Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.11, 09:27   #271
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Fotos des abzureißenden Gebäudes:



Mit Front zur Bockenheimer Landstraße:



Übrigens steht mehr als zwei Jahre nach der Übergabe an den Erwerber (Info) die östlich angrenzende Villa Sondheimer immer noch leer. Auch von Umbaumaßnahmen ist nichts zu sehen. Immerhin bleibt dem früheren Literaturhaus damit vorerst eine derartige Verunstaltung der Rückseite erspart.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.11, 19:42   #272
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 48
Beiträge: 1.492
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
Neubau an der Senckenberganlage

Den fertiggestellten Eingangsbereich zum mittlerweile komplett bezogenen Neubau der KfW hatten wir noch nicht:





Schön geworden, wie ich finde

Bilder: skyliner
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.11, 17:59   #273
RomanKia
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 52
RomanKia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wenn schon nicht das höchste Hochhaus der Welt in Frankfurt steht, dann wenigstens das beste!

http://www.welt.de/finanzen/immobili...Frankfurt.html
RomanKia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.11, 09:47   #274
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neubau Bockenheimer Landstraße 104

Der oben ab #270 geschilderte Realisierungswettbewerb ist entschieden. Es wurden zwei erste Preise vergeben, an
  • Bob Gysin + Partner BGP, Zürich, sowie
  • Eisfeld Engel Architekten, Hamburg, in Zusammenarbeit mit agn Niederberghaus & Partner, Ibbenbüren.
Einen 3. Preis hat das Münchener Büro Henn erhalten (Quelle). Visualisierungen habe ich nicht gefunden. Ich nehme auch an, dass eine Entscheidung zwischen den prämierten Entwürfen noch nicht gefallen ist, denn die KfW hat zum Ausgang des Verfahrens bisher nichts verlauten lassen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.11, 17:39   #275
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.844
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Auch wenn es keine Visualisierungen gibt, die Namen der Büros lassen jedenfalls nichts gutes (im Sinne von sich dem städtebaulichen Umfeld Unterordnenden) erwarten. Allein die Hoffnung stirbt zuletzt...
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.11, 10:12   #276
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.748
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Bockenheimer Landstraße 104

Vom Bürohaus an der Bockenheimer Landstraße 104 habe ich jetzt eine Visualisierung im Netz gefunden. Das folgende Rendering dürfte einen der beiden Entwürfe zeigen, die von der KfW die beiden ersten Preise erhielten:


Bild: BC Horvath Architektur-Visualisierung, Frankfurt

Eine Zuordnung fällt schwer; denn weder die Websites der Gewinner Bob Gysin + Partner und Eisfeld Engel Architekten noch die des Drittplatzierten Henn Architekten enthalten Hinweise auf das Projekt. Das auskragende, fast quadratische Guckloch über drei Geschosse gefällt. Öfters gesehen haben wir den zurückgesetzten Eingang über zwei Geschosse mit schräg zulaufender Seitenwand bzw. -wänden in der Verkleidung der Außenfassade (wie etwa bei der BNP Paribas im Europaviertel oder dem Gebäude der Stiftung Waisenhaus an der Bleichstraße). Das Staffelgeschoss oben: Anscheinend unvermeidlich. Sein Glasgeländer wird man gut pflegen müssen, damit es nicht versifft. Zum Hof hin wirkt das Gebäude durch die Stufungen für meinen Geschmack etwas unruhig. Mehr Geschlossenheit würde weniger von der prächtigen Villa Hoffmann (Ex-Literaturhaus, rechts im Bild) ablenken.

Der umzusetzende Entwurf wird wegen der beiden ersten Preise jedenfalls wohl anders aussehen.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.12, 13:34   #277
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das im Vorbeitrag ist kein Preisträger. Hier der Beitrag des Zürcher Büros Bob Gysin + Partner, einer der 1. Preise:


Bild: Bob Gysin + Partner

Edit: Und das der andere 1. Preis, Eisfeld Engel Architekten, Hamburg:


Bild: Eisfeld Engel Architekten


Das endgültige Ergebnis wird dieser Mitteilung zufolge erst nach Abschluss des Verhandlungsverfahrens bekannt gegeben. Wie in #275 nachzulesen, wurden zwei 1. Preise und ein 3. Preis vergeben.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.12, 13:48   #278
marty-ffm
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von marty-ffm
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 52
Beiträge: 451
marty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiell
Bockenheimer Landstraße 104

Rein architektonisch gesehen finde ich beide in den unmittelbaren Vorbeiträgen gezeigten Entwürfe nicht schlecht, mit leichten Vorteilen allerdings für den Entwurf in Schmittchen's Beitrag. Dieser Entwurf wirkt etwas leichter und nicht so massig wie der Entwurf der Zürcher Gysin und Partner. Bei beiden Entwürfen gefallen mir die verwendeten Materialien, der helle Stein sieht gut aus und wirkt offen und freundlich. Und auch die bei beiden zu sehenden Auskragungen und Versetzungen lassen die Gebäude spannend und nicht so eintönig wirken. Hundert mal besser als der Vorgängerbau wird es aber allemal ... obwohl das auch keine große Kunst sein dürfte.

Beide Entwürfe müssen sich jedoch m.E. den Vorwurf gefallen lassen, überhaupt nicht auf die schöne gründerzeitliche Nachbarbebauung eingegangen zu sein.

Geändert von marty-ffm (06.01.12 um 12:30 Uhr) Grund: Titel hinzugefügt
marty-ffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.12, 11:24   #279
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Campus

Ein Foto der fertig gestellten und 2010 bezogenen "Westarkade" hatten wir noch nicht. Das ohne die Aufbauten 54 Meter hohe Gebäude wurde nach einem Entwurf von Sauerbruch & Hutton gebaut, Fotos und weitere Info oben.



Vor acht Jahren sah es hier noch so aus. Unten ein Foto der "Westarkade" im baulichen Zusammenhang mit der "Nordarkade" rechts und dem "Haupthaus" in der Mitte. Der aus vier Teilen unterschiedlicher Höhe bestehende Komplex stammt aus den Sechzigern und wurde bis 2006 von Grund auf saniert (Broschüre). Der niedrigste Teil misst 41 Meter, der höchste 56 Meter, einschließlich der Verglasung auf dem Dach 61 Meter. Klicken für 2.108 x 1.229 Pixel:


Bilder: Schmittchen

Nicht auf dem Bild ist die "Ostarkade", die "Südarkade" und das 2011 fertig gestellte Gebäude an der Senckenberganlage. Zusammen ist das der "KfW Campus". Diese Website gibt weitere Informationen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.12, 13:23   #280
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neubau Bockenheimer Landstraße 104

Der Abbruch des achtstöckigen Bestandsgebäudes wurde nun ausgeschrieben. Ursprünglich handelte es sich dem Ausschreibungstext nach um ein "fünfgeschossiges Bürogebäude mit Errichtungszeitpunkt 1959, welches im Jahr 1980 um zwei weitere Obergeschosse aufgestockt wurde" (was aber, wenn ich richtig gerechnet habe, nur sieben Geschosse ergibt). Der eingeschossige Garagenkomplex im rückwärtigen Bereich kommt auch weg.

Der Beginn des Abbruchs ist am 2. Mai 2013 vorgesehen, der Abschluss für Mitte/Ende Juli 2013.

Zum Neubau: Entgegen der einstimmigen Empfehlung des Preisgerichts wird nicht einer der beiden erstplatzierten Entwürfe realisiert. Diese sind oben in Beitrag #277 zu sehen. Den Zuschlag beim Verhandlungsverfahren im Dezember 2011 erhielt vielmehr der mit dem 3. Preis ausgezeichnete Entwurf der Henn GmbH. Den Ausschlag habe die "engagierte Überarbeitung" des Münchner Architekturbüros gegeben, wie es in diesem detaillierten Bericht heißt, zu finden bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen. Dies obwohl die Preisrichter den Henn-Entwurf als eine "für den Stadtteil eher fremde Bauform" charakterisiert hatten (eine Passage bei der ich zustimmend mit dem Kopf nicken musste).

Diese Visualisierungen des Henn-Entwurfs waren zu finden - nur eine dürfte den überarbeiteten und bis 2015 zu realisierenden Entwurf zeigen. Zwar habe ich eine Vermutung, aber letztlich darf auch unter Einbeziehung des oben verlinkten Texts noch gerätselt werden.




Bilder: Henn GmbH
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.12, 09:37   #281
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Villa Sondheimer wird saniert und umgebaut

Die KfW hat die Sanierung und den Umbau der denkmalgeschützten Bestandsimmobilie Bockenheimer Landstraße 102 in ein "Schulungs- und Veranstaltungszentrum mit flexibel nutzbaren, repräsentativen Veranstaltungs- und Ausstellungsflächen" ausgeschrieben. Das überrascht, denn das frühere Literaturhaus wurde 2008 an die Deutsche Beteiligungsgesellschaft verkauft die es zu einem repräsentativen Firmensitz umbauen wollte. Mehr in diesem Beitrag. Seitdem tauchte im Internet zwar ein (erschreckender) Entwurf für einen rückwärtigen Anbau an die 1912 erbaute neoklassizistische Villa auf. Doch passiert ist nichts, das Gebäude steht seit dem Auszug des Literaturhauses leer.

Offensichtlich hat nun die KfW die Villa Sondheimer erworben. Die der Ausschreibung nach beabsichtigte Nutzung passt sicher deutlich besser zu diesem Gebäude als eine Nutzung als Bürohaus. Raumökonomie gehört nämlich ganz sicher nicht zu den Vorzügen der Villa. Nahezu die Hälfte des Raumes dürfte bereits die pompöse Eingangshalle einnehmen. Die KfW besitzt außerdem bereits das unmittelbar westlich angrenzende Grundstück, dort will sie bekanntlich ihren Bestand abreißen und das in den Vorbeiträgen erwähnte Bürogebäude errichten lassen. Der Bank ist eine glückliche Hand zu wünschen, sollte weiterhin ein Anbau im hinteren Teil des Grundstücks geplant sein. Die beste Lösung wäre freilich der Verzicht auf Anbauten.

Fotos aus dem vergangenen Jahr - die Straßenseite:



Gartenseite der nach Entwürfen des Offenbacher Architekten Alfred Engelhard erbauten Villa:



An die Geschichte früherer Bewohner erinnert eine Bronzetafel an der Westseite des Gebäudes:


Fotos: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.13, 10:08   #282
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.748
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
KfW-Bürogebäude (Bockenheimer Landstraße 104)

Nach dem im Vorvorbeitrag genannten Abbruch an der Bockenheimer Landstraße 104 sollen sich die Neubauarbeiten direkt anschließen (31. Juli). Bis 30. Mai 2014 soll die Baugrube entstehen. Der lange Zeitraum wird mit umfangreichen Vorarbeiten aufgrund 6 Meter drückenden Grundwassers begründet, in dem das Gebäude stehen wird. Das mache eine Grundwasserhaltung notwendig. Die Baugrubenumschließung soll wegen der dicht angrenzenden Nachbarn außerdem als "überschnittene Bohrpfahlwand mit Innenaussteifungen (keine Rückverankerung)" ausgeführt werden.

Quelle ist eine Auftragsbekanntmachung, in der es außerdem zum Neubau heißt:

Zitat:
Das neu zu errichtende Bürogebäude KfW-Bockenheimer Landstraße 104 wird über 7 oberirdische Geschosse und 3 unterirdische Geschosse verfügen. Der Bruttorauminhalt wird ca. 34.000 m³ und die Bruttogeschossfläche ca. 10 600 m² betragen.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.13, 23:06   #283
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.366
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Villa Sondheimer

Die KfW wird das frühere Literaturhaus kulturell nutzen, für Ausstellungen und Lesungen etwa. Auch wird die Villa Sitz einer neu gegründeten KfW-Stiftung. Das ist schon mal eine sehr gute Nachricht, aber es wird noch besser: Das Areal hinter dem Gebäude bleibt diesem FAZ-Artikel nach nicht nur unbebaut, es werden auch Parkplätze zurückgebaut, um wieder einen Park anlegen zu können. Der Park wird öffentlich zugänglich. Besser hätte es für die Villa Sondheimer wohl nicht kommen können.

Das Gebäude wird nun "Villa 102" genannt. Die Bank hat zwischen fünf und sechs Millionen Euro als Kaufpreis bezahlt, einige weitere Millionen wird die Sanierung kosten. Die laut FAZ möglichst originalgetreue Restaurierung soll bis 2016 abgeschlossen werden.

Ein Foto der Halle gibt es hier, unten nochmals eine Außenansicht von der Bockenheimer:


Bild: KfW-Stiftung / Jens Steingässer
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.13, 18:08   #284
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 36
Beiträge: 1.574
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Villa Sondheimer/Villa 102; Bockenheimer Landstraße 104

^ Sehr erfreulich, auch dass dort ein öffentlicher Park entstehen soll, das wird der Villa einen würdigen Rahmen auch auf der Rückseite geben. Heute war vor deren Front ein Bretterzaun aufgebaut und es wurde gebaggert. Vermutlich hängt das mit dem Abbruch der benachbarten Bockenheimer Landstr. 104 (Lage) zusammen…



…der wie in #280 am 02.05. begonnen hat. Die unteren Stockwerke wurden zuvor noch in der zweiten Aprilhälfte im Rahmen eines öffentlichen Workshops mit allerlei Graffiti verziert, mehr dazu in dieser PM der KfW.



Und noch ein Blick auf die ganze Hässlichkeit des Gebäudes.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.13, 14:34   #285
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 36
Beiträge: 1.574
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Der Abbruch kommt voran, man arbeitet sich von der Rückseite des Gebäudes zur Straße hin vor. Als Schall-/Abbruchschutz wurden um das Gebäude herum riesige Wände errichtet. Ein paar Impressionen von vorhin:







-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum