Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.12, 16:19   #151
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Mainzer Landstraße 277-293

In Beitrag #134 hat epizentrum den Bürokomplex ausführlich vorgestellt. Zu der vermuteten Revitalisierung kommt es anscheinend nicht, wohl aber zu "einigen Umbaumaßnahmen". Diese umfassen die Gebäudetechnik und auch die Grundrisse des 1992 fertig gestellten Gebäudes, wie die Immobilien-Zeitung heute schreibt.

Die Eigentümerin Deka Immobilien hat ab dem 1. Januar 2014 eine Fläche von 13.600 m² an die Barmer GEK vermietet. Diese möchte in dem Bürokomplex ihre Landes- und Regionalgeschäftsstelle nebst Kundencenter einrichten, außerdem die Zentrale für Beitragssachbearbeitung und ein regionales Bildungszentrum.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.12, 11:43   #152
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Lahn'sche Höfe

Zum Projekt zuletzt oben #135 ff. Nun gibt es erste Architekturansichten, das müsste die Ecke Lahnstraße und Krifteler Straße mit Blickrichtung Südwesten sein:



Hofansicht:


Bilder: formart / Hochtief Solutions AG
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.13, 11:20   #153
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ex-Ordnungsamt wird Studentenwohnhaus "The Fizz Frankfurt"

In Beitrag #140 hatte ich im vergangenen November von den Plänen berichtet, das früher vom Ordnungsamt genutzte Gebäude Mainzer Landstraße 315-329 zum Wohngebäude für Studenten umzubauen. Das hat sich heute mit dieser Pressemitteilung bestätigt. Investor und offenbar auch Betreiber unter der Marke "The Fizz" wird die International Campus AG (Web). Das sind die wesentlichen Fakten:
  • Umbau nach Entwurf von Magnus Kaminiarz & Cie, Frankfurt
  • circa 390 Studentenapartments
  • zwischen 21 und 24 Quadratmeter groß und voll möbliert
  • ein acht-und ein zehngeschossiger Baukörper (wie bisher)
  • Rückbau des aus den frühen 1970ern stammenden Bestands bis zum Rohbau
  • 8.500 Quadratmeter Wohnfläche
  • mit KfW-70-Standard
  • Name "The Fizz Frankfurt"
  • 4.300 Quadratmeter großes Grundstück
  • Anschrift Mainzer Landstraße 323
  • Umbaubeginn Juli 2013
  • Fertigstellung zum Wintersemester 2014
  • Investitionsvolumen rund 40 Millionen Euro

Straßenseite des Bestands:



Die Hofseite, das mit braunem Anstrich im Vordergrund ist ein dazugehöriges Parkhaus mit 140 Kfz-Stellplätzen.


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.13, 16:03   #154
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 36
Beiträge: 1.574
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Gallusrundgang

Volkswagen Frankfurt, Mainzer Landstraße 406 (Karte)
Das in #142 vorgestellte Projekt befindet sich wie geplant im ersten Bauabschnitt, das bei Bing Maps noch gut zu sehende Parkhaus aus den 1960'ern wurde abgerissen. Stattdessen wird ein neues Parkhaus, eine Prüfstraße für Haupt- und Abgasuntersuchung, sowie ein Auto Wasch- und Pflegecenter mit zwei Waschstraßen errichtet. Fußläufig lässt sich das Gelände (anders als aus der Bahn) schwer überblicken, daher nur eine Aufnahme von der Ecke Frankenallee/Wickerer Str. aus.



Plus-Energie-Haus, Cordierstraße 2-6 (Karte)
Es wird gearbeitet, allerdings ist von dem in #128ff. kontrovers diskutierten Neubau noch nicht viel zu sehen, bisher scheint nur das Untergeschoss des zukünftigen Carports fertig zu sein. Neben der oben verlinkten Visualisierung kann man sich hier Haus und Carport auch von der Gartenseite aus ansehen. Wobei auffällt, dass (wie bei den anderen Häusern der Siedlung) das Blockinnere ein Geschoss tiefer liegt, als die umgebenden Straßen.





Schloßborner Straße 23 (Karte)
Der Neubau (letzte Fotos in #110f.) ist fertiggestellt und fügt sich sehr gut in den schön erhaltenen Straßenzug von Arbeiterhäusern (1901-1904) ein. Schon erstaunlich, wie gut auch heute Häuser an ihre Nachbarn angepasst werden können, wenn nur der Wille da ist.



Die Rückseite von der Bahn aus, wegen dreckiger Scheibe und der Fahrtgeschwindigkeit leider etwas unscharf.



Frank an der Frankenallee (Mehrgenerationenquartier) (Karte)
Letzter Beitrag in #126, letzte Fotos in #119. Mittlerweile sind die Fenster eingesetzt und es wurde an manchen Bereichen mit der Wärmedämmung begonnen. Hier die Seite zur Frankenallee,



die Ecke zur Flörsheimer Straße,



gesehen von der Ecke Mainzer Landstraße/Flörsheimer Straße



und die Ecke Frankenallee/Kriegkstraße.



Kita im Monikahaus, Kriegkstraße 36 (Karte)
Beim Neubau der Kindertagesstätte am Familienzentrum Monikahaus fielen heute die Gerüste. Letze Bilder in #109. Es entstand ein Neubau mit 80 Betreuungsplätzen für Kinder von 0-6 Jahren.





Living 50°|8°, Frankenallee 39-43, (Karte)
Viel hat sich hier bisher nicht getan, dennoch hab es auf dem Gelände heute Bautätigkeit. Die in #138f. zu sehenden Schuppen sind mittlerweile abgerissen worden.





Hochhaus Hafenstraße 51 (Commerzbank Trading Center) (Karte)
Letztes Jahr wurde das Gebäude zunächst ein- und später wieder ausgerüstet. Passiert ist scheinbar nichts, aber mir ist aufgefallen, dass an vielen Stellen, vor allem der Wetter(=West-)seite, mit rotem und grünen Spray Schadstellen markiert wurden. Auch wenn das natürlich nicht auszuschließen ist, fällt es mir schwer vorzustellen, dass das Gebäude dauerhaft mit diesen Markierungen verziert sein soll, möglicherweise tut sich in näherer Zukunft also doch noch etwas.



Und so als Randmeldung: In der Niddastraße 104 gibt es jetzt einen weiteren Altbau aus der beliebten Rubrik "Wir verhunzen uns'rer Oma ihr klein's Häuschen". Hier zu sehen bei Bing Maps, rechts daneben das Gebäude Mainstream, dessen Renovierung hier behandelt wurde. Es hätte natürlich noch schlimmer kommen können, aber trotzdem finde ich es ärgerlich, dass bei der Aktion zum einen das Mansarddach zerstört und zum anderem dem leicht unvollständig erhaltenen Giebel eine völlig überdimensionierte Gaube aufgesetzt wurde. Vom grausam entstellten Erdgeschoss und den nach wie vor heruntergekommenen Obergeschossen ganz zu schweigen. Wie es vorher aussah, kann man auf diesem Bild von epizentrum und diesem Bild von Schmittchen erahnen.





-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.13, 22:16   #155
Johnny
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 658
Johnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette Atmosphäre
^ Bzgl. Schloßborner Straße: Klasse! Genau so etwas vermisse ich in Deutschland! Ob das jetzt so kostenintensiv und ertragsmindernd war? Oder schon ein Vergehen an einem modernistischen Konsens?
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.13, 18:01   #156
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Mainzer Landstraße 330-360

Der Abbruch des früheren Georg-von-Opel-Autohauses Mainzer Landstraße 330-360, zuletzt vom DB Fuhrpark-Service genutzt, hat begonnen. Der einen ganzen Block einnehmende Komplex wurde eingezäunt. An der Ecke Sodener Straße und Neuenhainer Straße haben Bagger der Firma Zeller schon Teile der Werkstätten abgerissen. Das Bauschild ist online unter der genannten Anschrift zu finden.

Zuletzt in Beitrag #125 wurde das anstehende Neubauprojekt des Investors Patron Capital erwähnt. Hier steht, dass im Jahr 2010 Wohnbebauung an der Neuenhainer Straße und Krifteler Straße geplant war, während an der Mainzer Landstraße im Erdgeschoss Einzelhandel (ein Vollsortimenter und ein Discounter) und in den Geschossen darüber Büros gebaut werden sollten. Mir ist nicht bekannt, ob dies noch Bestand hat oder der Wohnanteil möglicherweise erhöht wird.

Kaum möglich, die Front des sehr großen Baukomplexes auf ein Foto zu kriegen:



Zur Mainzer Landstraße:



Blick in den Innenhof von der Neuenhainer Straße:



Die Uhr im Hof ist abgelaufen ...



Die Ecke Neuenhainer und Krifteler Straße:


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.13, 11:25   #157
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Lahnsche Höfe

Noch vor dem Bau der Eigentumswohnungen an der Ecke Lahnstraße und Krifteler Straße scheint der Bau von Mietwohnungen an der Ecke Lahnstraße und Rebstöcker Straße zu beginnen. Wie Hochtief Solutions formart heute meldet, wurden vier siebengeschossige Mehrfamilienhäuser mit 237 Mietwohnungen und einer Kita vor Baubeginn an die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft verkauft. Auf einem 8.100 Quadratmeter großen Teil des Grundstücks werden 18.500 Quadratmeter Wohnfläche errichtet. Von den Eigentumswohnungen wurden, so die Pressemitteilung weiter, bisher knapp 35 Prozent verkauft.

Am vergangenen Wochenende waren an der Ecke Lahnstraße und Rebstöcker Straße Arbeiten für die Wasserhaltung zu sehen, das Logo hinten ist das der Firma Hölscher Wasserbau:



Die folgenden Bautafeln stehen zwar an der Ecke zur Rebstöcker, beziehen sich aber auf die Eigentumswohnungen an der Ecke zur Krifteler. Der Entwurf ist demnach von BGF+ Architekten aus Wiesbaden (Klick für groß):



Weitere Bautafel mit Visualisierung auch der Gebäude in zweiter Reihe (Klick für groß):


Fotos: Schmittchen, Visualisierungen: BGF+ Architekten / Hochtief Solutions formart
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.13, 19:53   #158
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.201
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Die FAZ widmet heute einen Artikel den in Bau befindlichen bzw. angehenden privaten (Studenten-)Wohnheimen. Dabei wird auch das Projekt "Fizz" erwaehnt, dem Umbau des alten Ordnungsamts in der Mainzer Landstrasse, das Schmittchen bereits an dieser Stelle ausfuehrlich vorgestellt hat. Es ist eines von fuenf derzeit entstehenden Projekten in der Stadt (neben Youniq Riedberg II, sowie drei neuen Appartementhaeusern (nicht alleine fuer Studenten) in der Friedberger Landstrasse, am Ostbahnhof und im Europaviertel).

Fuer das "The Fizz Frankfurt" wird derzeit der Bauantrag vorbereitet. Warum das Gallus? Der Vorstandsvorsitzende des Bauherrn, Horst Lieder, spricht von einem "spannenden Viertel". Ausserdem sei der Standort wegen der Naehe zum Uni-Klinikum fuer Medizinstudenten attraktiv. Die Kosten fuer die 22 bis 24 Quadratmeter grossen Appartements betragen 498 bis 550 Euro warm. Fuer das Erdgeschoss ist ein Bio- oder Supermarkt mit Bistro geplant. Das Gebaeude erhaelt nachdem es vollstaendig entkernt wurde eine "an ein verwobenes Netz erinnernde Fassade".

Ein Rendering gibt es nun auch:


Quelle: "International Campus / Magnus Kaminiarz"
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.13, 20:22   #159
Immobilienmogul
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 298
Immobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfach
Schön, wie da die neue Fassade drübergeflechtet wird und die jetzigen banalen Fensterbänder weichen. Bin mal gespannt auf das Ergebnis.
Immobilienmogul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.13, 23:06   #160
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 37
Beiträge: 1.500
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Die prinzipielle Problematik der Ost-West-Ausrichtung, die wenig natürliches Licht in die Räume lässt, bleibt natürlich bestehen. Aber als Wohnraum für Studenten sicher geeigneter als der Blödsinn bei der Ex-Diamantenbörse, sowas als High-End-Wohnen verkaufen zu wollen. Am wichtigsten sind aber die Studenten an sich, die dem Gallus sozial sehr gut tun werden.

Die Fassade sieht für diese Verhältnisse auch sehr gut aus, hoffentlich ist das Endergebnis auch so plastisch, wie das Rendering suggeriert. Interessieren würde mich, was mit dem Anbau vermutlich aus den 1980er Jahren an der Ostseite passieren wird, der auf dem Rendering nicht zu erkennen ist.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.13, 23:39   #161
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das benachbarte Gebäude ML 315-321, angebaut ist es nicht, wird meines Wissens weiterhin von städtischen Behörden genutzt, (u. a.) vom Jugend- und Sozialamt. Ich nehme an, dass das auch so bleiben wird.

In diesem Zusammenhang interessant, dass GeRo Real Estate den Kauf eines Grundstücks an der Mainzer Landstraße per Dezember 2012 meldet. Im Website-Bereich Projekte wird eine Visualisierung gezeigt, die sich im Auftritt der Fritz Ludwig Architekten wiederfindet (geplant->Wohnbebauung). Die dort angegebene Anschrift ML 327 existiert in der Grundkarte nicht, müsste sich aber, wenn es sich nicht um einen Fehler handelt, im bewussten Bereich befinden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.13, 09:51   #162
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Adler-Quartiere (Gesamtprojekt)

Heute meldet die PDI-Gruppe den Verkauf eines Baufeldes. Der Erwerber wird dort 120 Eigentumswohnungen bauen. Wenn ich es richtig sehe, sind damit die Würfel für alle vier Baufelder gefallen, denn Ende letzten Jahres wurde laut Pressemitteilung bereits Baufeld IV an Bauwens verkauft.

Die PDI-Gruppe selbst wird demnächst mit dem Bau der Teilprojekte "Louis am Park" und "Harry's Lofts & Houses" auf den beiden bei ihr verbliebenen Baufeldern beginnen (wenn es nicht zu neuerlichen Verzögerungen kommt). Information und Visualisierungen dazu oben in Beitrag #120. Die PM in Auszügen:
Der Düsseldorfer Projektentwickler PDI Property Development Investors GmbH hat das Baufeld III der Adler Quartiere im Frankfurter Stadtteil Gallus an die Realconcept GmbH aus Aschaffenburg veräußert. Die Realconcept wird auf dem Baufeld rund 120 hochwertige Eigentumswohnungen errichten.

Die PDI-Gruppe selbst entwickelt auf den verbleibenden beiden Baufeldern I und II an der Kleyerstraße rund 225 Mietwohnungen und eine Kita. Der Baubeginn für beide Projekte mit den Namen „Louis am Park“ und „Harry`s Lofts & Houses“ wird zeitnah erfolgen. Die Pläne für die Projekte stammen von den Architekten HPP Hentric-Petschnigg & Partner bzw. RKW Architekten. Die Gesamtfinanzierung ist gesichert.

Über die Höhe des Kaufpreises für das Baufeld III wurde Stillschweigen vereinbart. Die PDI-Gruppe verfolgt das Ziel, die Wertigkeit des Gesamtquartiers durch die Beimischung von Eigentumswohnungen zu erhöhen. In diesem Zusammenhang wurde bereits im November letzten Jahres das Baufeld IV an den Kölner Projektentwickler Bauwens veräußert.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.13, 11:13   #163
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.368
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neubebauung Mainzer Landstraße 372

Das Rätsel aus #157 ist gelöst: Es handelt sich um einen Zahlendreher auf der Website der Architekten, richtig ist Mainzer Landstraße 372 und falsch die Hausnummer 327. Heute wird gemeldet, dass GeRo das Fachmarktzentrum mit dieser Anschrift von einem Immobilienfonds erworben hat. Die Mietverhältnisse mit den Nutzern werden beendet, voraussichtlich Anfang 2015 wird das eingeschossige Gebäude (Street View) an der Einmündung der Rebstöcker Straße abgerissen. Anschließend wird ein sechsgeschossiges Wohnhaus mit einer Kindertagesstätte im Erdgeschoss errichtet.

Der Eindruck, dass dem Gallus ein zumindest mittelgroßer Boom bevorsteht, wird von der Pressemitteilung bestätigt. Demnach habe sich der Stadtteil bei Nutzern und Entwicklern etabliert. Nach Aussage eines Mitarbeiters von Aengevelt übertrifft die Investoren-Nachfrage das Angebot an geeigneten Wohnbauobjekten und Grundstücken deutlich.

Bestand vor vier Wochen, Blick entlang der Mainzer Landstraße stadteinwärts:

Bild: Schmittchen

Planung:

Bild: Fritz Ludwig Architekten / GeRo
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.13, 11:52   #164
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.749
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Ottostraße 16-18

Anscheinend geht es beim Goldmanschen Wohngebäude-Projekt demnächst los. Siehe hier und folgende Beiträge sowie den Entwurf von Karl Dudler Architekten. Lupp wirbt derzeit ganz groß an der Bestandsruine:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.13, 01:20   #165
Bob the Builder
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 108
Bob the Builder ist einfach richtig nettBob the Builder ist einfach richtig nettBob the Builder ist einfach richtig nettBob the Builder ist einfach richtig nettBob the Builder ist einfach richtig nett
Adlerquartiere und ehemaliger Autohandel an Mainzer Landstraße

Der Bau der Adlerquartiere hat begonnen und der Autohandel an der Mainzer Landstraße dürfte inzwischen Geschichte sein.



^ Blick an der Kleyerstraße entlang in Richtung Osten




^ Blick an der Mainzer Landstraße entlang Richtung Westen


Bilder von mir von Ende März.
Bob the Builder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum