Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.13, 10:46   #1
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Pandion First/Cosmopolitan [in Bau]

Das Immobilienunternehmen Pandion hat das Eckgrundstück Beuthstraße / Kommandantenstraße gekauft. Dort sollen bis 2015 250 Eigentumswohnungen entstehen. Noch bis Ende 2013 wird es dazu einen Architekturwettbewerb geben.

Artikel DM

Gut, dass es hier nun auch endlich mal etwas Konkretes zu vermelden gibt.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.13, 16:22   #2
BerlinExCinere
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 305
BerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
womit dann diese PLanung hinfällig sein dürfte..
http://delusearchitects.com/de/proje...ten-beuth-str/

Oder siehe Beitrag #330.
Bato
BerlinExCinere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.14, 19:25   #3
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 297
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Der Wettbewerb für das spitz zulaufende Gelände in der Beuthstraße / Kommandantenstraße ist entschieden. Gewonnen hat (leider) der modernere Entwurf von Léon Wohlhage Wernik. Der Entwurf von Stephan Höhne, der sich meiner Ansicht nach besser in die umliegende Bebauung eingefügt hätte, wurde auf den zweiten Platz gewählt.

Laut der Baunetz-Meldung besteht allerdings für den Investor aus Köln nicht die Verpflichtung, diesen Entwurf 1:1 umzusetzen. Vielmehr wurden beide Architektenbüros aufgefordert, das städtebauliche Konzept weiterzuentwickeln. Die Spitze des Baugrundstücks soll aber auf jeden Fall nach dem Entwurf des ersten Preisträgers realisiert werden

http://www.baunetz.de/meldungen/Meld...n_3439165.html
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.14, 02:10   #4
Urbanist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.06.2008
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 417
Urbanist ist jedem bekannt und beliebtUrbanist ist jedem bekannt und beliebtUrbanist ist jedem bekannt und beliebtUrbanist ist jedem bekannt und beliebtUrbanist ist jedem bekannt und beliebtUrbanist ist jedem bekannt und beliebtUrbanist ist jedem bekannt und beliebt
Wieso, der Entwurf von Léon Wohlhage Wernik sieht doch sehr elegant und großstädtisch aus, und gerade der Verzicht auf ein Staffelgeschoß bei der Ecklösung ist dort nur folgerichtig.
Bei Stephan Höhne habe ich das Gefühl, daß seine Arbeit zunehmend nur noch aus einem copy+paste seiner Entwürfe aus den letzten Jahren besteht.
Ein stilistischer Wechsel kann da nur erfrischend sein, zumal Höhne bereits an vielen Stellen der Stadt Bauten in dem mittlerweile für seine Architekturfabrik charakteristischen Einheitsstil zu verantworten hat.
Urbanist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.14, 07:39   #5
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Obwohl ich Höhne normalerweise mag finde ich seinen Wettbewerbsbeitrag eher suboptimal.
Mit den langen Balkonen verzichtet Höhne beim Eckbau darauf eine markante Ecke auszubilden. So wirkt das Ganze ziemlich langweilig.

Der mittlere Bau in der Beuthstraße versprüht den Charme eines Plattenbaus. Die mehr horizontale Gliederung der Fenster erscheint mir recht monoton und der völlige Verzicht auf Balkone tut sein übriges.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.14, 13:39   #6
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.043
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Dreieck Kommandanten-/ Beuthstraße

Siehe u. a. #316 und #425

Auch hier scheint der Baustart nicht mehr weit, es finden Enttrümmerungsarbeiten statt:

Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.14, 17:25   #7
abrissbirne
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 398
abrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblick
PANDION-Bauvorhaben

Beim PANDION-Bauvorhaben Beuth-Ecke Kommandantenstraße sind nunmehr Erdarbeiten zu verzeichnen. Ein Bauschild konnte ich noch nicht entdecken (zuletzt hier).


abrissbirne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.15, 15:36   #8
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Vermarktung des Pandion-Projektes ist vor kurzem gestartet. Die Entwürfe von Wohlhage und Höhne werden unter den Namen "First" und "Cosmopolitan" vermarktet

Für die Vermarktung wurden zusätzlich die Visualisierungen aufgefrischt.

First





Blick entlang der Kommandantenstraße







Cosmopolitan - Blick entlang der Beuthstraße












(C) alle PANDION Vertriebs GmbH

@ Neubaukompass hier und hier.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.15, 16:08   #9
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 297
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Somit haben wir es wieder einmal mit einem Fall zu tun, bei dem der nun zu realisierende Bau nicht mehr viel mit dem Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs zu tun hat.

Zum Vergleich der siegreiche Entwurf von Léon Wohlhage Wernik:
http://www.baunetz.de/meldungen/Meld...3D0%26epp%3D10

Ursprünglich ließ doch die Wettbewerbsjury doch verlautbaren, dass die "Spitze des Baugrundstücks auf jeden Fall nach dem Entwurf des ersten Preisträgers (= Wohlhage) realisiert werden soll".

Glücklicherweise hat man sich wohl entschieden, zumindest die Gebäude in der Beuthstraße nach den Entwürfen von Stephan Höhne bauen zu lassen. Die von Léon Wohlhage Wernik entworfenen 0815-Kisten für die Kommandantenstraße fallen in meinen Augen gestalterisch deutlich ab.
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.15, 16:20   #10
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Im baunetz-Artikel steht, die Jury empfehle den ersten und den zweiten Preisträger mit der Weiterentwicklung des städtebaulichen Konzeptes. So ist es ja nun auch gekommen.

Höhnes weißen Bau finde ich aber auch ziemlich unglücklich da zu eintönig. Insgesamt leider doch ein recht mäßiges Projekt.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.15, 20:58   #11
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.818
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
^Das sehe ich ganz anders. Höhne varriiert den gründerzeitlichen, großstädtischen Wohnungsbau viel variantenreicher, in Bezug auf die Parzellen viel individueller und zudem viel plastischer. Alles in allem finde ich den Entwurf viel urbaner als die plattgedrückten Leon-Wernicke-Kisten, die nach meinem Empfinden aus der Formensprache der 90er nicht herauskommen.
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.15, 09:59   #12
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Für gewöhnlich finde ich Höhne auch super. Sein 2. Bau rechts ist auch tatsächlich wie gewohnt gut. Nur eben mit dem weißen Bau kann ich nicht viel anfangen. Der wirkt mir wie geschrieben zu eintönig und wenig differenziert in der Fassadengliederung.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.15, 16:50   #13
abrissbirne
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 398
abrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblick
PANDION-Projekt: der Aufstellung des Bauschildes sind noch keine nennenswerten Baugrubenaktivitäten gefolgt.

abrissbirne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.15, 10:58   #14
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.043
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Pandion

Und noch ein Update aus der Luisenstadt.

Zuletzt #571 von Kleist, letztes Foto

Die Arbeiten für das BV "Pandion" auf dem Dreieck zwischen Beuth- und Kommandantenstraße scheinen jetzt loszugehen. Bauarbeiter, ein Bohrgerät, ein Bagger und ein Radlader sind vor Ort und es wird gearbeitet:





Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.15, 12:02   #15
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.043
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Pandion

Einen hab ich noch. Auf dem Baugrundstück des BV Pandion (zuletzt #592) sind die Arbeiten nun richtig losgegangen:











Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum