Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.12, 16:50   #901
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^Der Neubau wird sicherlich zusammen mit der Sanierung des Bahnhofes / Busbahnhofes eine Initialzuendung fuer das Gebiet bedeuten. Was den (ex-)Hertie angeht: Wie ich hier schon schrieb soll es angeblich Verhandlungen mit der Schwarz-Gruppe (Lidl / Kaufland) als Investor geben.

Der brach liegende alte Kaufhausbau wuerde in diesem Falle abgerissen und ersetzt werden (B-Plan Info hier) - das ist so gut wie sicher. Viel spannender ist fuer mich die Frage, ob der Investor es schafft auch die drei furchtbaren Nachkriegskisten neben dem alten Kaufhaus mit zu erwerben. Nur dann waere es moeglich den ganzen Block abzureissen und sinnvoll neu zu ueberplanen.

Es waere aeusserst schade wenn man die Gelegenheit verpasst und dieser Schrott stehen bleibt...

Nebenbei: Weiss eigentlich jemand was das hier direkt nebenab fuer eine Furchtbarkeit mitten in Barmbek ist (Bild 1 / Bild 2)? Das schreit doch nach Abriss, Wohungsbau und Arrondierung des (nicht vorhandenen) Blockrandes...
Midas ist offline  
Alt 25.11.12, 21:15   #902
Soeren
Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 167
Soeren könnte bald berühmt werdenSoeren könnte bald berühmt werden
2009 hatte Kaufland kein Interesse an diesen Standort, ich glaube da hat sich nicht viel geändert. Eines der Gebäude an der Fuhle wird seit ca. einen 1/2 Jahr vom Ladehof von Hertie saniert:

Soeren ist offline  
Alt 25.11.12, 21:47   #903
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
@ Midas: Wenn die drei 50er-Jahre-Bauten auf dem Grundstück erhalten bleiben, fände ich es nicht schlimm. Das schafft ein vielseitigeres Straßenbild.

Bei der "Furchtbarkeit mitten in Barmbek" handelt es sich um ein Parkhaus. Das sollte meiner Meinung nach mindestens umgestaltet werden.
Donjon05 ist offline  
Alt 25.11.12, 21:57   #904
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von Donjon05 Beitrag anzeigen
Das schafft ein vielseitigeres Straßenbild
Vielseitiger als was? Um das beurteilen zu koennen muesste man doch ersteinmal abwarten wie die ggf eine Neuplanung aussehen wuerde.

Egal wie - insgesamt sind die Projekte ein grosser Gewinn fuer Barmbek.

Ggf koennte man ja ein neues Parkhaus (auf dem Dach?) in einen Hertie-Neuau einbinden und das Grundstueck des heutigen Parkhauses fuer Wohnungsbau nutzen.

Geändert von Midas (25.11.12 um 22:13 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Midas ist offline  
Alt 26.11.12, 20:51   #905
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
^^ Einen Neubau, der sich an die bestehenden Wohnhäuser anschließt, halte ich für die bessere Lösung. Eine komplette Neubebauung des Grundstücks schafft mit seiner Einheitlichkeit eher Monotonie.
Donjon05 ist offline  
Alt 27.11.12, 11:55   #906
Elbjunge
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 247
Elbjunge sorgt für eine nette AtmosphäreElbjunge sorgt für eine nette AtmosphäreElbjunge sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Donjon05 Beitrag anzeigen
^^ Einen Neubau, der sich an die bestehenden Wohnhäuser anschließt, halte ich für die bessere Lösung. Eine komplette Neubebauung des Grundstücks schafft mit seiner Einheitlichkeit eher Monotonie.
Welche Monotonie? Über was für ungelegte Eier diskutieren wir hier gerade?

Es steht nichtmal fest WER WANN WAS bauen wird und jetzt wird schon vor Monotonie gewarnt?

Persönlich finde ich diese Altbauten ziemlich schäbig und Abrisswürdig. Gerne dann in verträglicher Form am Bahnhof auch neue Wohnungen - aber ohne genauere Infos sollte man das diskutieren hier wohl eher sein lassen
Elbjunge ist offline  
Alt 27.11.12, 15:05   #907
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 39
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Nochmal zum VBG bau am Barmrmbeker Bahnhof


Quartier Barmbeker Bahnhof, Hamburg
Büro -Fläche (BGF) rd. 24.900 m²
Einzelhandel / Gastronomie (BGF) rd. 1.300 m²


Quelle: Estatement Gmbh
Waxo Khana ist offline  
Alt 27.11.12, 16:07   #908
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^ Danke Waxo, ein sehr interessanter Fund. Gefaellt mir sehr gut. Ich frage mich ob das links angeschnittene Gebaude im rechten der drei Bilder (dort wo MBK draufsteht) mehr als blosse kuenstlerische Freiheit ist?

Es stellt ja offenbar einen moeglichen Neubau auf dem Hertie-Gelaende dar uns scheint von der Architektur und vom Massstab her sehr auf den VBG-Neubau abgestimmt zu sein.

Vielleicht ein Zeichen dass dort etwas in Vorbereitung ist?

Geändert von Midas (27.11.12 um 19:32 Uhr) Grund: Tippfehler
Midas ist offline  
Alt 06.12.12, 18:53   #909
Soeren
Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 167
Soeren könnte bald berühmt werdenSoeren könnte bald berühmt werden
Auf Seite 3 des Barmbeker Wochenblatt gibt es Infos über die Garage und andere Bautätigkeiten in Barmbek:

http://www.hamburgerwochenblatt.de/f...rmbek_KW49.pdf
Soeren ist offline  
Alt 06.12.12, 21:04   #910
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 39
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Das das Gelände Maurienstraße Ecke Fuhle an die Telekom gegangen ist, höre ich zum erstenmal. Die Finanzbehörde hatte ja schon vor einiger Zeit einen nicht nennbaren Investor für die Fläche angezeigt.
500 Mitarbeiter. Callcenter?


Die Karte im Wochenblatt ist immernoch die von 2009
Waxo Khana ist offline  
Alt 10.12.12, 08:44   #911
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 39
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Juhuu!

Hertie Gelände Barmbek.

Die Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner AG (DP) haben das Grundstück erworben.
Neubau:
3 geschossiges Gebäude...
9.000 Quadratmetern Mietfläche.
Erdgeschoss Lebensmittelverkauf
Investition von Insgesamt 50 Millionen Euro
20 Monaten Bauzeit.

"Wir werden aus einem Frosch einen Prinzen machen"

Quelle: Abendblatt
Waxo Khana ist offline  
Alt 10.12.12, 12:21   #912
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Das sind sehr gute Nachrichten. Hier das Bild noch mal in etwas groesser. Andere Visualisierungen habe ich leider auch noch nicht gefunden.

Ich hoffe sehr, dass die Buerger das ganze als Chance begreifen dem doch etwas heruntergekommenen Zentrum Barmbeks neuen Schwung zu geben und dass es nicht die ueblichen Gegen-jede-Veraenderung-Initiativen gibt.

Es ist jetzt also auch am Bezirk das Ganze gut und offen zu kommunizieren und zu begleiten. Ich wette, dass mit den zwei Projekten endlich der Knoten geplatzt ist und dass nun weitere Bauvorhaben im Umkreis des Bahnhofes kommen.

Hier schreit es nach Lueckenschluss und auch hier koennte durch eine geschlossene Bebauung zentralen Wohnraum schaffen und Bahnlaerm vom dahinterliegenden Wohnviertel fern halten...

***
Edit: Heute abend finden Uebrigens eine Info-Veranstaltung zu den Bauprojekten statt - im wesentlichen zu dem der ECE aber das Hertie-Projekt wird sicherlich nicht unerwaehnt bleiben.

Geändert von Midas (10.12.12 um 18:36 Uhr)
Midas ist offline  
Alt 11.12.12, 08:22   #913
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 39
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Noch einmal das Bild vom NDR.
Und ein kleines "ALTES" Video hierzu.


Quelle: NDR / Development Partner AG

Geändert von Waxo Khana (11.12.12 um 08:46 Uhr)
Waxo Khana ist offline  
Alt 11.12.12, 11:58   #914
Gordon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 267
Gordon wird schon bald berühmt werdenGordon wird schon bald berühmt werden
Ob die angeditschen Nachkriegsbauten beim Hertie stehen bleiben, wissen wir aber noch nicht, richtig?
Gordon ist offline  
Alt 11.12.12, 13:28   #915
Elbjunge
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 247
Elbjunge sorgt für eine nette AtmosphäreElbjunge sorgt für eine nette AtmosphäreElbjunge sorgt für eine nette Atmosphäre
Super, dass sich hier endlich richtig was tut!

Nur schade, dass sich das Abendblatt keine Mühe gemacht hat, den Neubau auf dem Hertie-Grundstück richtig neben den VBG-Neubau zu setzen.

Auf diesem Bild passt ja nun so gar nichts zueinander. Da der Blick auf den Turm des VBG-Neubaus vom Busbahnhof in der Pestalozzi-Straße aus visualisiert ist.

Richtig wäre der Neubau auf dem rechten Bild anstelle des linken Platzhalters:


P.S. Wäre es nicht angesichts des enormen Neubauaufkommens endlich richtig, einen neuen Thread "Um den Barmbeker Bahnhof" aufzumachen?
Sonst übernehme ich das auch gerne mit der inhaltlichen Füllungen.
Elbjunge ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum