Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.13, 22:25   #46
BerlinExCinere
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 305
BerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wie peinlich für unsere Stadt! Wird höchste Zeit, dass alle freien Flächen um den Alexanderplatz bebaut werden, damit so etwas in so zentraler Lage nicht mehr stattfinden kann (höchstens auf irgendeinem Flachdach in luftiger Höhe, wo man es nicht sehen muss)
BerlinExCinere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.13, 22:33   #47
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.046
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

sieht aus als würde Babelsberg am Alex nen Märchenfilm drehen

Und es passt doch wunderbar zum Umfeld im Hintergrund.

danke für die Bilder
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.13, 08:53   #48
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.023
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Letztlich ist es ja auch wurscht. Mehr oder weniger hässlicher und unorigineller Budenzauber ist doch auf und um den Alex üblich. Ob prollige Holzhütten-Buden im Sommer, gruselige Möchtegern-"Strandbars" neben dem ehem. Saturn oder der Halligalli-Weihnachtsmarkt im Winter. Neben diversen anderen Märkten/Festen/Veranstaltungen.

Zumindest die kitschig-billige Eingansseite liegt von den Haupstraßen abgewandt, so dass man sie eigentlich nur ertragen muss, wenn man gezielt hingeht oder zufällig dort vorbei kommt. Ansonsten sieht man das, was das letzte Foto zeigt. Das könnet auch die Rückseite eines Autoscooters oder einer mobilen Eisbahn sein.

Zum Glück ist Barbies Traumhaus ja nur temporär. Im August verschwindet es und eine andere Stadt wird beglückt.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.13, 17:55   #49
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Mir ist ohnehin nicht klar, warum da jetzt so ein Bohei drum gemacht wird... Ganze Generationen kleiner Mädchen sind mit Barbie & co aufgewachsen, höchstwahrscheinlich auch die dort 'protestierenden' Philosophiestudentinnen. Also kann es ja nicht allzu starken Schaden verursacht haben. Abgesehen davon, ist ja Barbie geradezu bieder gegen ihre heutigen hypersexualisierten Schwestern, von Winx bis Monster High und wie das Zeugs alles heißt.
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.13, 18:09   #50
Johnny
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 658
Johnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette Atmosphäre
Ist doch nur konsequent, dass man sich architektonisch am Alexa orientiert . Ne, aber in der Ecke ist es echt egal. Nicht viel schlimmer als ein gewöhnlicher Jahrmarkt.
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.13, 22:32   #51
Betonkopf
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 335
Betonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer Mensch
ich hab nen patienten, der gegenüber in der schillingstrasse im 17. stock wohnt....und hatte heute echt probleme, nem 94jährigen dieses rosa etwas vor/hinter seinem haus zu erklären....noch mehr probleme allerdings, ihm diese durchgeknallten, barbypuppenverbrennendend feministinnen nahezubringen (obwohl ich sogar deren standpunkt teilweise nachvollziehen kann)....himmel, selbst meine kleine schwester musste als kind barby ertragen (den verwandten sei danke, und dennoch ist aus ihr was geworden...hat sogar abi...ein echtes...lach)
Betonkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.13, 23:12   #52
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.006
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Na wenns Lego-Land gibt, dann muss es konsequenterweise auch ein Barbie-Haus geben, oder? Zumal es ja nur was temporäres ist. Immer diese überzogenen Aktionen...Die Kinder sind sicher eher von einer brennenden Barbie am Kreuz erschrocken, als dass sie die Botschaft dahinter verstehen. Und Matell wirds erst recht egal sein...Gäbs solche Gender-Aktionen eigentlich auch bei einem HeMan-Schloss? Den normalen Mann stellt er ja auch nicht gerade dar.
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.13, 14:16   #53
Echter Berliner
[Mitglied]
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: American Sector
Beiträge: 829
Echter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfach
^^
Männer können per se keine Opfer sein. Deshalb ist es auch nicht sinnvoll eine "Gleichstellung" unter Obdachlosen anzustreben und hier endlich etwas gegen die Unterrepräsentanz von Frauen zu tun.

Ich finde solche Aktionen auch Quatsch. Das dient nur der Komplex- und Lebensbewältigung von Feministinnen. Allerdings hätte man sich für das tolle Dreamhouse auch einfach eine schönere Location aussuchen können. Das Teil hätte man auch auf dem Potsdamer Platz aufstellen können.
Echter Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.13, 10:38   #54
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.023
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Barbie Dreamhouse goes home

siehe #728 ff

Das Barbie Dreamhouse wird ab dem 1. Sept. abgebaut und geht zurück in die USA, 5 Wochen eher als ursprünglich geplant. Das berichtet die Berliner Zeitung.

Der Grund ist vermutlich das zu geringe Interesse und die damit verbundenen schlechten Zahlen. Angeblich war die Plastikwelt meist leer. Die BILD vermeldete knapp 110.000 Menschen, die Barbie in 102 Tagen besucht haben. Als (stark hinkenden) Vergleich wird Legoland Günzburg herangezogen, das an eine Wochenende bis zu 30.000 Besucher hat.

Wer also noch hin will, sollte sich sputen.

Link zum Artikel

Geändert von Backstein (30.08.13 um 12:57 Uhr)
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.13, 12:01   #55
allaboutmusical
Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 188
allaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nett
Voltairestraße

Siehe Beitrag 670

Zu diesem Projekt habe ich neue (leicht veränderte) Visualisierungen gefunden:


(c) Giorgio Gullotta Architekten

(c) Giorgio Gullotta Architekten

(c) Giorgio Gullotta Architekten

(Quelle: Knippers Helbig Advanced Engineering)


Da läuft gem. der Homepage der Architekten momentan der Bauantrag. Weiss jemand, wie lange das noch dauert resp. wo man im Internet den Stand der Dinge nachschauen kann?
allaboutmusical ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.13, 15:58   #56
MattSid
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von MattSid
 
Registriert seit: 16.01.2011
Ort: Rom - Berlin
Beiträge: 250
MattSid ist im DAF berühmtMattSid ist im DAF berühmt
Noch ein paar rendering von der Architekt Webseite.

http://www.giorgiogullotta.com/Giorg...apeimage_2.png http://www.giorgiogullotta.com/Giorg...apeimage_2.png

--------------------
Hinweis der Moderation: Die Einbindung der Bilddateien wurde in Links geändert. Unsere Richtlinien für das Einbinden von Bildern sollten dir eigentlich langsam mal bekannt sein.
Bato
MattSid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.13, 17:04   #57
Sidious
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2013
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 32
Sidious könnte bald berühmt werden
Zu allererst ein fröhliches Hallo in die Runde!
Endlich habe ich es mal geschafft, mich auch hier anzumelden, um hin und wieder ein paar Gedankengänge äußern zu können, anstatt immer nur als interessierter Laie mitzulesen.

Den obigen Entwurf finde ich zwar akzeptabel, aber das Gelbe vom Ei ist er mM nach nicht.
Kann jemand mutmaßen, aus welchem Material die Fassade bestehen könnte? Ich kann mir vorstellen, dass die Visualisierung hier heller erscheint als das spätere Ergebnis und befürchte da ein ähnliches Problem wie bei der Mercedes-Benz-Zentrale am Spreeufer.
Gerade im Vergleich zum Ursprungsentwurf erscheint diese überarbeitete Fassung heller, vllt. hat das eine vermarktungstechnische Bewandtnis

Desweiteren erscheint er mir ein wenig als Fremdkörper. Ich hätte mir gewünscht, dass man einige Stilelemente des Alexa, wie beispielsweise die Bögen aufgreift um den Gesamtkomplex als solchen etwas "aufzuwerten" und harmonischer zu gestalten. Ich denke hier beispielsweise an die Visualisierung auf der SenStadt-Seite zu diesem Baufeld:

http://www.stadtentwicklung.berlin.d..._800x454.shtml
(c) Senatsverwaltung füt Stadtentwicklung und Umwelt
Sidious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.13, 20:16   #58
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von allaboutmusical Beitrag anzeigen
Da läuft gem. der Homepage der Architekten momentan der Bauantrag. Weiss jemand, wie lange das noch dauert resp. wo man im Internet den Stand der Dinge nachschauen kann?
Ich hoffe noch sehr lange. Das Alexa mag ja zu Recht als Fremdkörper oder Ufo kritisiert werden, aber gegen solche, sinnfrei ins Gelände abgeworfenen Klötze ist es ja geradezu ein architektonisches Kleinod...
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.13, 22:06   #59
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.046
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Wenn es keine andere Möglichkeit für einen Neubau an dieser Stelle gibt, wäre ich für das erstgezeigte.
Jedoch mit der dunkleren Version die Bato hier öffentlich gemacht hat.

...könnten auch noch zehn Etagen mehr sein)

..zum Kontrast Alexa, muss ich jedoch recht geben, link: Bato's Beitrag.
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.13, 13:51   #60
AchillesGM
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von AchillesGM
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Gummersbach
Alter: 40
Beiträge: 324
AchillesGM sitzt schon auf dem ersten Ast
Also irgendwie habe ich den Eindruck, dass dunkle Fassaden doch sehr "en vogue" zu sein scheinen. Nicht nur dass dieses Gebäude von oben bis unten total banal ist und mir überhaupt nicht gefällt, wird hier meiner Meinung nach erneut eine wirkliche Chance vertan. Die "Einheitsbreikästen" schlagen mir so langsam aufs Gemüt, aber gut, farblich passt dieses Gebäude bestens zum Mercedeskasten und lässt zumindest ein farbliches Konzept erkennen.
AchillesGM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum