichten/...icleid-2898730
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTE...kel7800486.php

Die im Auftrag der Stiftung tätigen Forscher gehen davon aus, dass die Einwohner_innenzahl Sachsens im Zeitraum zwischen 2009 und 2030 um 10,4 Prozent auf dann 3,73 Millionen Menschen abnehmen wird. Für ganz Deutschland erwarten sie dagegen nur ein Minus von 3,7 Prozent. Einen besonders großen Bevölkerungsschwund sagen sie dem Erzgebirgskreis vorher, wo sich ein Rückgang um 22,8 Prozent abzeichnet. Dresden soll hingegen wachsen und bei der Einwohner_innenzahl um 11,8 Prozent zulegen. Auch für Leipzig wird ein Zuwachs um 8,8 Prozent erwartet. In Chemnitz soll die Zahl dagegen um mehr als zehn Prozent zurückgehen.

Ähnlich starke Zuwächse werden demnach deutschlandweit für die Stadtstaaten Hamburg (+ 7 Prozent) und Berlin (+ 6 Prozent) erwartet, außerdem für Großstädte wie München (+ 15 Prozent). Zu den stark schrumpfenden Städten gehören der Studie zufolge Suhl in Thüringen (- 26 Prozent), Dessau (- 22 Prozent) und Salzgitter (- 19 Prozent).

Altersgruppe 80+ wächst - Neue Bevölkerungsvorausberechnung 2030
Oktober 2011
http://www.wegweiser-kommune.de/glob...redirect=false

In ihrem 2006 publizierten „Wegweiser Demographischer Wandel 2020“ hatte die Bertelsmann-Stiftung für Leipzig ein Anstieg der Bevölkerung zwischen 2003 und 2020 um 1,8 Prozent (8.912 Personen) vorausgesagt. In einer im Dezember 2008 veröffentlichten Studie korrigierte die Stiftung ihre Prognose deutlich nach oben und ging von 3,3 Prozent Bevölkerungszuwachs in Leipzig aus.
http://de.wikipedia.org/wiki/Einwohn...ng_von_Leipzig
http://www.bertelsmann-stiftung.de/c...hten_91824.htm

Mal sehen, was in der nächsten Studie vorausgesagt werden wird.
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum